0

Merkliste

Die Nemitzer Heide ist ein rund 550 Hektar großes Heidegebiet im Naturpark Elbhöhen-Wendland, das zwischen den Orten Nemitz, Trebel und Prezelle liegt.

Die Nemitzer Heide ist erst Mitte der 70er Jahre infolge eines großen Waldbrandes entstanden. Der neu erbaute Schafstall bietet Schutz für die dort weidende Heidschnuckenherde. Kilometerweit kann auf den Heidewegen gewandert werden; Bänke und Schutzhütten laden zur Rast ein. Von den Hügeln aus hat man einen weiten Blick über den Gartower Forst bis in die Elbtalaue. Ein Informationshaus gibt Einblicke in die dramatische Entstehung dieser Heide und bietet wendländische Spezialitäten.

Eigenschaften

Features

Μ

Free of charge

h

Dogs allowed

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Wir möchten Sie sehr herzlich zur Kunstausstellung „Honeymoon“ im neu gegründeten Kunstraum Tangente in Vasenthien einladen. Es stellen aus: Laura Franzmann, Mona Hermann, Stephanie Jacobs, Sofus Keiding Agger, Jil Lahr, Matthew Muir, Goscha Steinhauer, Daniel Vier, Prateek Vijan, Emma Wilson, Chenxi Zhong, und im Studio: Susann Karsthof und Thomas Ritter Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag, 12 bis 18 Uhr und zusätzlich vom 26. Mai bis 5. Juni, 11 bis 18 Uhr. Wir hören die Vögel zwitschern. Wir sehen die Nachbarn tanzen. Der Mond lacht uns zu. Der Sanddorn wächst. Die Felgen der Traktoren glänzen. Sicherlich werden sich einige hinter Büschen küssen. Wir errichten unsere Zelte und schlagen Wurzeln. 11 Künstler*innen aus 9 Ländern besuchen uns. Sie bringen ihre Werke mit: Zeichnung, Skulptur, Video, Performance, Malerei. Wir sollten die Beziehungen pflegen. Wir wollen in Beziehungen leben. Die Umgebung lebt. Kuratiert von Chenxi Zhong und Camillo Ritter.

ca. 6,2 km entfernt

Exhibition event

29494 Trebel, Lindenallee 17

HONEYMOON / GRUPPENAUSSTELLUNG

Sa., 28.05.2022 und weitere

Das könnte Dir auch gefallen

Zwischen Müden (Örtze) und Unterlüß, mitten im Naturpark Südheide, liegt eine ausgedehnte Heidefläche im ehemaligen Kieselgurabbaugebiet, das mit seinem Landschaftsbild für viel Abwechslung sorgt.

Geotope

29328 Faßberg, Oberoher Heide

(Kopie) (Kopie) (Kopie) (Kopie)

In Hösseringen beheimatet das Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide seit Mitte der 70er Jahre eine Heidefläche. Der „Heide-Entdeckerpfad

Geotope

29556 Hösseringen, Landtagsplatz 2

(Kopie)

Südwestlich von Suderburg besteht die ca. 1 ha große Heidefläche

Geotope

29556 Suderburg, Tannrähmsweg

Heide in Suderburg "Tannrähm"

Nahe Bad Bodenteich findet man die Bodenteicher Heide (Heidefläche

Geotope

29389 Bad Bodenteich, Bodenteicher Heide

Bodenteicher Heide

Zwischen Bad Bevensen und Bienenbüttel befindet sich die ca. 10 ha große Addenstorfer Heide. 

Geotope

29585 Jelmstorf, Addenstorfer Heide

Addenstorfer Heide

Als kulturhistorisches Relikt ist die Ellerndorfer Wacholderheide mit ihrem ungewöhnlichen Wacholderbestand und einem ganz eigenen Charme eine ungewöhnliche Attraktion mit hohem Erlebniswert für jeden Naturliebhaber.

Geotope

29578 Eimke, Brockhöfer Straße

Ellerndorfer Wacholderheide

Zwischen Wrestedt und Bad Bodenteich nahe dem kleinen Ort “Klein London” liegt diese Heidefläche in den Wierener Bergen.

Geotope

29559 Wrestedt, Klein London

Klein Londoner Heide

Das Schweimker Moor und der angrenzende Lüder Bruch zählen zu den bedeutendsten Kranichbrutplätzen in Niedersachsen. Vor allem im Frühjahr lassen sich die “Vögel des Glücks” hier von einem Aussichtsturm beobachten. Auf dem Weg dorthin befinden sich Informationstafeln zur Geschichte des Moores und des damaligen Torfabbaus.

Biotope | Viewpoint

Öffnungszeiten

29394 Lüder, Schützenstraße

Naturschutzgebiet Lüderbruch und Schweimker Moor

Die von der Kreisgruppe des Naturschutzbundes (Nabu) eingerichtete Natur-Erlebnis-Stätte (NEST) bietet Alt und Jung ganzjährig die Möglichkeit, die Natur auf einem ca. 2.500 m² großen Gelände mit allen Sinnen zu erleben. 
Einige seltene Pflanzen und Tiere bevölkern die Bodenteicher Seewiesen, die mit ihrer 4,5 qkm großen zusammenhängenden Grünlandfläche zu den größten dieser Art in Nordostniedersachsen zählen.
Ehemalige Rottekuhlen, in denen früher Flachs zur Weiterverarbeitung eingelagert wurde.

Geotope

29556 Suderburg, Museumsdorf Hösseringen

Flachsrottekuhlen Hösseringen

 34,2 Tonnen  schwerer Findling, der 1970 beim Bau des Elbe-Seitenkanals bei Lüder aus der Kanalsohle geborgen. 

Monument

geschlossen

29394 Lüder, Dorfplatz

"Riese von Lüder"

In sagenhafte Zeiten entführt der Jeduttenstein auf dem Blauen Berg bei Suderburg.
Geleitet von dem Motiv

Hiking trail

Bienenbüttel

Skulpturenpfad Bienenbüttel

1:25 h 83 hm 68 hm 4,7 km very easy

Auf ca. 12,5 km Länge führt der abwechslungsreiche Wanderweg vom Rathaus durch die Stadt in den abwechslungsreichen Stadtwald.

Hiking trail

Uelzen

Auf Pirschpfaden durch den Stadtwald

3:30 h 127 hm 127 hm 12,5 km very easy

Das soll eine Burg sein?Diese Frage stellt sich vermutlich jeder, der die Woltersburg zum ersten Mal besucht. Eine Burg ist ja nach landläufiger Meinung eher ein festes Gebäude aus Steinen, mit Zinnen, Türmen und einer Zugbrücke. All dies finden wir bei der Woltersburg nicht, trotzdem nennen Archäologen diese Anlage

Landmark Or Historical Building

Öffnungszeiten

29525 Uelzen, Woltersburger Mühle 1

Burganlage Woltersburg

Mitten im Naturschutzgebiet liegt  die Undeloher Heide mit dem Radenbachtal – ein wahres Kleinod in der Lüneburger Heide.

Geotope

21274 Undeloh, Undeloher Heide

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

Fachwerkzeile in der Lüneburger Straße in Uelzens Innenstadt
Wiese an der Hardau, auf der die historische Technik des Suderburger Rückenbaus dargestellt wird. Von Zeit zu Zeit finden Vorführungen statt.

Geotope | Landform | River

29556 Suderburg, Räber Strasse

Rieselwiese Suderburg

Wohnmobilstellplatz in Verlängerung des Wochenmarktplatzes

RVPark

jetzt geöffnet (bis 22:00 Uhr)

29389 Bad Bodenteich, Burgstraße 8

Wohnmobil-Stellplatz Bad Bodenteich