TreeTrek

Klettert – gut gesichert und nach gründlicher Einweisung – von Baum zu Baum, von Plattform zu Plattform und erobert Seilbrücken und Schaukelkonstruktionen in luftigen Höhen von 3 bis 10 m über dem Waldboden!

 

 

Der TreeTrek nutzt eine sehr große Fläche - 64.000 qm. Er bietet zwar nicht mehr Hindernisse als andere Hochseilgärten, aber mehr Ungestörtheit und Naturerlebnis.

Wer hier startet, sieht noch nicht, wohin es ihn in einer oder zwei Stunden verschlägt. Der Weg ist das Ziel. Man kann ihn nicht sehen, aber man kann ihn entdecken.

Außerdem achtet TreeTrek darauf, dass nie zuviele Personen gleichzeitig in den großzügig kreisförmig angelegten Parcours starten. Maximal 15 sind es innerhalb einer Stunde.

TreeTrek wurde übrigens in enger Abstimmung mit dem Niedersächsischen Forstamt, der Naturschutzbehörde sowie der Stadt Bad Bevensen geplant und umgesetzt. TreeTrek kollidiert nicht mit Belangen des Naturschutzes und hat bewusst ein Waldstück ausgewählt, in dem die Erholungsfunktion des Waldes bereits überwog.

Das Parcourslayout wurde den vorhandenen Gegebenheiten des Waldes sorgsam angepasst, um Eingriffe in die Natur zu vermeiden.

 

Kinder auf dem TreeTrek:

Mindestgröße: 1,35 m
Maximalgewicht (gilt auch für Erw.): 130 kg

Kinder und Jugendliche führen den Parcours in Begleitung eines Erwachsenen durch. Erwachsene dürfen bis zu 3 unter-18-Jährige beaufsichtigen.

 

Öffnungszeiten:

20. März bis 31. Oktober

Di-Fr ab 12, letzte Einweisung gegen 17/17.30 Uhr

Sa & So ab 10, letzte Einweisung gegen 17/17.30 Uhr

Einmal den Parcours klettern dauert rund 2,5 Stunden

Montags geschlossen. Buchungen auf Nachfrage möglich.

 

Kontakt

TreeTrek Bad Bevensen
Alter Mühlenweg 1b
29549 Bad Bevensen

Tel.: 01 71 / 2 33 04 46


http://www.treetrek.de