0

Merkliste

LandFrauenabend mit Modenschau

21380 Artlenburg, Große Straße 24

Gesprochene Sprachen:

Do, 11.08.2022 um 19.00 Uhr
Modenschau mit dem Modemobil und eigenen Models.

organisiert von den LandFrauenverein Artlenburg/ Avendorf

im Gasthaus Nienau

Nächste Termine

Do.

11

Aug. 2022

19:00 Uhr bis 21:00  Uhr

Eigenschaften

Features

Μ

Free of charge

Kontakt

Gasthaus Nienau Artlenburg

Operator

21380 Artlenburg, Große Straße 24

https://www.gasthaus-nienau.com/

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Do, 21.07.2022 um 10.00 Uhr Frauenfrühstück „Wasser in Äthiopien“ Bildervortrag mit Anne Schorlingorganisiert von den LandFrauenverein Artlenburg/ Avendorfim Gasthaus Nienau

ca. 0,0 km entfernt

21380 Artlenburg, Große Straße 24

Frauenfrühstück mit Bildervortrag - LandFrauenverein

Do., 21.07.2022

15.09. um 19.00 Uhr gemeinsamer Abend mit dem DRK Hospiz St. Marianus, Bardowick Vortrag von Uwe Bührle / Pflegedienstleiter und unserer LandFrau Heidrun Kniggendorf / ehrenamtliche Mitarbeiterinim Gasthaus Nienau 

ca. 0,0 km entfernt

21380 Artlenburg, Große Straße 24

LandFrauenabend mit dem DRK

Do., 15.09.2022

20.10. um 19.00 Uhr

ca. 0,0 km entfernt

21380 Artlenburg, Große Straße 24

LandFrauenabend mit Jörg Beck

Do., 20.10.2022

Der Kreisverband LandFrauen Lüneburg bietet an FR, 01.07. um 19.00 UhrLesung mit Oliver Lück „Gesichter Europas“ mit anschliessender Diskussion im Gasthaus Nienau;Jede/r ist herzlich eingeladen; nicht nur für LandFrauen.

ca. 0,0 km entfernt

21380 Artlenburg, Große Straße 24

Lesung mit Oliver Lück - LandFrauenverein

Fr., 01.07.2022

17.12. um 15.00 Uhr  Weihnachtsfeier, Gasthaus Nienau

ca. 0,0 km entfernt

Festival

21380 Artlenburg, Große Straße 24

Weihnachtsfeier der LandFrauenverein Artlenburg/ Avendorf

Sa., 17.12.2022

21.04. um 19.00 Uhr gemeinsamer Abend mit dem DRK Pastor Knigge berichtet über seine Zeit in Afrika.organisiert von den LandFrauenverein Artlenburg/ Avendorfim Schützenhof Meyer

ca. 0,1 km entfernt

21380 Artlenburg, Große Straße 22

LandFrauenabend mit dem DRK

KulturSommer am Kanal 2022. Klang im ewigen Garten KulturSommer am Kanal 2022 Ganz klassisch, ganz romantisch und manchmal auch ganz poppig: Lauschen Sie schönen Klängen auf der Geige und dem Klavier. Lassen Sie sich vom Duo Johanna Braun & Markus Schell bezaubern, das Sie quer durch alle Epochen führt – für einen wunderbaren musikalischen Start in einen Sommersonntag … Mit Markus Schell (Piano) und Johanna Braun (Violine).Dauer: ca 45 Minuten. http://www.kultursommer-am-kanal.de

ca. 4,0 km entfernt

MusicEvent

21481 Lauenburg/Elbe, Lütauer Chaussee 2

Violine und Piano im Gespräch

So., 03.07.2022

Mit dem Raddampfer Kaiser-Wilhelm geht es auf Rundfahrt nach Bleckede - an Bord mehrere Scouts die Besonderheiten der Natur erklären.Mit dem historischen Schaufelraddampfer

ca. 4,2 km entfernt

Boat trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbuferpromenade 

Rundfahrt nach Bleckede als Natur- & Vogelkundliche Fahrt

So., 11.09.2022

buchen
Taschenlampenführung durch das Elbschifffahrtsmuseum Beim Schein der Taschenlampen erklärt der Museumsführer Kindgerecht das Leben an und mit der Elbe. Hat sich die lustige Person etwa bewegt? Gackert dort ein Huhn? Was ist da los Nachts im Museum? Bei diesem geführten Rundgang durch die Ausstellung des Elbschifffahrtsmuseum darf mit Taschenlampe entdeckt werden. Im Schein der Taschenlampen lässt sich die spannende Geschichte der Elbschifffahrt in neuem Licht entdecken. Taschenlampen bitte selbst mit bringen!Die Taschenlampenführung

ca. 4,4 km entfernt

Exhibition event | Tourist trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 59

Nachts im Museum

Fr., 18.11.2022

Das könnte Dir auch gefallen

Das besondere Licht Afrikasmit Dr. Ebba KäseKenias unerschlossener Norden und altbekannte Nationalparks im Süden: Die Reise führt vom Turkana-See in die Maasai Mara.Frau Dr. Käses Diavortrag nimmt uns 2022 mit ins sonnige Kenia. Die Bilder sind von einer Reise im September 2021 und zeigen zum einen die Tierwelt in verschiedenen Nationalparks und bieten zum anderen einen Einblick in die Kultur der Völker am Turkana-See.Die Wiege der Menschheit, wie die Region auch genannt wird, ist eine erdgeschichtlich interessante Region, die touristisch kaum erschlossen ist. Hier entdeckte Leaky einst die Überreste des Homo habilis. Auch heute kann man dort an den steigenden Wasserspiegeln der Seen ablesen, wie die Erdkruste in Bewegung ist.Dieser Vortrag brinft das besondere Licht Afrikas in unsere graue Vorweihnachtszeit!

29451 Dannenberg (Elbe), Am Ostbahnhhof 1

Das besondere Licht Afrikas

Sa., 19.11.2022

16.11. um 19.00 Uhr gemeinsamer LandFrauenabend mit den LandFrauenvereinen Artlenburg / Avendorf, Brietlingen / Lüdershausen und Horburg / Bütlingen Gesine Lange (Tochter von Joachim Gauck) berichtet über „Meine Kindheit und Jugend in der DDR“;Grüne Stute, Brietlingen 

21382 Brietlingen, Kirchweg 15

Frauenabend - mit drei LandFrauenvereinen

Mi., 16.11.2022

Über „Unsere Zukunft“ sprechen Eine Gesprächsreihe zu spannenden Zukunftsthemen die uns alle berühren  Das „Nachhaltigkeitsnetzwerk Uelzen“ lädt zu einer informativen Gesprächsreihe im Uelzener Rathaus ein.   Alle drei Themenabende sind im Zeichen des Klimawandels gesetzt und beschäftigen sich mit einigen der wichtigsten Ressourcen unserer Zeit:  • Unsere Bäume (15. Juni, 19-21 Uhr, Ratssaal) • Unser Wasser (6. Juli, 19-21 Uhr, Ratssaal) • Unsere Kühe (28. September, 19-21 Uhr, Ratssaal)  Im Austausch mit versierten Fachleuten und lokalen Experten lernen wir mehr über diese spannenden Handlungsfelder, welche unseren Alltag direkt berühren und haben Zeit uns auszutauschen.  Die moderierten Abendveranstaltungen finden jeweils mittwochs von 19 bis 21 Uhr im Ratssaal der Hansestadt Uelzen statt. Der Eintritt ist frei.  * Im Auftakt am 15. Juni erklären Thomas Göllner, Leiter des Stadtforst, sowie Thorsten Kruse-Neuls, Baumkontrolleur und Baumsachverständiger, wie das globale Klima und die Wälder unserer Welt miteinander verknüpft sind. Was wird sich verändern und wie können wir damit umgehen?   * Am 6. Juli spricht Ina Küddelsmann, Wissenschaftlerin, über die einzigartigen Systemleistungen der Ressource Wasser und beschreibt die Bedeutung von

29525 Uelzen, Herzogenplatz 2

Gesprächsreihe "Unsere Zukunft"

Mi., 06.07.2022 und weitere

15.09. um 19.00 Uhr gemeinsamer Abend mit dem DRK Hospiz St. Marianus, Bardowick Vortrag von Uwe Bührle / Pflegedienstleiter und unserer LandFrau Heidrun Kniggendorf / ehrenamtliche Mitarbeiterinim Gasthaus Nienau 

21380 Artlenburg, Große Straße 24

LandFrauenabend mit dem DRK

Do., 15.09.2022

20.10. um 19.00 Uhr

21380 Artlenburg, Große Straße 24

LandFrauenabend mit Jörg Beck

Do., 20.10.2022

„Lass uns reden“! ist eine Aktion des Inklusionsbeirates der Stadt Bad Bevensen, um mit Einwohnern und Gästen ins Gespräch zu kommen. Es geht um aktuelle, kulturelle Angebote und politische Entwicklungen sowie praktische und nützliche Hinweise zur Teilhabe am sozialen Leben in der Stadt. Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Gesine Mörtl, 05821-9927641, gesine.moertl@t-online.de

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

Lass uns reden!

Fr., 08.07.2022 und weitere

Jeden zweiten Mittwoch im Monat stellen wir Ihnen in gemütlicher Runde unsere Lieblingsbücher vor.Kommen Sie auf ein Glas Wein vorbei und gehen Sie mit uns gemeinsam auf Entdeckungsreise. Herzlich willkommen zu

21376 Salzhausen, Hauptstraße 6b

Mittwochs um 6 - Es geht wieder los!

Mi., 13.07.2022 und weitere

KulturSommer am Kanal 2022. GemeinschaftsausstellungKulturSommer Kanal 2022 Die Gruppenausstellung versammelt Werke mit unterschiedlichen thematischen Ansätzen und Medien, doch die Positionen vereint ein tief verwurzeltes künstlerisches Arbeitsprinzip: das Untersuchen, Beobachten, Überprüfen oder Reflektieren der eigenen Umwelt und Innenwelt, um zu neuen Erkenntnissen, zu neuem Wissen zu gelangen, aber auch die Reflexion der Arbeitsweise selbst. Künstlerische Wahrnehmung und Produktion sind dabei eng miteinander verknüpft, wie auch Kunstwerk, Ort und Betrachter*innen in ihrem Wechselspiel. Eigene Erfahrungen und Handlungen beeinflussen die individuelle Rezeption, Interpretation und Reaktion. So eröffnet die Ausstellung viele verschiedene Beziehungen zwischen der Welt und dem Selbst bzw. ermöglicht es jedem, sich selbst in Beziehung zur Welt und den gezeigten Arbeiten zu setzen.NEWCOMER vereint Arbeiten aktueller und ehemaliger Absolvent*innen der Muthesius Kunsthochschule, Künstler*innen der Gallery Cubeplus Kiel und internationale Stipendiat*innen des Künstlerhauses. Das Projekt wird gefördert durch das Land Schleswig-Holstein. http://www.kultursommer-am-kanal.de

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 54

NEWCOMER– Teil 1 There is another me in the world

So., 17.07.2022

Dieser Sonntag steht unter dem Motto

29549 Bad Bevensen, Lüneburger Straße 2

Sommer-Sonntage: Kinderfest

So., 17.07.2022

 Willkommen!Adventsmarkt auf der historischen Stadtinsel in Hitzacker Klar, auf den Knecht Ruprecht ist Verlass!!! Und das schon seit einem viertel Jahrhundert. Den 8. Dezember 2018 hat er sich fest im Kalender eingetragen.Er hat sie schon alle begleitet:Die Eiskönigin in ihrer frostig glitzernden Robe. Hänsel und Gretel auf dem mutigen Weg von der Hexe weg. Den stolzen Nussknacker. Da gab es Scharen von Engeln, große und kleine. Engel sind ja alterslos. Dasselbe gilt für die rotbemützten Zwerge, die hier eine lange Tradition haben. Sterntaler, die mehr Goldtaler ausgaben als einnahmen. Sternsinger mit Gefolge. Frau Holle, die den Platz in Federn hüllte.Die Heiligen 3 Könige, in prachtvollen Gewändern. Noch heute sind sie in einem Büchlein über die Inselstadt zu bewundern.Ob wir davon einige der Figuren in Ruprechts Begleitung wiedersehen?Die heimelige Atmosphäre zieht sich rund um die Tanne auf dem Markt. Auch in Elb- und Zollstraße verteilen sich die Holzbuden und Scherenstände, in denen traditionsgemäß Kunsthandwerk angeboten wird. Niemand muss mit leerem Magen heimgehen: Für allerlei köstliche Spezialitäten, heiße und kalte Getränke ist gesorgt. Wo immer es möglich ist, wird eine wärmende Feuerstelle betrieben.Apropos: Das liebgewonnene Stockbrotfeuer neben der kleinen Schafherde ist ja besonders beliebt. Und dahinter führt wieder der verwunschene „Apfelgang“ rüber zum Kindergarten, wo die Kleinsten mit Kakao und Plätzchen die Näschen aufwärmen können – gibt’s da auch wieder Märchen zu belauschen? Vielen Dank an alle, die durch ihre tatkräftige Unterstützung den diesjährigen Adventsmarkt unterstützt haben! 

Event

29456 Hitzacker (Elbe), Zollstraße / Elbstraße 

Adventsmarkt Hitzacker (Elbe)

Sa., 03.12.2022

Porzellan, Gläser, Bücher, Bilder, Möbel und vieles mehr: Großes und Kleines sucht neue Besitzer!

Event

21337 Lüneburg, Am Domänenhof 

Flohmarkt im Klosterhof

Sa., 02.07.2022

Stiepelse geht auf die Straße! Auf die „Schönste Straße Deutschlands“!!! Unsere Elbstraße ist als eine der zehn schönsten Straßen mit dem Prädikat „Schönste Straße Deutschlands 2013“ ausgezeichnet worden. Auf der schönsten Straße Deutschlands jährt sich am 16.07.2022 zum 11.Mal die Flohmarktmeile in Stiepelse.  Von 10.00 – 16.00 Uhr ziehen die Stiepelser wieder mit ihren Ständen um die Häuser und bieten an, was der Speicher hergibt. Die Genießer kulinarischer Angebote werden von den Gastronomen vor Ort in gewohnter Qualität verwöhnt. Spiel und Spaß rund um das Dorfhaus! Gastaussteller sind herzlich willkommen, zumal 10% der Standgeld-Einnahme auch dieses Mal in die Kinder- und Jugendkasse für das kommende Ferienprogramm   fließen. Stiepelse wünscht sich und seinen Gästen gute Laune, gutes Wetter und beim gemütlichen Beisammensein am Abend zufriedene Aussteller.

Event

19273 Amt Neuhaus, Elbstraße 23

Flohmarktmeile in Stiepelse

Sa., 16.07.2022

 Er ist das Highlight der Herbstmärkte in der Region  – der Kartoffelsonntag in Dannenberg. Der erste Sonntag im November steht seit Jahrzehnten traditionell im Zeichen der Knolle, wie die Kartoffel allseits gerne genannt wird. Und so freut sich die Werbegemeinschaft Dannenberg e.V. als Ideengeber und Veranstalter erneut auf tausende Besucherinnen und Besucher aus Stadt und Land sowie nah und fern. Als die Geschäftsleute des Vereins im November 1986 auf die Idee kamen, im Herbst einen Kartoffelmarkt in der Innenstadt zu veranstalten, hatte man sicher nicht an einen solch bahnbrechenden Erfolg gedacht. Und so hat die Werbegemeinschaft auch in diesem Jahr wieder ein interessante Angebot rund um die Kartoffel zusammengestellt und bietet zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein an. So präsentieren sich im November erneut über 150 Stände und verkaufsoffene Geschäfte ihren Gästen und laden die Besucherinnen und Besucher zum Verweilen ein. Ebenso bereichern viele Vereine, Verbände und Kunsthandwerker das Marktgeschehen. In Anlehnung an die Erntezeit verschönern die Kaufleute wieder den Marktplatz mit einem nostalgischen Erntewagen, der herbstlich in Szene gesetzt wird.  Anschließend wird die gesunde Dekoration an die Dannenberger Tafel weiter geleitet. Natürlich bietet der Markt auch in diesem Jahr allerlei Kulinarisches. Im Mittelpunkt steht für die Dannenberger dabei natürlich die Knolle. Vom Erdapfel als Folienkartoffel, von Pommes, Kartoffelpuffern, Kartoffelsuppe bis zu deftigen Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Speck ist alles dabei. Neben den klassischen Gerichten stehen auch Exoten wie Kartoffelschnaps, Kartoffelkuchen und Kartoffelmarmelade bei den Besuchern ganz hoch im Kurs - all diese kulinarischen Variationen der Kartoffel können natürlich überall probiert werden. Zu einer kleinen Tradition hat sich mittlerweile auch eine Aktion der Werbegemeinschaft speziell für die jüngsten Besucher des Kartoffelsonntags entwickelt. Unter dem Motto: „Mama, meine Pommes wachsen auf dem Feld!“ wird ein Teamn der Werbegemeinschaft wieder viele Kids begeistern und das Thema Kartoffel spielerisch näher bringen. Mit Unterstützung der Sparkasse (Foyer Mühlentor 1-3) werden sie mit den kleinen Besuchern die regionalen Kartoffeln schälen und in die beliebte Form bringen. Anschließend werden die selbst hergestellten Rohlinge frittiert. Dann dürfen diese natürlich verspeist werden. Wer am Sonntag ab 12.00 Uhr nach Dannenberg kommt, wird dem Duft von Gebratenem, Gebrutzeltem, Gekochtem und Gesottenem nicht standhalten können. Die Werbegemeinschaft Dannenberg und alle Kaufleute freuen sich auf Sie! 

Event

29451 Dannenberg (Elbe), Am Markt 

Kartoffelsonntag

So., 06.11.2022

2022 treffen sich Töpfer*innen und Keramikdesigner*innen bereits zum fünften Mal in Lüneburg, um ihre Keramik auf den grünen Rasenflächen unter den mächtigen Bäumen im Clamartpark zu präsentieren. Buntes und Formschönes, Nützliches und Dekoratives wie Geschirr, Gefäße, Unikate und Kleinserien, aber auch Objekte, Leuchten, Schmuck oder Gartendekorationen werden angeboten. Fast alles lässt sich aus Ton herstellen. Bis heute hat dieses alte Handwerks nichts von seiner Attraktivität verloren, denn keramische Erzeugnisse stehen für Tradition, aber auch für modernes Design und Nachhaltigkeit.

Event

21335 Lüneburg, Friedenstraße 

Keramik im Clamartpark - Töpfermarkt in Lüneburg

Sa., 02.07.2022 und weitere

Neben der LandArt findet am 2. Oktober der Herbstmarkt statt. An diesem Tag laden die Schausteller auf den Kirchplatz vor der Dreikönigskirche ein. Mit dabei: Attraktionen für Groß und Klein, Süßwaren, Kinderkarussel uvm.

Event

29549 Bad Bevensen, Lüneburger Straße 2

Sommer-Sonntage: Herbstmarkt

So., 02.10.2022

Klein und fein, der Weihnachtsmarkt auf Burg Bodenteich, geplant am:Samstag, 03. Dezember ab 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr (WeihNachtsBasar)Sonntag,  04. Dezember ab 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr (FamilienWeihnachtsMarkt)Das zweite Adventswochenende im Dezember ist für alle, die eine besonders stimmungsvolle Vorweihnachtszeit erleben wollen, bestimmt schon rot im Kalender markiert. Dann ist es wieder soweit: Auf Burg  Bad Bodenteich öffnet der Weihnachtsmarkt seine Pforten.Das Burggelände wird im gemütlichen Glanz erstrahlen und eine festliche Atmosphäre vermitteln. Der Markt  beginnt auch in diesem Jahr mit einem „WeihNachtsBasar“ am Samstag, d. 03. Dezember  von 17.00 bis 21.00 Uhr im Rittersaal und dem Brauhaus. Gegen 18.00 Uhr werden  adventliche Trompetenklänge aus dem obersten Fenster des Brauhauses für die Besucher erklingen.Der Basar wird dann  am Sonntag, d. 04. Dezember  im Rahmen des „FamilienWeihnachtsMarktes“ von 12.00 bis 18.00 Uhr fortgesetzt. Eine interessante Auswahl an ausgefallenen und besonderen Geschenkideen erwartet die Besucher auch in diesem Jahr.An beiden Tagen ist selbstverständlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt.  Neben frisch Gegrilltem der Landschlachterei Brink wird es in diesem Jahr auch wieder frisch geräucherte Forellenvariationen geben und der verlockende Duft von  gebrannten Mandeln und frischen Waffeln wird in der Luft liegen.   

Event

29389 Bad Bodenteich, Burgstraße 8

Weihnachtsmarkt auf Burg Bodenteich

Sa., 03.12.2022 und weitere

Märchenhafte Weihnachtsstimmung in Dannenberg (Elbe)rund um den Marktplatz mit festlichen Klängen und besonderen Aktionen in den Geschäften 

Event

29451 Dannenberg (Elbe), Am Markt 

Weihnachtsmarkt Dannenberg (Elbe)

Sa., 26.11.2022 und weitere

Freuen Sie sich auch schon auf milde Sommerabende, die mit einem guten Glas Wein ausklingen? Dann schauen Sie auf dem traditionellen Weinmarkt in Uelzen vorbei und genießen Sie in lauschiger Atmosphäre edle Tropfen aus vielen deutschen Weinbaugebieten. Vom 17. Juni bis zum 02. Juli, täglich ab 11 Uhr, sonntags ab 14 Uhr wird im Schatten der St. Marien-Kirche Wein ausgeschenkt.

Event

29525 Uelzen, An der St.-Marienkirche 

Weinmarkt Uelzen

Fr., 01.07.2022 und weitere

12. Internationale Ausstellung GLASPLASTIK UND GARTEN vom 27.08. – 18.09.2022 in Munster!Die Internationale Ausstellung GLASPLASTIK UND GARTEN findet vom 27.08. – 18.09.2022 bereits zum 12.Mal in Munster, Lüneburger Heide statt.Rund 100 großformatige Glaskunstwerke werden im Garten der Galerie und auf den Wiesen am Ollershof und vor der St.Urbani Kirche ausgestellt. Zusätzlich werden in der Stadtbücherei und in der St.Urbani Kirche eine Vielzahl von kleinen Glasskulpturen zu sehen sein. Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt präsentieren für drei Wochen ihre Glaskunst mit vielseitigen Techniken und unterschiedlichsten Formen.
Keramikwerkstätten aus ganz Deutschland präsentieren ihre Keramik im Kurpark Nunmehr im 22. Jahr gehört der Töpfermarkt zu den Veranstaltungs-Highlights in Bad Bevensen. Töpfer und Keramiker aus dem gesamten Bundesgebiet verwandeln die grünen Rasenflächen im Kurpark in eine bunte Ausstellungsfläche. Angeboten wird Nützliches und Formschönes in überraschender Formen- und Farbenvielfalt. Egal ob Geschirr, Gefäßunikate, Objekte oder Lampen, ob florale Keramik, Gartendekoration, Skulpturen oder Schmuck – alles lässt sich aus Ton herstellen. Irdenware, Steinzeug oder Porzellan, gebrannt in Raku-Technik, als Salz- oder Holzbrand: die kleinen und großen Kunstwerke wurden von Profis und Meistern ihres Handwerks hergestellt, die ihren Beruf von der Pike auf gelernt haben und ihren Lebensunterhalt mit der Herstellung von Keramik verdienen. Das Niveau des Marktes und die Qualität der angebotenen Waren ist hoch, denn Hobbytöpfer und Händler sind nicht zugelassen. Die Herstellung von Keramik ist ein sehr altes Handwerk, das aber bis heute nichts von seinem Reiz und seiner Attraktivität verloren hat. Im Gegenteil: die Vielfalt der Formen und Techniken, die verwendeten Glasuren und Farben sowie die verschiedenen Gebrauchs- und Dekorationsartikel zeigen, dass keramisches Design „in“ und modern ist. Handwerkliches Können und die Verwendung natürlicher Produkte stehen für Zeitgeist und Nachhaltigkeit Von weit her kommen die Aussteller auch in diesem Jahr nach Bad Bevensen und neben bekannten Gesichtern – Keramikern die seit vielen Jahren dabei sind und hier einen festen Kundenstamm haben – sind auch wieder neue Werkstätten dabei.   Bekannt ist der Töpfermarkt im Kurpark von Bad Bevensen für seine kreative, lebendige und fröhliche Atmosphäre, die die Fantasie der Aussteller und Besucher beflügelt und zum Bummeln mit intensivem Austausch einlädt. Der Töpfermarkt ist Samstag, 27. August, von 10:00 bis 18:00 Uhr und Sonntag, 28. August, von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Festival

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

22. Töpfermarkt

Sa., 27.08.2022 und weitere

In den Sommermonaten öffnen wir den Lernort M.B. 89 mit Ausstellung „Aufrüstung, Krieg und Verbrechen. Die Wehrmacht und der Truppenübungsplatz Bergen“ an ausgewählten Terminen wieder für Besucher_innen!   Die Geschichte des Truppenübungsplatzes und der Kaserne Bergen-Hohne ist untrennbar mit der der Kriegsgefangenenlager am Übungsplatz und des KZ Bergen-Belsen verbunden. Der Truppenübungsplatz wurde 1935 im Rahmen der Aufrüstungs- und Kriegspolitik des NS-Regimes eingerichtet. Hier übte die Wehrmacht den Angriffskrieg, dem ab 1939 Millionen Menschen auch jenseits von Kampfhandlungen zum Opfer fielen - darunter Zehntausende Kriegsgefangene, die in Lagern am Übungsplatz untergebracht waren, und mehr als 52.000 Häftlinge des KZ Bergen-Belsen.  Die Spuren der Verbrechen rund um die heutige Niedersachsen-Kaserne sind unübersehbar. In der Gedenkstätte Bergen-Belsen befinden sich die im April und Mai 1945 angelegten Massengräber mit Zehntausenden Toten. Die Toten des Kriegsgefangenenlagers Bergen-Belsen wurden auf dem nahen Kriegsgefangenenfriedhof Hörsten bestattet, und mit dem sogenannten Zelttheaterfriedhof und dem Kleinen Friedhof befinden sich zwei KZ-Friedhöfe innerhalb des Kasernengeländes.  Viele Gebäude in der Niedersachsen-Kaserne, die von 1945 bis 1950 als Displaced Persons Camp genutzt wurde, zeugen zudem vom Neubeginn jüdischen Lebens nach 1945. Das ehemalige Offizierskasino der Wehrmacht, später Roundhouse genannt, war, wie das ehemalige Truppenkino, ein wichtiger Versammlungsort der Selbstverwaltungskomitees der Überlebenden. Auch kulturelle Veranstaltungen fanden hier zur Zeit des Displaced Persons Camps statt.  Der Geschichte des historischen Ortes im Besonderen wie auch der Geschichte der Wehrmacht und ihrer Verbrechen im Allgemeinen widmet sich unsere neue Ausstellung, die ab Ende April 2019 im Gebäude M.B. 89 in der Niedersachsen-Kaserne präsentiert wird. Dieses in den 1930er Jahren errichtete Gebäude ist weitgehend original erhalten und beherbergte in den letzten Tagen vor der Befreiung Häftlinge des KZ Bergen-Belsen. Später diente es zunächst als Unterkunft für polnische und ab 1946 für jüdische Displaced Persons.  Die Ausstellung verdeutlicht, dass Krieg und Verbrechen von Beginn der NS-Herrschaft an geplant waren. Anschaulich stellt sie dar, dass die Wehrmacht eine tragende Säule der NS-Diktatur darstellte. Zudem widmet sie sich den Fragen, welche Handlungsspielräume Soldaten hatten und wie die deutsche Gesellschaft und die Bundeswehr nach 1945 mit dem schwierigen Erbe der Wehrmacht umgingen.  Während der Öffnungszeiten bietet die Gedenkstätte jeweils einen Rundgang über das Areal in deutscher Sprache an. Eine Anmeldung für den Besuch der Ausstellung und des Areals ist nicht erforderlich. Eine Anmeldung für die Rundgänge ist in unserem Buchungsportal möglich.

Exhibition event

29303 Bergen (Landkreis Celle), Winsener Straße 

Besichtigungstermine für Lernort M.B. 89 im Sommer 2022

Sa., 02.07.2022 und weitere

buchen
Wolfgang Brehm stellt seine Bilder vom 07. bis 27. August 2022 im Wandelgang des Kurzentrums in Bad Bevensen aus. Wolfgang Brehm wurde 1961 in Lüneburg geboren und ist in Erbstorf aufgewachsen. Schon als kleines Kind und in der Schule hat er gerne und leidenschaftlich gemalt. Er machte eine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker, heiratete, baute ein Haus, und so blieb die Malerei hintenangestellt. Als die turbulente Zeit überstanden war, hatte Wolfgang Brehm begonnen Airbrush Bilder zu malen. Letztlich aber sollten es dann Pinsel sein, die seiner Kreativität zum Ausdruck verhalfen. Er kaufte diese, ein paar Acrylfarben und Leinwände. Er malte abstrakt, verkaufte sogar ein paar Bilder, war aber mit diesem Stil nicht zufrieden. Wolfgang Brehm hatte auch gehörigen Respekt vor Landschaften, und machte den Fehler sich an den größten Künstlern zu messen. Er vergaß, dass auch sie einst klein angefangen hatten… Nun kam seine geliebte Frau ins Spiel! Sie sagte: „Ich denke Du solltest in Öl malen, und höre endlich auf Dein Licht permanent unter den Scheffel zu stellen!“  Wolfgang Brehm tat das, was ihm empfohlen wurde. Jetzt sieht er sich endlich als Künstler und er lebt seine Berufung. Die Frau von Wolfgang Brehm ist seine Muse, sein Hund ist sein bester Kumpel, und seine Pinsel sind sehr gute Freunde. Die Ausstellung im Wandelgang des Kurzentrums von Bad Bevensen beginnt am 07. August 2022, endet am 27. August 2022 und ist täglich von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr zu sehen.

Exhibition event

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

Bilderausstellung - Wolfgang Brehm

So., 07.08.2022 und weitere

Unter dem Motto „Abstrakte Malerei“ stellen Heike Engler & Christoph Fuchs ihre Bilder vom 28. August bis 05. Oktober 2022 im Wandelgang des Kurzentrums in Bad Bevensen aus.Heike Engler & Christoph Fuchs zeigen Ihnen Werk aus dem letzten Jahr. Ob Farbexplosion oder ein feiner Pinselstrich in Öl oder Acryl: Es gibt keine Vorgaben in der Abstraktion. Malen inspiriert die Sinne, nicht erst beim Betrachten der Bilder, sondern auch schon im Entstehungsprozess.Farben und Formen fließen beim Entstehen der Bilder und sorgen mitunter für Überraschungen, die viel Raum für Interpretationen bieten, die wir persönlich immer sehr spannend finden.Die Ausstellung im Wandelgang des Kurzentrums von Bad Bevensen beginnt am 28. August 2022, endet am 05. Oktober 2022 und ist täglich von 9:00 Uhr bis 22:00 Uhr zu sehen.

Exhibition event

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

Bilderausstellung von Heike Engler & Christoph Fuchs

So., 28.08.2022 und weitere

Sauen, Mastschweine und Ferkel in konventioneller und ökologischer Haltung: Im LBZ Echem können Sie das ganz nah erleben. Sie sind herzlich eingeladen, von unseren Besuchergängen aus durch die Fenster zu schauen und unsere Schweine zu beobachten.  Für interessierte Bürger*innen und Familien mit Kindern bieten wir an diesem Tag ein informatives und buntes Programm:  Kurzfilmkino zur Nutztierhaltung Führungen rund um die Schweineställe (s.u.) Frisch gebackenen Kuchen, Bratwurst oder vegetarische Suppe Attraktionen für Kinder, wie Trecker zum Klettern, Strohhüpfburg und vieles mehr  Führungen:  12:00 Uhr Ökologische und konventionelle Haltung im Vergleich (ca. 90 Min.) (Jan Hempler, Koordination Lehrwerkstatt Schwein)  13:30 Uhr Familienführung zu unseren konventionellen und ökologisch gehaltenen Schweinen (ca. 60 Min.) (Anne Zetl, Schaufenster Landwirtschaft)  15:00 Uhr Ökologische und konventionelle Haltung im Vergleich (ca. 90 Min.) (Jan Hempler, Koordination Lehrwerkstatt Schwein)  Termin: Sonntag, 10.07.2022, 11:00-17:00 Uhr  Ort: LBZ Echem, Lehrwerkstatt Schwein, Meyer-zu-Wehdel-Straße (K53 zwischen Scharnebeck und Echem)  Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Festival

21379 Echem, Meyer-zu-Wehdel-Straße 

Erlebnistag Schwein

So., 10.07.2022

Auch in diesem Jahr zeigt das Museum Römstedthaus die Fotoausstellung
Gallusmarkt in Hitzacker (Elbe)    

Event | Festival

29456 Hitzacker (Elbe), Hauptstraße 

Gallusmarkt in Hitzacker (Elbe)

Fr., 07.10.2022 und weitere