0

Merkliste
shape

Freizeit-Skipper willkommen

Mit dem Sportboot auf dem Elbe-Seitenkanal

Mit 115 km Länge zählt der Elbe-Seitenkanal, der Mittellandkanal und Elbe verbindet, zu den längsten künstlich erbauten Wasserstraßen Deutschlands. Ursprünglich zur Zeit der deutsch-deutschen Teilung und des Kalten Krieges erbaut, sollte er der Schifffahrt eine Ausweichroute bei Niedrigwasser in der Elbe bieten und zugleich als Verteidigungslinie dienen. Auch wenn er inzwischen durch den wachsenden Containerumschlag im Hamburger Hafen intensiver von der Berufsschifffahrt genutzt wird, hält sich das Verkehrssaufkommen noch immer in Grenzen, was den Kanal zu einem attraktiven Ziel für Freizeitskipper macht. Sei es auf der Durchreise von Berlin in Richtung Ostsee, auf einer Rundtour über Elbe und Mittellandkanal oder um die Anlegestellen und Sportboothäfen für gezielte Ausflüge in die Lüneburger Heide zu nutzen – die Reise auf dem Elbe-Seitenkanal bietet Dir eine Vielzahl faszinierender Erlebnisse.

Hier kannst Du festmachen

Unsere Sportboot-Liegeplätze

shape