0

Merkliste

Dock of the Bay - Soul, Wein, Knisterboys

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Gesprochene Sprachen:

Wir freuen uns Euch endlich wieder zu Dock of the Bay – Soul, Wein, Knisterboys – begrüßen zu können!

Probiert euch durch unser wechselndes Angebot offener Weine, während die Knisterboys* knisternde Funk & Soul Platten für Euch auflegen. Euch erwartet ein Abend kosmischer Schönheit.

Angedrehtes von der Platte – der Soul als Mutterschiff dieser extraterrestrischen Reise. Wer da nicht mit dem Füßchen wippt, hat die Musik nie geliebt.

*(bekannt aus Formaten wie „Grandmaster Schloch und Ein Keßler Buntes – Hits und Übergänge für alle“ oder „Betreutes Schwofen mit der Zeman Sound Experience und Lt. Cremant“)

Eigenschaften

Features

Μ

Free of charge

Kontakt

Spätcafé im Glockenhof

Operator

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

https://imglockenhof.de

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Lesung aus dem Roman

ca. 0,0 km entfernt

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Christian Meyer

Sa., 29.10.2022

Wir freuen uns Euch endlich wieder zu Dock of the Bay - Soul, Wein, Knisterboys begrüßen zu können! Probiert euch durch unser wechselndes Angebot offener Weine, während die Knisterboys* knisternde Funk & Soul Platten für Euch auflegen. Euch erwartet ein Abend kosmischer Schönheit. Angedrehtes von der Platte – der Soul als Mutterschiff dieser extraterrestrischen Reise. Wer da nicht mit dem Füßchen wippt, hat die Musik nie geliebt. *(bekannt aus Formaten wie „Grandmaster Schloch und Ein Keßler Buntes - Hits und Übergänge für alle“ oder „Betreutes Schwofen mit der Zeman Sound Experience und Lt. Cremant“)

ca. 0,0 km entfernt

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Dock of the Bay - Soul, Wein, Knisterboys

Sa., 15.10.2022

Gregor McEwan ist “on the road again” um seinem Publikum die Frühlings- und Herbstsongs des brandneuen Albums “Four Seasons” vorzustellen. Aber natürlich dürfen auch Stücke der ersten drei Alben “Houses And Homes”, “Much Ado About Loving” und “From A To Beginning“ nicht fehlen, welche McEwan immer wieder Vergleiche mit internationalen Genre-Größen wie Glen Hansard, Damien Rice, City And Colour oder Noel Gallagher einbrachten. “… Gregor McEwan kann viel mehr als Folk. Er ist nicht der Folkbarde von nebenan, der mit seiner Gitarre jede verwaiste Bühne entert. Viel zu breit gefächert sind seine musikalischen Visionen. Große Liebeslieder!…“ (Rolling Stone)

ca. 0,0 km entfernt

MusicEvent

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Gregor McEwan

Sa., 22.10.2022

Was hat Hot-Dog-Wettessen mit Kunst zu tun? Wie viel Rosé muss ich trinken, um in Kunstkennerkreisen nicht aufzufallen? Und warum haut man sich bei Männer Umarmungen immer auf den Rücken, als wäre der andere eine Piñata? Die Antworten hat Jakob Schwerdtfeger, denn er ist Kunsthistoriker und Battle Rapper. Genauso ungewöhnlich wie diese Kombination ist auch seine Perspektive auf die Kunst: „Für mich war die Mona Lisa wie Sex am Strand. Hab ich mir geiler vorgestellt.” Jakob Schwerdtfeger hat lange im Städel Museum in Frankfurt gearbeitet und steht seit acht Jahren auf Bühnen. Humorvoll, selbstironisch und bissig blickt er hinter die Kulissen der Kunstwelt und erzählt von riskanten Aprilscherzen mit millionenschweren Werken. Geprägt von Hochkultur und Hip-Hop spielt sein Leben zwischen Ausstellungseröffnung und Hahnenkampf. Seine Themen reichen von Schach bis Schwimmbadpommes, von Barock bis Bushido. Stets den Schnösel auf der Schulter und den Schalk im Nacken. Ach ja, und er verrät in dieser Show das totsichere Rezept zu unermesslichem Reichtum. Sollte man gesehen haben, denn Jakob Schwerdtfegers auf der Bühne ist: Ein Bild für die Götter.

ca. 0,0 km entfernt

ComedyEvent

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Jakob Schwerdtfeger

Mi., 28.09.2022

JONAS RUMP Buch: Nottuln – Traurige Geschichten aus einer traurigen Kleinstadt Nottuln, die westfälische Kleinstadt mit den gepflegtesten Hecken und dem traurigsten Gossip. Hinter den sauber verklinkerten Mauern der Einfamilienhäuser hören wir davon, wie eine missliche Begegnung zweier Nottulner in einem Gelsenkirchener Etablissement zum Mythos wird; wie Nottulns einzige Punkerin Waltraud vor dem Edeka-Center einen Unfall baut; wie deprimierend punktgenau Frau Obering ihren Schüler:innen die berufliche Zukunft vorhersagt; wie Kieferorthopädensohn Johannes Tedesco einem Warsteiner-Erben Saures gibt und der Gemeinderat Karl-Rudolf Hülsbeck sich von seinem lang gehegten Lebenstraum, einem Nottulner Skatepark, verabschieden muss. LEONHARD HIERONYMI Buch: Trance Es geht wieder los! In den Clubs wird wieder gefeiert, in Frankfurt wurde das weltweit erste Museum fur elektronische Musik eroffnet und der Sound von Trance erlebt ein absurdes Revival. Das Buch zum Sound der fruhen Neunziger Jahre heißt wie der Sound selbst: Trance. Die neue Veroffentlichung von Leonhard Hieronymi, ein wilder Hybrid aus personlich gefarbtem Essay und literarischem Sachbuch, spielt naturlich hauptsachlich in Frankfurt am Main, dem eigentlichen Ursprungsort deutscher Clubkultur. Hieronymi geht bei seiner literarischen Ankundigung wie alle guten Schriftsteller*innen radikal von sich selbst und seinem eigenen Aufwachsen aus. Das heißt: dieses Buch beginnt im Frankfurter Speckgurtel, in Oberursel, an einer integrierten Gesamtschule zu Beginn der Nullerjahre. Ausgehend von den großen Desillusionierungen seiner Generation (von Marilyn Manson bis zum Anschlag auf das World Trade Center), erzahlt Hieronymi wie seine friends und er das utopische Moment der Techno- und House-Kultur in Deutschland zunachst gerade verpassten. Uberhaupt hatte seine Klasse (die Jahrgange 87 und 88) die Genese aller Subkulturen des 20. Jahrhunderts gerade so verpasst. Und so blieben ihnen nur: die Filesharing-Tauschborsen und YouTube. Ausgehend von den Anfangen der Gratis-Verfugbarkeit aller Popkulturen erkundet Hieronymi selbstironisch (das es das noch gibt!) und maximal angreifbar die Techno-Geschichte. Er geht dafur, naturlich, zunachst zuruck zu Juan Atkins, Kevin Saunderson und Jeff Mills, den drei Schwarzen Mannern, die den Detroit Techno erfanden. Bekanntlich hatte das Trio hierfur einerseits den P-Funk von George Clinton und andererseits den radikal digital entschlackten Sound der drei Kraftwerk-Teutonen appropriiert. Es war die Goldene Zeit des Techno als Reflektion des post-industriellen Zeitalters. Kurz nachdem das Trio diesen utopischen Moglichkeitsraum geschaffen hatte, ging es dann zuruck nach Deutschland (und nach Ibiza), wo der afro-futuristische Detroit Techno seinerseits von hedonistischen weißen Burgi-Kids appropriiert wurde (»Kulturelle Aneignung. Das war alles, was wir hatten.«). Wie in der Folge Techno ausgehend von Frankfurter Clubs wie dem Omen zunachst den Underground eroberte, dann aber im Drogen-induzierten Poppertaumel ausgehohlt und zu einer explizit deutschen Erfolgsgeschichte gemacht wurde, erzahlt Leo Hieronymi in seinem neuen Buch aus der sicheren Distanz der Peripherie.

ca. 0,0 km entfernt

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Jonas Rump & Leonhard Hieronymi

Fr., 07.10.2022

Stars, das sind immer die anderen – nie man selbst. Blickt man in den Spiegel oder auf die Altglasberge in der Küche, wundert das nicht wirklich. Allerdings sind doch gerade im Pop die Protagonisten auch nicht besser aufgestellt. Die haben bloß Photoshop und trinken ihre Chantré-Cola eben vom Fass. Letztlich ist der Unterschied zu einem selbst gar nicht so groß (und in Musik hat man vielleicht sogar selbst mal eine Drei oder besser). Es ist eben alles nur eine Frage des „Wie?“ Linus Volkmann verrät in seinem neuen Live-Programm, wie man selbst so fame wird, dass man von ihm dann verrissen werden kann. Nach „Die Beatles sind Idioten – Radiohead auch“ kommt nun: „SPRENGT DIE CHARTS! WIE WERDE ICH POPSTAR – UND WARUM?“ – Wie kommt man auch ohne Proben nach oben? – Wie überlebe ich ein Festival? – Wie werde ich trotz Chart-Hit nicht sofort Alkoholiker? – Wem verkaufe ich meine Hochzeitsfotos, wenn ich Lady Gaga oder Ryan Gossling heirate? Bunte, BILD-Zeitung oder doch lieber Bussi Bär? Ein heiterer Abend voller Wahn, Erkenntnisse und Entertainment.

ca. 0,0 km entfernt

ComedyEvent

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Linus Volkmann

Fr., 21.10.2022

Das Akronym FLINTA steht für „Frauen, Lesben, Intersexuelle-, Nicht-Binäre-, Transgender- und Agender-Personen“. Der Begriff dient der Sichtbarmachung von Geschlechtsidentitäten und eint somit alle Menschen, die von patriarchalen Strukturen betroffen sind – auch und gerade in der Punkszene. Letztere ist nämlich bis heute sehr männerdominiert, weshalb sie sich in puncto Machtgefüge nicht wirklich von der gern attackierten Mainstream-Gesellschaft unterscheidet. Doch viele FLINTA-Punx sind nicht mehr bereit, diese Zustände in der Szene zu akzeptieren – sie fordern lautstark mehr Reflexionsbereitschaft und das Recht auf Mitgestaltung ein. Oder wie es die beiden Herausgeberinnen Diana Ringelsiep und Ronja Schwikowski in ihrem Vorwort zu „PUNK as F*CK“ benennen: „Wir möchten Menschen eine Plattform geben, die es leid sind, in ihrem subkulturellen Umfeld bloß gesehen, aber nicht gehört zu werden.“ 50 beitragende FLINTA sprechen in „PUNK as F*CK“ über ihre individuellen Erfahrungen sowie ihren persönlichen Zugang zu Punk. Die Autor*innen berichten davon, was sie als FLINTA in der Szene erleben bzw. erleben mussten. Gleichzeitig gehen sie darauf ein, was ihnen Punk bedeutet und warum es sich aus ihrer Sicht für diese Subkultur zu kämpfen lohnt. Dabei herausgekommen sind 50 unterschiedliche Erfahrungsberichte, die einen unmittelbaren Einblick in den Alltag von FLINTA verschiedenster biografischer Hintergründe gewähren. Mit dabei sind Szeneakteuer*innen, Fanzine-Macher*innen, Punk-Fans und selbstverständlich Musiker*innen wie Saskia Lavaux von Schrottgrenze, Annette Benjamin von Hans-A-Plast oder Patti Patex. Aber auch Modesignerin Liza Sew, Autorin Veronika Kracher und die Bundestagsabgeordnete Tessa Ganserer kommen zu Wort.

ca. 0,0 km entfernt

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Punk as F*ck

Sa., 01.10.2022

Ein musikalisch-lyrisches Biotop  Der »Salon des Plantes« ist ein musikalisch, lyrisches Format, in dem die Poesie der Pflanzen in Kombination mit Klängen und Gesang in neuen Farben und Zusammensetzungen gezeigt und hörbar wird. Literatur und Poesie werden verwoben mit wissenschaftlichen Erzählungen über die Pflanzenwelt.   Es gibt sie – diese stillen grünen Lebewesen – seit 460 Millionen Jahren. Den Homo sapiens erst seit 300 Tausend. Nur 0,07 Prozent der gesamten Zeitspanne also, die die Pflanzen auf der Erde leben, leben wir gemeinsam mit ihnen hier. Was können wir von ihnen lernen?  Die Reise führt uns beispielsweise durch das Tschernobyl der Gegenwart und wir werden Zeuge dessen, wie sich die Pflanzen das hiesige Stück Erde zurückerobern und welche Überlebensmechanismen sie einsetzen, oder wie ein Wald unterirdisch durch ein Wurzelsystem verknüpft ist, dessen Struktur dem menschlichen Gehirn täuschend ähnlich sieht. Gesang und Erzählungen werden visuell mit Video- und Fotoprojektionen untermalt.  Mit ihren Texten und Liedern möchten die Künstlerinnen ein neues Bewusstsein für unsere grünen Mitbewohner in den Fokus bringen und laden zum Neu-Entdecken und Wahrnehmen ein.

ca. 0,0 km entfernt

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Salon des Plantes

Verajoy sind die beiden Musiker Maria Joy Stork und Claudio Vera Valladares. Beide widmen ihr Leben der Musik mit Leib und Seele. Die Wege der Deutschen aus dem Wendland und des Spaniers von der Ferieninsel Teneriffa kreuzten sich vor rund 10 Jahren zum ersten Mal in Barcelona. Dem Duo war sofort klar, dass sie dafür bestimmt waren ihren (musikalischen) Weg zusammen zu gehen. So haben sie bereits viele erfolgreiche Konzerte innerhalb Europas mit ihrer Band gespielt und waren auf verschiedensten Festivals zu Gast unter anderem dem Rudolstadt Festival und dem Jazz Roja Jazz Festival auf Teneriffa. In ihrer Musik kombinieren sie gekonnt sehr unterschiedliche Musikstile – wie Soul, Jazz, Blues und Elemente der spanischen Musik -, so dass eine harmonische und wirklich „soulige“ Mischung entsteht. Die Zuhörer sind immer im Bann der gefühlvollen, wahrlich beseelten Soulstimme Maria Joys und des vielseitigen, virtuosen Gitarrenspiels von Claudio Vera. Das lang erwartete Album des Musikduos Verajoy ist da! Aber das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn es ist tatsächlich ein echtes Meisterwerk, das Fans von Soul & Jazz-Musik auf jeden Fall begeistern und faszinieren wird. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Das Duo konnte den bekannten spanischen Musikproduzenten Luis del Toro für die Produktion dieses in Madrid aufgenommenen Albums gewinnen. Im Laufe seiner Karriere hat Luis bereits erfolgreich mit zahlreichen internationalen Musikern wie Diego el Cigala oder Paquito de Rivera zusammengearbeitet und wurde sowohl mit einem Grammy als auch mit dem Goya ausgezeichnet – einem wichtigen spanischen Filmpreis. Mit dabei auf der Platte sind unter anderem internationale Künstler wie Bobby Martinez (Saxophonist von KC and the Sunshine Band, Gloria Estefan und Steve Wonder). Die Fans des Soul, Jazz, Blues Duos VeraJoy können sich also auf einen echten „musikalischen Genuss“ freuen!

ca. 0,0 km entfernt

MusicEvent

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Verajoy

Sa., 08.10.2022

Elektroakustische Musik: Karlheinz StockhausenCOSMIC PULSES Elektronische Musik (2007) 13. Stunde aus KLANGCOSMIC PULSES ist das Ergebnis des komplexen Experiments, gleichzeitig 192 Achtkanal-Bewegungen zu synchronisieren – was unmöglich erscheint. Aber ich habe es trotzdem versucht, indem ich geubt habe, nicht nur 24 Klangschichten mit individuellen Tempi, Lagen, Klangfarben, Dichtegraden, Klanggestalten gleichzeitig im Raum zu synchronisieren, sondern praktisch 24 oder mehr bewegliche Objekte (Monde? Planeten? Sonnen?). Fur mich ist eine musikalische Komposition zur vorubergehenden Vorbereitung fur solche zukunftigen Aufgaben geworden. Wir mussen auf diesem Planeten das lernen, was wir später einmal in unserem Universum machen mussen.(Karlheinz Stockhausen in: Artful Birds, Mai 2007)

ca. 0,0 km entfernt

Festival | MusicEvent

21335 Lüneburg, Glockenstraße 9

COSMIC PULSES - 48. Festival

Mo., 17.10.2022

Flaw and Order: „Chaos und Ordnung“ - Modern Jazz **M. Balks – Alt-/Sopransaxophon, W. Schr der – Piano, M. Voong – Kontra-/E-Bass, S. Metken – Schlagzeug  Das Osnabrucker Jazzquartett „Flaw And Order“ widmet sich, wie der Name schon verrät, der Ambivalenz aus Chaos und Ordnung. Feste Strukturen werden gezielt gestört und aus einem Tohuwabohu von Klängen erw ächst eine neue Gesetzmäßigkeit. Dabei loten die 4 Musiker(innen) fortwährend verschiedene Klangwelten aus und klingen dabei mal losgelöst, frei und schwebend, dann wieder gefestigt, klar und eingängig. Ihre musikalische Neugier druckt sich vor allem in Eigenkompositionen, aber auch in modernen Interpretationen von Songs und Standards aus. Die Musik, die dabei entsteht ist meistens im Bereich des Modern Jazz anzusiedeln, h ufig finden aber auch orientalische oder rockige Klänge Eingang in die Spielweise der Band.  In Zusammenarbeit mit *der Gesellschaft fur Neue Musik Hamburg ** dem Deutschen Tonkunstlerverband Landesverband Niedersachsen, sowie dem Deutschen Komponistenverband Landesverband Norddeutschland

ca. 0,0 km entfernt

Festival | MusicEvent

21335 Lüneburg, Glockenstraße 9

Flaw and Order - 48. Festival

Do., 20.10.2022

Kontraste - H.W. Erdmann | Flöten, Amei Schneider | Violoncello, Bernd Kremmling | PercussionWerke von H. Bieler, B. Britten, H.W. Erdmann, S.Fink, B. Kremling, M. Sell

ca. 0,0 km entfernt

Festival | MusicEvent

21335 Lüneburg, Glockenstraße 9

Kontraste - 48. Festival

Sa., 22.10.2022

Eröffnungskonzert: Karlheinz Stockhausen URANTIA fur Sopran und Elektronische Musik (2007) 19. Stunde aus KLANG [Deutsche Erstauffuhrung]Kathryn Wieckhorst (Sopran), Kathinka Pasveer (Klangregie)  Musik hat ja die sch ne Kraft, Menschen mit dem Unsichtbaren in Verbindung zu bringen, weil sie selber unsichtbar ist. Ihr Thema ist das Unsichtbare. Die Weltsicht der Menschen heute ist so unglaublich auf das Visuelle verengt, dass das Hören und das Erleben der Naturgesetze und der Schönheiten des Universums durch Klänge fast unmöglich ist.(Stockhausen in: Augen zu und hören, hören, hören, Februar 2004)

ca. 0,0 km entfernt

Festival | MusicEvent

21335 Lüneburg, Glockenstraße 9

URANTIA - 48. Festival

Mo., 17.10.2022

VisionenWerke von Thomas Böttger, Thorsten Kuhn, René Mense (UA) und Wolfgang A. Schultz (UA) mit Michael Heupel (Violoncello) und Thorsten Kuhn (Klavier)In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft fur Neue Musik Hamburg sowie dem Deutschen Komponistenverband Landesverband Norddeutschland. 

ca. 0,0 km entfernt

MusicEvent

21335 Lüneburg, Glockenstraße 9

Visionen - 48. Festival NEUE MUSIK Lüneburg - Hamburg

Di., 18.10.2022

Nora Bossong im Gespräch mit Martina Sulner Die Generation der 40-Jährigen schickt sich an, in unserem Land das Ruder zu übernehmen, mitten in einer ausgeprägten Krisenzeit. Nach dem Fall der Mauer und dem Ende des Kalten Krieges dachten viele, die großen existenziellen Fragen seien entschieden, es ginge nur noch um den Feinschliff des guten Lebens. Wie begegnen Sie den massiven Herausforderungen unserer Zeit: Finanzkrise, Ungleichheit, Fluchtbewegungen, Demokratiefeindlichkeit, Klimawandel …? Können sie ihrer Verantwortung gerecht werden? Oder liegt die Hoffnung eher auf den nachfolgenden Generationen, wie der um Greta Thunberg? Nora Bossong, geboren 1982 in Bremen, lebt als freie Schriftstellerin in Berlin. Sie veröffentlicht Romane, Essays und Gedichte und meldet sich regelmäßig zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen zu Wort. Ihr Roman „Schutzzone“ stand 2019 auf der Longlist des Deutschen Buchpreises. Bossong wurde vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Thomas-Mann-Preis (2020) und dem Joseph-Breitbach-Preis (2020). Eintritt: 10,- / 7,- erm. Veranstaltungsort: Heinrich-Heine-Haus Veranstalter: Literaturbüro Lüneburg

ca. 0,0 km entfernt

21335 Lüneburg, Glockenstraße 9

Was uns bewegt: "Die Geschmeidigen"

Musik liegt in der Luft von Lüneburgs Gassen, wenn am 2. Oktober 2022  zum dritten Erlebnis-Sonntag des Jahres gebeten wird. Unter dem Motto „Tag der Straßenmusik

ca. 0,1 km entfernt

SaleEvent

21335 Lüneburg, Am Sande 

Erlebnis-Sonntag: Tag der Straßenmusik

So., 02.10.2022

Das lange Warten hat  ein Ende: Nach zwei Jahren Pause feiert die beliebte Nacht der Clubs am 28. Mai 2022 ihr langersehntes Comeback, dieses Mal als Frühjahrsedition. Gemeinsam mit Lüneburgs Bars und Clubs freuen wir uns auf eine der ersten lauen Sommernächte des Jahres. Das Schöne: Dieses Mal darf sowohl drinnen als auch draußen gefeiert und getanzt werden. Wie es sich für eine Lüneburger Nacht der Clubs gehört, natürlich mit einer ordentlichen Portion guter Live-Musik auf den Ohren. Denn auch die Bands und Künstler:innen können es nach der langen Zwangspause kaum erwarten, euch wieder mächtig einzuheizen. Von Rock und Pop über Soul und Blues bis hin zu R‘n‘B und Jazz ist wieder für jedes Musik-Herz etwas dabei.

ca. 0,1 km entfernt

21335 Lüneburg, Am Sande 

Nacht der Clubs

Das könnte Dir auch gefallen

Cowboy Klaus weiß nicht, was ihm mehr stinkt: Die langweilige Gartenarbeit oder das pupsende Pony, das plötzlich mitten in seinem Maisbeet steht. Andererseits braucht ein richtiger Cowboy natürlich ein Pferd - aber wie reitet man bloß darauf?! ab 5 Jahren

29525 Uelzen, An der St. Marienkirche 1

Bilderbuchkino "Cowboy Klaus und das pupsende Pony" von Eva Muszynski

Do., 29.09.2022

3 miese Kerle es sind ein wüstes Gespenst, ein dickes Ungeheuer und ein bleicher Nachtmahr erschrecken die vorbeikommenden Wanderer. Konrad will sie besiegen.

29525 Uelzen, An der St. Marienkirche 1

Bilderbuchkino „Drei miese, fiese Kerle“ von Paul Maar

Do., 06.10.2022 und weitere

Das besondere Licht Afrikasmit Dr. Ebba KäseKenias unerschlossener Norden und altbekannte Nationalparks im Süden: Die Reise führt vom Turkana-See in die Maasai Mara.Frau Dr. Käses Diavortrag nimmt uns 2022 mit ins sonnige Kenia. Die Bilder sind von einer Reise im September 2021 und zeigen zum einen die Tierwelt in verschiedenen Nationalparks und bieten zum anderen einen Einblick in die Kultur der Völker am Turkana-See.Die Wiege der Menschheit, wie die Region auch genannt wird, ist eine erdgeschichtlich interessante Region, die touristisch kaum erschlossen ist. Hier entdeckte Leaky einst die Überreste des Homo habilis. Auch heute kann man dort an den steigenden Wasserspiegeln der Seen ablesen, wie die Erdkruste in Bewegung ist.Dieser Vortrag brinft das besondere Licht Afrikas in unsere graue Vorweihnachtszeit!

29451 Dannenberg (Elbe), Am Ostbahnhhof 1

Das besondere Licht Afrikas

Sa., 19.11.2022

Wir freuen uns Euch endlich wieder zu Dock of the Bay - Soul, Wein, Knisterboys begrüßen zu können! Probiert euch durch unser wechselndes Angebot offener Weine, während die Knisterboys* knisternde Funk & Soul Platten für Euch auflegen. Euch erwartet ein Abend kosmischer Schönheit. Angedrehtes von der Platte – der Soul als Mutterschiff dieser extraterrestrischen Reise. Wer da nicht mit dem Füßchen wippt, hat die Musik nie geliebt. *(bekannt aus Formaten wie „Grandmaster Schloch und Ein Keßler Buntes - Hits und Übergänge für alle“ oder „Betreutes Schwofen mit der Zeman Sound Experience und Lt. Cremant“)

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Dock of the Bay - Soul, Wein, Knisterboys

Sa., 15.10.2022

16.11. um 19.00 Uhr gemeinsamer LandFrauenabend mit den LandFrauenvereinen Artlenburg / Avendorf, Brietlingen / Lüdershausen und Horburg / Bütlingen Gesine Lange (Tochter von Joachim Gauck) berichtet über „Meine Kindheit und Jugend in der DDR“;Grüne Stute, Brietlingen 

21382 Brietlingen, Kirchweg 15

Frauenabend - mit drei LandFrauenvereinen

Mi., 16.11.2022

Über „Unsere Zukunft“ sprechen Eine Gesprächsreihe zu spannenden Zukunftsthemen die uns alle berühren  Das „Nachhaltigkeitsnetzwerk Uelzen“ lädt zu einer informativen Gesprächsreihe im Uelzener Rathaus ein.   Alle drei Themenabende sind im Zeichen des Klimawandels gesetzt und beschäftigen sich mit einigen der wichtigsten Ressourcen unserer Zeit:  • Unsere Bäume (15. Juni, 19-21 Uhr, Ratssaal) • Unser Wasser (6. Juli, 19-21 Uhr, Ratssaal) • Unsere Kühe (28. September, 19-21 Uhr, Ratssaal)  Im Austausch mit versierten Fachleuten und lokalen Experten lernen wir mehr über diese spannenden Handlungsfelder, welche unseren Alltag direkt berühren und haben Zeit uns auszutauschen.  Die moderierten Abendveranstaltungen finden jeweils mittwochs von 19 bis 21 Uhr im Ratssaal der Hansestadt Uelzen statt. Der Eintritt ist frei.  * Im Auftakt am 15. Juni erklären Thomas Göllner, Leiter des Stadtforst, sowie Thorsten Kruse-Neuls, Baumkontrolleur und Baumsachverständiger, wie das globale Klima und die Wälder unserer Welt miteinander verknüpft sind. Was wird sich verändern und wie können wir damit umgehen?   * Am 6. Juli spricht Ina Küddelsmann, Wissenschaftlerin, über die einzigartigen Systemleistungen der Ressource Wasser und beschreibt die Bedeutung von

29525 Uelzen, Herzogenplatz 2

Gesprächsreihe "Unsere Zukunft"

Mi., 28.09.2022

JONAS RUMP Buch: Nottuln – Traurige Geschichten aus einer traurigen Kleinstadt Nottuln, die westfälische Kleinstadt mit den gepflegtesten Hecken und dem traurigsten Gossip. Hinter den sauber verklinkerten Mauern der Einfamilienhäuser hören wir davon, wie eine missliche Begegnung zweier Nottulner in einem Gelsenkirchener Etablissement zum Mythos wird; wie Nottulns einzige Punkerin Waltraud vor dem Edeka-Center einen Unfall baut; wie deprimierend punktgenau Frau Obering ihren Schüler:innen die berufliche Zukunft vorhersagt; wie Kieferorthopädensohn Johannes Tedesco einem Warsteiner-Erben Saures gibt und der Gemeinderat Karl-Rudolf Hülsbeck sich von seinem lang gehegten Lebenstraum, einem Nottulner Skatepark, verabschieden muss. LEONHARD HIERONYMI Buch: Trance Es geht wieder los! In den Clubs wird wieder gefeiert, in Frankfurt wurde das weltweit erste Museum fur elektronische Musik eroffnet und der Sound von Trance erlebt ein absurdes Revival. Das Buch zum Sound der fruhen Neunziger Jahre heißt wie der Sound selbst: Trance. Die neue Veroffentlichung von Leonhard Hieronymi, ein wilder Hybrid aus personlich gefarbtem Essay und literarischem Sachbuch, spielt naturlich hauptsachlich in Frankfurt am Main, dem eigentlichen Ursprungsort deutscher Clubkultur. Hieronymi geht bei seiner literarischen Ankundigung wie alle guten Schriftsteller*innen radikal von sich selbst und seinem eigenen Aufwachsen aus. Das heißt: dieses Buch beginnt im Frankfurter Speckgurtel, in Oberursel, an einer integrierten Gesamtschule zu Beginn der Nullerjahre. Ausgehend von den großen Desillusionierungen seiner Generation (von Marilyn Manson bis zum Anschlag auf das World Trade Center), erzahlt Hieronymi wie seine friends und er das utopische Moment der Techno- und House-Kultur in Deutschland zunachst gerade verpassten. Uberhaupt hatte seine Klasse (die Jahrgange 87 und 88) die Genese aller Subkulturen des 20. Jahrhunderts gerade so verpasst. Und so blieben ihnen nur: die Filesharing-Tauschborsen und YouTube. Ausgehend von den Anfangen der Gratis-Verfugbarkeit aller Popkulturen erkundet Hieronymi selbstironisch (das es das noch gibt!) und maximal angreifbar die Techno-Geschichte. Er geht dafur, naturlich, zunachst zuruck zu Juan Atkins, Kevin Saunderson und Jeff Mills, den drei Schwarzen Mannern, die den Detroit Techno erfanden. Bekanntlich hatte das Trio hierfur einerseits den P-Funk von George Clinton und andererseits den radikal digital entschlackten Sound der drei Kraftwerk-Teutonen appropriiert. Es war die Goldene Zeit des Techno als Reflektion des post-industriellen Zeitalters. Kurz nachdem das Trio diesen utopischen Moglichkeitsraum geschaffen hatte, ging es dann zuruck nach Deutschland (und nach Ibiza), wo der afro-futuristische Detroit Techno seinerseits von hedonistischen weißen Burgi-Kids appropriiert wurde (»Kulturelle Aneignung. Das war alles, was wir hatten.«). Wie in der Folge Techno ausgehend von Frankfurter Clubs wie dem Omen zunachst den Underground eroberte, dann aber im Drogen-induzierten Poppertaumel ausgehohlt und zu einer explizit deutschen Erfolgsgeschichte gemacht wurde, erzahlt Leo Hieronymi in seinem neuen Buch aus der sicheren Distanz der Peripherie.

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Jonas Rump & Leonhard Hieronymi

Fr., 07.10.2022

20.10. um 19.00 Uhr

21380 Artlenburg, Große Straße 24

LandFrauenabend mit Jörg Beck

Do., 20.10.2022

„Lass uns reden“! ist eine Aktion des Inklusionsbeirates der Stadt Bad Bevensen, um mit Einwohnern und Gästen ins Gespräch zu kommen. Es geht um aktuelle, kulturelle Angebote und politische Entwicklungen sowie praktische und nützliche Hinweise zur Teilhabe am sozialen Leben in der Stadt. Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Gesine Mörtl, 05821-9927641, gesine.moertl@t-online.de

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

Lass uns reden!

Fr., 14.10.2022 und weitere

Über die Autorin:Slata Roschal, 1992 geboren in Sankt Petersburg, wuchs in Schwerin auf, studierte Slawistik, Germanistik und Komparatistik in Greifswald und promovierte an der LMU München zu Dostojewski. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern und ein Arbeitsstipendium des Freistaates Bayern. 2019 erschien der Lyrikband Wir verzichten auf das gelobte Land (Reinecke & Voß Leipzig), 2021 Wir tauschen Ansichten und Ängste wie weiche warme Tiere aus (hochroth München) und im Februar 2022 der Roman 153 Formen des Nichtseins (homunculus Erlangen). 
Jeden zweiten Mittwoch im Monat stellen wir Ihnen in gemütlicher Runde unsere Lieblingsbücher vor.Kommen Sie auf ein Glas Wein vorbei und gehen Sie mit uns gemeinsam auf Entdeckungsreise. Herzlich willkommen zu

21376 Salzhausen, Hauptstraße 6b

Mittwochs um 6 - Es geht wieder los!

Mi., 12.10.2022 und weitere

Das Akronym FLINTA steht für „Frauen, Lesben, Intersexuelle-, Nicht-Binäre-, Transgender- und Agender-Personen“. Der Begriff dient der Sichtbarmachung von Geschlechtsidentitäten und eint somit alle Menschen, die von patriarchalen Strukturen betroffen sind – auch und gerade in der Punkszene. Letztere ist nämlich bis heute sehr männerdominiert, weshalb sie sich in puncto Machtgefüge nicht wirklich von der gern attackierten Mainstream-Gesellschaft unterscheidet. Doch viele FLINTA-Punx sind nicht mehr bereit, diese Zustände in der Szene zu akzeptieren – sie fordern lautstark mehr Reflexionsbereitschaft und das Recht auf Mitgestaltung ein. Oder wie es die beiden Herausgeberinnen Diana Ringelsiep und Ronja Schwikowski in ihrem Vorwort zu „PUNK as F*CK“ benennen: „Wir möchten Menschen eine Plattform geben, die es leid sind, in ihrem subkulturellen Umfeld bloß gesehen, aber nicht gehört zu werden.“ 50 beitragende FLINTA sprechen in „PUNK as F*CK“ über ihre individuellen Erfahrungen sowie ihren persönlichen Zugang zu Punk. Die Autor*innen berichten davon, was sie als FLINTA in der Szene erleben bzw. erleben mussten. Gleichzeitig gehen sie darauf ein, was ihnen Punk bedeutet und warum es sich aus ihrer Sicht für diese Subkultur zu kämpfen lohnt. Dabei herausgekommen sind 50 unterschiedliche Erfahrungsberichte, die einen unmittelbaren Einblick in den Alltag von FLINTA verschiedenster biografischer Hintergründe gewähren. Mit dabei sind Szeneakteuer*innen, Fanzine-Macher*innen, Punk-Fans und selbstverständlich Musiker*innen wie Saskia Lavaux von Schrottgrenze, Annette Benjamin von Hans-A-Plast oder Patti Patex. Aber auch Modesignerin Liza Sew, Autorin Veronika Kracher und die Bundestagsabgeordnete Tessa Ganserer kommen zu Wort.

21335 Lüneburg, Große Bäckerstraße 17a

Punk as F*ck

Sa., 01.10.2022

Erlesenes bei Lünebuch - Löwenzahn- und Haymon-Verlagspräsentation mit Katharina Mair und Christophe Koroknai Den Löwenzahn Verlag gibt es seit den 80er Jahren. Seit damals wurde so einiges ausprobiert und immer wieder verändert. Heute publizieren der Verlag Ratgeber und erzählende Sachbücher, die sich mit den Themen rund um ein nachhaltiges Leben beschäftigen. Nachhaltigkeit, das klingt wie ein Schlagwort, das man zu oft gehört und das deshalb an Bedeutung verloren hat. Aber es ist auch ein Wort, das den Kern des Löwenzahn Verlags sehr genau trifft.  „Wir möchten mit unseren Büchern Fragen und Themen aufgreifen, die die Gesellschaft bewegen. Wir wollen Geschichten erzählen, die zum Nachdenken anregen, und gleichzeitig auch zum Anpacken motivieren. Wir wollen mit unseren Büchern Ideen Leben einhauchen, Inspiration geben, an die Hand nehmen – dort, wo es Sinn macht.“  Seit Herbst 2019 werden Löwenzahn-Bücher deshalb auf höchstem ökologischem Standard gedruckt, ausschließlich mit Substanzen, die wieder in den biologischen Kreislauf rückgeführt werden können. Cradle to CradleTM-zertifiziert, klimapositiv, auf Papier, das nachhaltig produziert wurde und ohne Plastikfolie, die das persönliche Lieblingsbuch unnötig einhüllt. Für unsere Umwelt und unsere Zukunft. Katharina Mair ist Vertriebsleiterin der Verlage Löwenzahn, Haymon, Michael Wagner und des Studienverlag. Sie kümmert sich darum, dass in den Buchhandlungen in Österreich, Deutschland und der Schweiz im besten Fall stapelweise Bücher auf den Thementischen und in den Auslagen präsentiert werden. Die Begeisterung, die sie selbst für die Bücher empfindet, soll in die Welt getragen werden.  Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung unter info@luenebuch.de ist erbeten

21335 Lüneburg, Grapengießerstraße 4

Verlagspräsentation: Löwenzahn und Haymon stellen sich vor

Do., 29.09.2022

buchen
Bei dieser Vorlesestunde für Kinder tauchen die Kinder zusammen mit dem Vorlesepaten Walter Spatz in die Welt des Mondes ein. Sie erfahren, was es mit dem Mond und dem Mann im Mond und seiner Familie auf sich hat und warum sich der Mond laufend verändert.

29525 Uelzen, An der St. Marienkirche 1

Vorlesestunde für Kinder rund um den Mond

Mi., 05.10.2022

 Willkommen!Adventsmarkt auf der historischen Stadtinsel in Hitzacker Klar, auf den Knecht Ruprecht ist Verlass!!! Und das schon seit einem viertel Jahrhundert. Den 8. Dezember 2018 hat er sich fest im Kalender eingetragen.Er hat sie schon alle begleitet:Die Eiskönigin in ihrer frostig glitzernden Robe. Hänsel und Gretel auf dem mutigen Weg von der Hexe weg. Den stolzen Nussknacker. Da gab es Scharen von Engeln, große und kleine. Engel sind ja alterslos. Dasselbe gilt für die rotbemützten Zwerge, die hier eine lange Tradition haben. Sterntaler, die mehr Goldtaler ausgaben als einnahmen. Sternsinger mit Gefolge. Frau Holle, die den Platz in Federn hüllte.Die Heiligen 3 Könige, in prachtvollen Gewändern. Noch heute sind sie in einem Büchlein über die Inselstadt zu bewundern.Ob wir davon einige der Figuren in Ruprechts Begleitung wiedersehen?Die heimelige Atmosphäre zieht sich rund um die Tanne auf dem Markt. Auch in Elb- und Zollstraße verteilen sich die Holzbuden und Scherenstände, in denen traditionsgemäß Kunsthandwerk angeboten wird. Niemand muss mit leerem Magen heimgehen: Für allerlei köstliche Spezialitäten, heiße und kalte Getränke ist gesorgt. Wo immer es möglich ist, wird eine wärmende Feuerstelle betrieben.Apropos: Das liebgewonnene Stockbrotfeuer neben der kleinen Schafherde ist ja besonders beliebt. Und dahinter führt wieder der verwunschene „Apfelgang“ rüber zum Kindergarten, wo die Kleinsten mit Kakao und Plätzchen die Näschen aufwärmen können – gibt’s da auch wieder Märchen zu belauschen? Vielen Dank an alle, die durch ihre tatkräftige Unterstützung den diesjährigen Adventsmarkt unterstützt haben! 

Event

29456 Hitzacker (Elbe), Zollstraße / Elbstraße 

Adventsmarkt Hitzacker (Elbe)

Sa., 03.12.2022

Bauernmarkt der Samtgemeinde Ostheide   am Sonntag, 16. Oktober 2022  Veranstaltungsort: Schulstraße 2, 21397 Barendorf vor dem Rathaus an der B216  Ablauf: 10:00 Uhr Gottesdienst in der Grundschulaula /11:00 Uhr Beginn des Markttreibens • Landwirtschaftliche Produkte aus der Ostheide und Umgebung • Landfrauencafé mit Kuchen und Torten • Wirtschaftskreis Reinstorf e.V. mit seinem Glücksrad • DRK mit der beliebten Kürbissuppe  • Reichhaltiges Angebot von Speisen und Getränken • Direkt-Erzeuger/-Anbieter aus der Ostheide • Kinderkarussell

Event

21397 Barendorf, Schulstraße 2

Bauernmarkt der Samtgemeinde Ostheide

So., 16.10.2022

Der Egestorfer Kram- und Viehmarkt in der Lüneburger Heide hat Tradition. Es gibt ihn bereits seit 1379. Der Name des Egestorfer Herbstmarktes lautet offiziell „Kram- und Viehmarkt“, denn früher wie heute handelt man hier mit Vieh und Waren. Der Viehmarkt findet am Sonntag statt und beginnt bereits in der Frühe um 8.00 Uhr. Erstehen kann man hier Kleinvieh wie Hasen, Meerschweinchen und Hühner sowie Ponys und Pferde. Rund um die Kirche lockt die Budenstadt am Sonntag und am Montag die Gäste zu kulinarischen Genüssen, Autoscooterfahrten oder auch dazu, sich mit Blumenzwiebeln vom Holländer oder den neuesten Haushaltartikeln einzudecken. Der Egestorfer Markt zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an und ist Treffpunkt von Familien und Freunden.

Event

21272 Egestorf, Sudermühler Weg 1

Herbstmarkt in Egestorf

So., 23.10.2022 und weitere

Der Historische Christmarkt ist eine einmalige Veranstaltung in Norddeutschland, die seit mehr als 30 Jahren jeweils am ersten Dezemberwochenende eines Jahres stattfindet. 200 Mitwirkende in historischen Gewändern, 35 Buden mit Händlern, Speisen, Ausschank und Stadtwache, schaffen in der romantischen Lüneburger Altstadt ein Treiben wie im 16. Jahrundert. Der Historische Christmarkt ist ein stiller und besinnlicher Markt, der die Besucher in die Zeit der Renaissance entrückt, weihnachtliche Vorfreude vermittelt, fern von Lichterflut, Lärm und Kommerz. Das Aufziehen des Banners mit dem Heiligen Michael symbolisiert den Marktfrieden, für dessen Einhaltung die Stadtknechte sorgen. Handgemachten Waren, Esskastanien, Schmalzbrote, Renaissance-Bratwurst und vieles mehr werden auf dem Historischen Christmarkt vor malerischer Kulisse angeboten. Bei dem Historischen Christmarkt sind die Stadtwachen, Wurstbräter, Maronenverkäufer, Glühweinverkäufer, Komparsen und Helfer ehrenamtlich tätig. Die Erlöse des Veranstalters, der Arbeitskreis Lüneburger Altstadt e.V, fließen in die Restaurierung alter Baudenkmäler der Lüneburger Altstadt.  Der Historische Christmarkt findet in der westlichen Lüneburger Altstadt rund um die St. Michaeliskirche statt. Bitte kommen Sie zu Fuß zur Veranstaltung, da die Parkmöglichkeiten in der Nähe der Veranstaltung begrenzt sind. Sie erreichen den Historischen Christmarkt leicht zu Fuß aus der Lüneburger Innenstadt: Vom Weihnachtsmarkt am Rathaus aus: Gehen Sie links am Rathaus vorbei in die

Event

21335 Lüneburg, Johann-Sebastian-Bach-Platz 

historischer Christmarkt

Sa., 03.12.2022 und weitere

 Er ist das Highlight der Herbstmärkte in der Region  – der Kartoffelsonntag in Dannenberg. Der erste Sonntag im November steht seit Jahrzehnten traditionell im Zeichen der Knolle, wie die Kartoffel allseits gerne genannt wird. Und so freut sich die Werbegemeinschaft Dannenberg e.V. als Ideengeber und Veranstalter erneut auf tausende Besucherinnen und Besucher aus Stadt und Land sowie nah und fern. Als die Geschäftsleute des Vereins im November 1986 auf die Idee kamen, im Herbst einen Kartoffelmarkt in der Innenstadt zu veranstalten, hatte man sicher nicht an einen solch bahnbrechenden Erfolg gedacht. Und so hat die Werbegemeinschaft auch in diesem Jahr wieder ein interessante Angebot rund um die Kartoffel zusammengestellt und bietet zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein an. So präsentieren sich im November erneut über 150 Stände und verkaufsoffene Geschäfte ihren Gästen und laden die Besucherinnen und Besucher zum Verweilen ein. Ebenso bereichern viele Vereine, Verbände und Kunsthandwerker das Marktgeschehen. In Anlehnung an die Erntezeit verschönern die Kaufleute wieder den Marktplatz mit einem nostalgischen Erntewagen, der herbstlich in Szene gesetzt wird.  Anschließend wird die gesunde Dekoration an die Dannenberger Tafel weiter geleitet. Natürlich bietet der Markt auch in diesem Jahr allerlei Kulinarisches. Im Mittelpunkt steht für die Dannenberger dabei natürlich die Knolle. Vom Erdapfel als Folienkartoffel, von Pommes, Kartoffelpuffern, Kartoffelsuppe bis zu deftigen Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Speck ist alles dabei. Neben den klassischen Gerichten stehen auch Exoten wie Kartoffelschnaps, Kartoffelkuchen und Kartoffelmarmelade bei den Besuchern ganz hoch im Kurs - all diese kulinarischen Variationen der Kartoffel können natürlich überall probiert werden. Zu einer kleinen Tradition hat sich mittlerweile auch eine Aktion der Werbegemeinschaft speziell für die jüngsten Besucher des Kartoffelsonntags entwickelt. Unter dem Motto: „Mama, meine Pommes wachsen auf dem Feld!“ wird ein Teamn der Werbegemeinschaft wieder viele Kids begeistern und das Thema Kartoffel spielerisch näher bringen. Mit Unterstützung der Sparkasse (Foyer Mühlentor 1-3) werden sie mit den kleinen Besuchern die regionalen Kartoffeln schälen und in die beliebte Form bringen. Anschließend werden die selbst hergestellten Rohlinge frittiert. Dann dürfen diese natürlich verspeist werden. Wer am Sonntag ab 12.00 Uhr nach Dannenberg kommt, wird dem Duft von Gebratenem, Gebrutzeltem, Gekochtem und Gesottenem nicht standhalten können. Die Werbegemeinschaft Dannenberg und alle Kaufleute freuen sich auf Sie! 

Event

29451 Dannenberg (Elbe), Am Markt 

Kartoffelsonntag

So., 06.11.2022

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte im Norden vor traumhafter KulisseLauenburger Weihnachtsmarkt am Schloss Bald ist es wieder soweit, der Weihnachtsmarkt 2022 am Lauenburger Schloss öffnet seine Pforten. Einer der schönsten Weihnachtsmärkte im Norden in traumhafter Kulisse direkt auf dem beleuchteten Lauenburger Schlossplatz startet am 3. Adventswochenende. Die Besucher können klassische Weihnachtsmarkt-Leckereien mit fantastischem Ausblick auf die Elbe genießen. Vorweihnachtliche Stimmung kommt auf bei diesem gemütlichen Markt, wenn Kinderaugen leuchten und Glühweinbecher duften.        Los geht es am Freitag, 09. Dezember, um 14.00 Uhr am Schloss, die offizielle Eröffnung in der Maria-Magdalenen-Kirche in der Lauenburger Altstadt beginnt um 16.00 Uhr. Anschließend wird das Weihnachtslicht vom Altar der Kirche zur Krippe auf dem Weihnachtsmarkt getragen. Auch in diesem Jahr bieten zahlreiche Kunsthandwerker und Gastronomen ihre Waren an. Der Weihnachtsmann, seine Engel und lebende Märchenfiguren rund um Rapunzel und Frau Holle gehören wie in den letzten Jahren zum Programm.        Dazu wird es wieder ein großes Bühnenprogramm mit Aktionen, Lesungen und viel Musik geben. Auch der „Lebendige Adventskalender“ findet in diesem Jahr auf der Bühne statt! Für die Kinder wird es ein Märchenzelt am Schloss geben. Ein weiteres Highlight wird wieder der Lichterwald „Winterträume“ im Park am Stadtentwicklungsamt sein. Ein übergroßer beleuchteter Mond zeigt den Besuchern den Weg zum illuminierten Lichterwald-Eingang.      Das Programm zum Weihnachtsmarkt wird in Kürze bekannt gegeben, organisiert wird die Veranstaltung wie in den Vorjahren von der Wirtschaftlichen Vereinigung Lauenburg/Elbe.                                                              Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt am 09.12. ab 14.00 Uhr, sowie am 10. und 12.11., samstags von 14 bis 22 Uhr und sonntags von 12 Uhr bis 19 Uhr, es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Der Lauenburger Weihnachtsmarkt am Schloss – immer eine Reise wert!  

Event

21481 Lauenburg/Elbe, Amtsplatz 6

Lauenburger Weihnachtsmarkt am Schloss

Fr., 09.12.2022 und weitere

Neben der LandArt findet am 2. Oktober der Herbstmarkt statt. An diesem Tag laden die Schausteller auf den Kirchplatz vor der Dreikönigskirche ein. Mit dabei: Attraktionen für Groß und Klein, Süßwaren, Kinderkarussel uvm.

Event

29549 Bad Bevensen, Lüneburger Straße 2

Sommer-Sonntage: Herbstmarkt

So., 02.10.2022

Klein und fein, der Weihnachtsmarkt auf Burg Bodenteich, geplant am:Samstag, 03. Dezember ab 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr (WeihNachtsBasar)Sonntag,  04. Dezember ab 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr (FamilienWeihnachtsMarkt)Das zweite Adventswochenende im Dezember ist für alle, die eine besonders stimmungsvolle Vorweihnachtszeit erleben wollen, bestimmt schon rot im Kalender markiert. Dann ist es wieder soweit: Auf Burg  Bad Bodenteich öffnet der Weihnachtsmarkt seine Pforten.Das Burggelände wird im gemütlichen Glanz erstrahlen und eine festliche Atmosphäre vermitteln. Der Markt  beginnt auch in diesem Jahr mit einem „WeihNachtsBasar“ am Samstag, d. 03. Dezember  von 17.00 bis 21.00 Uhr im Rittersaal und dem Brauhaus. Gegen 18.00 Uhr werden  adventliche Trompetenklänge aus dem obersten Fenster des Brauhauses für die Besucher erklingen.Der Basar wird dann  am Sonntag, d. 04. Dezember  im Rahmen des „FamilienWeihnachtsMarktes“ von 12.00 bis 18.00 Uhr fortgesetzt. Eine interessante Auswahl an ausgefallenen und besonderen Geschenkideen erwartet die Besucher auch in diesem Jahr.An beiden Tagen ist selbstverständlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt.  Neben frisch Gegrilltem der Landschlachterei Brink wird es in diesem Jahr auch wieder frisch geräucherte Forellenvariationen geben und der verlockende Duft von  gebrannten Mandeln und frischen Waffeln wird in der Luft liegen.   

Event

29389 Bad Bodenteich, Burgstraße 8

Weihnachtsmarkt auf Burg Bodenteich

Sa., 03.12.2022 und weitere

Märchenhafte Weihnachtsstimmung in Dannenberg (Elbe)rund um den Marktplatz mit festlichen Klängen und besonderen Aktionen in den Geschäften 

Event

29451 Dannenberg (Elbe), Am Markt 

Weihnachtsmarkt Dannenberg (Elbe)

Sa., 26.11.2022 und weitere

Nach zweijähriger Zwangspause wird der Marktplatz wieder zum kleinen Winzerdorf inmitten der Lüneburger Heide.   Bei einem Gläschen Wein, kulinarisches vom Grill sowie Käse und weiteren Leckereien können Sie einen lauschigen Sommerabend in geselliger Runde verbringen. Wer lieber den Gerstensaft bevorzugt, bekommt auf dem Weinfest auch sein kühles Bier.  Unser DJ Manu wird auch in diesem Jahr ordentlich die Tanzfläche zum Kochen bringen.  Für die Gäste des Wohnmobilstellplatzes gibt es wieder ein ganz besonderes Angebot. Mit der Parkquittung (mind. vom 27./28.08.2022) erhält der Fahrer und Beifahrer jeweils ein Glas Wein nach Wahl gratis! Also Quittungsabschnitt nicht vergessen.  Bienenbüttel ist auch ideal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Stichwort 9.00 Euro Ticket! Der Metronom verkehrt, auch nach Mitternacht, stündlich auf der Hauptstrecke Hamburg - Uelzen - Hannover.  Der Erlös der Weinfeste kommt zu 100% dem Förderverein der Feuerwehr Bienenbüttel zugute!   Der Förderverein wiederum unterstützt die Arbeit der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr sowie der Kinderfeuerwehr der Ortsfeuerwehr Bienenbüttel. Die Unterstützung erfolgt dabei durch gezielte Bezuschussung von Ausbildungseinheiten, die Beschaffung von speziellen Ausrüstungsgegenstände, höherwertige persönlicher Schutzausrüstung und Materialien, die durch den Träger der Ortsfeuerwehr nicht zur Verfügung gestellt werden müssen.   Auf Ihren zahlreichen Besuch freut sich Ihre Freiw. Feuerwehr Bienenbüttel – 24/7 im Einsatz für Bienenbüttel!

Festival

29553 Bienenbüttel, Marktplatz 1

29. Bienenbütteler Weinfest

Sa., 26.08.2023 und weitere

Das Jubiläumskonzert der Folk Rovers mit vielen musikalischen Gästen50 Jahre FOLK ROVERS - Jubiläumskonzert in der OsterwoldhalleDas Repertoire der Folk Rovers reicht von traditioneller Folkmusik aus Irland, England, Schottland und Amerika über plattdeutsche Musik aus Norddeutschland bis hin zu Eigenkompositionen – und alles mittlerweile seit genau 50 Jahren! Der 50jährige Geburtstag der Folk Rovers muss natürlich mit einem Konzert gefeiert werden.Bei diesem Jubiläumskonzert gratulieren zahlreiche musikalische Gäste, u.a. treten Willy & Kally Darm auf, aber auch die Musiküsse, die Kielschweine und die Gruppe Klönsnack werden den Abend mit kurzen Auftritten abrunden. Viele ehemalige Gruppenmitglieder der Folk Rovers werden beim Jubiläum zu Gast sein in der Osterwoldhalle. Die Folk Rovers in ihrer aktuellen Besetzung präsentieren natürlich auch zahlreiche

MusicEvent

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

50 Jahre FOLK ROVERS - Jubiläumskonzert in der Osterwoldhalle

Fr., 21.10.2022

In ihrer Fotografie geht es darum, darüber hinauszuschauen, was bereits da ist. Das kann ein Zugang zum eigenen inneren ICH sein, sich selbst zu entdecken, sich selbst darin zu sehen und spüren. Fantasie und Emotionen haben freien Lauf. Die Künstlerin selbst liebt die Weite, die Natur. Vor allem die Verbindung zwischen Mensch und Natur ist das entscheidende Element, welches Kraft geben und doch so viel Ruhe und Tiefe vermitteln kann. Dabei ermöglichen die bewegten Bilder auch, die Dynamik des Lebens zu erkennen. Nichts ist in Stein gemeißelt – alles ist in Veränderung – im Fluss.www.RoKaNe-impressions.com (im Auf- und Umbau)
Angeboten wird hochwertiger Silberschmuck mit Bernstein nach Danziger Tradition.

SaleEvent

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 3

Bernsteinschmuck-Verkaufsausstellung

Sa., 01.10.2022 und weitere