0

Merkliste

Länge

Dauer

Gesamter Aufstieg

Zielgruppen

Gütesiegel

Ihre Suche ergab 61 Treffer

Wasserwandern auf der Elbe! In kleiner Gruppe, von uns als Outdoorguides sicher begleitet, bieten wir Ihnen mit unseren Kanus und Kajaks ein Mikroabenteuer mitten in unserer schönen Elbtalaue. Wir paddeln, bauen ein Biwak, kochen am Feuer(falls möglich), Schlafen unter dem Sternenhimmel, unternehmen eine Nachtwanderung und genießen die Ruhe der Natur. Weitere Infos und Anmeldung: www.einfachlosmachen.de Evelyn Bura T 01711785005

2 -Tages -Kanutour auf der Elbe

Wasserwandern auf der Elbe! In kleiner Gruppe, von uns als Outdoorguides sicher begleitet, bieten wir Ihnen mit unseren Kanus und Kajaks ein Mikroabenteuer mitten in unserer schönen Elbtalaue. Wir paddeln, bauen ein Biwak, kochen am Feuer(falls möglich), Schlafen unter dem Sternenhimmel, unternehmen eine Nachtwanderung und genießen die Ruhe der Natur. Weitere Infos und Anmeldung: www.einfachlosmachen.de Evelyn Bura T 01711785005

Wir genießen den Sonnenuntergang über der Heidelandschaft  Abends wird es still im Naturpark Lüneburger Heide. Das wollen wir gemeinsam erleben. Diese Wanderung (10,5 km) beginnt in der Dämmerung und endet in der nächtlichen Dunkelheit. Auf dem Wilseder Berg (169 m) angekommen verweilen wir etwa 30min. Jeder wird hier, so wie er mag, Gelegenheit haben den Sonnenuntergang zu genießen und wissenswertes über die regionale Natur zu erfahren. Vermutlich gehört das weitläufige „Gipfelplateau“ uns allein zu dieser Tageszeit und wir haben alle Möglichkeiten das entsprechend zu genießen. Die Stille, der Duft, die Sterne... Im Anschluss kommen wir durch das malerische Heidedorf Wilsede und wandern auf einem sicheren Weg zum Treffpunkt zurück. Dabei spüren wir in die Dunkelheit hinein. Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Detlef Grimm wird Sie auf dieser Tour führen. Tipp: ein leckeres Getränk mitbringen. Strecke: 10,5 km Gehzeit: 3h Dauer: ca. 3h 30min Rückkehr: nach 3 1/2h Preis: Erwachsene 12- , Schüler 6,-

Hiking trip

Abendwanderung über den Wilseder Berg

21274 Undeloh, Wilseder Straße 24

Wir genießen den Sonnenuntergang über der Heidelandschaft Abends wird es still im Naturpark Lüneburger Heide. Das wollen wir gemeinsam erleben. Diese Wanderung (10,5 km) beginnt in der Dämmerung und endet in der nächtlichen Dunkelheit. Auf dem Wilseder Berg (169 m) angekommen verweilen wir etwa 30min. Jeder wird hier, so wie er mag, Gelegenheit haben den Sonnenuntergang zu genießen und wissenswertes über die regionale Natur zu erfahren. Vermutlich gehört das weitläufige „Gipfelplateau“ uns allein zu dieser Tageszeit und wir haben alle Möglichkeiten das entsprechend zu genießen. Die Stille, der Duft, die Sterne... Im Anschluss kommen wir durch das malerische Heidedorf Wilsede und wandern auf einem sicheren Weg zum Treffpunkt zurück. Dabei spüren wir in die Dunkelheit hinein. Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Detlef Grimm wird Sie auf dieser Tour führen. Tipp: ein leckeres Getränk mitbringen. Strecke: 10,5 km Gehzeit: 3h Dauer: ca. 3h 30min Rückkehr: nach 3 1/2h Preis: Erwachsene 12- , Schüler 6,-

Die sanften und liebenswerten Exoten mit den großen Augen ganz nah erlebenVor Beginn der Alpakawanderung lernen wir die Herde kennen und es gibt einige Informationen über Alpakas und ihre Besonderheiten. Danach werden bis zu 14 Tiere aus unserer Herde gehalftert und wir gehen los. Die Tiere werden ggf. abwechselnd von 1 Person geführt. Wer mit wem wandert entscheiden die Alpakas!Erlebt den besonderen Zauber mit diesen wundervollen, charakterstarken Tieren sowie die Natur in ihrer Schönheit und Ruhe!Informationen:- stabile, wetter- und waldtaugliche Schuhe, warme und wettertaugliche Kleidung, wir gehen auch bei Regen, Wind oder Schnee - Toiletten vor der Tour sind vorhanden - die Tour ist nicht für Kinderwagen geeignet, Kleinkinder können gerne auch in einer Rückentrage mitgenommen werden - Hunde und Regenschirme sind bei dieser Wanderung nicht zugelassen - Kinder ab 6 Jahren können teilnehmen - Mindestens 6, maximal 18 Teilnehmer - Treffpunkt ist Hof BirkenkampUnsere Tiere sind alle an Menschen, Halfter und verschiedene Umgebungen gewöhnt. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung/Reservierung unter: info@hof-birkenkamp.de zwingend erforderlich.Preise: Erwachsene 28 €, Kinder 15 €

Hiking trip

Alpakawanderung

19230 Bresegard bei Picher, Plüter 1

Die sanften und liebenswerten Exoten mit den großen Augen ganz nah erlebenVor Beginn der Alpakawanderung lernen wir die Herde kennen und es gibt einige Informationen über Alpakas und ihre Besonderheiten. Danach werden bis zu 14 Tiere aus unserer Herde gehalftert und wir gehen los. Die Tiere werden ggf. abwechselnd von 1 Person geführt. Wer mit wem wandert entscheiden die Alpakas!Erlebt den besonderen Zauber mit diesen wundervollen, charakterstarken Tieren sowie die Natur in ihrer Schönheit und Ruhe!Informationen:- stabile, wetter- und waldtaugliche Schuhe, warme und wettertaugliche Kleidung, wir gehen auch bei Regen, Wind oder Schnee - Toiletten vor der Tour sind vorhanden - die Tour ist nicht für Kinderwagen geeignet, Kleinkinder können gerne auch in einer Rückentrage mitgenommen werden - Hunde und Regenschirme sind bei dieser Wanderung nicht zugelassen - Kinder ab 6 Jahren können teilnehmen - Mindestens 6, maximal 18 Teilnehmer - Treffpunkt ist Hof BirkenkampUnsere Tiere sind alle an Menschen, Halfter und verschiedene Umgebungen gewöhnt. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung/Reservierung unter: info@hof-birkenkamp.de zwingend erforderlich.Preise: Erwachsene 28 €, Kinder 15 €

Dort, wo sich die Marktstraßen kreuzen, steht Uelzens Altes Rathaus. Bis 1997 noch im Dienste der Stadtverwaltung, beherbergt es jetzt die Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg und ein Café-Restaurant. 

Cafe Or Coffee Shop | Event venue | Landmark Or Historical Building

Altes Rathaus Uelzen

29525 Uelzen, Veerßer Straße 2

Dort, wo sich die Marktstraßen kreuzen, steht Uelzens Altes Rathaus. Bis 1997 noch im Dienste der Stadtverwaltung, beherbergt es jetzt die Kreisvolkshochschule Uelzen/Lüchow-Dannenberg und ein Café-Restaurant. 

In der Umgebung von Gartow gibt es einige gemächliche, schöne Wiesenflüsse. Diese landschaftlich reizvollen Flüsse sind besonders für

Boat trip

Begleitete Kanutour in der Umgebung

In der Umgebung von Gartow gibt es einige gemächliche, schöne Wiesenflüsse. Diese landschaftlich reizvollen Flüsse sind besonders für "Paddel-Einsteiger" und Familien geeignet. Sie können den ersten Umgang mit Doppelpaddel im Kajak oder das Stechpaddel im Kanadier ausprobieren. Hier findet jede/r sein persöhnliches Highlight, sei es die Stille der Natur, die Stimmen der unzähligen Wasservögel, das Schaukeln der Wellen, die vielen Fotomotive oder die Möglichkeit neue, gleichgesinnte Menschen kennen zu lernen. Strecke: ca. 10 km Dauer: 3 Std. + Pause (Badesachen nicht vergessen) Charakter: einfach Kosten: 15,- pro Pers. / Familienpreise erfragen Anmeldung: www.einfachlosmachen.de T 01711785005 ,Evelyn Bura

Blaue Schilder begleiten Sie auf dem Pfad (Start: Parkplatz Revierförsterei Lintzel, Länge 2,5 km) zu waldgeschichtlich interessanten und romantischen Flecken des Lintzeler Waldes. Der Weg führt mitten durch den Wald, auch abseits fester Wege, Sie laufen auf Moos, Nadel- und Laubstreu, auf Humus oder reinem Sand.

Hiking trail

Blauer Waldpfad Lintzel

0:00 h hm hm 0,0 km

Blaue Schilder begleiten Sie auf dem Pfad (Start: Parkplatz Revierförsterei Lintzel, Länge 2,5 km) zu waldgeschichtlich interessanten und romantischen Flecken des Lintzeler Waldes. Der Weg führt mitten durch den Wald, auch abseits fester Wege, Sie laufen auf Moos, Nadel- und Laubstreu, auf Humus oder reinem Sand.

Denkmal für die im ersten Weltkrieg gefallenen Schüler der Wiesenbauschule Suderburg.

Monument

Denkmal im Tannrähm

29556 Suderburg, Tannrähm

Denkmal für die im ersten Weltkrieg gefallenen Schüler der Wiesenbauschule Suderburg.

Rundwanderung Undeloh – Wilsede Die perfekte Tour für fröhliche Wanderer, welche sich gerne an der frischen Luft in der Natur bewegen. Die Strecke, 13 km, ist gespickt mit ausgewählten regionalen Highlights. Sie erleben ausgedehnte Heideflächen und zahlreiche weitere Naturschönheiten am Wegesrand. Zuerst erreichen wir den Wilseder Berg, den höchsten Berg der Norddeutschen Tiefebene. Nach dem Gipfelerlebnis ziehen wir weiter, vorbei am „Steingrund“ zum „Totengrund“, imposante Landschaftsgebilde der Eiszeit. Zur Mittagspause* kehren wir dann, nach bisher etwa 8,5 km, in die „Wilseder Milchhalle“ ein. Auf dem Rückweg, nach der stärkenden Pause, durchwandern wir das autofreie Heidedorf Wilsede.  Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Detlef Grimm wird Sie auf dieser Tour führen.  Strecke: 13 km Gehzeit: 3h 15Min Dauer: ca. 4h 45min Rückkehr: 14:45 Uhr

Hiking trip

Die klassische Wanderung der Nordheide

21274 Undeloh, Wilseder Straße 24

Rundwanderung Undeloh – Wilsede Die perfekte Tour für fröhliche Wanderer, welche sich gerne an der frischen Luft in der Natur bewegen. Die Strecke, 13 km, ist gespickt mit ausgewählten regionalen Highlights. Sie erleben ausgedehnte Heideflächen und zahlreiche weitere Naturschönheiten am Wegesrand. Zuerst erreichen wir den Wilseder Berg, den höchsten Berg der Norddeutschen Tiefebene. Nach dem Gipfelerlebnis ziehen wir weiter, vorbei am „Steingrund“ zum „Totengrund“, imposante Landschaftsgebilde der Eiszeit. Zur Mittagspause* kehren wir dann, nach bisher etwa 8,5 km, in die „Wilseder Milchhalle“ ein. Auf dem Rückweg, nach der stärkenden Pause, durchwandern wir das autofreie Heidedorf Wilsede. Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Detlef Grimm wird Sie auf dieser Tour führen. Strecke: 13 km Gehzeit: 3h 15Min Dauer: ca. 4h 45min Rückkehr: 14:45 Uhr

Der „Welt-Ranger-Tag“ findet jährlich am 31. Juli statt und soll auf die wichtige Arbeit der Ranger für den Schutz des Natur- und Kulturerbes unserer Erde aufmerksam machen sowie den Rangern weltweit gedenken, die während ihres Dienstes verletzt oder getötet wurden.Barrierefrei. Für Erwachsene und Kinder geeignet.Hier kommen Sie zur Online- Anmeldung!

SocialEvent

Die Ranger informieren - World Ranger Day

Der „Welt-Ranger-Tag“ findet jährlich am 31. Juli statt und soll auf die wichtige Arbeit der Ranger für den Schutz des Natur- und Kulturerbes unserer Erde aufmerksam machen sowie den Rangern weltweit gedenken, die während ihres Dienstes verletzt oder getötet wurden.Barrierefrei. Für Erwachsene und Kinder geeignet.Hier kommen Sie zur Online- Anmeldung!

Es ist Halloween, die Hexe Xenia ist zu Besuch in der Lüneburger Heide. Auch hier leben einige Sagen und Mythen Gestalten in der Heide. Sie lädt euch ein zu einer Tour durch die Borsteler Schweiz, dem Nebelwald. Dort trefft ihr ein paar Freunde von ihr. Aber keine Angst, es sind alles gute Freunde. Und sie lassen euch in Ihre Lebensgeschichten eintauchen. Lasst euch in diese geheimnisvolle Welt entführen. Entdeckt die Lüneburger Heide, wie ihr sie noch nie gesehen habt. Eine Wanderung für Jung und Alt, es gibt für jeden etwas zu erleben.

Hiking trip

Durch den Nebelwald mit Hexan Xenia

29646 Bispingen, Borstel in der Kuhle 5

Es ist Halloween, die Hexe Xenia ist zu Besuch in der Lüneburger Heide. Auch hier leben einige Sagen und Mythen Gestalten in der Heide. Sie lädt euch ein zu einer Tour durch die Borsteler Schweiz, dem Nebelwald. Dort trefft ihr ein paar Freunde von ihr. Aber keine Angst, es sind alles gute Freunde. Und sie lassen euch in Ihre Lebensgeschichten eintauchen. Lasst euch in diese geheimnisvolle Welt entführen. Entdeckt die Lüneburger Heide, wie ihr sie noch nie gesehen habt. Eine Wanderung für Jung und Alt, es gibt für jeden etwas zu erleben.

Als kulturhistorisches Relikt ist die Ellerndorfer Wacholderheide mit ihrem ungewöhnlichen Wacholderbestand und einem ganz eigenen Charme eine ungewöhnliche Attraktion mit hohem Erlebniswert für jeden Naturliebhaber.

Geotope

Ellerndorfer Wacholderheide

29578 Eimke, Brockhöfer Straße

Als kulturhistorisches Relikt ist die Ellerndorfer Wacholderheide mit ihrem ungewöhnlichen Wacholderbestand und einem ganz eigenen Charme eine ungewöhnliche Attraktion mit hohem Erlebniswert für jeden Naturliebhaber.

Unter erfahrener Anleitung der Korbflechterin Imke Günzel lernen die biegsamen Weidenruten das Fliegen. Mit Hilfe der Rasseltechnik, die es ermöglicht verschiedene geometrische Körper aus dem Naturmaterial Weide herzustellen, wird eine Libelle geflochten. Körper und Flügel werden dabei einzeln hergestellt und anschließend zusammengefügt.  Das Ergebnis ist ganz individuell. Jede hat ihren eigenen Charakter und bildet eine zauberhafte Dekoration für den heimischen Garten oder den Balkon. Zielgruppe: Erwachsene Besondere Teilnahmevoraussetzungen: MNB, Pausenverpflegung (wer möchte) Treffpunkt: Informationstresen Biosphaerium Elbtalaue, Schlossstraße 10, 21354 Bleckede Kosten: Erwachsene 20,00 Euro. Hinweis: Das Ticket für die Entdeckertour schließt den Besuch des Biosphaeriums am Veranstaltungstag mit ein. Anmeldung erforderlich unter: 05852-95 14 14 oder info@biosphaerium.de Veranstalter: Biosphaerium Elbtalaue, Tel.: 05852-9514-14,  E-Mail: info@biosphaerium.de, Internet: www.biosphaerium.de

Sports Event

Entdeckertouren in die Elbtalaue 2021: Weidenlibelle bauen

Unter erfahrener Anleitung der Korbflechterin Imke Günzel lernen die biegsamen Weidenruten das Fliegen. Mit Hilfe der Rasseltechnik, die es ermöglicht verschiedene geometrische Körper aus dem Naturmaterial Weide herzustellen, wird eine Libelle geflochten. Körper und Flügel werden dabei einzeln hergestellt und anschließend zusammengefügt. Das Ergebnis ist ganz individuell. Jede hat ihren eigenen Charakter und bildet eine zauberhafte Dekoration für den heimischen Garten oder den Balkon. Zielgruppe: Erwachsene Besondere Teilnahmevoraussetzungen: MNB, Pausenverpflegung (wer möchte) Treffpunkt: Informationstresen Biosphaerium Elbtalaue, Schlossstraße 10, 21354 Bleckede Kosten: Erwachsene 20,00 Euro. Hinweis: Das Ticket für die Entdeckertour schließt den Besuch des Biosphaeriums am Veranstaltungstag mit ein. Anmeldung erforderlich unter: 05852-95 14 14 oder info@biosphaerium.de Veranstalter: Biosphaerium Elbtalaue, Tel.: 05852-9514-14, E-Mail: info@biosphaerium.de, Internet: www.biosphaerium.de

Ausatmen, Ferienzeit: Sammatz-Zeit! Denn heute lädt der ganze Ort zum Spielen und Erleben ein. Es spielt keine Rolle, ob ihr als kleine oder große Familie kommt, mit oder ohne Kinder, ob ihr als ‹Familie› auch eure näheren Freunde betrachtet, vielleicht auch eure Arbeitskollegen oder andere Menschen, denen ihr euch verwandt fühlt. Für uns ist Familie da, wo die Chemie stimmt, wo wir uns wohlfühlen, loslassen und – wenn alles gut läuft – auch vertrauen können. Familie ist ja heute ein Begriff, der in lebendiger Entwicklung ist. Sammatz ist ein Ort, der für alle offen sein möchte, an dem man vielleicht merken kann: Da fühle ich mich auch Zuhause. ‹Familie trifft Familie›, in diesem Raum wollen wir uns begegnen mit vielen bunten Spielen für Kinder und Erwachsene, mit unseren speziellen Familienangeboten in Café und Hofladen, mit Pferde- und Eselreiten, mit Begegnungen, die – vielleicht neu – auf uns warten oder zu denen wir uns verabreden.

Festival

Familientage in Sammatz

Ausatmen, Ferienzeit: Sammatz-Zeit! Denn heute lädt der ganze Ort zum Spielen und Erleben ein. Es spielt keine Rolle, ob ihr als kleine oder große Familie kommt, mit oder ohne Kinder, ob ihr als ‹Familie› auch eure näheren Freunde betrachtet, vielleicht auch eure Arbeitskollegen oder andere Menschen, denen ihr euch verwandt fühlt. Für uns ist Familie da, wo die Chemie stimmt, wo wir uns wohlfühlen, loslassen und – wenn alles gut läuft – auch vertrauen können. Familie ist ja heute ein Begriff, der in lebendiger Entwicklung ist. Sammatz ist ein Ort, der für alle offen sein möchte, an dem man vielleicht merken kann: Da fühle ich mich auch Zuhause. ‹Familie trifft Familie›, in diesem Raum wollen wir uns begegnen mit vielen bunten Spielen für Kinder und Erwachsene, mit unseren speziellen Familienangeboten in Café und Hofladen, mit Pferde- und Eselreiten, mit Begegnungen, die – vielleicht neu – auf uns warten oder zu denen wir uns verabreden.

Zum Wechsel der Jahreszeiten werden wir uns den vier Elementen widmen und uns auf die Suche nach unserem ganz persönlichen „Kraftort“ begeben. Im Frühjahr wenden wir uns dem „Element Wind

Hiking trip

Finde Deinen Ort der Kraft

29320 Hermannsburg (Südheide), K 13 

Zum Wechsel der Jahreszeiten werden wir uns den vier Elementen widmen und uns auf die Suche nach unserem ganz persönlichen „Kraftort“ begeben. Im Frühjahr wenden wir uns dem „Element Wind", im Sommer dem „Element Feuer", im Herbst dem „Element Wasser” und im Winter dem „Erdelement" zu. Mit besonderer Achtsamkeit begibst dich auf deine ganz persönliche Spurensuche, um herauszufinden, wo du in der Natur besonders gut auftanken kannst. Das kann ein Stein, ein Baum, ein Bach, ein See, ein Tal, ein Hügel oder einfach nur eine Bank an einem schönen Ort mit guter Aussicht sein. Einfließen werden Werkzeuge aus dem Bereich „Naturcoaching", „Breathwalking" und „Baum-Yoga".Infos & Daten 2021:Samstag, 20.03.2021 um 15:30 Uhr: Parkplatz Wacholderwald Schmarbeck Sonntag, 20.06.2021 um 18:00 Uhr: Parkplatz Oberoher Heide Sonntag, 19.09.2021 um 17:00 Uhr: Historische Wassermühle in Müden Sonntag, 19.12.2021 um 13:30 Uhr: Grillplatz BonstorfDauer 2- 3 Stunden, Kosten: 20,00

Lernen Sie das ehemalige Grenzgebiet vom Wasser aus kennen - einmal die Perspektive wechseln! Der Aland , als gemütlicher Wiesenfluß ist nicht schwer zu paddel und daher besonders für Familien und Paddeleinsteiger geeignet. Bis Schnackenburg werden Sie zahlreiche Wasservögel und Nutrias beobachten können und bei niedrigem Wasserstand ist ein Fußbad ein Muss! Treffpunkt: Gartow, Hauptstr. 24 Strecke: 12 km Dauer: 2,5 Std. + Pausen Charakter: einfach, Ausdauer Infos und Anmeldung: 01711785005

Boat trip

geführte Kanutour auf dem Aland

Lernen Sie das ehemalige Grenzgebiet vom Wasser aus kennen - einmal die Perspektive wechseln! Der Aland , als gemütlicher Wiesenfluß ist nicht schwer zu paddel und daher besonders für Familien und Paddeleinsteiger geeignet. Bis Schnackenburg werden Sie zahlreiche Wasservögel und Nutrias beobachten können und bei niedrigem Wasserstand ist ein Fußbad ein Muss! Treffpunkt: Gartow, Hauptstr. 24 Strecke: 12 km Dauer: 2,5 Std. + Pausen Charakter: einfach, Ausdauer Infos und Anmeldung: 01711785005

Diese Pilzwanderung führt Sie, nur einige hundert Meter vom Heidschnuckenweg entfernt, durch die Wälder der Südheide. Unter sachkundiger Anleitung durch Gabriele Link, Natur- und Landschaftsführerin lernen sie heimische Pilzarten kennen. Die leckeren Speisepilze, die sich am Wegesrand, im lichten Wald und feuchten Moos oder unter alten Buchen und Eichen präsentieren, kommen in den Sammelkorb. Nach ca. 2,5  Stunden (5 km) Streifzug durch den Wald geht es zurück zum Ausgangspunkt, dem Landhotel Helms.Die Speisepilze werden für die Küche vorbereitet und anschließend vom Kuchenchef Alexander Helms verarbeitet. In gemütlicher Runde genießen Sie ein Zweigänge Menü, garniert mit allerlei Tipps zur Zubereitung und Verarbeitung von Pilzen. Termine:  donnerstags vom 16.09. bis zum 28.10.2021 und auf Anfrage, leider sind alle Termine bereits ausgebucht!Preise:  27,- p. P.; Kinder bis 12 Jahre 22,- (Getränke zum Pilzgericht werden separat berechnet)Wenn Sie dabei sein möchten, buchen Sie gleich hier.Infos und Termine 2021:Treffpunkt: Landhotel Helms, Altensalzkoth 7, 29303 Bergen Teilnehmerzahl max. 15 Personen, bitte bis jeweils 2 Tage vor dem Termin anmelden. Kontakt und Anmeldung über Gabriele Link Tel. 05054 94070 oder Gabriele.Link@t-online.de Gästeführerin und Veranstalter ist die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Gabriele LinkBitte bringen Sie für die spannende Tour durch den Wald festes Schuhwerk, einen Sammelkorb (keine Plastiktüte) und ein kleines Messer (Klappmesser) mit. Hinweis: Die Wanderung startet und endet am Parkplatz des Landhotels Helms. Empfohlen wird die Anreise mit dem Pkw, da noch eine kurze Strecke, ca. 4 km bis nach Kohlenbach mit dem PKW zurückgelegt werden muss. Sollten Sie mit dem Bus, CeBus Linie 200 ab Celle Schlossplatz, anreisen, wird eine Mitfahrgelegenheit möglich sein. Parkplätze sind am Landhotel Helms ausreichend vorhanden.

Hiking trip

Gefuhrte Pilzwanderung mit gemeinsamer Zubereitung und Pilzessen

29303 Bergen (Landkreis Celle), Altensalzkoth 7

Diese Pilzwanderung führt Sie, nur einige hundert Meter vom Heidschnuckenweg entfernt, durch die Wälder der Südheide. Unter sachkundiger Anleitung durch Gabriele Link, Natur- und Landschaftsführerin lernen sie heimische Pilzarten kennen. Die leckeren Speisepilze, die sich am Wegesrand, im lichten Wald und feuchten Moos oder unter alten Buchen und Eichen präsentieren, kommen in den Sammelkorb. Nach ca. 2,5  Stunden (5 km) Streifzug durch den Wald geht es zurück zum Ausgangspunkt, dem Landhotel Helms.Die Speisepilze werden für die Küche vorbereitet und anschließend vom Kuchenchef Alexander Helms verarbeitet. In gemütlicher Runde genießen Sie ein Zweigänge Menü, garniert mit allerlei Tipps zur Zubereitung und Verarbeitung von Pilzen. Termine:  donnerstags vom 16.09. bis zum 28.10.2021 und auf Anfrage, leider sind alle Termine bereits ausgebucht!Preise:  27,- p. P.; Kinder bis 12 Jahre 22,- (Getränke zum Pilzgericht werden separat berechnet)Wenn Sie dabei sein möchten, buchen Sie gleich hier.Infos und Termine 2021:Treffpunkt: Landhotel Helms, Altensalzkoth 7, 29303 Bergen Teilnehmerzahl max. 15 Personen, bitte bis jeweils 2 Tage vor dem Termin anmelden. Kontakt und Anmeldung über Gabriele Link Tel. 05054 94070 oder Gabriele.Link@t-online.de Gästeführerin und Veranstalter ist die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Gabriele LinkBitte bringen Sie für die spannende Tour durch den Wald festes Schuhwerk, einen Sammelkorb (keine Plastiktüte) und ein kleines Messer (Klappmesser) mit. Hinweis: Die Wanderung startet und endet am Parkplatz des Landhotels Helms. Empfohlen wird die Anreise mit dem Pkw, da noch eine kurze Strecke, ca. 4 km bis nach Kohlenbach mit dem PKW zurückgelegt werden muss. Sollten Sie mit dem Bus, CeBus Linie 200 ab Celle Schlossplatz, anreisen, wird eine Mitfahrgelegenheit möglich sein. Parkplätze sind am Landhotel Helms ausreichend vorhanden.

GENLAB ist eine Medieninstallation der besonderen Art: ein begehbares Laboratorium, in dem mathematisch generierte Pflanzenwelten seltsame Eigenleben führen. Eine faszinierende Formen- und Artenvielfalt, jederzeit bereit, rätselhafte bis erschreckende Mutationen zu erzeugen. Gute Pflanzen – böse Pflanzen. So umstritten wie das Thema, so widersprüchlich die virtuelle Pflanzenwelt. Schaurig-schönes Installations-Highlight!

Exhibition event

GEN-LAB Medieninstallation

GENLAB ist eine Medieninstallation der besonderen Art: ein begehbares Laboratorium, in dem mathematisch generierte Pflanzenwelten seltsame Eigenleben führen. Eine faszinierende Formen- und Artenvielfalt, jederzeit bereit, rätselhafte bis erschreckende Mutationen zu erzeugen. Gute Pflanzen – böse Pflanzen. So umstritten wie das Thema, so widersprüchlich die virtuelle Pflanzenwelt. Schaurig-schönes Installations-Highlight!

Badesee im Hardautal mit Imbiss, Wanderrouten, Bootsverleih und Angelmöglichkeit

Beach | Body of Water | Fishing | Lake

Hardausee

29556 Hösseringen

Badesee im Hardautal mit Imbiss, Wanderrouten, Bootsverleih und Angelmöglichkeit

Tour mit vielen regionalen Highlights, 16km  Diese Wanderung führt uns durch abwechslungsreiche Landschaft und über wunderbar gelegene Wege. Anfangs geht es durch die herrliche Undeloher Heide auch auf dem Heidschnuckenweg (Qualitätswanderweg) entlang. Auf einem Stück des Pastor-Bode-Weges und über die Schmale Aue wandern wir nach Döhle. In dem schönen Heidedorf verbringen wir die Mittagspause* mit einer Einkehr in die Gastronomie. Unser Rückweg nach Undeloh ist kürzer als der Hinweg. Dieser geht abschnittsweise über den Alten Postweg und durch das Tal des Radenbachs. Wir kommen vorbei an mächtigen  Kiefern, Heidschnucken, idyllischen Heideflächen und weiteren Attraktionen. Am Wegesrand zeigt sich uns vielleicht auch noch die Herde der Dülmener Wildpferde und der Wilseder Roten Rinder.  Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Detlef Grimm wird Sie auf dieser Tour führen. Strecke: 16 km Gehzeit: 4h 15Min Dauer: ca. 5h 45Min Rückkehr: 15:45 Uhr

Hiking trip

Heide-Wanderung von Undeloh nach Döhle und zurück

21274 Undeloh, Wilseder Straße 24

Tour mit vielen regionalen Highlights, 16km Diese Wanderung führt uns durch abwechslungsreiche Landschaft und über wunderbar gelegene Wege. Anfangs geht es durch die herrliche Undeloher Heide auch auf dem Heidschnuckenweg (Qualitätswanderweg) entlang. Auf einem Stück des Pastor-Bode-Weges und über die Schmale Aue wandern wir nach Döhle. In dem schönen Heidedorf verbringen wir die Mittagspause* mit einer Einkehr in die Gastronomie. Unser Rückweg nach Undeloh ist kürzer als der Hinweg. Dieser geht abschnittsweise über den Alten Postweg und durch das Tal des Radenbachs. Wir kommen vorbei an mächtigen Kiefern, Heidschnucken, idyllischen Heideflächen und weiteren Attraktionen. Am Wegesrand zeigt sich uns vielleicht auch noch die Herde der Dülmener Wildpferde und der Wilseder Roten Rinder. Der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Detlef Grimm wird Sie auf dieser Tour führen. Strecke: 16 km Gehzeit: 4h 15Min Dauer: ca. 5h 45Min Rückkehr: 15:45 Uhr

Erleben Sie den Eintrieb einer Heidschnuckenherde auf dem Heidschnuckenhof Niederohe im Naturpark Südheide nahe Müden (Örtze). Die Oberoher Heide im Naturpark Südheide Die Oberoher Heide zählt zu den schönsten Heideflächen im Naturpark Südheide. Hier ist die Heidschnuckenherde von Schäfer Carl W. Kuhlmann vom nahegelegenen Heidschnuckenhof Niederohe unterwegs und pflegt die Heideflächen. Damit tragen die vierbeinigen Landschaftspfleger zum Erhalt der einzigartigen Kulturlandschaft Lüneburger Heide bei. Lesen Sie hier ein Interview mit Schäfer Carl W. Kuhlmann. Bei Wanderungen und Radtouren durch die Oberoher Heide, die wegen ihrer weiten Heideflächen auch die Große Heide genannt wird, können Sie die Herde und ihren Schäfer mit etwas Glück in der Heidelandschaft antreffen. Beim Heidschuckeneintrieb ist ein Treffen garantiert.Schnuckeneintrieb -  ein unvergessliches Erlebnis in der Lüneburger Heide Der Heidschnuckenhof Niederohe ist ein historischer Hof mit wunderschönen Stallungen und Gebäuden, die teils sogar unter Denkmalschutz stehen. Die Heidschnuckenhaltung hat eine lange Tradition auf dem Hof, die Heidschnucken werden in der für die Lüneburger Heide traditionellen Hütehaltung gehalten. Das heißt, dass die Heidschnucken  jeden Tag im Jahr über die Heideflächen im Naturpark Südheide ziehen. Am Nachmittag werden die Heidschnucken dann zurück in den heimischen Stall auf dem Heidschnuckenhof Niederohe eingetrieben. Bei diesem Schauspiel vor der Kulisse des wunderschönen regionaltypischen Heidehofs können Sie dabei sein! Parkmöglichkeiten gibt es direkt auf dem Heidschnuckenhof Niederohe. Tipp: Der Heidschnuckenhof Niederohe liegt nur etwa 1000 Meter vom Heidschnuckenweg entfernt. Wanderer auf dem Heidschnuckenweg können den Eintrieb also ganz einfach miterleben, sowohl auf dem Hauptweg (Etappe 10) als auch auf der Variante durch Oberohe. Lassen Sie sich dieses tolle Erlebnis nicht entgehen und seien Sie beim Eintrieb der Herde ganz nah dran an den Heidschnucken, dem Symboltier der Lüneburger Heide. Der unter Denkmalschutz stehende Heidschnuckenhof Niederohe befindet sich nur ca. 6,5 Kilometer vom malerischen Heideorf Müden entfernt. Das Zuschauen beim Eintrieb der Herde ist kostenlos.   

Hiking trip

Heidschnuckeneintrieb auf dem Heidschnuckenhof Niederohe

29328 Faßberg, Niederohe 5

Erleben Sie den Eintrieb einer Heidschnuckenherde auf dem Heidschnuckenhof Niederohe im Naturpark Südheide nahe Müden (Örtze). Die Oberoher Heide im Naturpark Südheide Die Oberoher Heide zählt zu den schönsten Heideflächen im Naturpark Südheide. Hier ist die Heidschnuckenherde von Schäfer Carl W. Kuhlmann vom nahegelegenen Heidschnuckenhof Niederohe unterwegs und pflegt die Heideflächen. Damit tragen die vierbeinigen Landschaftspfleger zum Erhalt der einzigartigen Kulturlandschaft Lüneburger Heide bei. Lesen Sie hier ein Interview mit Schäfer Carl W. Kuhlmann. Bei Wanderungen und Radtouren durch die Oberoher Heide, die wegen ihrer weiten Heideflächen auch die Große Heide genannt wird, können Sie die Herde und ihren Schäfer mit etwas Glück in der Heidelandschaft antreffen. Beim Heidschuckeneintrieb ist ein Treffen garantiert.Schnuckeneintrieb -  ein unvergessliches Erlebnis in der Lüneburger Heide Der Heidschnuckenhof Niederohe ist ein historischer Hof mit wunderschönen Stallungen und Gebäuden, die teils sogar unter Denkmalschutz stehen. Die Heidschnuckenhaltung hat eine lange Tradition auf dem Hof, die Heidschnucken werden in der für die Lüneburger Heide traditionellen Hütehaltung gehalten. Das heißt, dass die Heidschnucken  jeden Tag im Jahr über die Heideflächen im Naturpark Südheide ziehen. Am Nachmittag werden die Heidschnucken dann zurück in den heimischen Stall auf dem Heidschnuckenhof Niederohe eingetrieben. Bei diesem Schauspiel vor der Kulisse des wunderschönen regionaltypischen Heidehofs können Sie dabei sein! Parkmöglichkeiten gibt es direkt auf dem Heidschnuckenhof Niederohe. Tipp: Der Heidschnuckenhof Niederohe liegt nur etwa 1000 Meter vom Heidschnuckenweg entfernt. Wanderer auf dem Heidschnuckenweg können den Eintrieb also ganz einfach miterleben, sowohl auf dem Hauptweg (Etappe 10) als auch auf der Variante durch Oberohe. Lassen Sie sich dieses tolle Erlebnis nicht entgehen und seien Sie beim Eintrieb der Herde ganz nah dran an den Heidschnucken, dem Symboltier der Lüneburger Heide. Der unter Denkmalschutz stehende Heidschnuckenhof Niederohe befindet sich nur ca. 6,5 Kilometer vom malerischen Heideorf Müden entfernt. Das Zuschauen beim Eintrieb der Herde ist kostenlos.   

Erst kürzlich nachhaltig und ökologisch renoviert, bietet das bett+bike-zertifizierte Hotel mit Vollholzmöbeln und Frühstück aus Zutaten von umliegenden Bio-Betrieben, ideale Voraussetzungen für Gäste, die bewusst Reisen und Verweilen.

Hotel

Hotel Johnsburg

29525 Uelzen, Johnsburg 1

Erst kürzlich nachhaltig und ökologisch renoviert, bietet das bett+bike-zertifizierte Hotel mit Vollholzmöbeln und Frühstück aus Zutaten von umliegenden Bio-Betrieben, ideale Voraussetzungen für Gäste, die bewusst Reisen und Verweilen.

Vorderansicht

Landmark Or Historical Building | Train station

Hundertwasser-Bahnhof Uelzen

jetzt geöffnet (bis 22:00 Uhr)

29525 Uelzen, Friedensreich-Hundertwasser-Platz 1

Nach Plänen von Friedensreich Hundertwasser wurde der alte Fernbahnhof Uelzen im Rahmen der EXPO 2000 zum Kultur- und Umweltbahnhof umgestaltet.

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahren.Dem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Therapeutin, Traumfachberaterin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Anregungen aus dem Yoga fließen ein. Der Vagusnerv wird stimuliert. Das führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell und wirken sich positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem aus.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Durch Summen und Brummen können wir selbst anregende Schwingungen erzeugen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.

Hiking trip

KlangZauber

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahren.Dem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Therapeutin, Traumfachberaterin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Anregungen aus dem Yoga fließen ein. Der Vagusnerv wird stimuliert. Das führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell und wirken sich positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem aus.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Durch Summen und Brummen können wir selbst anregende Schwingungen erzeugen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahren.Dem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Therapeutin, Traumfachberaterin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Anregungen aus dem Yoga fließen ein. Der Vagusnerv wird stimuliert. Das führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell und wirken sich positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem aus.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Durch Summen und Brummen können wir selbst anregende Schwingungen erzeugen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.

Hiking trip

KlangZauber

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahren.Dem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Therapeutin, Traumfachberaterin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Anregungen aus dem Yoga fließen ein. Der Vagusnerv wird stimuliert. Das führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell und wirken sich positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem aus.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Durch Summen und Brummen können wir selbst anregende Schwingungen erzeugen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahren.Dem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Therapeutin, Traumfachberaterin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Anregungen aus dem Yoga fließen ein. Der Vagusnerv wird stimuliert. Das führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell und wirken sich positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem aus.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Durch Summen und Brummen können wir selbst anregende Schwingungen erzeugen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.

Hiking trip

Klangzauber

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahren.Dem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Therapeutin, Traumfachberaterin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Anregungen aus dem Yoga fließen ein. Der Vagusnerv wird stimuliert. Das führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell und wirken sich positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem aus.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Durch Summen und Brummen können wir selbst anregende Schwingungen erzeugen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.

Hardausee

Hiking trail

Kulturhistorischer Wassererlebnispfad - Gesamtstrecke

Suderburg

14:30 h 424 hm 424 hm 53,6 km easy

Der Wassererlebnispfad bietet die Möglichkeit, das Wasser und seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten einmal auf andere Weise kennenzulernen.

Mit 2 PS durch die historische HeidelandschaftZwischen Unterlüß und Müden (Örtze), mitten im Naturpark Südheide, liegt eine ausgedehnte Heidefläche im ehemaligen Kieselgurabbaugebiet, das mit seinem Landschaftsbild für viel Abwechslung sorgt.Das Gebiet Wiechel ist eine ehemalige Abbau- und Lagerstätte, in der von 1871 - 1979 das weiße Gold gesucht und verarbeitet wurde. Im Laufe der Jahre hat sich die Natur wieder durchgesetzt und es ist eine herrliche Landschaft entstanden. Begleiten Sie Qualitätskutscher Gerd Krüger auf der ca. dreistündigen Tour zum Wiechel und dann in die wunderschöne Oberoher Heide.Die Heidefläche hier ist sehr weitläufig und bildet mit schönen Birken und einem kleinen Wacholderwald sowie den heidetypischen sandigen Pfaden und Wegen einen reizvollen Anblick. Genießen Sie die herbe Schönheit der kargen, romantischen Heidelandschaft auf dieser Tour. Nach einer ca. 1 1/2 stündigen Fahrt machen Sie Rast um sich ein wenig die Füße zu vertreten. Entspannen Sie bei dem Anblick der lila Heide und den unterschiedlichen Grüntönen der Wiesen und Wälder. Sie kommen an Wacholderbüschen vorbei, die schon bis zu 300 Jahre alt sind.Nachdem Sie die Landschaft ausgiebig genießen konnten machen Sie sich auf den gemütlichen Rückweg.Termine 2021:In der Zeit vom 04.Mai - 02. November 2021 jeden Dienstag um 14:00 UhrDauer: ca. 3 StundenTreffpunkt: Gerd Krüger Neulutterloh 3, 29345 Unterlüß, direkt auf dem HofIhre Tourist Information der Gemeinde Südheide Tel.: 05052 6574 oder hermannsburg@lueneburger-heide.dePreis: Erw.: 12,00 , Kinder: 6,00Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann buchen Sie hier

Bus trip

Kutschfahrt nach Wiechel in der Oberoher Heide

29345 Unterlüß (Südheide), Neulutterloh 3

Mit 2 PS durch die historische HeidelandschaftZwischen Unterlüß und Müden (Örtze), mitten im Naturpark Südheide, liegt eine ausgedehnte Heidefläche im ehemaligen Kieselgurabbaugebiet, das mit seinem Landschaftsbild für viel Abwechslung sorgt.Das Gebiet Wiechel ist eine ehemalige Abbau- und Lagerstätte, in der von 1871 - 1979 das weiße Gold gesucht und verarbeitet wurde. Im Laufe der Jahre hat sich die Natur wieder durchgesetzt und es ist eine herrliche Landschaft entstanden. Begleiten Sie Qualitätskutscher Gerd Krüger auf der ca. dreistündigen Tour zum Wiechel und dann in die wunderschöne Oberoher Heide.Die Heidefläche hier ist sehr weitläufig und bildet mit schönen Birken und einem kleinen Wacholderwald sowie den heidetypischen sandigen Pfaden und Wegen einen reizvollen Anblick. Genießen Sie die herbe Schönheit der kargen, romantischen Heidelandschaft auf dieser Tour. Nach einer ca. 1 1/2 stündigen Fahrt machen Sie Rast um sich ein wenig die Füße zu vertreten. Entspannen Sie bei dem Anblick der lila Heide und den unterschiedlichen Grüntönen der Wiesen und Wälder. Sie kommen an Wacholderbüschen vorbei, die schon bis zu 300 Jahre alt sind.Nachdem Sie die Landschaft ausgiebig genießen konnten machen Sie sich auf den gemütlichen Rückweg.Termine 2021:In der Zeit vom 04.Mai - 02. November 2021 jeden Dienstag um 14:00 UhrDauer: ca. 3 StundenTreffpunkt: Gerd Krüger Neulutterloh 3, 29345 Unterlüß, direkt auf dem HofIhre Tourist Information der Gemeinde Südheide Tel.: 05052 6574 oder hermannsburg@lueneburger-heide.dePreis: Erw.: 12,00 , Kinder: 6,00Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann buchen Sie hier

In dem Roman „Die Kieferninseln“ reist Gilbert Silvester nach Japan. Dort fallen ihm die Reisebeschreibungen „Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland“ des klassischen Dichters Bash in die Hände und nun möchte auch er – den alten Wandermönchen gleich – den Mond über den Kieferninseln sehen. Auf der traditionsreichen Pilgerroute könnte er sich in der Betrachtung der Natur verlieren und seinen inneren Aufruhr hinter sich lassen. Doch es kommt anders… „Geliehene Landschaft“ heißt ein traditionelles Stilelement in der ostasiatischen Gartenkunst. Eine Szenerie außerhalb der Gartenanlage wird bewusst in die Gestaltung mit einbezogen. Ein kleiner Raum öffnet sich so ins Weite und steigert seine Pracht. Nicht anders verfahren Gedichte. Für ihre Lyrik und Prosa wurde Marion Poschmann (geb. 1969) mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. „Die Kieferninseln“ stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises sowie auf jener des Man Booker International Prize 2019 und wurde 2018 mit dem Klopstock Preis sowie mit dem Berliner Literaturpreis ausgezeichnet.

Marion Poschmann : „Die Kieferninseln“ und „Geliehene Landschaften: Lehrgedichte und Elegien“

In dem Roman „Die Kieferninseln“ reist Gilbert Silvester nach Japan. Dort fallen ihm die Reisebeschreibungen „Auf schmalen Pfaden durchs Hinterland“ des klassischen Dichters Bash in die Hände und nun möchte auch er – den alten Wandermönchen gleich – den Mond über den Kieferninseln sehen. Auf der traditionsreichen Pilgerroute könnte er sich in der Betrachtung der Natur verlieren und seinen inneren Aufruhr hinter sich lassen. Doch es kommt anders… „Geliehene Landschaft“ heißt ein traditionelles Stilelement in der ostasiatischen Gartenkunst. Eine Szenerie außerhalb der Gartenanlage wird bewusst in die Gestaltung mit einbezogen. Ein kleiner Raum öffnet sich so ins Weite und steigert seine Pracht. Nicht anders verfahren Gedichte. Für ihre Lyrik und Prosa wurde Marion Poschmann (geb. 1969) mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. „Die Kieferninseln“ stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises sowie auf jener des Man Booker International Prize 2019 und wurde 2018 mit dem Klopstock Preis sowie mit dem Berliner Literaturpreis ausgezeichnet.