1000-jährige Orte

Alles begann mit einer Urkunde: Vor über tausend Jahren, am 2. März 1006, übertrug König Heinrich II dem Kloster Oldenstadt die Nutzungsrechte von zahlreichen Höfen im heutigen Landkreis Uelzen. Viele Orte wurden dabei zum ersten Mal erwähnt und konnten damit im Jahr 2006 ein besonderes Jubiläum feiern. Viele festliche Veranstaltungen aber auch Spiel und Spaß im Jubiläumsjahr wurden in den Orten geboten.

Die Orte:
- Bollensen
- Brockhimbergen
- Emmendorf
- Gr. und Kl. Liedern
- Halligdorf
- Havekost
- Kollendorf
- Lüder
- Nettelkamp
- Riestedt
- Rohrstorf
- Tätendorf
- Wrestedt