0

Merkliste
shape

Ankommen und wohlfühlen

Anreise und Mobilität

Zentral zwischen den Metropolen Hannover, Hamburg, Bremen, Braunschweig und Magdeburg gelegen, ist die Heideregion Uelzen aus allen Himmelsrichtungen sowohl über das Straßennetz als auch per Bahn sehr gut erreichbar.

Anreise mit der Bahn:

Dreizehn Bahnhöfe im Landkreis Uelzen bilden ein relativ dichtes Netz an Haltepunkten. Die Bahn fährt im 30-Minuten-Takt innerhalb von ca. 40 Minuten aus Richtung Hamburg und Hannover in den "Hundertwasser-Bahnhof" Uelzen ein. Von Bremen erreichst Du die Region ohne Umstieg innerhalb von zwei Stunden mit den Regionalverkehren "Start Deutschland". Die Nahverkehrszüge, insbesondere des metronom, sind mit großen Fahrradwagen ausgestattet. Fahrgäste aus Richtung Berlin können mit dem IC/ICE nach rund zwei Stunden die Heideregion Uelzen genießen. Jede innerdeutsche Bahnfahrt erspart der Umwelt im Vergleich zur Fahrt mit dem Auto durchschnittlich zwei Drittel des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes.

Bahnstrecken:

Hamburg - Hamburg/Harburg - Winsen/Luhe - Lüneburg - Bienenbüttel - Bad Bevensen - Uelzen - Suderburg - Unterlüß - Eschede - Celle - Hannover - Göttingen
Braunschweig - Gifhorn - Wahrenholz - Knesebeck - Wittingen - Bad Bodenteich - Wieren - Stederdorf - Uelzen
Bremen - Visselhövede - Soltau - Munster - Brockhöfe (Bhf.) - Ebstorf - Uelzen
Berlin - Stendal - Salzwedel - Schnegs (Bhf.) - Soltendieck - Wieren - Stederdorf - Uelzen

Für mehr Infos:

Reiseauskunft metronom

Reiseauskunft ERIXX - Der Heidesprinter

Reiseauskunft Start Niedersachsen Mitte

Reiseauskunft Deutsche Bahn

 
Mit dem HVV-Abo-Ticket kostenlos zu neuen Ausflugszielen:

Abonnenten einer HVV-Vollzeit-Karte können - unabhängig vom eingetragenen örtlichen Geltungsbereich - an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen das gesamte Liniennetz (also auch den Landkreis Uelzen / Tarifgebiet F) kostenfrei erkunden. Eingeschlossen ist die Mitnahme von einer weiteren Person und bis zu drei Kindern (6-14 Jahre). wer kein Zeitkartenabo besitzt, sondern mit Einzel- oder Tageskarten reist, kann die Kostenvorteile des HVV bis Bienenbüttel nutzen und seine Reise von hier aus mit dem Fahrrad oder einem zusätzlichen Nahverkehrsticket für Bus oder Bahn fortsetzen.

Gut zu wissen: Für Besitzer bereits ermäßigter Abo-Karten (z.B. für Schüler, Azubis/Studenten und Senioren) sowie die Inhaber von Teilzeit- oder Monatskarten gilt die oben genannte Regelung leider nicht.

Auch für die Fahrradmitnahme im Nahverkehr ist weiterhin ein extra Ticket erforderlich.

shape

Per Freizeitbus

die Region entdecken

Gönne Deinem Auto eine Pause! Unsere Freizeitbusse bringen Dich am Wochenende schnell und bequem zu den Naturlandschaften und Sehenswürdigkeiten unserer Region. Die Fahrradmitnahme ist im normalen Fahrpreis bereits enthalten.

Anreise mit dem Pkw:

Bundesautobahnen
A 39 Lüneburg-Hamburg 25 km
A 7 Hannover-Hamburg 45 km
A 391 Braunschweig-Kassel 75 km

Bundesstraßen
B 4 Braunschweig-Uelzen-Hamburg
B 191 Hannover-Celle-Uelzen-Dannenberg-Ludwigslust
B 493 Uelzen-Lüchow
B 71 Bremen-Soltau-Uelzen-Salzwedel-Magdeburg

 

Anreise auf der Wasserstraße:

Über den Elbe-Seitenkanal (mit der Anbindung an die Elbe und den Mittellandkanal) erreichst Du die Anlegestellen / Häfen bei Bienenbüttel, Bad Bevensen, Uelzen, Esterholz und Bad Bodenteich.


Anreise auf dem Luftweg:

Flughafennähe ist in Uelzen mit den Flughäfen Hamburg und Hannover gegeben, die beide in etwa eineinhalb Stunden erreichbar sind. Uelzen verfügt über einen Verkehrslandeplatz für Flugzeuge bis 5.700 kg.
 

Für mehr Infos zu den Flughäfen, zu Regional- und Stadtbussen in und um Uelzen:

Flughafen Hannover

Flughafen Hamburg

Flughafen Bremen

DB Heidebus

Stadtbuslinien in Uelzen