0

Merkliste

Luftbrückenmuseum Faßberg: Fakten, Daten und berührende Geschichten rund um die Berliner Luftbrücke

Waldweg , 29328 Faßberg, Deutschland

Gesprochene Sprachen:

Deutsche Flagge Englische Flagge

Führung durch die Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin

Die 1948 eingerichtete alliierte Luftbrücke war ein gigantisches Unternehmen, das eine enorme Logistik erforderte und aus ehemaligen Feinden Freunde werden ließ. Der Fliegerhorst Faßberg war der wichtigste Pfeiler der Luftbrücke. Wir möchten Ihnen einen Eindruck über die Anstrengungen und Beweggründe der Alliierten vermitteln, die Freiheit Berlins zu garantieren. Dieser Ort ist ein Refugium der militärgeschichtlichen Erinnerung am Rande des Fliegerhorstes in Faßberg. Nissenhütten, Waggons, der Rosinenbomber sowie Film- und Diashows veranschaulichen die Zeit der Luftbrücke Berlin. Nach der Führung ist eine individuelle Erkundung des Luftbrückenmuseums möglich.

  • Termine: jeden 2. Montag vom 08.04. bis 07.10.2024
  • Beginn: 13 Uhr | Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Preis: 8,00 € Pers. inkl. Eintritt
  • Anmeldung erforderlich,
  • Treffpunkt: Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin, Waldweg, 29328 Faßberg
  • Kontakt: Tourist-Info Müden (Örtze), Tel. 05053 989222
  • Gästeführer: Ludger Osterkamp
    (Veranstalter: Förderverein für die Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin e.V. in Faßberg)

Nächste Termine

Mo.

22

Apr. 2024

13:00 Uhr bis 14:30  Uhr

Mo.

29

Apr. 2024

13:00 Uhr bis 14:30  Uhr

Mo.

6

Mai 2024

13:00 Uhr bis 14:30  Uhr

Mo.

13

Mai 2024

13:00 Uhr bis 14:30  Uhr

Mo.

27

Mai 2024

13:00 Uhr bis 14:30  Uhr

alle Termine anzeigen

Förderverein für die Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin e.V.

Operator

Waldweg , 29328 Faßberg, Deutschland

https://luftbrueckenmuseum.de/

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen