0

Merkliste

Maria Sibylla Merian (1647–1717) – eine starke Frau hinterlässt der Welt ein einzigartiges naturwiss

Wandrahmstraße 10, 21335 Lüneburg, Deutschland

Gesprochene Sprachen:

Deutsche Flagge

Die Entdeckung Amerikas und ein florierender Überseehandel brachten eine unüberschaubare Menge von unbekannten Orten, Menschen, Tieren und Pflanzen in das Bewusstsein der Völker Europas. Maria Sibylla Merian tat, was zu ihrer Zeit nur Männer tun durften: sie beobachtete, lernte, lehrte, sammelte, malte, zeichnete und veröffentlichte Bücher. Sie entdeckte u.a. den Generationszyklus der Schmetterlinge und hielt zahlreiche naturkundliche Besonderheiten, Pflanzen und Tiere in Bildern von hervorragender Qualität fest. Sie forschte ihr ganzes Leben lang und reiste sogar nach Südamerika.


Referent: Dipl.-Kfm. Mathias Hinsch, Certified Netware Engineer und Unternehmer. Sein besonderes Interesse gilt historischen, naturkundlichen Themen.

Museumsstiftung Lüneburg

Operator

Wandrahmstraße 10, 21335 Lüneburg, Deutschland

http://www.museumlueneburg.de/

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
}

Marc Weide - Augenweide

Gut Wienebüttel 1, 21339 Lüneburg, Deutschland

Sa., 09.03.2024

ANKER-Tagesfahrt zum Spargelessen nach Hameln/Weser am 27.04.2024  }
}

HERR SCHRÖDER - Instagrammatik

Gut Wienebüttel 1, 21339 Lüneburg, Deutschland

Fr., 24.05.2024

ComedyEvent

}

Johann König - Wer Pläne macht wird ausgelacht

Greyerstraße 3, 29525 Uelzen, Deutschland

Do., 07.03.2024

ComedyEvent

}

Michael Hatzius - Die Echse - Echsoterik

Gut Wienebüttel 1, 21339 Lüneburg, Deutschland

Fr., 05.04.2024

ComedyEvent

}

Das Kriminal Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen

Hauptstraße 10, 21394 Südergellersen, Deutschland

Fr., 01.03.2024

MusicEvent TheaterEvent

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen