0

Merkliste

Hans-Hergot-Thurm

Elbinger Straße, 29525 Uelzen, Deutschland

Ehemaliger Wasserturm, heute Standort einer der größten Privatsammlungen historischer Druck- und Setzmaschinen Norddeutschlands.

1940 erbaute die Deutsche Reichsbahn nahe dem Güterbahnhof an der Straße “An den zehn Eichen” einen Wasserturm. Das oberste Geschoss des wehrturmartigen Gebäudes wird durch eine Blendarkade mit Rundbögen betont. Der kugelförmige Wasserbehälter befand sich im Innern unterhalb des Kegeldaches. Der nach seiner Demontage entstandene Raum wird heute für Ausstellungen und Konzerte genutzt. 

Seit Mitte der 80er Jahre befindet sich der Turm im Privatbesitz und wurde nach dem 1572 hingerichteten Buchdrucker Hans Hergot benannt. Auf mehreren Etagen beherbergt er eine der größten Sammlungen voll funktionstüchtiger, historischer Druck- und Setzmaschinen im norddeutschen Raum. Mehrere Setzmaschinen der Marken Monotype und Lionotype, ein Typograf sowie verschiedene Druckmaschinen vom Heidelberger Tiegel bis zu der Schnellpresse, die einst für den Druck der BleckederTageszeitung genutzt wurde, haben hier ihren Platz gefunden.  Seit 1987 findet unter dem Namen “Typomania” jährlich ein internationales Arbeitstreffen von Druck- und Buchkünstlern statt. 

 

Das Gebäude ist nur von außen zu besichtigen.

Der Turm ist mit der Bus-Linie 3 vom Rathaus oder vom Hundertwasser-Bahnhof aus gut erreichbar. Mit dem PKW können Sie über die Albrecht-Thaer-Straße und den dortigen kostenfreien Parkplatz in 3 Min zu Fuß den Turm erreichen. 

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

https://youtu.be/z7s6h2j0giM

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Der Landtagsplatz ist Teil des Museumsdorfes Hösseringen. Mehr als 100 Jahre lang fanden hier die Landtage der Lüneburger Landstände statt. }

Landtagsplatz Hösseringen

Geschlossen (öffnet 10:30 Uhr)

Landtagsplatz, 29556 Suderburg, Deutschland

Der Landtagsplatz ist Teil des Museumsdorfes Hösseringen. Mehr als 100 Jahre lang fanden hier die Landtage der Lüneburger Landstände statt.

Monument

Dorfzentrum Lüder mit dem gepflasterten Kirchvorplatz auf dem sich der Stein befindet }

"Riese von Lüder"

Öffnungszeiten

Dorfplatz, 29394 Lüder, Deutschland

 34,2 Tonnen  schwerer Findling, der 1970 beim Bau des Elbe-Seitenkanals bei Lüder aus der Kanalsohle geborgen wurde. 

Monument

Gedenkstein für Johann Friedrich Schiller in Uelzen }
}
Nahaufnahme des Steinkreises, zu erkennen ist der ovale Verlauf der Grabanlage }

Großsteingrab Kahlstorf

Öffnungszeiten

An der Kreisstraße 51, 29559 Wrestedt, Deutschland

Die Großsteingrabanlage bei Kahlstorf stammt aus der Jungsteinzeit und ist somit rund 5.000 Jahre alt.

Landmark Or Historical Building

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen