Heide in Suderburg & Hösseringen

Heide-Lehrpfad im Hösseringer Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide

 

In Hösseringen beheimatet das Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide seit Mitte der 70er Jahre eine Heidefläche. Mit ihrem Außenschafstall und den weidenden Heidschnucken bietet sie ein Landschaftsbild, wie es seit dem Mittelalter für die Lüneburger Heide charakteristisch ist. Eine Dauerausstellung im Innenraum des Hofschafstalls (aus Leverdingen) informiert anschaulich über die Schafhaltung in der Lüneburger Heide und den Berufsalltag der Schäfer.

 

Die ca. 1 ha große Heidefläche "Tannrähm" in Suderburg (am Sportplatz) besteht seit 1998 dort, wo ehemals Laub- und Nadelbäume standen. Die Bäume wurden gerodet und der Humus abgetragen, so dass sich Heide ausbreiten konnte.

 

Eine weitere Heidefläche ist am Bötzelberg im Jahr 1990 nach Rodung eines lichten Nadelwaldes entstanden.