0

Merkliste

Zielgruppen

Ihre Suche ergab 28 Treffer

Feldsteinkriche,  zum Teil aus dem 12. Jahrhundert

Church | Landmark Or Historical Building

Alte Kirche Wieren

Öffnungszeiten

29559 Wrestedt, Wiesenstraße 11

Feldsteinkriche,  zum Teil aus dem 12. Jahrhundert

Backsteinkapelle (1865), neugotisch.

Church

Backsteinkapelle Groß Thondorf

29584 Himbergen, Grooden Rillen 7

Backsteinkapelle (1865), neugotisch.

Burgkapelle Backstein mit Herbstbäumen

Church

Burgkapelle Gollern

29549 Bad Bevensen, Gollern 7-8

Burgkapelle Gollern (vermutlich 13. Jh.), ev., gotischer Backsteinbau, Westturm aus Fachwerk (19. Jh.). Altar eines bäuerlichen Künstlers aus dem 18. Jh., bäuerliche Kirchenausstattung.

Historische Feldsteinkirche mit hölzernem Glockenturm und wertvoller Innenausstattung.

Church | Landmark Or Historical Building | Monument

Dorfkirche Eimke

29578 Eimke, Twiete 1

Historische Feldsteinkirche mit hölzernem Glockenturm und wertvoller Innenausstattung.

Die Dreikönigskirche in Bad Bevensen

Church

Dreikönigskirche in Bad Bevensen

geschlossen

29549 Bad Bevensen, Kirchplatz

Die Dreikönigskirche in Bad Bevensen

Die ehemalige Klosterkirche in Oldenstadt stellt in Teilen das älteste erhaltene Bauwerk des Mittelalters im Kreis Uelzen dar. Hier finden sich die beeindruckenden Reste einer kreuzförmigen, dreischiffigen Basilika aus Feldsteinen, sie weisen 11 m hohe Wände und 8 m breite Vierungsbögen auf. D...

Church | Landmark Or Historical Building

Ehemalige Klosterkirche in Oldenstadt

geschlossen

29525 Uelzen, Klosterstraße 6

Die ehemalige Klosterkirche in Oldenstadt stellt in Teilen das älteste erhaltene Bauwerk des Mittelalters im Kreis Uelzen dar. Hier finden sich die beeindruckenden Reste einer kreuzförmigen, dreischiffigen Basilika aus Feldsteinen, sie weisen 11 m hohe Wände und 8 m breite Vierungsbögen auf. D...

Schlicht gestalteter Altarraum der St. Michaelis-Kapelle in Müssingen mit mehreren Sitzreihen, Altar, Pult, an die Wand gemaltem Weihekreuz und einem Fenster.

Church

Feldsteinkapelle St. Michaelis

geschlossen

29594 Müssingen, Zur Kapelle 5A

Die etwas versteckt am nördlichen Ortstand liegende, aus dem 14. Jahrhundert stammende Feldsteinkapelle  St. Michaelis in Müssingen zählt zu den bedeutendsten  noch erhaltenen mittelalterlichen Bauwerken in der Heideregion Uelzen.

Vor dem ehemaligen Stadttor, dem „Gudestor“ steht die Gertrudenkapelle. Anfang des 16. Jahrhunderts errichtet, diente sie als Gotteshaus und als Herberge für Reisenden. 

Church | Landmark Or Historical Building

Gertruden-Kapelle

29525 Uelzen, Gudesstraße

Vor dem ehemaligen Stadttor, dem „Gudestor“ steht die Gertrudenkapelle. Anfang des 16. Jahrhunderts errichtet, diente sie als Gotteshaus und als Herberge für Reisenden. 

Die Heiligen-Geist-Kapelle wurde erstmals 1321 erwähnt und gehörte zu einem Hospital. Die Glasfenster wurden um 1420 gefertigt und erst im 19. Jahrhundert in die Kapelle eingefügt.   

Church | Landmark Or Historical Building

Heiligen-Geist-Kapelle

29525 Uelzen, Lüneburger Straße 30

Die Heiligen-Geist-Kapelle wurde erstmals 1321 erwähnt und gehörte zu einem Hospital. Die Glasfenster wurden um 1420 gefertigt und erst im 19. Jahrhundert in die Kapelle eingefügt.   

In ihrer Mitte weitet sich die St. Georg Straße zu einem Platz auf, dem durch eine niedrige Mauer eingefriedigten Kirchhof, in dessen Mittelpunkt die St. Georg Kapelle steht. An den einschiffigen Ziegelbau mit 5/10-Schluß- und Südportal aus der Mitte des 15. Jh. wurde ein quadratischer, nach o...

Church | Monument

Kapelle Groß Liedern

29525 Uelzen, Eichelberg

In ihrer Mitte weitet sich die St. Georg Straße zu einem Platz auf, dem durch eine niedrige Mauer eingefriedigten Kirchhof, in dessen Mittelpunkt die St. Georg Kapelle steht. An den einschiffigen Ziegelbau mit 5/10-Schluß- und Südportal aus der Mitte des 15. Jh. wurde ein quadratischer, nach o...

In der Ortsmitte steht in erhöhter Lage auf einem ehemaligen Meierhof abgeteilten Grundstück die Kapelle, ein um 1500 erbauter rechteckiger Backsteinbau auf einem Findlingssockel mit einem schönen profiliertem Südportal. Am Westgiebel ein Glockenhaus in Fachwerk, wohl aus dem 18. Jh. 1696 wurd...

Church | Monument

Kapelle Hanstedt II

29525 Uelzen, Kapellenstraße

In der Ortsmitte steht in erhöhter Lage auf einem ehemaligen Meierhof abgeteilten Grundstück die Kapelle, ein um 1500 erbauter rechteckiger Backsteinbau auf einem Findlingssockel mit einem schönen profiliertem Südportal. Am Westgiebel ein Glockenhaus in Fachwerk, wohl aus dem 18. Jh. 1696 wurd...

Das Ortsbild wird wesentlich vom Turm der erhöht stehenden, von Bäumen umgebenen, klassizistischen Saalkirche geprägt, die 1835 – 41 nach Entwurf von Hellner gebaut wurde. Besonderheiten sind ein polygonaler Sakristeibau und ein querflügelartiger Westteil. 

Church | Monument

Kirche in Kirchweyhe

29525 Uelzen, Kirchberg 5

Das Ortsbild wird wesentlich vom Turm der erhöht stehenden, von Bäumen umgebenen, klassizistischen Saalkirche geprägt, die 1835 – 41 nach Entwurf von Hellner gebaut wurde. Besonderheiten sind ein polygonaler Sakristeibau und ein querflügelartiger Westteil. 

Die Kirche des Dorfes steht leicht erhöht am südöstlichen Ortsrand gegenüber der Einfahrt vom Gutshof. Der Zugang führt unmittelbar an dem früheren Schul- und Küsterhaus vorbei auf den Westgiebel der Kirche. Die 1853/54 von Hellner errichtete Saalkirche weicht von der Gestaltung der übrigen Ba...

Church | Monument

Kirche in Molzen

29525 Uelzen, Molzener Kirchstraße 15

Die Kirche des Dorfes steht leicht erhöht am südöstlichen Ortsrand gegenüber der Einfahrt vom Gutshof. Der Zugang führt unmittelbar an dem früheren Schul- und Küsterhaus vorbei auf den Westgiebel der Kirche. Die 1853/54 von Hellner errichtete Saalkirche weicht von der Gestaltung der übrigen Ba...

1904 schuf sich die inzwischen angewachsene katholische Gemeinde Uelzens an der Alewinstraße ein eigenes Gotteshaus, die Erlöserkirche. Der einschiffige Bau benutzt die Formensprache der Neugotik. Einen Akzent setzt der schlanke Turm, der achteckig aus dem nach Südosten gerichteten Giebel hera...

Church | Monument

Kirche und Pfarrhaus der katholischen Kirche "Zum Göttlichen Erlöser"

29525 Uelzen, Alewinstraße 27 und 29

1904 schuf sich die inzwischen angewachsene katholische Gemeinde Uelzens an der Alewinstraße ein eigenes Gotteshaus, die Erlöserkirche. Der einschiffige Bau benutzt die Formensprache der Neugotik. Einen Akzent setzt der schlanke Turm, der achteckig aus dem nach Südosten gerichteten Giebel hera...

An der Straßenkreuzung im Norden des Ortes erhebt sich der neugotische Turm der im übrigen erneuerten Kirche der selbstständigen Ev.-luth. Gemeinde. 

Church | Monument

Kirchturm Klein Süstedt

29525 Uelzen, Flachskamp 2

An der Straßenkreuzung im Norden des Ortes erhebt sich der neugotische Turm der im übrigen erneuerten Kirche der selbstständigen Ev.-luth. Gemeinde. 

Kloster MedingenEinziger Klosterneubau des Protestantismus in Norddeutschland

Church | Landmark Or Historical Building | Monastery | Museum

Kloster Medingen

geschlossen

29549 Bad Bevensen, Klosterweg 1

Kloster MedingenEinziger Klosterneubau des Protestantismus in Norddeutschland

Zurückgesetzt hinter dem Kriegerdenkmal steht die Kapelle. Die wohl gegen Ende des 14. Jahrhunderts errichtete Kapelle ist ein gotischer Ziegelbau mit 5/10-Schluß. Südportal, kräftigen Strebepfeilern und einem gedrungenen Westturm. Die Frauenkopfkonsolen im Innern weisen auf die Beziehung zur ...

Church | Monument

Marienkapelle Riestedt

29525 Uelzen, Riestedter Ring

Zurückgesetzt hinter dem Kriegerdenkmal steht die Kapelle. Die wohl gegen Ende des 14. Jahrhunderts errichtete Kapelle ist ein gotischer Ziegelbau mit 5/10-Schluß. Südportal, kräftigen Strebepfeilern und einem gedrungenen Westturm. Die Frauenkopfkonsolen im Innern weisen auf die Beziehung zur ...

Feldsteinkirche mit grünen Bäumen und Steinmauer im Vordergrund

Church | Landmark Or Historical Building

St. Georgs-Kirche Hanstedt I

29582 Hanstedt I, Wriedeler Straße

Die über 1000-jährige Kirche St. Georg in dem Heidedorf Hanstedt I zählt zu den alten Feldsteinkirchen im Bereich Norddeutschlands. Errichtet um 980 ist sie als "offene Kirche" über Tags ein einladendes Ziel für Gäste von Ostern bis Oktober.  Sowohl die Außenansicht wie auch die Innenaustattung der Kirche beeindrucken in besonderer Weise und  so lädt sie zu einer besinnlichen Rast ein. Die Hausgemeinde des Missionarischen Zentrums feiert hier regelmäßig Andachten, zu denen sie gern auch auswärtige Gäste begrüßt.

St. Laurentius ist eine der ältesten Kirchen der weiteren Umgebung. Sie ist ein einschiffiger romanischer Feldsteinbau mit eingezogenem Chorrechteck und halbrunder Apsis. Derromanische Chroruam  ist etwa 950 - 1000 Jahre alt. 

Church

St. Laurentius Kapelle Stederdorf

Öffnungszeiten

29559 Wrestedt, Bollenser Str.

St. Laurentius ist eine der ältesten Kirchen der weiteren Umgebung. Sie ist ein einschiffiger romanischer Feldsteinbau mit eingezogenem Chorrechteck und halbrunder Apsis. Derromanische Chroruam  ist etwa 950 - 1000 Jahre alt. 

Backsteinkirche St. Michaelis aus dem 13.-14. Jahrhundert, Ausstattung nach 1889.

Church | Landmark Or Historical Building | Monument

St. Michaelis Kirche in Gerdau

29581 Gerdau, Hauptstraße 14

Backsteinkirche St. Michaelis aus dem 13.-14. Jahrhundert, Ausstattung nach 1889.

Ein Kirchturm aus dem Mittelalter

Church | Landmark Or Historical Building | Monument

St. Remigius Kirche Suderburg

29556 Suderburg, An der Kirche 3

Ein Kirchturm aus dem Mittelalter

Die St.-Bartholomäus Kirche in Lüder wurde  im Jahr 1373 errichtet und fungierte als Wallfahrtskirche

Church

St.-Bartholomäus Kirche

Öffnungszeiten

29394 Lüder, Pastorenweg 1

Die St.-Bartholomäus Kirche in Lüder wurde  im Jahr 1373 errichtet und fungierte als Wallfahrtskirche

(1843), ev., klassizistischer Ziegelbau auf Granitquadersockel. Kreuzigungsgruppe an der Ostwand aus dem Mittelschrein eines spätgotischen Schnitzaltars (15./16. Jh.).

Church

St.-Bartholomäus-Kirche

29584 Himbergen, Göhrdestraße 5

(1843), ev., klassizistischer Ziegelbau auf Granitquadersockel. Kreuzigungsgruppe an der Ostwand aus dem Mittelschrein eines spätgotischen Schnitzaltars (15./16. Jh.).

Feld- und Backsteinbau Kirche in Barum

Church

St.-Georgs-Kirche Barum

29576 Barum, Kirchgasse 6

St.-Georgs-Kirche (13. Jh.), ev., Feld- und Backsteinbau, gotischer Baukern, gesondert stehender Glockenturm aus Fachwerk. Altar mit Sandsteinaufsatz von 1656.

Die 1292 geweihte, gotische St.-Marien-Kirche mit ihrem 86 Meter hohen Turm entstand zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert.   

Church | Landmark Or Historical Building

St.-Marien-Kirche Uelzen

geschlossen

29525 Uelzen, Pastorenstr. 2

Die 1292 geweihte, gotische St.-Marien-Kirche mit ihrem 86 Meter hohen Turm entstand zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert.   

Gegenüber der Einfahrt zum Gutshof liegt die Kirche, ein einschiffiger Backsteinbau wohl noch aus dem 14. Jahrhundert. Das Schiff hat einen Südeingang und hoch angesetzte, durch einen Pfosten unterteilte Fenster mit schönen Glasmalereien. Der Chor mit 5/10-Schluß ist mit einem Rippengewölbe üb...

Church | Monument

St.-Marien-Kirche Veerßen

29525 Uelzen, Kirchstraße 9

Gegenüber der Einfahrt zum Gutshof liegt die Kirche, ein einschiffiger Backsteinbau wohl noch aus dem 14. Jahrhundert. Das Schiff hat einen Südeingang und hoch angesetzte, durch einen Pfosten unterteilte Fenster mit schönen Glasmalereien. Der Chor mit 5/10-Schluß ist mit einem Rippengewölbe üb...

Klassizistische Saalkirche aus dem 18. Jahrhundert

Church

St.-Petri-Kirche Bad Bodenteich

geschlossen

29389 Bad Bodenteich, Hauptstraße 13

Klassizistische Saalkirche aus dem 18. Jahrhundert