Bad Bevensen-Ebstorf: Zwei Heideklöster und ein Pilgerweg

Der Jakobsweg, ein schon seit über 1000 Jahren bestehender Pilgerweg, verbindet über 15 km die beiden Klöster Medingen und Ebstorf.

Starten Sie in Medingen nach einer Führung in dem klassizistischen Damenstift oder einer stillen Einkehr in der Klosterkirche St. Mauritius. Vom Konvent führt der Weg durch Wald und Wiesen bis nach Seedorf, einem ursprünglichen Heidedorf mit viel Charme. Über den „Goldberg“ geht es nach Hohenbünstorf. Ihr Wegzeichen begleitet Sie. Die Strahlen der Muschel zeigen die Richtung an.

Durch die Feldmark gelangen Sie zum Klosterflecken Ebstorf. Hier ist der Besuch des Klosters mit seiner berühmten Weltkarte geradezu ein Muss. Die Gebäude aus dem 14. Jahrhundert sind vollständig erhalten und mit Kreuzgang, Kirche und Nonnenchor absolut sehenswert.

 

 

Länge: ca. 15 km

Dauer: ca. 4 Stunden

Für Familien geeignet: ja

Für Schulklassen geeignet: nein ?

Markierter Weg: ja

Führungen: auf Anfrage möglich

Ausgangspunkt:  Parkplatz Kloster Medingen

Information: Tourist-Information Urlaubsregion Ebstorf, Winkelplatz, 29574 Ebstorf, Tel.: 05822-2996, www.urlaubsregion-ebstorf.de

 

Materialien zur Tour:
Laden Sie hier die Karte und den gpx-track zur Tour "Zwei Heideklöster und ein Pilgerweg“ herunter:

Zwei Heideklöster und ein Pilgerweg, Karte (1,16 mb)     PDF-download

Zwei Heideklöster und ein Pilgerweg, gpx-track (11,9 kb)     GPX-download