Rätzlingen

Die Gemeinde Rätzlingen ist eine alte Siedlung und wird urkundlich erstmals im Jahre 1032 unter der Bezeichnung „Restinge“ erwähnt. Sie besteht mit ca. 530 Einwohnern nur aus sich selbst und ist somit eines der ganz wenigen Gemeinden in Niedersachsen, die bei der Gemeindereform 1972 nicht mit anderen Gemeinden zusammengelegt worden sind.

 

 

An der Bundesstraße 493, Uelzen-Lüchow gelegen, hat Rätzlingen eine gute Verkehrsanbindung. Im Ort befinden sich eine Grundschule und ein Bäcker, der alles für den täglichen Bedarf bereithält.

 

Gastronomie und "Urlaub auf dem Bauernhof" auf dem Hof Loosen ergänzen das Angebot. Der Hof Loosen bietet unter seinem Motto "Mit dem Einklang der Natur, nostalgisch und trotzdem zeitgemäß" ein unvergessliches Ferienerlebnis. Eine Vielzahl von Tieren lebt dort, die in der Gegend einzigartig sind. Neben Wollschweinen, Husumer Bunten, Hängebauchschweinen, Eseln, Ziegen, Skuddeschafen, Ponys und Pferden sind Hühner, Enten, Gänse, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen Mitbewohner, die allesamt hautnah zum Anfassen sind.

 

Rätzlingen ist bekannt für rege Vereinstätigkeiten. Turnverein, Feuerwehr, Kyffhäuser, Faslamsgesellschaft und die Dorfgemeinschaft bieten den Bewohnern und Gästen jede Menge Aktivitäten und unterhaltsame Feste. Höhepunkt ist unter anderem die Suche nach „Kuno“, dem Karpfen aus dem Dorfteich beim jährlichen Abfischen.

 

Kontakt

Gemeinde Rätzlingen
Lüchower Straße 15
29571 Rosche

Tel.: +49 (0) 5803 / 9 60 13
Fax: +49 (0) 5803 / 9 60 40

www.samtgemeinde-rosche.de