0

Merkliste

Länge

Dauer

Gesamter Aufstieg

Zielgruppen

Ihre Suche ergab 59 Treffer

Dort, wo sich die Marktstraßen kreuzen, steht Uelzens Altes Rathaus. Bis 1997 noch im Dienste der Stadtverwaltung, beherbergt es jetzt die Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg und ein Café-Restaurant. 

Altes Rathaus Uelzen

29525 Uelzen, Veerßer Straße 2

Dort, wo sich die Marktstraßen kreuzen, steht Uelzens Altes Rathaus. Bis 1997 noch im Dienste der Stadtverwaltung, beherbergt es jetzt die Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg und ein Café-Restaurant. 

German

Cafe Or Coffee Shop Event venue Landmark Or Historical Building

Über Felder und Wiesen öffnet sich der Blick in die leicht hügelige Landschaft. Neben dem naturnah bewirtschafteten Gebiet des Wiebecker Forsts gibt es viel zu entdecken.

BE1 Wald und mehr

Bad Bevensen

Über Felder und Wiesen öffnet sich der Blick in die leicht hügelige Landschaft. Neben dem naturnah bewirtschafteten Gebiet des Wiebecker Forsts gibt es viel zu entdecken.

2:30 h 309 hm 309 hm 41,0 km easy

Cycling trail

Die rund 25 km lange Rundtour beginnt in Bad Bevensen und führt durch reizvolle Landschaft in die Klein Bünstorfer Heide und Addenstorfer Heide.

BE2 Heide und mehr

Bad Bevensen

Die rund 25 km lange Rundtour beginnt in Bad Bevensen und führt durch reizvolle Landschaft in die Klein Bünstorfer Heide und Addenstorfer Heide.

1:40 h 181 hm 181 hm 25,3 km moderate

Cycling trail

Die 31 km lange „Kleine Landpartie“ führt von Bad Bevensen über Römstedt, Bohndorf und Altenmedingen zurück zum Start. Sie fahren durch Wiesen, Felder, Wald und hübsche Dörfer.

BE3 Kleine Landpartie

Bad Bevensen

Die 31 km lange „Kleine Landpartie“ führt von Bad Bevensen über Römstedt, Bohndorf und Altenmedingen zurück zum Start. Sie fahren durch Wiesen, Felder, Wald und hübsche Dörfer.

2:40 h 230 hm 230 hm 31,3 km easy

Cycling trail

Die 41 km lange „Große Landpartie“ ist eine Rundtour durch herrliche Natur von/nach Bad Bevensen.

BE4 Große Landpartie

Bad Bevensen

Die 41 km lange „Große Landpartie“ ist eine Rundtour durch herrliche Natur von/nach Bad Bevensen.

2:45 h 339 hm 339 hm 41,5 km easy

Cycling trail

Die 21 km lange Rundtour führt durch malerische Landschaften zu alten Schätzen wie Kirchen, Steinzeitgräber, historische Landmaschinen und Trecker.

BE5 Alte Schätze, tolle Plätze

Bad Bevensen

Die 21 km lange Rundtour führt durch malerische Landschaften zu alten Schätzen wie Kirchen, Steinzeitgräber, historische Landmaschinen und Trecker.

1:30 h 184 hm 184 hm 20,8 km easy

Cycling trail

Die 39 km lange Rundtour führt zu den Heideklöstern in Ebstorf und Medingen. Machen Sie unterwegs Pause in der Heide und genießen Sie weite Ausblicke über Wiesen und Felder.

BE6 Klöster und mehr

Bad Bevensen

Die 39 km lange Rundtour führt zu den Heideklöstern in Ebstorf und Medingen. Machen Sie unterwegs Pause in der Heide und genießen Sie weite Ausblicke über Wiesen und Felder.

2:45 h 297 hm 297 hm 39,4 km moderate

Cycling trail

Die 68 km lange Rundtour führt von Bad Bevensen in die Salz- und Hansestadt Lüneburg. Ein Teil verläuft durch das landschaftlich reizvolle Naturschutzgebiet Ilmenau.

BE8 Salz und mehr

Bad Bevensen

Die 68 km lange Rundtour führt von Bad Bevensen in die Salz- und Hansestadt Lüneburg. Ein Teil verläuft durch das landschaftlich reizvolle Naturschutzgebiet Ilmenau.

4:33 h 367 hm 368 hm 68,6 km difficult

Cycling trail

BI1 Auf Zeitreise

Bienenbüttel

"Königsgräber", „Hünenbetten“, "Teufelsstein" - viele historisch spannende und sprichwörtlich sagenhafte Orte erwarten Dich auf der Rundtour östlich von Bienenbüttel.

2:54 h 266 hm 263 hm 43,8 km very easy

Cycling trail

Eine Zeitreise ins Mittelalter ohne Zeitmaschine erleben Besucher der Veranstaltung  auf und um die Burg Bodenteich jeweils Ende April, Anfang Mai. Einer der Höhepunkte ist die Walpurgisfeier am 30. April. 

Burgspektakel und Mittelalterlicher Markt

29389 Bad Bodenteich, Burgstraße 8

Eine Zeitreise ins Mittelalter ohne Zeitmaschine erleben Besucher der Veranstaltung  auf und um die Burg Bodenteich jeweils Ende April, Anfang Mai. Einer der Höhepunkte ist die Walpurgisfeier am 30. April. 

Event

Alle paar Jahre steht der Klosterflecken Ebstorf ganz im Zeichen eines mittelalterlichen Festes.

Ebstorfer mittelalterliches Klosterfest

Alle paar Jahre steht der Klosterflecken Ebstorf ganz im Zeichen eines mittelalterlichen Festes.

Festival

Im Norden der Stadt an der Ilmenau lag die herzogliche „Galgenmühle“, die 1401 an die Städte Lüneburg und Uelzen verkauft wurde und später in den alleinigen Besitz der Stadt Uelzen überging. Neben ihr ließ der Rat 1609 erstmals eine Papiermühle erbauen. Nach einem Brand 1808 entstand das bis h...

Ehemalige Wassermühle

29525 Uelzen, Johnsburg 25

Im Norden der Stadt an der Ilmenau lag die herzogliche „Galgenmühle“, die 1401 an die Städte Lüneburg und Uelzen verkauft wurde und später in den alleinigen Besitz der Stadt Uelzen überging. Neben ihr ließ der Rat 1609 erstmals eine Papiermühle erbauen. Nach einem Brand 1808 entstand das bis h...

Monument

Das ehemalige Gasthaus Uelzener Hof wurde 1647 ursprünglich als giebelständiges Haus mit nur einer Utlucht erbaut und durch einen Anbau im Jahre 1701 zum traufständigen Haus. Seine reiche Rankenornamentik wurde 1913 freigelegt. Heute ist nur noch die Fassade im Original erhalten.  

Ehemaliges Gasthaus Uelzener Hof

29525 Uelzen, Lüneburger Straße 47

Das ehemalige Gasthaus Uelzener Hof wurde 1647 ursprünglich als giebelständiges Haus mit nur einer Utlucht erbaut und durch einen Anbau im Jahre 1701 zum traufständigen Haus. Seine reiche Rankenornamentik wurde 1913 freigelegt. Heute ist nur noch die Fassade im Original erhalten.  

Monument

Fachwerkzeile in der Lüneburger Straße in Uelzens Innenstadt

Fachwerkzeile Uelzen

29525 Uelzen, Lüneburger Straße

Fachwerkzeile in der Lüneburger Straße in Uelzens Innenstadt

Landmark Or Historical Building

Zum Gedenken an den Sozialdemokraten und ersten Reichspräsidenten Friedrich Ebert (* 4. Februar 1871 in Heidelberg; † 28. Februar 1925 in Berlin).

Friedrich-Ebert-Platz / Denkmal

29525 Uelzen, Friedrich-Ebert-Straße 1

Zum Gedenken an den Sozialdemokraten und ersten Reichspräsidenten Friedrich Ebert (* 4. Februar 1871 in Heidelberg; † 28. Februar 1925 in Berlin).

Monument

Weit abgelegen vom Dorf, an der Stelle eines nahe der Gerdau gelegenen Fischerhofes ließ A.L.E. von Estorff ein Forsthaus erbauen. Zwei Gedenksteine (1855, 1856) in der Nähe des Hauses erinnern an die Aufforstung der Heideflächen.  

Gedenksteine Veerßen

29525 Uelzen, Veerßer Wald

Weit abgelegen vom Dorf, an der Stelle eines nahe der Gerdau gelegenen Fischerhofes ließ A.L.E. von Estorff ein Forsthaus erbauen. Zwei Gedenksteine (1855, 1856) in der Nähe des Hauses erinnern an die Aufforstung der Heideflächen.  

Monument

Vor dem ehemaligen Stadttor, dem „Gudestor“ steht die Gertrudenkapelle. Anfang des 16. Jahrhunderts errichtet, diente sie als Gotteshaus und als Herberge für Reisenden. 

Gertruden-Kapelle

29525 Uelzen, Gudesstraße

Vor dem ehemaligen Stadttor, dem „Gudestor“ steht die Gertrudenkapelle. Anfang des 16. Jahrhunderts errichtet, diente sie als Gotteshaus und als Herberge für Reisenden. 

Church Landmark Or Historical Building

Gut erhaltenes Bürgerhaus mit gotischer Giebelfassade

Gildehaus Uelzen

29525 Uelzen, Veerßer Straße 18

Gut erhaltenes Bürgerhaus mit gotischer Giebelfassade

Landmark Or Historical Building

Abgesetzt vom Dorf liegen westlich der Hardauniederung zwei Friedhöfe, beide mit Feldsteinwällen umgeben, jeweils mit einem Obelisken zum Andenken an Mitglieder der Familie von der Wense und weiteren bemerkenswerten Grabdenkmalen aus dem 18. Und 19. Jahrhundert.  

Grabdenkmale Holdenstedt

29525 Uelzen, Schloßstraße 2

Abgesetzt vom Dorf liegen westlich der Hardauniederung zwei Friedhöfe, beide mit Feldsteinwällen umgeben, jeweils mit einem Obelisken zum Andenken an Mitglieder der Familie von der Wense und weiteren bemerkenswerten Grabdenkmalen aus dem 18. Und 19. Jahrhundert.  

Monument

Die Großsteingrabanlage bei Kahlstorf stammt aus  der Jungsteinzeit und ist somit rund 5.000 Jahre alt.

Großsteingrab Kahlstorf

Öffnungszeiten

29559 Wrestedt, An der Kreisstraße 51

Die Großsteingrabanlage bei Kahlstorf stammt aus  der Jungsteinzeit und ist somit rund 5.000 Jahre alt.

Landmark Or Historical Building

Der ab 1838 in Uelzen ansässige Offizier und Landwirt Christian von Hammerstein (1769-1850) ist der Begründer des „Landwirtschaftlichen Vereins zu Uelzen“, aus dem später der Provinzialverein entstand.

Hammersteindenkmal Uelzen

29525 Uelzen, Hammersteinplatz

Der ab 1838 in Uelzen ansässige Offizier und Landwirt Christian von Hammerstein (1769-1850) ist der Begründer des „Landwirtschaftlichen Vereins zu Uelzen“, aus dem später der Provinzialverein entstand.

Monument

Herzlich willkommen im Handwerksmuseum-Suhlendorf!Das Handwerksmuseum-Suhlendorf ist ein Museum, welches die Vielfältigkeit des traditionellen Handwerks zeigt. Das Museum ist barrierefrei und sehr familienfreundlich. 

Handwerksmuseum Suhlendorf

geschlossen

29562 Suhlendorf, Mühlenweg 15

Herzlich willkommen im Handwerksmuseum-Suhlendorf!Das Handwerksmuseum-Suhlendorf ist ein Museum, welches die Vielfältigkeit des traditionellen Handwerks zeigt. Das Museum ist barrierefrei und sehr familienfreundlich. 

Museum

Die Hannemann’sche Twiete ist eine hübsche kleine Gasse mit Café und dem Alten Bürgerlichen Brauhaus.    

Hannemann‘sche Twiete

29525 Uelzen, Lüneburger Straße 15

Die Hannemann’sche Twiete ist eine hübsche kleine Gasse mit Café und dem Alten Bürgerlichen Brauhaus.    

Landmark Or Historical Building

In Hösseringen beheimatet das Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide seit Mitte der 70er Jahre eine Heidefläche. Der „Heide-Entdeckerpfad

(Kopie)

29556 Hösseringen, Landtagsplatz 2

In Hösseringen beheimatet das Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide seit Mitte der 70er Jahre eine Heidefläche. Der „Heide-Entdeckerpfad" informiert auf 19 Stationen über Nutzung und Pflege der Heide zur Zeit der Heidebauernkultur.

Geotope

Die Heiligen-Geist-Kapelle wurde erstmals 1321 erwähnt und gehörte zu einem Hospital. Die Glasfenster wurden um 1420 gefertigt und erst im 19. Jahrhundert in die Kapelle eingefügt.   

Heiligen-Geist-Kapelle

29525 Uelzen, Lüneburger Straße 30

Die Heiligen-Geist-Kapelle wurde erstmals 1321 erwähnt und gehörte zu einem Hospital. Die Glasfenster wurden um 1420 gefertigt und erst im 19. Jahrhundert in die Kapelle eingefügt.   

Church Landmark Or Historical Building

Nordwestlich des Klosterfleckens Ebstorf, sind bei Eitzen II im Wald historische Wegespuren erhalten.

Historische Wegespuren bei Eitzen II

Nordwestlich des Klosterfleckens Ebstorf, sind bei Eitzen II im Wald historische Wegespuren erhalten.

Landmark Or Historical Building

Die ehemalige Klosterkirche in Oldenstadt stellt in Teilen das älteste erhaltene Bauwerk des Mittelalters im Kreis Uelzen dar.

Historisches Zentrum und ehemalige Klosterkirche Oldenstadt

29525 Uelzen, Am Alten Kreishaus 1

Die ehemalige Klosterkirche in Oldenstadt stellt in Teilen das älteste erhaltene Bauwerk des Mittelalters im Kreis Uelzen dar.

Landmark Or Historical Building

Historisches Kaiserliches Postamt Uelzen

Kaiserliches Postamt Uelzen

29525 Uelzen, Bahnhofstraße 2 - 4

Historisches Kaiserliches Postamt Uelzen