Handwerksmuseum Suhlendorf

Am Rande Suhlendorfs, auf dem Mühlenberg, liegt etwas im Wald versteckt, das Handwerksmuseum, benachbart zum Hotel Waldmühle. Hier ist der Ausgangspunkt und das Ziel vieler schöner Wanderungen und Fahrradtouren bis hin zum Höhenzug und Naturpark Elbhöhen-Wendland.

In zahlreichen Gebäuden des Freilichtsmuseums präsentieren sich die verschiedensten Handwerksberufe: Schuhmacher, Radiotechniker, Töpfer, Schmied, Friseur, Perückenmacher, Bäcker, Müller, Stellmacher, Sattler, Polsterer, Setzer, Drucker, Maler, Tischler, Klempner, Dachdecker.... Die Ausstellungen dokumentieren beeindruckend den Wandel des Handwerks in den vergangenen hundert Jahren. Vieles kann durch Ausprobieren sinnlich erlebt werden. So kann z. B. mit dem Mahlstein und der Handmühle Mehl gemahlen werden oder durch Körperkraft am Stromgenerator Elektrizität erzeugt werden.

In der großen Ausstellungshalle wird anhand der zahlreichen Mühlenmodelle deutlich, dass das Museum, gegründet 1974, die Schwerpunkte auf Mühlen und Müllerhandwerk legte. Es entwickelte sich aber recht bald zum jetzigen Handwerksmuseum mit jährlich neuen Themenausstellungen. Der Museumswald, ursprünglich aus Nadelhölzern bestehend, wird zur Zeit in eine parkähnliche Landschaft umgewandelt, mit Laubbäumen und einem Lehrpfad zum Thema Holz und Handwerk. Die verschiedenen "Handwerker der Natur", wie z. B. die Honigbiene, lassen sich anschaulich beobachten. Mehrmals monatlich wird es sehr lebendig im Museum, wenn im Backofen Brot und Leckereien gebacken werden und in den verschiedenen Werkstätten Handwerker ihrer Tätigkeit nachgehen.

Das weitläufige Museumsgelände mit Backhaus und Festplatz lädt förmlich zu Feiern und Tagungen ein. Für Kindergeburtstage, Betriebsversammlungen, Vereinsgrillabende und ähnliches kann das Gelände gebucht und terminlich sowie inhaltlich mit dem Museumsverein abgestimmt werden (Spende erwünscht). Besondere Höhepunkte im Jahr sind das Schlachtefest, der Mühlentag zu Pfingsten, das Mühlenfest, das Sommerkonzert und der Handwerkertag (s. Veranstaltungsprogramm). Für Kinder werden, nicht nur in den Sommerferien, attraktive museumspädagogische Aktivitäten angeboten.

 

Öffnungszeiten:
1. April bis 31. Oktober
10:00 - 17:00 Uhr
Montags an Werktagen geschlossen.
Gerne zeigen wir Besuchergruppen unser Freilichtmuseum nach vorheriger Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Kontakt:

Handwerksmuseum
Museumsverein Suhlendorf e.V.
Mühlenweg 15
29562 Suhlendorf

Tel.: +49 (0) 05820 / 370
Fax: +49 (0) 05820 / 98 79 29


http://www.handwerksmuseum-suhlendorf.de