0

Merkliste

Local Business

Imkerei

29584 Himbergen, Fuchskamp 16

Die Hobby-Imkerei in Himbergen kann nach Anmeldung besucht werden. Alles rund um die Imkerei wird erklärt und gezeigt, vom Stülper bis zur modernen Beute (Dauer ca. 1 Stunde). In den Monaten Ende Mai bis Anfang August können Besucher den Bienen in einer Glasbeute bei der Arbeit zusehen. Die Aktion ist für die Zuschauer absolut ungefährlich.

In der Imkerei können verschiedene Sorten Honig, z.B. Rapshonig, heller Blütenhonig, Sommerblütenhonig und Waldhonig sowie Bienenwachskerzen und Keramik aus eigener Produktion erworben werden.

Kontakt

Gudrun Kiriczi

29584 Himbergen, Fuchskamp 16

05828 483

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Lokale und internationale Köstlichkeiten

ca. 9,8 km entfernt

Restaurant im VitalHotel Ascona

geschlossen (öffnet 12:00 Uhr)

29549 Bad Bevensen, Zur Amtsheide 4

Lokale und internationale Köstlichkeiten

German

Restaurant

Unterkünfte in der Nähe

ca. 9,4 km entfernt

Haus Regner

29549 Bad Bevensen, Paracelsusstr. 13

Holiday home

buchen

ca. 9,4 km entfernt

Heidehotel Bad Bevensen

29549 Bad Bevensen, Alter Mühlenweg 7

Hotel

buchen

ca. 9,6 km entfernt

Sporthotel Bad Bevensen

29549 Bad Bevensen, Römstedter Str. 8

Gțțț

Hotel

buchen

ca. 9,7 km entfernt

Ferienwohnungen Dr. Brusche

29549 Bad Bevensen, Am Fuhrenkamp 14

FȚȚȚ

Holiday home

buchen

ca. 9,7 km entfernt

Hotel-Pension "Café Hesse"

29549 Bad Bevensen, Römstedter Str. 6

Hotel

buchen

ca. 9,7 km entfernt

Ferienwohnungen Haus Bahlo

29549 Bad Bevensen, Birkenweg 1

FȚȚȚ

Holiday home

buchen

ca. 9,7 km entfernt

Ferienwohnung "Uhlennest"

29549 Bad Bevensen, Zur Amtsheide 6

Holiday home

buchen

ca. 9,8 km entfernt

VitalHotel Ascona

29549 Bad Bevensen, Zur Amtsheide 4

țțțț

Hotel

buchen

ca. 9,8 km entfernt

sonnenhotel AMTSHEIDE

29549 Bad Bevensen, Zur Amtsheide 5 + 14

țțțț

Hotel

buchen

Weitere Tipps in der Nähe

ca. 5,4 km entfernt

Modellflugplatz bei Linden

29591 Römstedt, Niendorfer Weg 5

Airport

Seit Jahren pendelt Syndikat Gefährliche Liebschaften nach Quakenbrück, eine Kleinstadt im Fleischgürtel Niedersachsens. Hier leben Metzger*innen aus Osteuropa, die dänische Schweine für Fleischexporte nach China zerlegen. Und Forscher*innen, die Wege in die Zukunft von Fleisch entwickeln.Für Grilling Me Softly hat das Syndikat Expert*innen am Grill, am Fließband, im Stall, auf dem Hochsitz, im Labor und in der Wurstküche getroffen. Ihre Perspektiven und Geheimrezepte kommen zu diesem bunten Abend zwischen Theater, Schlachtfest, Hörspiel und Grillparty zusammen. 

An der Feuerstelle oder im Festzelt geht es um alles, was schmeckt, aber auch um Fleischkreisläufe, in die wir alle verstrickt sind. Fleisch ist Muskelmasse, Metzelsuppe und Identität. Fleisch ist eine Einladung, sich zu verhalten. Höchste Zeit, das heiße Thema auf den Grill zu legen.ALTERSEMPFEHLUNGab 14 JahrenDAUERca. 110min. + After Show GrillenIn der Aufführung kommen Sie ausschließlich mit fleischloser Kost in Berührung. Beim After Show Grillen werden sowohl vegane als auch tierische Fleisch-Produkte angeboten.VON UND MIT:Syndikat Gefährliche Liebschaften: Micha Kranixfeld, Aishe Spalthoff, Silvan Stephan, Nadja Sühnel, Marleen Wolter, Felix WorpenbergSZENOGRAFIE & KOSTÜM: Katharina Becklas, Estrella JuradoMASTERING & SOUNDGESTALTUNG: Nicolas Schneider, Mara MayPRODUKTIONSASSISTENZ: Tina Flux 
COACHING ZUM BARRIEREABBAU Jana ZöllEine Produktion von Syndikat Gefährliche Liebschaften und FREISCHWIMMEN, die Produktionsplattform für Performance und Theater, getragen durch brut Wien, FFT Düsseldorf, Gessnerallee Zürich, HochX Theater und Live Art München, LOFFT - DAS THEATER Leipzig, Schwankhalle Bremen, SOPHIENSÆLE Berlin und Theater Rampe Stuttgart, unter Geschäftsführung der SOPHIENSÆLE GmbH, ermöglicht im Rahmen des Programms „Verbindungen fördern“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.WIR DANKENKlaus-Dieter Baehrfeld, Christian Baudisch, Marie-Christin Baune, Lukas Borgolte, Matthias Brüggemann, Christos, Jens Dannenbring, Barbara Deppe, Farid, Susanne & Nanne Fischer, Christoph Geil, Ivo, Helmut Jetzkowski, Karin Maike Günther & Jojo, Familie Gerlach, den Ambergauer LandFrauen, Ilse Mund, Shirin Pethig, Juliette Rudzick, Klaus Sünkler, Claudia Stephan, Ady Voicu, Wildsau Paula & Mastschwein Emil für unsere Gespräche.

ca. 6,9 km entfernt

Grilling Me Softly - Ein bunter Abend über Fleisch

29575 Altenmedingen, Bostelwiebeck 24

Seit Jahren pendelt Syndikat Gefährliche Liebschaften nach Quakenbrück, eine Kleinstadt im Fleischgürtel Niedersachsens. Hier leben Metzger*innen aus Osteuropa, die dänische Schweine für Fleischexporte nach China zerlegen. Und Forscher*innen, die Wege in die Zukunft von Fleisch entwickeln.Für Grilling Me Softly hat das Syndikat Expert*innen am Grill, am Fließband, im Stall, auf dem Hochsitz, im Labor und in der Wurstküche getroffen. Ihre Perspektiven und Geheimrezepte kommen zu diesem bunten Abend zwischen Theater, Schlachtfest, Hörspiel und Grillparty zusammen. 

An der Feuerstelle oder im Festzelt geht es um alles, was schmeckt, aber auch um Fleischkreisläufe, in die wir alle verstrickt sind. Fleisch ist Muskelmasse, Metzelsuppe und Identität. Fleisch ist eine Einladung, sich zu verhalten. Höchste Zeit, das heiße Thema auf den Grill zu legen.ALTERSEMPFEHLUNGab 14 JahrenDAUERca. 110min. + After Show GrillenIn der Aufführung kommen Sie ausschließlich mit fleischloser Kost in Berührung. Beim After Show Grillen werden sowohl vegane als auch tierische Fleisch-Produkte angeboten.VON UND MIT:Syndikat Gefährliche Liebschaften: Micha Kranixfeld, Aishe Spalthoff, Silvan Stephan, Nadja Sühnel, Marleen Wolter, Felix WorpenbergSZENOGRAFIE & KOSTÜM: Katharina Becklas, Estrella JuradoMASTERING & SOUNDGESTALTUNG: Nicolas Schneider, Mara MayPRODUKTIONSASSISTENZ: Tina Flux 
COACHING ZUM BARRIEREABBAU Jana ZöllEine Produktion von Syndikat Gefährliche Liebschaften und FREISCHWIMMEN, die Produktionsplattform für Performance und Theater, getragen durch brut Wien, FFT Düsseldorf, Gessnerallee Zürich, HochX Theater und Live Art München, LOFFT - DAS THEATER Leipzig, Schwankhalle Bremen, SOPHIENSÆLE Berlin und Theater Rampe Stuttgart, unter Geschäftsführung der SOPHIENSÆLE GmbH, ermöglicht im Rahmen des Programms „Verbindungen fördern“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.WIR DANKENKlaus-Dieter Baehrfeld, Christian Baudisch, Marie-Christin Baune, Lukas Borgolte, Matthias Brüggemann, Christos, Jens Dannenbring, Barbara Deppe, Farid, Susanne & Nanne Fischer, Christoph Geil, Ivo, Helmut Jetzkowski, Karin Maike Günther & Jojo, Familie Gerlach, den Ambergauer LandFrauen, Ilse Mund, Shirin Pethig, Juliette Rudzick, Klaus Sünkler, Claudia Stephan, Ady Voicu, Wildsau Paula & Mastschwein Emil für unsere Gespräche.

Sa., 18.03.2023

TheaterEvent

buchen
Seit Jahren pendelt Syndikat Gefährliche Liebschaften nach Quakenbrück, eine Kleinstadt im Fleischgürtel Niedersachsens. Hier leben Metzger*innen aus Osteuropa, die dänische Schweine für Fleischexporte nach China zerlegen. Und Forscher*innen, die Wege in die Zukunft von Fleisch entwickeln.Für Grilling Me Softly hat das Syndikat Expert*innen am Grill, am Fließband, im Stall, auf dem Hochsitz, im Labor und in der Wurstküche getroffen. Ihre Perspektiven und Geheimrezepte kommen zu diesem bunten Abend zwischen Theater, Schlachtfest, Hörspiel und Grillparty zusammen. 

An der Feuerstelle oder im Festzelt geht es um alles, was schmeckt, aber auch um Fleischkreisläufe, in die wir alle verstrickt sind. Fleisch ist Muskelmasse, Metzelsuppe und Identität. Fleisch ist eine Einladung, sich zu verhalten. Höchste Zeit, das heiße Thema auf den Grill zu legen.ALTERSEMPFEHLUNGab 14 JahrenDAUERca. 110min. + After Show GrillenIn der Aufführung kommen Sie ausschließlich mit fleischloser Kost in Berührung. Beim After Show Grillen werden sowohl vegane als auch tierische Fleisch-Produkte angeboten.VON UND MIT:Syndikat Gefährliche Liebschaften: Micha Kranixfeld, Aishe Spalthoff, Silvan Stephan, Nadja Sühnel, Marleen Wolter, Felix WorpenbergSZENOGRAFIE & KOSTÜM: Katharina Becklas, Estrella JuradoMASTERING & SOUNDGESTALTUNG: Nicolas Schneider, Mara MayPRODUKTIONSASSISTENZ: Tina Flux 
COACHING ZUM BARRIEREABBAU Jana ZöllEine Produktion von Syndikat Gefährliche Liebschaften und FREISCHWIMMEN, die Produktionsplattform für Performance und Theater, getragen durch brut Wien, FFT Düsseldorf, Gessnerallee Zürich, HochX Theater und Live Art München, LOFFT - DAS THEATER Leipzig, Schwankhalle Bremen, SOPHIENSÆLE Berlin und Theater Rampe Stuttgart, unter Geschäftsführung der SOPHIENSÆLE GmbH, ermöglicht im Rahmen des Programms „Verbindungen fördern“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.WIR DANKENKlaus-Dieter Baehrfeld, Christian Baudisch, Marie-Christin Baune, Lukas Borgolte, Matthias Brüggemann, Christos, Jens Dannenbring, Barbara Deppe, Farid, Susanne & Nanne Fischer, Christoph Geil, Ivo, Helmut Jetzkowski, Karin Maike Günther & Jojo, Familie Gerlach, den Ambergauer LandFrauen, Ilse Mund, Shirin Pethig, Juliette Rudzick, Klaus Sünkler, Claudia Stephan, Ady Voicu, Wildsau Paula & Mastschwein Emil für unsere Gespräche.

ca. 6,9 km entfernt

Grilling Me Softly - Ein bunter Abend über Fleisch

29575 Altenmedingen, Bostelwiebeck 24

Seit Jahren pendelt Syndikat Gefährliche Liebschaften nach Quakenbrück, eine Kleinstadt im Fleischgürtel Niedersachsens. Hier leben Metzger*innen aus Osteuropa, die dänische Schweine für Fleischexporte nach China zerlegen. Und Forscher*innen, die Wege in die Zukunft von Fleisch entwickeln.Für Grilling Me Softly hat das Syndikat Expert*innen am Grill, am Fließband, im Stall, auf dem Hochsitz, im Labor und in der Wurstküche getroffen. Ihre Perspektiven und Geheimrezepte kommen zu diesem bunten Abend zwischen Theater, Schlachtfest, Hörspiel und Grillparty zusammen. 

An der Feuerstelle oder im Festzelt geht es um alles, was schmeckt, aber auch um Fleischkreisläufe, in die wir alle verstrickt sind. Fleisch ist Muskelmasse, Metzelsuppe und Identität. Fleisch ist eine Einladung, sich zu verhalten. Höchste Zeit, das heiße Thema auf den Grill zu legen.ALTERSEMPFEHLUNGab 14 JahrenDAUERca. 110min. + After Show GrillenIn der Aufführung kommen Sie ausschließlich mit fleischloser Kost in Berührung. Beim After Show Grillen werden sowohl vegane als auch tierische Fleisch-Produkte angeboten.VON UND MIT:Syndikat Gefährliche Liebschaften: Micha Kranixfeld, Aishe Spalthoff, Silvan Stephan, Nadja Sühnel, Marleen Wolter, Felix WorpenbergSZENOGRAFIE & KOSTÜM: Katharina Becklas, Estrella JuradoMASTERING & SOUNDGESTALTUNG: Nicolas Schneider, Mara MayPRODUKTIONSASSISTENZ: Tina Flux 
COACHING ZUM BARRIEREABBAU Jana ZöllEine Produktion von Syndikat Gefährliche Liebschaften und FREISCHWIMMEN, die Produktionsplattform für Performance und Theater, getragen durch brut Wien, FFT Düsseldorf, Gessnerallee Zürich, HochX Theater und Live Art München, LOFFT - DAS THEATER Leipzig, Schwankhalle Bremen, SOPHIENSÆLE Berlin und Theater Rampe Stuttgart, unter Geschäftsführung der SOPHIENSÆLE GmbH, ermöglicht im Rahmen des Programms „Verbindungen fördern“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.WIR DANKENKlaus-Dieter Baehrfeld, Christian Baudisch, Marie-Christin Baune, Lukas Borgolte, Matthias Brüggemann, Christos, Jens Dannenbring, Barbara Deppe, Farid, Susanne & Nanne Fischer, Christoph Geil, Ivo, Helmut Jetzkowski, Karin Maike Günther & Jojo, Familie Gerlach, den Ambergauer LandFrauen, Ilse Mund, Shirin Pethig, Juliette Rudzick, Klaus Sünkler, Claudia Stephan, Ady Voicu, Wildsau Paula & Mastschwein Emil für unsere Gespräche.

So., 19.03.2023

TheaterEvent

buchen

Das könnte Dir auch gefallen

Frühstück und Imbiss im Freibad Rosche

Freibad Rosche - Piratenbucht

jetzt geöffnet (bis 19:00 Uhr)

29571 Rosche, Schulstraße 19

Frühstück und Imbiss im Freibad Rosche

Food Establishment

Tourist-Information Urlaubsregion Ebstorf

(Kopie) (Kopie)

jetzt geöffnet (bis 13:00 Uhr)

29574 Ebstorf, Winkelplatz 4 a

Tourist-Information Urlaubsregion Ebstorf

Tourist Information Center

In der Heide-Bäckerei Meyer auf dem Kiebitzkamp erhalten Sie ab 6:00 Uhr (Sonntag ab 7:00 Uhr) frische Backwaren, und köstliche Kaffeespezialitäten.

Bäckerei Meyer - Filiale Ebstorf

jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)

29574 Ebstorf, Kiebitzkamp 1

In der Heide-Bäckerei Meyer auf dem Kiebitzkamp erhalten Sie ab 6:00 Uhr (Sonntag ab 7:00 Uhr) frische Backwaren, und köstliche Kaffeespezialitäten.

bakery

Bären-Apotheke

jetzt geöffnet (bis 18:30 Uhr)

29525 Uelzen, Veerßer Straße 40

Pharmacy

Freibad Rosche aus der Vogelperspektive mit umliegenden Bäumen und Feldern

Freibad Rosche

jetzt geöffnet (bis 17:30 Uhr)

29571 Rosche, Schulstr. 19

Modernes, barrierefreies Familienbad mit besonderer Atmosphäre.

PublicSwimmingPool

Bibliothek im Griepe-Haus

Griepe-Haus

jetzt geöffnet (bis 13:00 Uhr)

29549 Bad Bevensen, Medinger Str. 2

Bibliothek im Griepe-Haus

Landmark Or Historical Building Library

Hallenbad: 75m-Riesenrutsche, Whirlpool, Entspannungsbecken, Kleinkinderbereich. | Freibad: große Liegewiese, Sprungbretter, Sprudler, Kinderplanschbecken, Beachvolleyball, Wassertretbecken außerhalb des Bades. Saison: 15. Mai bis 15. September. 

Hallen- und Freibad "WALD@MAR"

Öffnungszeiten

29574 Ebstorf, Hans-Rasch-Weg 1

Hallenbad: 75m-Riesenrutsche, Whirlpool, Entspannungsbecken, Kleinkinderbereich. | Freibad: große Liegewiese, Sprungbretter, Sprudler, Kinderplanschbecken, Beachvolleyball, Wassertretbecken außerhalb des Bades. Saison: 15. Mai bis 15. September. 

PublicSwimmingPool

LVM-Versicherungsagentur Ben Lademann

geschlossen (öffnet 15:00 Uhr)

29525 Uelzen, Hambrocker Straße 61

InsuranceAgency

Ökologisches Naturbad mit Schwimm- und Regenerationsbecken, Kiesstrand, Steganlage und Rutsche. Kinderbereich mit Kleinkinderbecken, Spielplatz und Matschgraben. Volleyballfeld, Liegewiese, Kiosk mit Kaffeeterrasse.

Naturbad in Wriedel

geschlossen

29565 Wriedel, Heinrichstraße 22,

Ökologisches Naturbad mit Schwimm- und Regenerationsbecken, Kiesstrand, Steganlage und Rutsche. Kinderbereich mit Kleinkinderbecken, Spielplatz und Matschgraben. Volleyballfeld, Liegewiese, Kiosk mit Kaffeeterrasse.

PublicSwimmingPool

Regionale Esskultur mit frischen und einheimischen Produkten

Restaurant ANNO 1825

geschlossen

29549 Bad Bevensen, Kirchenstraße 6

Regionale Esskultur mit frischen und einheimischen Produkten

German

Restaurant

Lokale und internationale Köstlichkeiten

Restaurant im VitalHotel Ascona

geschlossen (öffnet 12:00 Uhr)

29549 Bad Bevensen, Zur Amtsheide 4

Lokale und internationale Köstlichkeiten

German

Restaurant

Kulinarischer Genuss in gemütlichem Ambiente - 

Restaurant und Hotel "zur alten Wassermühle

Öffnungszeiten

29553 Bienenbüttel, Uelzener Straße 18

Kulinarischer Genuss in gemütlichem Ambiente - 

German

Restaurant