0

Merkliste

MusicEvent

Giora Feidman - Friendship Tour 2023 | Giora Feidman and Friends

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Gesprochene Sprachen:

Musik verbindet – Menschen, Kulturen, sogar ganze Länder. Musik braucht keine Sprache, sie ist selbst eine, die jeder verstehen kann. Sie urteilt nicht über den Geist, den sie berührt. Der Klezmermusiker Giora Feidman weiß um das berührende Wesen der Musik wie kaum ein anderer und drückt seine beeindruckende Einstellung zum Leben darin aus. Seit jeher setzt er sich für den Frieden ein und hat die dadurch gewonnenen Freundschaften immer mehr zu schätzen gelernt. Für sein 75-jähriges Bühnenjubiläum hegt der Klarinettist daher einen ganz besonderen Wunsch: seine Friedensbotschaft einmal um die Welt zu tragen. Seit Januar 2022 ist er deshalb mit seinem Friendship-Programm auf Tournee, um sich diesen Traum wahr werden zu lassen und alle seine Freunde und Fans zu besuchen. Aufgrund der kurzen familiär bedingten Auszeit und der Corona-Pandemie verlängert Giora Feidman seine Tournee und wird auch im Jahr 2023 weitere Konzerte anlässlich seines 75-jährigen Bühnenjubiläums spielen, um dieses gebührend zu feiern.


Auf seiner Welt-Tour will Giora Feidman die ganze Welt umarmen, musikalisch das Jahr feiern und neue Freundschaften schließen. Dafür lässt er auch seine eigenen Grenzen verschwimmen – unabhängig von seinen Ensembles und Genres ist es sein Ziel seine Botschaft von Frieden und Versöhnung über Landesgrenzen, Kulturräume, Religionen und Generationen hinweg zu verbreiten. Als universelle Sprache dient ihm dabei die Musik: „Wenn ich mein Instrument aufnehme, trage ich eine spirituelle Botschaft von Frieden, vom ‘Schalom‘, in die Welt“, so der Klarinettist. Auch wenn es Giora Feidman bewusst ist, dass sich Menschen nicht so leicht zusammenbringen lassen wie Noten, glaubt er fest daran, dass die Musik sie in Frieden und Freundschaft verbinden kann. Er selbst verbindet dafür mitreißenden Tango mit berührendem Klezmer, die Aufregung der Moderne mit der Verbundenheit seiner Traditionen, und schafft so ein buntes Programm für jedermann – eben für die ganze Welt.

Nächste Termine

Mi.

11

Jan. 2023

20:00 Uhr

Kontakt

VERDO Hitzacker (Elbe) Tourismusbetriebsgesellschaft mbH

Operator

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

http://www.verdo-hitzacker.de/

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Bibi Blocksberg, die berühmteste kleine Hexe Deutschlands, geht von 2020 bis 2024 mit ihrem Musical „Alles wie verhext!“ auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Zum 40-jährigen Jubiläum der Serie ist das neue Original-COCOMICO Musical landauf, landab LIVE zu erleben!Überall begeisterte ZuschauerVier erfolgreiche Bibi Blocksberg Live-Musicals aus der Feder von Produzent und Autor Marcell Gödde und seinem COCOMICO Theater wurden bereits von 1,2 Millionen Zuschauern in über 1350 Aufführungen gesehen.In vielen Städten ist nun wieder einfach „Alles wie verhext!“, wenn Bibi Blocksberg mit ihrem Besen Kartoffelbrei herbeigeflogen kommt. Insgesamt finden von 2020 bis 2023 über 300 Aufführungen vor vielen, vielen kleinen und großen begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern statt!Bibi Blocksberg „Alles wie verhext!“ - Das MusicalJeder kennt das, es gibt Tage, an denen einfach alles schiefläuft! Das fängt morgens schon beim Aufstehen mit dem falschen Fuß an und zieht sich über den ganzen Tag. Dann ist einfach „Alles wie verhext!“. Einen solchen Tag hat auch die kleine, freche Hexe Bibi Blocksberg erwischt: Schon morgens gibt es ein Riesendurcheinander mit ihren Eltern Barbara und Bernhard Blocksberg zu Hause. Und auch in der Schule will einfach gar nichts klappen. Bibis Lehrerin Frau Müller-Riebensehl bringt das ganz schön auf die Palme! Abends ist dann auch noch Walpurgisnacht auf dem Blocksberg. Dieses Jahr sollen dort Bibi und Barbara Blocksberg zusammen mit Oma Grete das große Walpurgisnacht-Feuer entfachen. Aber was wird Walpurgia, die Vorsitzende des Hexenrates bloß dazu sagen, wenn dort auch alles schief läuft?Da ist richtig was los!Wird es den Hexen der Familie Blocksberg an diesem „verhexten“ Tag gelingen, das Walpurgisnacht-Feuer wie vorgesehen zu entzünden? Die kleinen und großen Hexen-Fans im Saal dürfen zusammen mit Bibi, ihrer Mutter und ihrer Oma miterleben, wie das Abenteuer bei diesem Familien-Pop-Musical ausgeht! Und wenn am alles gut endet, wird Karla Kolumna, die rasende Reporterin aus Neustadt beruhigt schreiben können: Es WAR alles wie verhext.Mitreißende Inszenierung, tolle neue Lieder und wieder einmal ganz viel „Hex hex!“Das Bibi Blocksberg-Musical „Alles wie verhext!“, original und exklusiv vom Cocomico Theater aus Köln: Ein hexischer Spaß für die ganze Familie!

ca. 0,0 km entfernt

Bibi Blocksberg - Alles wie verhext

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Bibi Blocksberg, die berühmteste kleine Hexe Deutschlands, geht von 2020 bis 2024 mit ihrem Musical „Alles wie verhext!“ auf große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Zum 40-jährigen Jubiläum der Serie ist das neue Original-COCOMICO Musical landauf, landab LIVE zu erleben!Überall begeisterte ZuschauerVier erfolgreiche Bibi Blocksberg Live-Musicals aus der Feder von Produzent und Autor Marcell Gödde und seinem COCOMICO Theater wurden bereits von 1,2 Millionen Zuschauern in über 1350 Aufführungen gesehen.In vielen Städten ist nun wieder einfach „Alles wie verhext!“, wenn Bibi Blocksberg mit ihrem Besen Kartoffelbrei herbeigeflogen kommt. Insgesamt finden von 2020 bis 2023 über 300 Aufführungen vor vielen, vielen kleinen und großen begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern statt!Bibi Blocksberg „Alles wie verhext!“ - Das MusicalJeder kennt das, es gibt Tage, an denen einfach alles schiefläuft! Das fängt morgens schon beim Aufstehen mit dem falschen Fuß an und zieht sich über den ganzen Tag. Dann ist einfach „Alles wie verhext!“. Einen solchen Tag hat auch die kleine, freche Hexe Bibi Blocksberg erwischt: Schon morgens gibt es ein Riesendurcheinander mit ihren Eltern Barbara und Bernhard Blocksberg zu Hause. Und auch in der Schule will einfach gar nichts klappen. Bibis Lehrerin Frau Müller-Riebensehl bringt das ganz schön auf die Palme! Abends ist dann auch noch Walpurgisnacht auf dem Blocksberg. Dieses Jahr sollen dort Bibi und Barbara Blocksberg zusammen mit Oma Grete das große Walpurgisnacht-Feuer entfachen. Aber was wird Walpurgia, die Vorsitzende des Hexenrates bloß dazu sagen, wenn dort auch alles schief läuft?Da ist richtig was los!Wird es den Hexen der Familie Blocksberg an diesem „verhexten“ Tag gelingen, das Walpurgisnacht-Feuer wie vorgesehen zu entzünden? Die kleinen und großen Hexen-Fans im Saal dürfen zusammen mit Bibi, ihrer Mutter und ihrer Oma miterleben, wie das Abenteuer bei diesem Familien-Pop-Musical ausgeht! Und wenn am alles gut endet, wird Karla Kolumna, die rasende Reporterin aus Neustadt beruhigt schreiben können: Es WAR alles wie verhext.Mitreißende Inszenierung, tolle neue Lieder und wieder einmal ganz viel „Hex hex!“Das Bibi Blocksberg-Musical „Alles wie verhext!“, original und exklusiv vom Cocomico Theater aus Köln: Ein hexischer Spaß für die ganze Familie!

Sa., 18.03.2023

MusicEvent TheaterEvent

CORNAMUSA - World of Pipe Rock and Irish Dance Das schottisch-irische Showhighlight setzt seine Erfolgsgeschichte fortCornamusa –– jedes Konzert ein Erlebnis mit Herz und Seele, das Non-Stop-Unterhaltung bietet. Tänzer auf Weltklasseniveau mit einer 7-köpfigen LivebandOb in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Holland oder Österreich- „World of Pipe Rock and Irish Dance“ entführt sein Publikum nun seit mehreren Jahren in die großartige Welt des irischen Stepptanzes, gepaart mit dem mystischen Spirit und Bagpipe-Klängen der schottischen Highlands. Ihre weltweit einmalige Verbindung von irischer Stepptanzkunst preisgekrönter Tänzer auf Weltklasseniveau mit einer 7-köpfigen Liveband, sprengt die Ketten des Standards ohne die Wurzeln der Tradition zu verlieren. So wie jedes Jahr, wurde auch für diese Tour eine neue Show kreiert. DIE REISE IN DIE NEUE WELT-so lautet das Thema der neuen Show 2022/23 welche von einem mystischen und zauberhaften Schleier umgeben ist. Die Zuschauer erleben wie Schotten und Engländer zusammen in Irland einmarschieren, um neues Land zu erobern. Doch nachdem sich ein englischer Offizier in die wunderschöne Tochter des irischen Großgrundbesitzers verliebt, nimmt die Handlung eine unerwartete Wendung. Gemeinsam beschließen sie mit Freunden nach Amerika auszuwandern, um ein neues Leben in einer neuen Welt zu beginnen. Jedoch auf dem Weg über das Meer nach New York und dann weiter nach Oklahoma zum sogenannten „Land Run“ – Wettbewerb müssen sie mehrere Hürden überwinden. Schauplatz voller Energie mit Irish DanceEin hervorragendes Stepptanz-Ensemble verwandelt die Bühne durch Fantastische Irish-Dance-Choreografien in einen Schauplatz voller Energie und Lebenslust. Mit dabei ist wieder Solotänzer und Choreograf Gyula Glaser, der bereits als dreifacher Europameister unter anderem am Off Broadway Repertory Theatre New York gastierte. Ebenso erfolgreich mit dabei als Partnerin im Choreografen-Duo ist Nicole Ohnesorge, die als Solotänzerin jahrelang bei internationalen Produktionen mitwirkte und neben vielen Meistertiteln unter anderen den 3. Platz bei der Weltmeisterschaft eroberte. Award als „Beste Liveband“ Eine 7-köpfuge Liveband mit Dudelsäcken, Akkordeon, Geige, Gitarren, Bass, Bodhran, Irish Whistle und Keyboard werden in die Choreografie mit eingebunden und geben der ganzen Show einen unverwechselbaren Charakter. Die Songs zur Show komponieren und arrangieren Cornamusa überwiegend selbst und haben bereits 7 Alben und eine DVD weltweit veröffentlicht. Die Musiker des Ensembles sind bekleidet mit dem unverkennbaren Merkmal der Schotten, dem Kilt. In ihrem Heimatland wurden sie mit dem Award als „Beste Liveband“ ausgezeichnet. Sie verzaubern das Publikum unter anderem mit ihren 5-stimmigen Satzgesängen. Modernste TechnikDie atemberaubenden visuellen Eindrücke der High Class Licht- und Videoprojektionen und die ständig wechselnden Kostüme der Künstler sind nur ein Bruchteil der Sinnesgenüsse, die auf den Zuschauer einwirken. Wenn der Vorhang sich öffnet und das neue Design im Lichte erstrahlt; wenn der glasklare Sound von Gesang, Stepp und Instrumentenvielfalt aufeinandertreffen; wenn sogar jeder einzelne Steppschuh mit einem Mikrofon ausgestattet ist und sich alles zu einem unverkennbaren Klangerlebnis entwickelt, dann weiß man, Cornamusa ist wieder auf Tour.

ca. 0,0 km entfernt

Cornamusa - World of Pipe Rock and Irish Dance

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

CORNAMUSA - World of Pipe Rock and Irish Dance Das schottisch-irische Showhighlight setzt seine Erfolgsgeschichte fortCornamusa –– jedes Konzert ein Erlebnis mit Herz und Seele, das Non-Stop-Unterhaltung bietet. Tänzer auf Weltklasseniveau mit einer 7-köpfigen LivebandOb in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Holland oder Österreich- „World of Pipe Rock and Irish Dance“ entführt sein Publikum nun seit mehreren Jahren in die großartige Welt des irischen Stepptanzes, gepaart mit dem mystischen Spirit und Bagpipe-Klängen der schottischen Highlands. Ihre weltweit einmalige Verbindung von irischer Stepptanzkunst preisgekrönter Tänzer auf Weltklasseniveau mit einer 7-köpfigen Liveband, sprengt die Ketten des Standards ohne die Wurzeln der Tradition zu verlieren. So wie jedes Jahr, wurde auch für diese Tour eine neue Show kreiert. DIE REISE IN DIE NEUE WELT-so lautet das Thema der neuen Show 2022/23 welche von einem mystischen und zauberhaften Schleier umgeben ist. Die Zuschauer erleben wie Schotten und Engländer zusammen in Irland einmarschieren, um neues Land zu erobern. Doch nachdem sich ein englischer Offizier in die wunderschöne Tochter des irischen Großgrundbesitzers verliebt, nimmt die Handlung eine unerwartete Wendung. Gemeinsam beschließen sie mit Freunden nach Amerika auszuwandern, um ein neues Leben in einer neuen Welt zu beginnen. Jedoch auf dem Weg über das Meer nach New York und dann weiter nach Oklahoma zum sogenannten „Land Run“ – Wettbewerb müssen sie mehrere Hürden überwinden. Schauplatz voller Energie mit Irish DanceEin hervorragendes Stepptanz-Ensemble verwandelt die Bühne durch Fantastische Irish-Dance-Choreografien in einen Schauplatz voller Energie und Lebenslust. Mit dabei ist wieder Solotänzer und Choreograf Gyula Glaser, der bereits als dreifacher Europameister unter anderem am Off Broadway Repertory Theatre New York gastierte. Ebenso erfolgreich mit dabei als Partnerin im Choreografen-Duo ist Nicole Ohnesorge, die als Solotänzerin jahrelang bei internationalen Produktionen mitwirkte und neben vielen Meistertiteln unter anderen den 3. Platz bei der Weltmeisterschaft eroberte. Award als „Beste Liveband“ Eine 7-köpfuge Liveband mit Dudelsäcken, Akkordeon, Geige, Gitarren, Bass, Bodhran, Irish Whistle und Keyboard werden in die Choreografie mit eingebunden und geben der ganzen Show einen unverwechselbaren Charakter. Die Songs zur Show komponieren und arrangieren Cornamusa überwiegend selbst und haben bereits 7 Alben und eine DVD weltweit veröffentlicht. Die Musiker des Ensembles sind bekleidet mit dem unverkennbaren Merkmal der Schotten, dem Kilt. In ihrem Heimatland wurden sie mit dem Award als „Beste Liveband“ ausgezeichnet. Sie verzaubern das Publikum unter anderem mit ihren 5-stimmigen Satzgesängen. Modernste TechnikDie atemberaubenden visuellen Eindrücke der High Class Licht- und Videoprojektionen und die ständig wechselnden Kostüme der Künstler sind nur ein Bruchteil der Sinnesgenüsse, die auf den Zuschauer einwirken. Wenn der Vorhang sich öffnet und das neue Design im Lichte erstrahlt; wenn der glasklare Sound von Gesang, Stepp und Instrumentenvielfalt aufeinandertreffen; wenn sogar jeder einzelne Steppschuh mit einem Mikrofon ausgestattet ist und sich alles zu einem unverkennbaren Klangerlebnis entwickelt, dann weiß man, Cornamusa ist wieder auf Tour.

Fr., 10.02.2023

MusicEvent

CORNAMUSA - World of Pipe Rock and Irish DanceDas schottisch-irische Showhighlight setzt seine Erfolgsgeschichte fortCornamusa –– jedes Konzert ein Erlebnis mit Herz und Seele, das Non-Stop-Unterhaltung bietet.Tänzer auf Weltklasseniveau mit einer 7-köpfigen LivebandOb in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Holland oder Österreich- „World of Pipe Rock and Irish Dance“ entführt sein Publikum nun seit mehreren Jahren in die großartige Welt des irischen Stepptanzes, gepaart mit dem mystischen Spirit und Bagpipe-Klängen der schottischen Highlands. Ihre weltweit einmalige Verbindung von irischer Stepptanzkunst preisgekrönter Tänzer auf Weltklasseniveau mit einer 7-köpfigen Liveband, sprengt die Ketten des Standards ohne die Wurzeln der Tradition zu verlieren. So wie jedes Jahr, wurde auch für diese Tour eine neue Show kreiert.DIE REISE IN DIE NEUE WELT-so lautet das Thema der neuen Show 2022/23 welche von einem mystischen und zauberhaften Schleier umgeben ist. Die Zuschauer erleben wie Schotten und Engländer zusammen in Irland einmarschieren, um neues Land zu erobern. Doch nachdem sich ein englischer Offizier in die wunderschöne Tochter des irischen Großgrundbesitzers verliebt, nimmt die Handlung eine unerwartete Wendung. Gemeinsam beschließen sie mit Freunden nach Amerika auszuwandern, um ein neues Leben in einer neuen Welt zu beginnen. Jedoch auf dem Weg über das Meer nach New York und dann weiter nach Oklahoma zum sogenannten „Land Run“ – Wettbewerb müssen sie mehrere Hürden überwinden.Schauplatz voller Energie mit Irish DanceEin hervorragendes Stepptanz-Ensemble verwandelt die Bühne durch Fantastische Irish-Dance-Choreografien in einen Schauplatz voller Energie und Lebenslust.Mit dabei ist wieder Solotänzer und Choreograf Gyula Glaser, der bereits als dreifacher Europameister unter anderem am Off Broadway Repertory Theatre New York gastierte.Ebenso erfolgreich mit dabei als Partnerin im Choreografen-Duo ist Nicole Ohnesorge, die als Solotänzerin jahrelang bei internationalen Produktionen mitwirkte und neben vielen Meistertiteln unter anderen den 3. Platz bei der Weltmeisterschaft eroberte.Award als „Beste Liveband“Eine 7-köpfuge Liveband mit Dudelsäcken, Akkordeon, Geige, Gitarren, Bass, Bodhran, Irish Whistle und Keyboard werden in die Choreografie mit eingebunden und geben der ganzen Show einen unverwechselbaren Charakter. Die Songs zur Show komponieren und arrangieren Cornamusa überwiegend selbst und haben bereits 7 Alben und eine DVD weltweit veröffentlicht. Die Musiker des Ensembles sind bekleidet mit dem unverkennbaren Merkmal der Schotten, dem Kilt. In ihrem Heimatland wurden sie mit dem Award als „Beste Liveband“ ausgezeichnet. Sie verzaubern das Publikum unter anderem mit ihren 5-stimmigen Satzgesängen.Modernste TechnikDie atemberaubenden visuellen Eindrücke der High Class Licht- und Videoprojektionen und die ständig wechselnden Kostüme der Künstler sind nur ein Bruchteil der Sinnesgenüsse, die auf den Zuschauer einwirken.Wenn der Vorhang sich öffnet und das neue Design im Lichte erstrahlt; wenn der glasklare Sound von Gesang, Stepp und Instrumentenvielfalt aufeinandertreffen; wenn sogar jeder einzelne Steppschuh mit einem Mikrofon ausgestattet ist und sich alles zu einem unverkennbaren Klangerlebnis entwickelt, dann weiß man, Cornamusa ist wieder auf Tour.

ca. 0,0 km entfernt

Cornamusa "World of Pipe Rock and Irish Dance" - Die Reise in die Neue Welt

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

CORNAMUSA - World of Pipe Rock and Irish DanceDas schottisch-irische Showhighlight setzt seine Erfolgsgeschichte fortCornamusa –– jedes Konzert ein Erlebnis mit Herz und Seele, das Non-Stop-Unterhaltung bietet.Tänzer auf Weltklasseniveau mit einer 7-köpfigen LivebandOb in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Holland oder Österreich- „World of Pipe Rock and Irish Dance“ entführt sein Publikum nun seit mehreren Jahren in die großartige Welt des irischen Stepptanzes, gepaart mit dem mystischen Spirit und Bagpipe-Klängen der schottischen Highlands. Ihre weltweit einmalige Verbindung von irischer Stepptanzkunst preisgekrönter Tänzer auf Weltklasseniveau mit einer 7-köpfigen Liveband, sprengt die Ketten des Standards ohne die Wurzeln der Tradition zu verlieren. So wie jedes Jahr, wurde auch für diese Tour eine neue Show kreiert.DIE REISE IN DIE NEUE WELT-so lautet das Thema der neuen Show 2022/23 welche von einem mystischen und zauberhaften Schleier umgeben ist. Die Zuschauer erleben wie Schotten und Engländer zusammen in Irland einmarschieren, um neues Land zu erobern. Doch nachdem sich ein englischer Offizier in die wunderschöne Tochter des irischen Großgrundbesitzers verliebt, nimmt die Handlung eine unerwartete Wendung. Gemeinsam beschließen sie mit Freunden nach Amerika auszuwandern, um ein neues Leben in einer neuen Welt zu beginnen. Jedoch auf dem Weg über das Meer nach New York und dann weiter nach Oklahoma zum sogenannten „Land Run“ – Wettbewerb müssen sie mehrere Hürden überwinden.Schauplatz voller Energie mit Irish DanceEin hervorragendes Stepptanz-Ensemble verwandelt die Bühne durch Fantastische Irish-Dance-Choreografien in einen Schauplatz voller Energie und Lebenslust.Mit dabei ist wieder Solotänzer und Choreograf Gyula Glaser, der bereits als dreifacher Europameister unter anderem am Off Broadway Repertory Theatre New York gastierte.Ebenso erfolgreich mit dabei als Partnerin im Choreografen-Duo ist Nicole Ohnesorge, die als Solotänzerin jahrelang bei internationalen Produktionen mitwirkte und neben vielen Meistertiteln unter anderen den 3. Platz bei der Weltmeisterschaft eroberte.Award als „Beste Liveband“Eine 7-köpfuge Liveband mit Dudelsäcken, Akkordeon, Geige, Gitarren, Bass, Bodhran, Irish Whistle und Keyboard werden in die Choreografie mit eingebunden und geben der ganzen Show einen unverwechselbaren Charakter. Die Songs zur Show komponieren und arrangieren Cornamusa überwiegend selbst und haben bereits 7 Alben und eine DVD weltweit veröffentlicht. Die Musiker des Ensembles sind bekleidet mit dem unverkennbaren Merkmal der Schotten, dem Kilt. In ihrem Heimatland wurden sie mit dem Award als „Beste Liveband“ ausgezeichnet. Sie verzaubern das Publikum unter anderem mit ihren 5-stimmigen Satzgesängen.Modernste TechnikDie atemberaubenden visuellen Eindrücke der High Class Licht- und Videoprojektionen und die ständig wechselnden Kostüme der Künstler sind nur ein Bruchteil der Sinnesgenüsse, die auf den Zuschauer einwirken.Wenn der Vorhang sich öffnet und das neue Design im Lichte erstrahlt; wenn der glasklare Sound von Gesang, Stepp und Instrumentenvielfalt aufeinandertreffen; wenn sogar jeder einzelne Steppschuh mit einem Mikrofon ausgestattet ist und sich alles zu einem unverkennbaren Klangerlebnis entwickelt, dann weiß man, Cornamusa ist wieder auf Tour.

Fr., 10.02.2023

MusicEvent TheaterEvent

buchen
Musik verbindet – Menschen, Kulturen, sogar ganze Länder. Musik braucht keine Sprache, sie ist selbst eine, die jeder verstehen kann. Sie urteilt nicht über den Geist, den sie berührt. Der Klezmermusiker Giora Feidman weiß um das berührende Wesen der Musik wie kaum ein anderer und drückt seine beeindruckende Einstellung zum Leben darin aus. Seit jeher setzt er sich für den Frieden ein und hat die dadurch gewonnenen Freundschaften immer mehr zu schätzen gelernt. Für sein 75-jähriges Bühnenjubiläum hegt der Klarinettist daher einen ganz besonderen Wunsch: seine Friedensbotschaft einmal um die Welt zu tragen. Seit Januar 2022 ist er deshalb mit seinem Friendship-Programm auf Tournee, um sich diesen Traum wahr werden zu lassen und alle seine Freunde und Fans zu besuchen. Aufgrund der kurzen familiär bedingten Auszeit und der Corona-Pandemie verlängert Giora Feidman seine Tournee und wird auch im Jahr 2023 weitere Konzerte anlässlich seines 75-jährigen Bühnenjubiläums spielen, um dieses gebührend zu feiern.In Sergej Tcherepanov hat Giora Feidman einen optimalen musikalischen Partner gefunden. Seinem Talent und der umfassenden Ausbildung in den Fächern Klavier und Orgel hat Tcherepanov einige Auszeichnungen in Deutschland und Südafrika zu verdanken. Der heutige Kirchenmusiker und künstlerische Leiter der Sommerkonzertreihe an der St.-Petri-Kirche Bosau am Plöner See ist bereits in den meisten europäischen Ländern aufgetreten und konnte bei zahlreichen CD- und TV-Produktionen mitwirken. Unter anderem ist er auch auf der aktuellen Friendship-CD anlässlich des 75-jährigen Bühnenjubiläums von Giora Feidman zu hören.Auf seiner Welt-Tour will Giora Feidman die ganze Welt umarmen, musikalisch das Jahr feiern und neue Freundschaften schließen. Dafür lässt er auch seine eigenen Grenzen verschwimmen – unabhängig von seinen Ensembles und Genres ist es sein Ziel seine Botschaft von Frieden und Versöhnung über Landesgrenzen, Kulturräume, Religionen und Generationen hinweg zu verbreiten. Als universelle Sprache dient ihm dabei die Musik: „Wenn ich mein Instrument aufnehme, trage ich eine spirituelle Botschaft von Frieden, vom Schalom, in die Welt“, so der Klarinettist. Auch wenn es Giora Feidman bewusst ist, dass sich Menschen nicht so leicht zusammenbringen lassen wie Noten, glaubt er fest daran, dass die Musik sie in Frieden und Freundschaft verbinden kann. Er selbst verbindet dafür mitreißenden Tango mit berührendem Klezmer, die Aufregung der Moderne mit der Verbundenheit seiner Traditionen, und schafft so ein buntes Programm für jedermann – eben für die ganze Welt.

ca. 0,0 km entfernt

Giora Feidman - Friendship Tour 2023 - Begleitet von Sergej Tcherepanov

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Musik verbindet – Menschen, Kulturen, sogar ganze Länder. Musik braucht keine Sprache, sie ist selbst eine, die jeder verstehen kann. Sie urteilt nicht über den Geist, den sie berührt. Der Klezmermusiker Giora Feidman weiß um das berührende Wesen der Musik wie kaum ein anderer und drückt seine beeindruckende Einstellung zum Leben darin aus. Seit jeher setzt er sich für den Frieden ein und hat die dadurch gewonnenen Freundschaften immer mehr zu schätzen gelernt. Für sein 75-jähriges Bühnenjubiläum hegt der Klarinettist daher einen ganz besonderen Wunsch: seine Friedensbotschaft einmal um die Welt zu tragen. Seit Januar 2022 ist er deshalb mit seinem Friendship-Programm auf Tournee, um sich diesen Traum wahr werden zu lassen und alle seine Freunde und Fans zu besuchen. Aufgrund der kurzen familiär bedingten Auszeit und der Corona-Pandemie verlängert Giora Feidman seine Tournee und wird auch im Jahr 2023 weitere Konzerte anlässlich seines 75-jährigen Bühnenjubiläums spielen, um dieses gebührend zu feiern.In Sergej Tcherepanov hat Giora Feidman einen optimalen musikalischen Partner gefunden. Seinem Talent und der umfassenden Ausbildung in den Fächern Klavier und Orgel hat Tcherepanov einige Auszeichnungen in Deutschland und Südafrika zu verdanken. Der heutige Kirchenmusiker und künstlerische Leiter der Sommerkonzertreihe an der St.-Petri-Kirche Bosau am Plöner See ist bereits in den meisten europäischen Ländern aufgetreten und konnte bei zahlreichen CD- und TV-Produktionen mitwirken. Unter anderem ist er auch auf der aktuellen Friendship-CD anlässlich des 75-jährigen Bühnenjubiläums von Giora Feidman zu hören.Auf seiner Welt-Tour will Giora Feidman die ganze Welt umarmen, musikalisch das Jahr feiern und neue Freundschaften schließen. Dafür lässt er auch seine eigenen Grenzen verschwimmen – unabhängig von seinen Ensembles und Genres ist es sein Ziel seine Botschaft von Frieden und Versöhnung über Landesgrenzen, Kulturräume, Religionen und Generationen hinweg zu verbreiten. Als universelle Sprache dient ihm dabei die Musik: „Wenn ich mein Instrument aufnehme, trage ich eine spirituelle Botschaft von Frieden, vom Schalom, in die Welt“, so der Klarinettist. Auch wenn es Giora Feidman bewusst ist, dass sich Menschen nicht so leicht zusammenbringen lassen wie Noten, glaubt er fest daran, dass die Musik sie in Frieden und Freundschaft verbinden kann. Er selbst verbindet dafür mitreißenden Tango mit berührendem Klezmer, die Aufregung der Moderne mit der Verbundenheit seiner Traditionen, und schafft so ein buntes Programm für jedermann – eben für die ganze Welt.

Mi., 11.01.2023

MusicEvent

buchen
Gitte Haenning - Live 2023

ca. 0,0 km entfernt

Gitte Haenning & Band Live

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Gitte Haenning - Live 2023

Fr., 28.04.2023

MusicEvent

Das schönste Singen des Jahres. Weihnachtslieder von früher bis heute.Ein Gänsehautabend zum Jahresschluss!Jede Stimme zählt und jeder kann dabei sein. Lasst das Talent zu Hause, heute schalten wir den Kopf ab und singen Weihnachtslieder! Probiere es aus und es wird nicht dein letztes Mal gewesen sein.Über Sören und Deine Stadt SingtSören Schröder ist der Macher und Initiator von „Deine Stadt Singt“. Gemeinsam mit dem Bruderprojekt „Der Norden Singt“ erobern die Schröder-Brüder die Spielorte Norddeutschlands, mit dem Ziel, Menschen im Gesang zu vereinen. Die Art und Weise steht hier im Vordergrund. Karaoke kann jeder, aber wer einmal bei „Deine Stadt Singt“ war weiß, dass ein Mitsingkonzert unter Schröder-Leitung mehr ist als nur Liedersingen. Stets mit einem Augenzwinkern und einer frischen, witzigen Art führt Sören Schröder durch die gemeinsamen Mitmachkonzerte und fühlt sich dabei selbst mehr als Teil des Ganzen und weniger, als der „Künstler“ auf der Bühne.Wenn er nicht gerade ganze Städte zum Singen bringt, leitet Schröder Backgroundchöre für Künstler. So stand er schon mit Howard Carpendale, Adel Tawil und Stefan Gwildis auf der Bühne, stellte ebenfalls Chöre für Joja Wendt und Josh Groban und im Tonstudio für Zoe Wees.

ca. 0,0 km entfernt

"Hitzacker Singt" - Das große Weihnachtssingen für alle!

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Das schönste Singen des Jahres. Weihnachtslieder von früher bis heute.Ein Gänsehautabend zum Jahresschluss!Jede Stimme zählt und jeder kann dabei sein. Lasst das Talent zu Hause, heute schalten wir den Kopf ab und singen Weihnachtslieder! Probiere es aus und es wird nicht dein letztes Mal gewesen sein.Über Sören und Deine Stadt SingtSören Schröder ist der Macher und Initiator von „Deine Stadt Singt“. Gemeinsam mit dem Bruderprojekt „Der Norden Singt“ erobern die Schröder-Brüder die Spielorte Norddeutschlands, mit dem Ziel, Menschen im Gesang zu vereinen. Die Art und Weise steht hier im Vordergrund. Karaoke kann jeder, aber wer einmal bei „Deine Stadt Singt“ war weiß, dass ein Mitsingkonzert unter Schröder-Leitung mehr ist als nur Liedersingen. Stets mit einem Augenzwinkern und einer frischen, witzigen Art führt Sören Schröder durch die gemeinsamen Mitmachkonzerte und fühlt sich dabei selbst mehr als Teil des Ganzen und weniger, als der „Künstler“ auf der Bühne.Wenn er nicht gerade ganze Städte zum Singen bringt, leitet Schröder Backgroundchöre für Künstler. So stand er schon mit Howard Carpendale, Adel Tawil und Stefan Gwildis auf der Bühne, stellte ebenfalls Chöre für Joja Wendt und Josh Groban und im Tonstudio für Zoe Wees."Musik ist eine unerschöpfliche Quelle der Lebensqualität"Die Eckernförder Stadthalle, das Elbeforum in Brunsbüttel oder das Savoy in Bordesholm, Geesthacht, Lauenburg, Buxtehude und St. Peter-Ording. Das sind nur einige der von Sören Schröder bespielten Städte im Norden.

So., 11.12.2022

MusicEvent TheaterEvent

buchen
“HITZACKER SINGT” – DAS GROSSE WEIHNACHTSSINGEN FÜR ALLE!11.12.2022 19.00Das schönste Singen des Jahres. Weihnachtslieder von früher bis heute. Ein Gänsehautabend zum Jahresschluss! Jede Stimme zählt und jeder kann dabei sein. Lasst das Talent zu Hause, heute schalten wir den Kopf ab und singen Weihnachtslieder! Probiere es aus und es wird nicht dein letztes Mal gewesen sein.Über Sören und Deine Stadt SingtSören Schröder ist der Macher und Initiator von „Deine Stadt Singt“. Gemeinsam mit dem Bruderprojekt „Der Norden Singt“ erobern die Schröder-Brüder die Spielorte Norddeutschlands, mit dem Ziel, Menschen im Gesang zu vereinen. Die Art und Weise steht hier im Vordergrund. Karaoke kann jeder, aber wer einmal bei „Deine Stadt Singt“ war weiß, dass ein Mitsingkonzert unter Schröder-Leitung mehr ist als nur Liedersingen. Stets mit einem Augenzwinkern und einer frischen, witzigen Art führt Sören Schröder durch die gemeinsamen Mitmachkonzerte und fühlt sich dabei selbst mehr als Teil des Ganzen und weniger, als der „Künstler“ auf der Bühne.Wenn er nicht gerade ganze Städte zum Singen bringt, leitet Schröder Backgroundchöre für Künstler. So stand er schon mit Howard Carpendale, Adel Tawil und Stefan Gwildis auf der Bühne, stellte ebenfalls Chöre für Joja Wendt und Josh Groban und im Tonstudio für Zoe Wees.

ca. 0,0 km entfernt

HITZACKER SINGT – DAS GROSSE WEIHNACHTSSINGEN FÜR ALLE!

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

“HITZACKER SINGT” – DAS GROSSE WEIHNACHTSSINGEN FÜR ALLE!11.12.2022 19.00Das schönste Singen des Jahres. Weihnachtslieder von früher bis heute. Ein Gänsehautabend zum Jahresschluss! Jede Stimme zählt und jeder kann dabei sein. Lasst das Talent zu Hause, heute schalten wir den Kopf ab und singen Weihnachtslieder! Probiere es aus und es wird nicht dein letztes Mal gewesen sein.Über Sören und Deine Stadt SingtSören Schröder ist der Macher und Initiator von „Deine Stadt Singt“. Gemeinsam mit dem Bruderprojekt „Der Norden Singt“ erobern die Schröder-Brüder die Spielorte Norddeutschlands, mit dem Ziel, Menschen im Gesang zu vereinen. Die Art und Weise steht hier im Vordergrund. Karaoke kann jeder, aber wer einmal bei „Deine Stadt Singt“ war weiß, dass ein Mitsingkonzert unter Schröder-Leitung mehr ist als nur Liedersingen. Stets mit einem Augenzwinkern und einer frischen, witzigen Art führt Sören Schröder durch die gemeinsamen Mitmachkonzerte und fühlt sich dabei selbst mehr als Teil des Ganzen und weniger, als der „Künstler“ auf der Bühne.Wenn er nicht gerade ganze Städte zum Singen bringt, leitet Schröder Backgroundchöre für Künstler. So stand er schon mit Howard Carpendale, Adel Tawil und Stefan Gwildis auf der Bühne, stellte ebenfalls Chöre für Joja Wendt und Josh Groban und im Tonstudio für Zoe Wees."Musik ist eine unerschöpfliche Quelle der Lebensqualität"Die Eckernförder Stadthalle, das Elbeforum in Brunsbüttel oder das Savoy in Bordesholm, Geesthacht, Lauenburg, Buxtehude und St. Peter-Ording. Das sind nur einige der von Sören Schröder bespielten Städte im Norden.Tickets gibt es über die bekannten VVK-Stellen des VERDO und online unter www.deine-stadt-singt.de für 15 .

So., 11.12.2022

MusicEvent

Mit ihrer sensationellen Show „SANDSATION“ zog die „QUEEN OF SAND“ Irina Titova bereits auf ihren letzten beiden Deutschlandtourneen 2018/2019 die Zuschauer in ihren Bann. Die talentierte Russin entführt ihr Publikum live „In 80 Bildern um die Welt“ und diese Bilder hinterlassen einen bleibenden Eindruck, obwohl oder gerade, weil sie so flüchtig sind. Ab Frühjahr 2022 lädt die Königin der Sandkunst endlich wieder zu einer einzigartigen Erdumrundung ein, immer humorvoll und mit einem Augenzwinkern.In ihrer Show reist die „Queen of Sand“ gemeinsam mit den Zuschauern frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt“. Auf dieser aufregenden Reise rund um den Globus erleben die Protagonisten aus Sand viele Abenteuer, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Künstlerin benötigt, um ihren Figuren Leben einzuhauchen und bewegende Geschichten zu erzählen, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher anmutigen Leichtigkeit die Sandkönigin Bilder entstehen und wieder vergehen lässt, um gleich darauf Neues zu erschaffen. Es hat eine hypnotisierende Wirkung, Irina dabei zuzuschauen, wie filigran der Sand durch ihre Hände rieselt und sich auf magische Art und Weise zu wahrhaftigen Kunstwerken zusammenfügt. Für ihr außergewöhnliches Talent wurde Irina Titova von der Presse mit Lobeshymnen überschüttet: „Die russische ‘Queen of Sand‘ beweist eine erstaunliche Präzision in ihrer Show.“(Frankfurter Rundschau, 26.02.2018) „Irina Titova ist eine Meisterin der Transformation. Aus den geschaffenen Bildern entstehen neue – Titovas Hände sind in ständiger Bewegung. Die Bilder stecken voller Symbolik, die den Intellekt der Zuschauer herausfordern (…) Was tanzenden Finger nicht alles aus einem so flüchtigen Stoff zaubern können.“ (Donaukurier, 20.03.2018) „Eine ganz neue Einheit aus zauberhaften Bildern, erzählender Sprache und kongenialer Musik, die einfach gefangen nahm.

ca. 0,0 km entfernt

Irina Titova - Queen of Sand - In 80 Bildern um die Welt

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Mit ihrer sensationellen Show „SANDSATION“ zog die „QUEEN OF SAND“ Irina Titova bereits auf ihren letzten beiden Deutschlandtourneen 2018/2019 die Zuschauer in ihren Bann. Die talentierte Russin entführt ihr Publikum live „In 80 Bildern um die Welt“ und diese Bilder hinterlassen einen bleibenden Eindruck, obwohl oder gerade, weil sie so flüchtig sind. Ab Frühjahr 2022 lädt die Königin der Sandkunst endlich wieder zu einer einzigartigen Erdumrundung ein, immer humorvoll und mit einem Augenzwinkern.In ihrer Show reist die „Queen of Sand“ gemeinsam mit den Zuschauern frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt“. Auf dieser aufregenden Reise rund um den Globus erleben die Protagonisten aus Sand viele Abenteuer, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Künstlerin benötigt, um ihren Figuren Leben einzuhauchen und bewegende Geschichten zu erzählen, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher anmutigen Leichtigkeit die Sandkönigin Bilder entstehen und wieder vergehen lässt, um gleich darauf Neues zu erschaffen. Es hat eine hypnotisierende Wirkung, Irina dabei zuzuschauen, wie filigran der Sand durch ihre Hände rieselt und sich auf magische Art und Weise zu wahrhaftigen Kunstwerken zusammenfügt. Für ihr außergewöhnliches Talent wurde Irina Titova von der Presse mit Lobeshymnen überschüttet: „Die russische ‘Queen of Sand‘ beweist eine erstaunliche Präzision in ihrer Show.“(Frankfurter Rundschau, 26.02.2018) „Irina Titova ist eine Meisterin der Transformation. Aus den geschaffenen Bildern entstehen neue – Titovas Hände sind in ständiger Bewegung. Die Bilder stecken voller Symbolik, die den Intellekt der Zuschauer herausfordern (…) Was tanzenden Finger nicht alles aus einem so flüchtigen Stoff zaubern können.“ (Donaukurier, 20.03.2018) „Eine ganz neue Einheit aus zauberhaften Bildern, erzählender Sprache und kongenialer Musik, die einfach gefangen nahm." (Eckernförder Zeitung 10.04.2018) Für den besonderen Rahmen werden Irinas sagenhafte Sandbilder von der Erzählstimme des gefragten Synchronsprechers Joachim Kerzel begleitet. Kerzel wurde 2003 für seine Synchronisation von Jack Nicholson in dem Film „About Schmidt“ mit dem Deutschen Preis für Synchron ausgezeichnet. Seine markante, tiefe Stimme verlieh er u.a. auch Hollywoodgrößen, wie Robert De Niro, Sir Anthony Hopkins und Dustin Hoffman. Die Erzählung zu „In 80 Bildern um die Welt“ stammt aus der Feder von Katrin Wiegand, die als freie Autorin u.a. für Hörbücher, Radiocomedy und das Theater tätig ist, sowie Katrin Edtmeier, die sich auch für die Regie verantwortlich zeichnet. Den atmosphärisch dichten Soundtrack mit Musik von James Horner („Titanic“) über The Doors bis zu Ennio Morricone hat der österreichische Musiker "Cosy Famous" aka Wolfgang Linhart kongenial zusammengestellt. Eine außergewöhnliche Sandmalerei-Show der „Queen of Sand“ Irina Titova, die ihr Publikum auf eine spannende Weltreise mitnimmt, daran erinnert, die Magie des Augenblicks zu genießen und jedem ein Lächeln entlockt.

 +++ Ersatztermin: 09.09.2022 (alter Termin: 17.09.2020 und 06.09.2020)+++ Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit ++ IRINA TITOVA – QUEEN OF SAND In 80 Bildern um die Welt Mit ihrer sensationellen Show „SANDSATION“ zog die „QUEEN OF SAND“ Irina Titova bereits auf ihren letzten beiden Deutschlandtourneen 2018/2019 die Zuschauer in ihren Bann. Die talentierte Russin entfuhrt ihr Publikum live „In 80 Bildern um die Welt“ und diese Bilder hinterlassen einen bleibenden Eindruck, obwohl oder gerade, weil sie so fluchtig sind. Ab Januar 2020 lädt die Königin der Sandkunst erneut zu einer einzigartigen Erdumrundung ein, immer humorvoll und mit einem Augenzwinkern. In ihrer Show reist die „Queen of Sand“ gemeinsam mit den Zuschauern frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt“. Auf dieser aufregenden Reise rund um den Globus erleben die Protagonisten aus Sand viele Abenteuer, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Kunstlerin benötigt, um ihren Figuren Leben einzuhauchen und bewegende Geschichten zu erzählen, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher anmutigen Leichtigkeit die Sandkönigin Bilder entstehen und wieder vergehen lässt, um gleich darauf Neues zu erschaffen. Es hat eine hypnotisierende Wirkung, Irina dabei zuzuschauen, wie filigran der Sand durch ihre Hände rieselt und sich auf magische Art und Weise zu wahrhaftigen Kunstwerken zusammenfugt. Fur ihr außergewöhnliches Talent wurde Irina Titova von der Presse mit Lobeshymnen uberschuttet:   „Die russische ‘Queen of Sand‘ beweist eine erstaunliche Präzision in ihrer Show.“ (Frankfurter Rundschau, 26.02.2018) „Irina Titova ist eine Meisterin der Transformation. Aus den geschaffenen Bildern entstehen neue – Titovas Hände sind in ständiger Bewegung. Die Bilderstecken voller Symbolik, die den Intellekt der Zuschauer herausfordern (…) Was tanzenden Finger nicht alles aus einem so fluchtigen Stoff zaubern können.“ (Donaukurier, 20.03.2018) „Eine ganz neue Einheit aus zauberhaften Bildern, erzählender Sprache und kongenialer Musik, die einfach gefangen nahm.“ (Eckernförder Zeitung 10.04.2018) Fur den besonderen Rahmen werden Irinas sagenhafte Sandbilder von der Erzählstimme des gefragten Synchronsprechers Joachim Kerzel begleitet. Kerzelwurde 2003 fur seine Synchronisation von Jack Nicholson in dem Film „About Schmidt“ mit dem Deutschen Preis fur Synchron ausgezeichnet. Seine markante,tiefe Stimme verlieh er u.a. auch Hollywoodgrößen, wie Robert De Niro, Sir Anthony Hopkins und Dustin Hoffman. Die Erzählung zu „In 80 Bildern um die Welt“ stammt aus der Feder von Katrin Wiegand, die als freie Autorin u.a. fur Hörbucher, Radiocomedy und das Theater tätig ist, sowie Katrin Edtmeier, die sich auch fur die Regie verantwortlich zeichnet. Den atmosphärisch dichten Soundtrack mit Musik von James Horner („Titanic“) uber The Doors bis zu Ennio Morricone hat der österreichische Musiker

ca. 0,0 km entfernt

IRINA TITOVA – QUEEN OF SAND In 80 Bildern um die Welt

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

 +++ Ersatztermin: 09.09.2022 (alter Termin: 17.09.2020 und 06.09.2020)+++ Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit ++ IRINA TITOVA – QUEEN OF SAND In 80 Bildern um die Welt Mit ihrer sensationellen Show „SANDSATION“ zog die „QUEEN OF SAND“ Irina Titova bereits auf ihren letzten beiden Deutschlandtourneen 2018/2019 die Zuschauer in ihren Bann. Die talentierte Russin entfuhrt ihr Publikum live „In 80 Bildern um die Welt“ und diese Bilder hinterlassen einen bleibenden Eindruck, obwohl oder gerade, weil sie so fluchtig sind. Ab Januar 2020 lädt die Königin der Sandkunst erneut zu einer einzigartigen Erdumrundung ein, immer humorvoll und mit einem Augenzwinkern. In ihrer Show reist die „Queen of Sand“ gemeinsam mit den Zuschauern frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt“. Auf dieser aufregenden Reise rund um den Globus erleben die Protagonisten aus Sand viele Abenteuer, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Kunstlerin benötigt, um ihren Figuren Leben einzuhauchen und bewegende Geschichten zu erzählen, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher anmutigen Leichtigkeit die Sandkönigin Bilder entstehen und wieder vergehen lässt, um gleich darauf Neues zu erschaffen. Es hat eine hypnotisierende Wirkung, Irina dabei zuzuschauen, wie filigran der Sand durch ihre Hände rieselt und sich auf magische Art und Weise zu wahrhaftigen Kunstwerken zusammenfugt. Fur ihr außergewöhnliches Talent wurde Irina Titova von der Presse mit Lobeshymnen uberschuttet:   „Die russische ‘Queen of Sand‘ beweist eine erstaunliche Präzision in ihrer Show.“ (Frankfurter Rundschau, 26.02.2018) „Irina Titova ist eine Meisterin der Transformation. Aus den geschaffenen Bildern entstehen neue – Titovas Hände sind in ständiger Bewegung. Die Bilderstecken voller Symbolik, die den Intellekt der Zuschauer herausfordern (…) Was tanzenden Finger nicht alles aus einem so fluchtigen Stoff zaubern können.“ (Donaukurier, 20.03.2018) „Eine ganz neue Einheit aus zauberhaften Bildern, erzählender Sprache und kongenialer Musik, die einfach gefangen nahm.“ (Eckernförder Zeitung 10.04.2018) Fur den besonderen Rahmen werden Irinas sagenhafte Sandbilder von der Erzählstimme des gefragten Synchronsprechers Joachim Kerzel begleitet. Kerzelwurde 2003 fur seine Synchronisation von Jack Nicholson in dem Film „About Schmidt“ mit dem Deutschen Preis fur Synchron ausgezeichnet. Seine markante,tiefe Stimme verlieh er u.a. auch Hollywoodgrößen, wie Robert De Niro, Sir Anthony Hopkins und Dustin Hoffman. Die Erzählung zu „In 80 Bildern um die Welt“ stammt aus der Feder von Katrin Wiegand, die als freie Autorin u.a. fur Hörbucher, Radiocomedy und das Theater tätig ist, sowie Katrin Edtmeier, die sich auch fur die Regie verantwortlich zeichnet. Den atmosphärisch dichten Soundtrack mit Musik von James Horner („Titanic“) uber The Doors bis zu Ennio Morricone hat der österreichische Musiker "Cosy Famous" aka Wolfgang Linhart kongenial zusammengestellt. Eine außergewöhnliche Sandmalerei-Show der „Queen of Sand“ Irina Titova, die ihr Publikum auf eine spannende Weltreise mitnimmt, daran erinnert, die Magie des Augenblicks zu genießen und jedem ein Lächeln entlockt.

buchen
Und in seinen TräumenHält ein Kind einen Vogel in der HandUnd trotz aller Mauern und ZäuneBricht ein Licht durch den Riss in der WandFür immer und immerBleiben unsre Träume bestehenWir werden über alle HimmelUnd über alle Meere weiterziehenAus

ca. 0,0 km entfernt

Klaus Hoffmann – „Als wenn es gar nichts wär“ - Eine musikalische Lesung

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Und in seinen TräumenHält ein Kind einen Vogel in der HandUnd trotz aller Mauern und ZäuneBricht ein Licht durch den Riss in der WandFür immer und immerBleiben unsre Träume bestehenWir werden über alle HimmelUnd über alle Meere weiterziehenAus "Für Immer und Immer" von Klaus Hoffmann„Aquamarin“ – so nennt sich das neue Album (VÖ im Oktober 2018) von Klaus Hoffmann und die daran anschließende Tournee mit seiner versierten Band.„ Aquamarin“ der dritte Teil einer Trilogie. Nach der „Sehnsucht“ und den „Leisen Zeichen“, wie die letzten beiden Alben hießen, schließt Klaus Hoffmann den Kreis zwischen den Anfängen, der Zeit des Aufbruchs und der Reise zum Chansonnier und Entertainer.Für den Sänger ist „Aquamarin“ ein besonders Werk, dieses Konglomerat aus dem Gestern und Heute. Ein großer Wurf, der das Leben des Schauspielers und Sängers reflektiert und im „Aquamarin“ einen gemeinsamen Höhepunkt erfährt.Klaus Hoffmanns Musik ist auch nach vier Jahrzehnten zeitlos geblieben. Die klassischen Einflüsse, die schon zu Beginn in „Was fang ich an in dieser Stadt“ seine Musik sehr eigenständig machten, vereinen sich hier mit Elementen aus Rock und Blues zu einem harmonischen Zusammenspiel.Gemeinsam mit seinem Begleiter Hawo Bleich am Flügel, seinem langjährigen Musiker und Freund, verdichtet Klaus Hoffmann den Abend zu einer leichten, dennoch tiefen Interpretation aus seinen Liedern."Klaus Hoffmann ist einer der letzten Romantiker", sagte einmal ein bekannter Fotograf. In seinen Liedern steht er in der Tradition der grossen Chansoniers wie Brel und Aznavour. Romantisch, dabei unverblümt und klar sind die Geschichten und Lieder, die bei seiner Tournee durch die schönsten Konzertsäle des Landes das Leuchten in die Augen seines Publikums bringen.„Aquamarin“ – das Blau des Himmels und des Wassers, das Blau der Weite, der Tiefe und der Unendlichkeit. Ein Stein, der alle Farben birgt.Klaus Hoffmann, einer der bekanntesten und beliebtesten deutschen Liedermacher und Schauspieler, liest aus seiner, vom Ullstein-Verlag veröffentlichten Autobiographie„Als wenn es gar nichts wär“.Seine Kindheit verbrachte Klaus Hoffmann im Nachkriegsberlin, seine Jugend war geprägt von der 68er Zeit. Die ersten Schritte als Sänger wagte er in Berliner Szenekneipen. Er stellte sich vors Publikum und begann zu singen – als wenn es gar nichts wär. Für seine Rolle als Edgar Wibeau in der Plenzdorf-Verfilmung Die neuen Leiden des jungen W. wurde Klaus Hoffmann gefeiert. Und doch ist immer die Musik seine große Leidenschaft geblieben. Er erzählt von der Suche nach den Spuren seines Vaters, der schon früh verstarb. Ein Buch über das Sich-Finden, übers Verlieren, Lieben, Verlieren und immer wieder von vorn.Ein einzigartiger Leseabend, an dem einige seiner schönsten Lieder zur Gitarre nicht fehlen dürfen.Untertitel Eine musikalische Lesung

Fr., 15.09.2023

MusicEvent

buchen
Ein traumhaftes Weihnachtsballett für die ganze Familie mit Märchenerzählerin „Nussknacker“ - zur Handlung: “Marie ist in freudiger Erwartung des Weihnachtsabends. Unter vielen anderen Geschenken erhält sie vom alten, geheimnisumwitterten Onkel Drosselmeier nebst einer tanzenden, mechanischen Figur auch einen Nussknacker, der Maries kindliche Phantasie ganz besonders anspricht. Beglückt schläft sie mit dem Nussknacker im Arm unter dem Weihnachtsbaum ein. Sie hat einen seltsamen Traum. Onkel Drosselmeier lässt den Christbaum ins Unendliche wachsen, der Nussknacker wird lebendig…“Die Geschichte führt den Zuschauer in das Zauberreich, wo das Gute und das Schöne herrschen und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz vervollständigt das vitale Werk voller Romantik und macht den Ballettabend zum wahren Fest. Jede Szene wird durch eine Erzählung anschaulich gemacht, so dass auch die Kleinsten im Publikum den getanzten Szenen und der Balletthandlung folgen können. Für Groß und Klein ist es eine willkommene Chance, die einzigartige Perfektion des Balletts zu erleben und mühelos den Zugang zur zauberhaften Welt des Balletts zu finden. Das Libretto des „Nussknackers“ basiert auf dem Märchen „Nussknacker und Mäusekönig“ von E. T. A. Hoffmann. Dieses, für den Komponisten neue Thema, die Entdeckung der Welt durch Kinder an der Schwelle zum Jugendlichen, lehnte sich an Ideen aus der sinfonischen Welt an und mündete in eine lyrisch- philosophische Dichtung. Der nach üblichen Kategorien nicht gerade umfangreiche (nur zwei Akte), als Puppenballett für Kinder konzipierte „Nussknacker“ wurde auf Grund der Bedeutung und des Reichtums seines Inhalts sowie seiner neuen Form zum Vorboten für viele Erscheinungen des russischen Balletttheaters am Anfang des 20. Jahrhunderts. Zur Entstehungsgeschichte erzählt man sich, dass Modest Tschaikowsky das Märchen vom „Nussknacker und Mäusekönig“, des deutschen Dichters E.T.A. Hoffmann, das gerade in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts weltweit bekannt wurde, für die Kinder seiner Schwester zu einem Kinderzimmer-Spiel arrangierte. Der komponierende Bruder Peter Iljitsch dürfte bei diesem Familien-Idyll zugegen gewesen sein. Er berichtete darüber seinem „Dornröschen“ - Choreographen Marius Petipa. So wurde der Plan geboren, aus dieser „Nussknacker“ - Geschichte ein Ballett zu machen. Im „Nussknacker“ findet eine neue Bilderwelt Eingang in das Ballett: Die charakteristische Zeichnung der Figur Drosselmeiers und des Königreichs der Mäuse vermittelt einen Hauch des „Schreckens“ und gleichzeitig der Ironie. Voller sinfonischer Entwicklung sind die Handlungstänze: das Wachsen der Tanne, der Schneeflockenwalzer, zwei Andante aus dem 2. Akt, die eine besondere, nur Tschaikowsky eigene Wärme, Menschlichkeit und lyrische Fülle der Gefühle ausstrahlen. Erst mit dem Jahr 1892-ein Jahr vor seinem Tod- uraufgeführten „Nussknacker“ hatte Tschaikowsky bei seinen Zeitgenossen endlich auch den so heiß ersehnten Erfolg als Ballettkomponist.

ca. 0,0 km entfernt

Nussknacker - Royal Classical Ballet

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Ein traumhaftes Weihnachtsballett für die ganze Familie mit Märchenerzählerin „Nussknacker“ - zur Handlung: “Marie ist in freudiger Erwartung des Weihnachtsabends. Unter vielen anderen Geschenken erhält sie vom alten, geheimnisumwitterten Onkel Drosselmeier nebst einer tanzenden, mechanischen Figur auch einen Nussknacker, der Maries kindliche Phantasie ganz besonders anspricht. Beglückt schläft sie mit dem Nussknacker im Arm unter dem Weihnachtsbaum ein. Sie hat einen seltsamen Traum. Onkel Drosselmeier lässt den Christbaum ins Unendliche wachsen, der Nussknacker wird lebendig…“Die Geschichte führt den Zuschauer in das Zauberreich, wo das Gute und das Schöne herrschen und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz vervollständigt das vitale Werk voller Romantik und macht den Ballettabend zum wahren Fest. Jede Szene wird durch eine Erzählung anschaulich gemacht, so dass auch die Kleinsten im Publikum den getanzten Szenen und der Balletthandlung folgen können. Für Groß und Klein ist es eine willkommene Chance, die einzigartige Perfektion des Balletts zu erleben und mühelos den Zugang zur zauberhaften Welt des Balletts zu finden. Das Libretto des „Nussknackers“ basiert auf dem Märchen „Nussknacker und Mäusekönig“ von E. T. A. Hoffmann. Dieses, für den Komponisten neue Thema, die Entdeckung der Welt durch Kinder an der Schwelle zum Jugendlichen, lehnte sich an Ideen aus der sinfonischen Welt an und mündete in eine lyrisch- philosophische Dichtung. Der nach üblichen Kategorien nicht gerade umfangreiche (nur zwei Akte), als Puppenballett für Kinder konzipierte „Nussknacker“ wurde auf Grund der Bedeutung und des Reichtums seines Inhalts sowie seiner neuen Form zum Vorboten für viele Erscheinungen des russischen Balletttheaters am Anfang des 20. Jahrhunderts. Zur Entstehungsgeschichte erzählt man sich, dass Modest Tschaikowsky das Märchen vom „Nussknacker und Mäusekönig“, des deutschen Dichters E.T.A. Hoffmann, das gerade in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts weltweit bekannt wurde, für die Kinder seiner Schwester zu einem Kinderzimmer-Spiel arrangierte. Der komponierende Bruder Peter Iljitsch dürfte bei diesem Familien-Idyll zugegen gewesen sein. Er berichtete darüber seinem „Dornröschen“ - Choreographen Marius Petipa. So wurde der Plan geboren, aus dieser „Nussknacker“ - Geschichte ein Ballett zu machen. Im „Nussknacker“ findet eine neue Bilderwelt Eingang in das Ballett: Die charakteristische Zeichnung der Figur Drosselmeiers und des Königreichs der Mäuse vermittelt einen Hauch des „Schreckens“ und gleichzeitig der Ironie. Voller sinfonischer Entwicklung sind die Handlungstänze: das Wachsen der Tanne, der Schneeflockenwalzer, zwei Andante aus dem 2. Akt, die eine besondere, nur Tschaikowsky eigene Wärme, Menschlichkeit und lyrische Fülle der Gefühle ausstrahlen. Erst mit dem Jahr 1892-ein Jahr vor seinem Tod- uraufgeführten „Nussknacker“ hatte Tschaikowsky bei seinen Zeitgenossen endlich auch den so heiß ersehnten Erfolg als Ballettkomponist.

Fr., 16.12.2022

TheaterEvent

Ein traumhaftes Weihnachtsballett für die ganze FamilieMusik: P. I. TschaikowskyLibretto: nach M. PetipaChoreografie: Lev Ivanov und Vasili Vainonen„Nussknacker“ - zur Handlung:“Marie ist in freudiger Erwartung des Weihnachtsabends. Unter vielen anderen Geschenken erhält sie vom alten, geheimnisumwitterten Onkel Drosselmeier nebst einer tanzenden, mechanischen Figur auch einen Nussknacker, der Maries kindliche Phantasie ganz besonders anspricht. Beglückt schläft sie mit dem Nussknacker im Arm unter dem Weihnachtsbaum ein. Sie hat einen seltsamen Traum. Onkel Drosselmeier lässt den Christbaum ins Unendliche wachsen, der Nussknacker wird lebendig…“Die Geschichte führt den Zuschauer in das Zauberreich, wo das Gute und das Schöne herrschen und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz vervollständigt das vitale Werk voller Romantik und macht den Ballettabend zum wahren Fest.Für Groß und Klein ist es eine willkommene Chance, die einzigartige Perfektion des Balletts zu erleben und mühelos den Zugang zur zauberhaften Welt des Balletts zu finden.Das Libretto des „Nussknackers“ basiert auf dem Märchen „Nussknacker und Mäusekönig“ von E. T. A. Hoffmann. Dieses, für den Komponisten neue Thema, die Entdeckung der Welt durch Kinder an der Schwelle zum Jugendlichen, lehnte sich an Ideen aus der sinfonischen Welt an und mündete in eine lyrisch- philosophische Dichtung. Der nach üblichen Kategorien nicht gerade umfangreiche (nur zwei Akte), als Puppenballett für Kinder konzipierte „Nussknacker“ wurde auf Grund der Bedeutung und des Reichtums seines Inhalts sowie seiner neuen Form zum Vorboten für viele Erscheinungen des russischen Balletttheaters am Anfang des 20. Jahrhunderts.Zur Entstehungsgeschichte erzählt man sich, dass Modest Tschaikowsky das Märchen vom „Nussknacker und Mäusekönig“, des deutschen Dichters E.T.A. Hoffmann, das gerade in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts weltweit bekannt wurde, für die Kinder seiner Schwester zu einem Kinderzimmer-Spiel arrangierte. Der komponierende Bruder Peter Iljitsch dürfte bei diesem Familien-Idyll zugegen gewesen sein. Er berichtete darüber seinem „Dornröschen“ - Choreographen Marius Petipa. So wurde der Plan geboren, aus dieser „Nussknacker“ - Geschichte ein Ballett zu machen.Im „Nussknacker“ findet eine neue Bilderwelt Eingang in das Ballett: Die charakteristische Zeichnung der Figur Drosselmeiers und des Königreichs der Mäuse vermittelt einen Hauch des „Schreckens“ und gleichzeitig der Ironie. Voller sinfonischer Entwicklung sind die Handlungstänze: das Wachsen der Tanne, der Schneeflockenwalzer, zwei Andante aus dem 2. Akt, die eine besondere, nur Tschaikowsky eigene Wärme, Menschlichkeit und lyrische Fülle der Gefühle ausstrahlen.Erst mit dem Jahr 1892-ein Jahr vor seinem Tod- uraufgeführten „Nussknacker“ hatte Tschaikowsky bei seinen Zeitgenossen endlich auch den so heiß ersehnten Erfolg als Ballettkomponist.

ca. 0,0 km entfernt

Nussknacker - Royal Classical Ballet

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Ein traumhaftes Weihnachtsballett für die ganze FamilieMusik: P. I. TschaikowskyLibretto: nach M. PetipaChoreografie: Lev Ivanov und Vasili Vainonen„Nussknacker“ - zur Handlung:“Marie ist in freudiger Erwartung des Weihnachtsabends. Unter vielen anderen Geschenken erhält sie vom alten, geheimnisumwitterten Onkel Drosselmeier nebst einer tanzenden, mechanischen Figur auch einen Nussknacker, der Maries kindliche Phantasie ganz besonders anspricht. Beglückt schläft sie mit dem Nussknacker im Arm unter dem Weihnachtsbaum ein. Sie hat einen seltsamen Traum. Onkel Drosselmeier lässt den Christbaum ins Unendliche wachsen, der Nussknacker wird lebendig…“Die Geschichte führt den Zuschauer in das Zauberreich, wo das Gute und das Schöne herrschen und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte. Die faszinierende Pracht von Bühnenbild und Kostümen, die märchenhafte Handlung, die Musik und der Tanz vervollständigt das vitale Werk voller Romantik und macht den Ballettabend zum wahren Fest.Für Groß und Klein ist es eine willkommene Chance, die einzigartige Perfektion des Balletts zu erleben und mühelos den Zugang zur zauberhaften Welt des Balletts zu finden.Das Libretto des „Nussknackers“ basiert auf dem Märchen „Nussknacker und Mäusekönig“ von E. T. A. Hoffmann. Dieses, für den Komponisten neue Thema, die Entdeckung der Welt durch Kinder an der Schwelle zum Jugendlichen, lehnte sich an Ideen aus der sinfonischen Welt an und mündete in eine lyrisch- philosophische Dichtung. Der nach üblichen Kategorien nicht gerade umfangreiche (nur zwei Akte), als Puppenballett für Kinder konzipierte „Nussknacker“ wurde auf Grund der Bedeutung und des Reichtums seines Inhalts sowie seiner neuen Form zum Vorboten für viele Erscheinungen des russischen Balletttheaters am Anfang des 20. Jahrhunderts.Zur Entstehungsgeschichte erzählt man sich, dass Modest Tschaikowsky das Märchen vom „Nussknacker und Mäusekönig“, des deutschen Dichters E.T.A. Hoffmann, das gerade in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts weltweit bekannt wurde, für die Kinder seiner Schwester zu einem Kinderzimmer-Spiel arrangierte. Der komponierende Bruder Peter Iljitsch dürfte bei diesem Familien-Idyll zugegen gewesen sein. Er berichtete darüber seinem „Dornröschen“ - Choreographen Marius Petipa. So wurde der Plan geboren, aus dieser „Nussknacker“ - Geschichte ein Ballett zu machen.Im „Nussknacker“ findet eine neue Bilderwelt Eingang in das Ballett: Die charakteristische Zeichnung der Figur Drosselmeiers und des Königreichs der Mäuse vermittelt einen Hauch des „Schreckens“ und gleichzeitig der Ironie. Voller sinfonischer Entwicklung sind die Handlungstänze: das Wachsen der Tanne, der Schneeflockenwalzer, zwei Andante aus dem 2. Akt, die eine besondere, nur Tschaikowsky eigene Wärme, Menschlichkeit und lyrische Fülle der Gefühle ausstrahlen.Erst mit dem Jahr 1892-ein Jahr vor seinem Tod- uraufgeführten „Nussknacker“ hatte Tschaikowsky bei seinen Zeitgenossen endlich auch den so heiß ersehnten Erfolg als Ballettkomponist.

Fr., 16.12.2022

TheaterEvent

buchen
+++ aufgrund der aktuellen Situation ist diese Veranstaltung für den 13.02.2022 abgesagt +++ neuer Termin: 07.05.2023 +++ Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit +++ Freunde der Egerländer und Böhmischen Blasmusik aufgepasst!Peter Kamenz u.s. Goldenen Egerländer – Goldene Melodien aus dem EgerlandKaum eine Blasmusik ist so bekannt wie die Böhmische. Der unverkennbare Klang verkörpert die böhmische Lebensart und das Egerländer Brauchtum. Die anspruchsvollen Musikstücke schwelgen in grenzenloser Lebensfreude, lassen aber auch Melancholie und Wehmut nach der verlorenen Heimat durchklingen.Peter Kamenz und seine Musikanten sind ein echter Geheimtipp. Seit ihrer Gründung füllen die leidenschaftlichen Musiker/innen Hallen und Konzertsäle in ganz Deutschland. Dies ist besonders auf die enorme Qualität des Orchesters und derer Musik zurückzuführen. Kein Wunder, spielen oder spielten die Profimusiker um Peter Kamenz deutschlandweit in Bundeswehr- oder Polizeiorchestern, wie beispielsweise im Stabsmusikkorps der Bundeswehr, des Bundespolizeiorchesters Berlin und des ehemaligen Luftwaffenmusikkorps Berlin.Mit der kurzweiligen, authentischen und temperamentvollen Art, aber auch mit viel Gefühl, gestaltet das Orchester seine Bühnenauftritte und dies, wie sollte es auch anders sein, natürlich in Ihrer originalen Egerländer Tracht.Wie unter dem Motto „Lieblingsmelodien aus dem Egerland“ liegt auch der Schwerpunkt der musikalischen Darbietungen auf der Interpretation der schönsten Egerländer Klänge, natürlich auch von ERNST MOSCH und seine Originale Egerländer Musikanten. Wenn beispielsweise die „Rauschenden Birken“ erklingen, das Publikum bei „Wir sind Kinder von der Eger“ mitsingt oder leise der „Böhmische Wind“ durch den Konzertsaal weht, kommt jeder Freund der Egerländer Blasmusik voll auf seine Kosten.Erleben Sie ein einzigartiges Konzerthighlight auf höchstem Niveau - Egerländer Blasmusik vom Feinsten!

ca. 0,0 km entfernt

Peter Kamenz u.s. Goldenen Egerländer – Goldene Melodien aus dem Egerland

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

+++ aufgrund der aktuellen Situation ist diese Veranstaltung für den 13.02.2022 abgesagt +++ neuer Termin: 07.05.2023 +++ Karten behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit +++ Freunde der Egerländer und Böhmischen Blasmusik aufgepasst!Peter Kamenz u.s. Goldenen Egerländer – Goldene Melodien aus dem EgerlandKaum eine Blasmusik ist so bekannt wie die Böhmische. Der unverkennbare Klang verkörpert die böhmische Lebensart und das Egerländer Brauchtum. Die anspruchsvollen Musikstücke schwelgen in grenzenloser Lebensfreude, lassen aber auch Melancholie und Wehmut nach der verlorenen Heimat durchklingen.Peter Kamenz und seine Musikanten sind ein echter Geheimtipp. Seit ihrer Gründung füllen die leidenschaftlichen Musiker/innen Hallen und Konzertsäle in ganz Deutschland. Dies ist besonders auf die enorme Qualität des Orchesters und derer Musik zurückzuführen. Kein Wunder, spielen oder spielten die Profimusiker um Peter Kamenz deutschlandweit in Bundeswehr- oder Polizeiorchestern, wie beispielsweise im Stabsmusikkorps der Bundeswehr, des Bundespolizeiorchesters Berlin und des ehemaligen Luftwaffenmusikkorps Berlin.Mit der kurzweiligen, authentischen und temperamentvollen Art, aber auch mit viel Gefühl, gestaltet das Orchester seine Bühnenauftritte und dies, wie sollte es auch anders sein, natürlich in Ihrer originalen Egerländer Tracht.Wie unter dem Motto „Lieblingsmelodien aus dem Egerland“ liegt auch der Schwerpunkt der musikalischen Darbietungen auf der Interpretation der schönsten Egerländer Klänge, natürlich auch von ERNST MOSCH und seine Originale Egerländer Musikanten. Wenn beispielsweise die „Rauschenden Birken“ erklingen, das Publikum bei „Wir sind Kinder von der Eger“ mitsingt oder leise der „Böhmische Wind“ durch den Konzertsaal weht, kommt jeder Freund der Egerländer Blasmusik voll auf seine Kosten.Erleben Sie ein einzigartiges Konzerthighlight auf höchstem Niveau - Egerländer Blasmusik vom Feinsten!

So., 07.05.2023

MusicEvent

Sie sind die heiligen drei, die jedes Kind kennt, der Claussen, der Gwildis und der Wendt - und sie laden zum Weihnachtsvergnügen der besonderen Art: Im November und Dezember 2021 bescheren die drei Söhne Hamburgs sich selbst und ihren Fans einen randvollen Adventskalender. Elf Termine von Stade über Dortmund nach Hannover bis nach Leipzig und Stuttgart und neun Termine in Hamburg finden sich hinter den Zaubertürchen - Abende, für die sich Stefan Gwildis, Tastenmagier Joja Wendt und die Allzweck-Bühnenbegabung Rolf Claussen drei Dinge ganz fest vorgenommen haben: Sie wollen Herzenswärme verbreiten in der kalten, grauen Jahreszeit, dazu beschwingte Beschaulichkeit - und ein gerüttelt Maß gepflegten Wahnsinns.Und natürlich kommen die Söhne Hamburgs nicht mit leeren Händen, sondern mit prallvollem Gabensack: Ihre längst zu norddeutschen Hits gereiften Song-Perlen befinden sich darin, dazwischen Akrobatisches, Überraschendes und natürlich Weihnachtliches - unter anderem amerikanische Christmas-Hits, denen die Söhne neue - oder nur verschollen geglaubte? - deutsche Texte schenken.Die höchst unterschiedlichen Persönlichkeiten der drei Söhne kommen in ihren Songs deutlich zum Vorschein: Während Joja in einem verbal und spielerisch irrwitzig flinken Boogie Woogie den „Piano-Mann“ in sich besingt, widmet Stefan, ganz erdiger Handschlag-Hamburger, seiner Heimat den soulig-balladesken Titelsong. Und Rolf, nach sechs gescheiterten Ehen zwangsläufig Frauenversteher der Band waltet seines Amtes, indem er mit orchestralem 007-Appeal einer angebeteten Schaffnerin und ihrem zärtlichen Zangenabdruck ein musikalisches Denkmal setzt.Die Söhne Hamburgs machen sich 2021 das erste Mal auf ihren Weg aus dem Norddeutschen Tiefland über das Mittelgebirge bis zum Alpenvorland. Um ihrer Mission folgend auch andere Städte der Republik zu inspirieren, die „Töchter Erfurts“ oder „Cousinen Dortmunds“ zu gründen und gemeinsam Liebeslieder an ihre Heimatstädte zu richten.Da nun so langsam der Sommer seinen Höhepunkt erreicht, kann die Best-Ager-Boyband auch wieder Gedanken wie „Endlich wieder Weihnachten!“ zulassen. Denn: „Weihnachten ist eine besondere Zeit, und wir haben das Bedürfnis, diese endlich wieder zu feiern, auf der Bühne mit unseren Freunden, und mit unseren treuen Fans. Zusammenkommen, gemeinsam Musik und Döneken machen - eigentlich ist es genau wie damals, als wir uns beim Musizieren auf den Straßen Hamburgs kennen gelernt haben. Der einzige Unterschied zu früher ist unser Weihnachtswunsch: Damals brauchten wir Geld - heute wünschen wir uns nur noch Gesundheit…“„Die Söhne Hamburgs – Endlich wieder Weihnachten!“ ist ein hochklassiger, bunter Abend, erfüllt von all dem, was diese Zeit so besonders macht: Kerzenschein, Keksduft - und heimeliges Chaos.

ca. 0,0 km entfernt

Söhne Hamburgs - Stefan Gwildis, Joja Wendt und Rolf Claussen

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Sie sind die heiligen drei, die jedes Kind kennt, der Claussen, der Gwildis und der Wendt - und sie laden zum Weihnachtsvergnügen der besonderen Art: Im November und Dezember 2021 bescheren die drei Söhne Hamburgs sich selbst und ihren Fans einen randvollen Adventskalender. Elf Termine von Stade über Dortmund nach Hannover bis nach Leipzig und Stuttgart und neun Termine in Hamburg finden sich hinter den Zaubertürchen - Abende, für die sich Stefan Gwildis, Tastenmagier Joja Wendt und die Allzweck-Bühnenbegabung Rolf Claussen drei Dinge ganz fest vorgenommen haben: Sie wollen Herzenswärme verbreiten in der kalten, grauen Jahreszeit, dazu beschwingte Beschaulichkeit - und ein gerüttelt Maß gepflegten Wahnsinns.Und natürlich kommen die Söhne Hamburgs nicht mit leeren Händen, sondern mit prallvollem Gabensack: Ihre längst zu norddeutschen Hits gereiften Song-Perlen befinden sich darin, dazwischen Akrobatisches, Überraschendes und natürlich Weihnachtliches - unter anderem amerikanische Christmas-Hits, denen die Söhne neue - oder nur verschollen geglaubte? - deutsche Texte schenken.Die höchst unterschiedlichen Persönlichkeiten der drei Söhne kommen in ihren Songs deutlich zum Vorschein: Während Joja in einem verbal und spielerisch irrwitzig flinken Boogie Woogie den „Piano-Mann“ in sich besingt, widmet Stefan, ganz erdiger Handschlag-Hamburger, seiner Heimat den soulig-balladesken Titelsong. Und Rolf, nach sechs gescheiterten Ehen zwangsläufig Frauenversteher der Band waltet seines Amtes, indem er mit orchestralem 007-Appeal einer angebeteten Schaffnerin und ihrem zärtlichen Zangenabdruck ein musikalisches Denkmal setzt.Die Söhne Hamburgs machen sich 2021 das erste Mal auf ihren Weg aus dem Norddeutschen Tiefland über das Mittelgebirge bis zum Alpenvorland. Um ihrer Mission folgend auch andere Städte der Republik zu inspirieren, die „Töchter Erfurts“ oder „Cousinen Dortmunds“ zu gründen und gemeinsam Liebeslieder an ihre Heimatstädte zu richten.Da nun so langsam der Sommer seinen Höhepunkt erreicht, kann die Best-Ager-Boyband auch wieder Gedanken wie „Endlich wieder Weihnachten!“ zulassen. Denn: „Weihnachten ist eine besondere Zeit, und wir haben das Bedürfnis, diese endlich wieder zu feiern, auf der Bühne mit unseren Freunden, und mit unseren treuen Fans. Zusammenkommen, gemeinsam Musik und Döneken machen - eigentlich ist es genau wie damals, als wir uns beim Musizieren auf den Straßen Hamburgs kennen gelernt haben. Der einzige Unterschied zu früher ist unser Weihnachtswunsch: Damals brauchten wir Geld - heute wünschen wir uns nur noch Gesundheit…“„Die Söhne Hamburgs – Endlich wieder Weihnachten!“ ist ein hochklassiger, bunter Abend, erfüllt von all dem, was diese Zeit so besonders macht: Kerzenschein, Keksduft - und heimeliges Chaos.

Sa., 25.11.2023

MusicEvent

Das könnte Dir auch gefallen

Die Erfolgstournee geht weiter. Grand-Prix-Siegerin Géraldine Olivier und Reiner Kirsten präsentieren wieder „Advent unterm Sternenhimmel“ - die weihnachtliche Traumschiffkreuzfahrt mit vielen Stars an Bord.„Advent unterm Sternenhimmel“ ist die stimmungsvolle Weihnachtsshow, welche den Zuschauer zu Weihnachten auf ein Traumschiff entführt. Mit einer besonderen Mischung von Liedern und Geschichten zur Weihnachtszeit mit den Lieblingsstars des deutschen Schlagers, erleben sie eine unvergessliche musikalische Kreuzfahrt. Es wird geschunkelt und gelacht, aber es wird auch sehr besinnlich, wenn unsere Stars mit traditionellen Weihnachtsliedern, aber auch unvergessenen Melodien wie „St. Niklas war ein Seemann“ oder „Weihnacht auf hoher See“ im Kaisersaal ihres Traumschiffes die Herzen öffnen.Chefhostess Géraldine Olivier & Kapitän Reiner Kirsten freuen sich darauf Sie an Bord begrüßen zu dürfen, wenn es heißt „Advent unterm Sternenhimmel – Weihnacht auf hoher See“. Ab Dezember 2022 startet die bekannte Schweizerin mit ihrem Kapitän Reiner Kirsten ihre deutschlandweite Tournee und nimmt die Besucher zu einer musikalischen Weihnachtskreuzfahrt auf ihrem Traumschiff mit.Aber Géraldine Olivier und Reiner Kirsten kommen nicht alleine. Sie haben sich einige Gäste an Bord geholt. „Gitti & Erika“ das ewig junggebliebene Geschwisterpaar feiert an Bord ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum. Natürlich ist „Heidi“ mit dabei. Das erfolgreichste und beliebteste Sängerehepaar Deutschlands „Judith & Mel“, haben ihre größten Erfolge im Gepäck. „Marco Sommer“ der sympathische Nachwuchsstar aus dem hohen Norden, wird die Gäste mit Küstenpop und der steirischen Harmonika an Bord begeistern. Stimmung pur.Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen musikalischen Weihnachtsnachmittag an Bord. Frei nach dem Motto: Leinen los …und Ahoi!

Advent unterm Sternenhimmel - Géraldine Olivier & Reiner Kirsten präsentieren:

29525 Uelzen, Greyerstraße 3

Die Erfolgstournee geht weiter. Grand-Prix-Siegerin Géraldine Olivier und Reiner Kirsten präsentieren wieder „Advent unterm Sternenhimmel“ - die weihnachtliche Traumschiffkreuzfahrt mit vielen Stars an Bord.„Advent unterm Sternenhimmel“ ist die stimmungsvolle Weihnachtsshow, welche den Zuschauer zu Weihnachten auf ein Traumschiff entführt. Mit einer besonderen Mischung von Liedern und Geschichten zur Weihnachtszeit mit den Lieblingsstars des deutschen Schlagers, erleben sie eine unvergessliche musikalische Kreuzfahrt. Es wird geschunkelt und gelacht, aber es wird auch sehr besinnlich, wenn unsere Stars mit traditionellen Weihnachtsliedern, aber auch unvergessenen Melodien wie „St. Niklas war ein Seemann“ oder „Weihnacht auf hoher See“ im Kaisersaal ihres Traumschiffes die Herzen öffnen.Chefhostess Géraldine Olivier & Kapitän Reiner Kirsten freuen sich darauf Sie an Bord begrüßen zu dürfen, wenn es heißt „Advent unterm Sternenhimmel – Weihnacht auf hoher See“. Ab Dezember 2022 startet die bekannte Schweizerin mit ihrem Kapitän Reiner Kirsten ihre deutschlandweite Tournee und nimmt die Besucher zu einer musikalischen Weihnachtskreuzfahrt auf ihrem Traumschiff mit.Aber Géraldine Olivier und Reiner Kirsten kommen nicht alleine. Sie haben sich einige Gäste an Bord geholt. „Gitti & Erika“ das ewig junggebliebene Geschwisterpaar feiert an Bord ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum. Natürlich ist „Heidi“ mit dabei. Das erfolgreichste und beliebteste Sängerehepaar Deutschlands „Judith & Mel“, haben ihre größten Erfolge im Gepäck. „Marco Sommer“ der sympathische Nachwuchsstar aus dem hohen Norden, wird die Gäste mit Küstenpop und der steirischen Harmonika an Bord begeistern. Stimmung pur.Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen musikalischen Weihnachtsnachmittag an Bord. Frei nach dem Motto: Leinen los …und Ahoi!

Mi., 21.12.2022

MusicEvent

buchen
Alte Bekannte - Bunte Socken Tour
Bernd Stelter - Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!BERND STELTER„Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“Sie kennen das. Montag morgen. Man steigt in den Wagen und schaltet das Radio an. Spätestens nach dem dritten Lied brüllt der Radiomann aus den Boxen: „Jaa Freunde, Montag, das ist natürlich nicht unser Tag! Aber macht euch keine Sorgen! Nur noch fünf Tage, dann haben wir wieder Wochenende.“ Hää?! Hat der nicht alle Tassen im Schrank? Wenn der keine Lust hat, Radiomoderator zu sein, dann kann er ja Frisör werden, die haben Montags frei.“„Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Ein Programm für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden. Warum soll man denn bitte sehr viereinhalb Tage pro Woche verschenken, damit endlich wieder Wochenende ist. „Und was machst du am Wochenende?“ – „Party!“ Es geht um Work-Life-Balance. Was für ein Wortungetüm. Und was für ein Blödsinn. Wenn Deine Arbeit nicht zu deinem Leben gehört, dann hast du wirklich verloren. Nein, wir müssen schon jeden Tag genießen. Und warum können das die Dänen besser als wir, und die Schweden und die Schweizer auch. Das müssen wir direkt ändern. Aber wie?Also erstmal ist ab Montag Wochenende, und wir fangen bei uns selber an. Wir sind jetzt mal zufriedener. Wie man das lernt? Wie lernt man Fahrrad fahren? Man fährt einfach los. Und bloß nicht auf die anderen warten. Du musst dir dein Konfetti schon selbst ins Leben pusten. „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Übrigens: auch an Montagen finden Aufführungen statt, obwohl Herr Stelter da Wochenende hat.

Bernd Stelter

29525 Uelzen, Greyerstraße 3

Bernd Stelter - Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!BERND STELTER„Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“Sie kennen das. Montag morgen. Man steigt in den Wagen und schaltet das Radio an. Spätestens nach dem dritten Lied brüllt der Radiomann aus den Boxen: „Jaa Freunde, Montag, das ist natürlich nicht unser Tag! Aber macht euch keine Sorgen! Nur noch fünf Tage, dann haben wir wieder Wochenende.“ Hää?! Hat der nicht alle Tassen im Schrank? Wenn der keine Lust hat, Radiomoderator zu sein, dann kann er ja Frisör werden, die haben Montags frei.“„Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Ein Programm für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden. Warum soll man denn bitte sehr viereinhalb Tage pro Woche verschenken, damit endlich wieder Wochenende ist. „Und was machst du am Wochenende?“ – „Party!“ Es geht um Work-Life-Balance. Was für ein Wortungetüm. Und was für ein Blödsinn. Wenn Deine Arbeit nicht zu deinem Leben gehört, dann hast du wirklich verloren. Nein, wir müssen schon jeden Tag genießen. Und warum können das die Dänen besser als wir, und die Schweden und die Schweizer auch. Das müssen wir direkt ändern. Aber wie?Also erstmal ist ab Montag Wochenende, und wir fangen bei uns selber an. Wir sind jetzt mal zufriedener. Wie man das lernt? Wie lernt man Fahrrad fahren? Man fährt einfach los. Und bloß nicht auf die anderen warten. Du musst dir dein Konfetti schon selbst ins Leben pusten. „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Übrigens: auch an Montagen finden Aufführungen statt, obwohl Herr Stelter da Wochenende hat.

So., 11.12.2022

MusicEvent

Black Gospel Angels

Black Gospel Angels

21357 Bardowick, Beim Dom 9

Black Gospel Angels

Fr., 06.01.2023

MusicEvent

buchen
Die BLACK GOSPEL ANGELSmit Gospel-Ikone ROSE WATSONsingen auch 2023 wieder in DeutschlandWenn sie einen ihrer zu Herzen gehenden Songs anstimmen, ist Gänsehaut garantiert!Die von der Gospel-Legende Rose Watson angeführten BLACK GOSPEL ANGELS bilden einen der besten Gospel-Chöre der Welt. Seit Jahren begeistern sie ihr Publikum.Kein Wunder, denn was diesen Chor so besonders und einzigartig macht, sind die A Cappella Lieder in unnachahmlichen Arrangements mit dem warmen harmonischen Blending der Stimmen. Das sind die wahren Highlights eines jeden BLACK GOSPEL ANGELS Konzertes für die faszinierten Zuschauer. Um den Jahreswechsel herum kommt der Gospel-Chor wieder nach Deutschland und singt sich in 45 der schönsten Kirchen und Hallen Deutschlands in die Herzen seiner Fans.Die wohlig-warmen Stimmen der Sängerinnen und Sänger gehen auf unverwechselbare Art direkt unter die Haut. Sie nehmen die Kirchenbesucher an die Hand und nehmen sie mit auf eine spirituelle Reise, in der sie den Glauben an Gott, ihre Gebete und ihre Musik zu einem mitreißenden Gesamtkunstwerk vereinen. Durch die christiliche afroamerikanische Stilrichtung, deren Texte auf dem alten und neuen Testament beruhen, werden die Gottesdienste und Konzerte zu abwechslungsreichen und unglaublich intensiven Erlebnissen.Mal nachdenkliches Insichgehen mit leisen Klängen, mal kräftiges und lautes Fürbitten inklusive rhythmischem Klatschen Richtung Himmel, aber immer inspirierend und positiv denkend begeistern die BLACK GOSPEL ANGELS ihr Publikum. Ihre Gospelklassiker wirken durch Einflüsse aus den Musikrichtungen Jazz, Soul, Blues oder R’n’B nie veraltet, sondern immer modern. Weltbekannte Songs wie „Oh Happy Day“, „Kumbayah“ oder „Whole World In His Hand“ erhalten bei den BLACK GOSPEL ANGELS eine unverwechselbare Handschrift. Rose Watson hat den Chor gegründet und führt bis heute Regie bei allen Auftritten.ROSE WATSON ist die Ehefrau eines Bischofs in Virginia, wo sie in ihrer Heimat den Kirchenchor leitet und ihren Mann bei der täglichen Arbeit in der Gemeinde unterstützt. Sie hat insbesondere in Europa schon vor ganz großem Publikum gesungen und nicht nur in Gospel Chören. Bei verschiedenen Musicals stand sie im Rampenlicht und erwarb sich eine große Fangemeinde. Als sie 2015 ihr 30-jähriges Jubiläum feierte, ließen es sich selbst Michelle und Barack Obama nicht nehmen, ihr zu gratulieren.Nachdem Sie in Jahr 2019 Ihre 35-jährige Leitung der Gemeinde und das 110-jährige Bestehen der Kirche gefeiert hat, im letzten Jahr an neuer Musik gearbeitet hat, die bald erscheint und aufgrund der weltweit bestehenden Coronavirus Pandemie nicht reisen und auftreten konnte, kann es Lady Rose kaum erwarten, wieder in Deutschland auf Tournee zu gehen.Und dieses Mal ist es für sie als „First Lady“ Ihrer Kirchengemeinde „The St. Pauls Baptist Church in Richmond Virginia“ in den USA“ spirituell noch weit aus bedeutender und wichtiger, Ihrem Publikum Trost, Kraft und durch den Glauben positive Lebensfreude zu bringen.„Ich bin so begeistert und erfreut nach Deutschland zurück zu kommen. Unser deutsches Publikum ist für uns ein unglaublicher Segen! Unser Ziel ist es, Freude, Frieden und Liebe mit ihnen zu teilen. Wir werden neue sowie ihre bekannten Lieblings-Gospels singen.“Aber nicht nur die Gospel-Legende Rose Watson überzeugt bei den BLACK GOSPEL ANGELS, auch die anderen Mitglieder des Chores verfügen über grandiose Stimmen, die ihren Zuhörern so nahe gehen, dass sie bis ins Innerste erwärmen.Die BLACK GOSPEL ANGELS sind ab 28. Dezember 2022 in einigen der schönsten Gotteshäuser und Konzerthallen Deutschlands zu erleben. Seien Sie live und hautnah dabei und lassen Sie sich von den unglaublichen Stimmen, dem gewaltigen Charisma, der puren Leidenschaft und der gelebten Liebe zu Gott mitreißen.Gospel Ikone – Lady RoseBereit machen! Lady Rose und die Black Gospel Angels sind zurück! Nach einem vollen Jahr Reise- und Auftrittsverbot wegen der weltweiten Coronavirus-Pandemie können Lady Rose und die Black Gospel Angels es kaum erwarten, auf Tour nach Deutschland zurückzukehren.Lady Rose feiert jahrelange mitreißende Auftritte auf Bühnen auf der ganzen Welt und ist ein Musik-Kraftpaket! Bekannt für ihre energiegeladene Bühnenpräsenz, ihren fantastischen Gesang und ihre inspirierenden a cappella-Arrangements, haben ihre Konzerte für jeden etwas zu bieten!Eine vielseitig begabte Sängerin, Performerin und Aufnahmekünstlerin: Ihre Single „In His Name“ rotiert weltweit auf den Musikcharts. Wenn sie nicht gerade mit den Black Gospel Anges auf Tour ist, leitet sie als „The First Lady“ ihrer Pfarrei „The Saint Paul`s Baptist Church in Richmond, Virginia“ in den USA einen unglaublichen Frauenchor von fast 100 Sängerinnen.Als dynamische und weit gereiste Performerin hat Lady Rose das bisher dynamischste Team von Engeln zusammengestellt, das dem Publikum überall Hoffnung, Trost und Freude bringen wird. Die diesjährigen Black Gospel Angels tourten international und traten neben einigen der größten Namen der Musik im Fernsehen, Radio und Internet auf.„Wir freuen uns sehr, nach Deutschland zurückzukehren! Unser deutsches Publikum ist für uns so ein unglaublicher Segen! Unser Ziel ist es, Freude, Frieden und Leben mit ihnen zu teilen, also werden wir all ihre Favoriten und neue Musik singen!“Holen Sie sich noch heute Ihre Tickets! Verpassen Sie nicht Lady Rose und die Black Gospel Angels! Sie kommen in Ihre Stadt, um Ihnen FREUDE zu bringen!

Black Gospel Angels

21357 Bardowick, Beim Dom 9

Die BLACK GOSPEL ANGELSmit Gospel-Ikone ROSE WATSONsingen auch 2023 wieder in DeutschlandWenn sie einen ihrer zu Herzen gehenden Songs anstimmen, ist Gänsehaut garantiert!Die von der Gospel-Legende Rose Watson angeführten BLACK GOSPEL ANGELS bilden einen der besten Gospel-Chöre der Welt. Seit Jahren begeistern sie ihr Publikum.Kein Wunder, denn was diesen Chor so besonders und einzigartig macht, sind die A Cappella Lieder in unnachahmlichen Arrangements mit dem warmen harmonischen Blending der Stimmen. Das sind die wahren Highlights eines jeden BLACK GOSPEL ANGELS Konzertes für die faszinierten Zuschauer. Um den Jahreswechsel herum kommt der Gospel-Chor wieder nach Deutschland und singt sich in 45 der schönsten Kirchen und Hallen Deutschlands in die Herzen seiner Fans.Die wohlig-warmen Stimmen der Sängerinnen und Sänger gehen auf unverwechselbare Art direkt unter die Haut. Sie nehmen die Kirchenbesucher an die Hand und nehmen sie mit auf eine spirituelle Reise, in der sie den Glauben an Gott, ihre Gebete und ihre Musik zu einem mitreißenden Gesamtkunstwerk vereinen. Durch die christiliche afroamerikanische Stilrichtung, deren Texte auf dem alten und neuen Testament beruhen, werden die Gottesdienste und Konzerte zu abwechslungsreichen und unglaublich intensiven Erlebnissen.Mal nachdenkliches Insichgehen mit leisen Klängen, mal kräftiges und lautes Fürbitten inklusive rhythmischem Klatschen Richtung Himmel, aber immer inspirierend und positiv denkend begeistern die BLACK GOSPEL ANGELS ihr Publikum. Ihre Gospelklassiker wirken durch Einflüsse aus den Musikrichtungen Jazz, Soul, Blues oder R’n’B nie veraltet, sondern immer modern. Weltbekannte Songs wie „Oh Happy Day“, „Kumbayah“ oder „Whole World In His Hand“ erhalten bei den BLACK GOSPEL ANGELS eine unverwechselbare Handschrift. Rose Watson hat den Chor gegründet und führt bis heute Regie bei allen Auftritten.ROSE WATSON ist die Ehefrau eines Bischofs in Virginia, wo sie in ihrer Heimat den Kirchenchor leitet und ihren Mann bei der täglichen Arbeit in der Gemeinde unterstützt. Sie hat insbesondere in Europa schon vor ganz großem Publikum gesungen und nicht nur in Gospel Chören. Bei verschiedenen Musicals stand sie im Rampenlicht und erwarb sich eine große Fangemeinde. Als sie 2015 ihr 30-jähriges Jubiläum feierte, ließen es sich selbst Michelle und Barack Obama nicht nehmen, ihr zu gratulieren.Nachdem Sie in Jahr 2019 Ihre 35-jährige Leitung der Gemeinde und das 110-jährige Bestehen der Kirche gefeiert hat, im letzten Jahr an neuer Musik gearbeitet hat, die bald erscheint und aufgrund der weltweit bestehenden Coronavirus Pandemie nicht reisen und auftreten konnte, kann es Lady Rose kaum erwarten, wieder in Deutschland auf Tournee zu gehen.Und dieses Mal ist es für sie als „First Lady“ Ihrer Kirchengemeinde „The St. Pauls Baptist Church in Richmond Virginia“ in den USA“ spirituell noch weit aus bedeutender und wichtiger, Ihrem Publikum Trost, Kraft und durch den Glauben positive Lebensfreude zu bringen.„Ich bin so begeistert und erfreut nach Deutschland zurück zu kommen. Unser deutsches Publikum ist für uns ein unglaublicher Segen! Unser Ziel ist es, Freude, Frieden und Liebe mit ihnen zu teilen. Wir werden neue sowie ihre bekannten Lieblings-Gospels singen.“Aber nicht nur die Gospel-Legende Rose Watson überzeugt bei den BLACK GOSPEL ANGELS, auch die anderen Mitglieder des Chores verfügen über grandiose Stimmen, die ihren Zuhörern so nahe gehen, dass sie bis ins Innerste erwärmen.Die BLACK GOSPEL ANGELS sind ab 28. Dezember 2022 in einigen der schönsten Gotteshäuser und Konzerthallen Deutschlands zu erleben. Seien Sie live und hautnah dabei und lassen Sie sich von den unglaublichen Stimmen, dem gewaltigen Charisma, der puren Leidenschaft und der gelebten Liebe zu Gott mitreißen.Gospel Ikone – Lady RoseBereit machen! Lady Rose und die Black Gospel Angels sind zurück! Nach einem vollen Jahr Reise- und Auftrittsverbot wegen der weltweiten Coronavirus-Pandemie können Lady Rose und die Black Gospel Angels es kaum erwarten, auf Tour nach Deutschland zurückzukehren.Lady Rose feiert jahrelange mitreißende Auftritte auf Bühnen auf der ganzen Welt und ist ein Musik-Kraftpaket! Bekannt für ihre energiegeladene Bühnenpräsenz, ihren fantastischen Gesang und ihre inspirierenden a cappella-Arrangements, haben ihre Konzerte für jeden etwas zu bieten!Eine vielseitig begabte Sängerin, Performerin und Aufnahmekünstlerin: Ihre Single „In His Name“ rotiert weltweit auf den Musikcharts. Wenn sie nicht gerade mit den Black Gospel Anges auf Tour ist, leitet sie als „The First Lady“ ihrer Pfarrei „The Saint Paul`s Baptist Church in Richmond, Virginia“ in den USA einen unglaublichen Frauenchor von fast 100 Sängerinnen.Als dynamische und weit gereiste Performerin hat Lady Rose das bisher dynamischste Team von Engeln zusammengestellt, das dem Publikum überall Hoffnung, Trost und Freude bringen wird. Die diesjährigen Black Gospel Angels tourten international und traten neben einigen der größten Namen der Musik im Fernsehen, Radio und Internet auf.„Wir freuen uns sehr, nach Deutschland zurückzukehren! Unser deutsches Publikum ist für uns so ein unglaublicher Segen! Unser Ziel ist es, Freude, Frieden und Leben mit ihnen zu teilen, also werden wir all ihre Favoriten und neue Musik singen!“Holen Sie sich noch heute Ihre Tickets! Verpassen Sie nicht Lady Rose und die Black Gospel Angels! Sie kommen in Ihre Stadt, um Ihnen FREUDE zu bringen!

Fr., 06.01.2023

MusicEvent

»Blues Brothers« ist eine Hommage an die schwarze Popmusik der 1960er-Jahre, an Blues, Soul und R&B. James Brown, Aretha Franklin, John Lee Hooker oder Ray Charles gaben ihre Hits vor der Kamera zum Besten. Mit Live-Band, dem Theaterchor und in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Stendal bringt das TdA den Film, den sogar der Vatikan empfiehlt, auf die Bühne.Jake Blues wird wegen guter Führung entlassen und von seinem Bruder Elwood in einem ausgemusterten Polizeiauto vor dem Gefängnistor empfangen. Sie besuchen das Waisenhaus, in dem sie gemeinsam aufgewachsen sind. Dort klagt ihnen die Oberin ihr Leid: Sie muss 5.000 $ Steuerschulden nachzahlen, sonst wird das Waisenhaus geschlossen. Die Blues Brothers bieten an, das Geld zu beschaffen – nur wie sie das auf legalem Weg anstellen sollen, wissen sie nicht. Ihr Ziehvater Curtis empfiehlt ihnen den Besuch eines Gottesdienstes bei Reverend Cleophus James. Während dessen mitreißender Predigt kommt Jake die göttliche Erleuchtung: Die »Band« muss wieder zusammengebracht werden. »Im Auftrag des Herrn« machen sich die Brüder auf die Suche nach den ehemaligen Bandmitgliedern, um ein Konzert zu organisieren, das die 5.000 $ einspielen soll. Doch schon bald sind den beiden nicht nur eine Polizeistreife, eine Horde Nazis und eine Country-Band auf den Fersen, auch Jakes ehemalige Verlobte will Rache dafür, dass er sie vor dem Traualtar hat sitzen lassen. Schwarzer Anzug, schwarzer Hut, Schlips und Sonnenbrille – in diesem Outfit wurden die Blues Brothers zu Ikonen der Filmgeschichte. Aber nicht zuletzt ihres zündenden Soundtracks wegen avancierte die Musikkomödie zum Kultfilm.

Blues Brothers

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

»Blues Brothers« ist eine Hommage an die schwarze Popmusik der 1960er-Jahre, an Blues, Soul und R&B. James Brown, Aretha Franklin, John Lee Hooker oder Ray Charles gaben ihre Hits vor der Kamera zum Besten. Mit Live-Band, dem Theaterchor und in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Stendal bringt das TdA den Film, den sogar der Vatikan empfiehlt, auf die Bühne.Jake Blues wird wegen guter Führung entlassen und von seinem Bruder Elwood in einem ausgemusterten Polizeiauto vor dem Gefängnistor empfangen. Sie besuchen das Waisenhaus, in dem sie gemeinsam aufgewachsen sind. Dort klagt ihnen die Oberin ihr Leid: Sie muss 5.000 $ Steuerschulden nachzahlen, sonst wird das Waisenhaus geschlossen. Die Blues Brothers bieten an, das Geld zu beschaffen – nur wie sie das auf legalem Weg anstellen sollen, wissen sie nicht. Ihr Ziehvater Curtis empfiehlt ihnen den Besuch eines Gottesdienstes bei Reverend Cleophus James. Während dessen mitreißender Predigt kommt Jake die göttliche Erleuchtung: Die »Band« muss wieder zusammengebracht werden. »Im Auftrag des Herrn« machen sich die Brüder auf die Suche nach den ehemaligen Bandmitgliedern, um ein Konzert zu organisieren, das die 5.000 $ einspielen soll. Doch schon bald sind den beiden nicht nur eine Polizeistreife, eine Horde Nazis und eine Country-Band auf den Fersen, auch Jakes ehemalige Verlobte will Rache dafür, dass er sie vor dem Traualtar hat sitzen lassen. Schwarzer Anzug, schwarzer Hut, Schlips und Sonnenbrille – in diesem Outfit wurden die Blues Brothers zu Ikonen der Filmgeschichte. Aber nicht zuletzt ihres zündenden Soundtracks wegen avancierte die Musikkomödie zum Kultfilm.

Sa., 15.04.2023

MusicEvent

buchen
»Blues Brothers« ist eine Hommage an die schwarze Popmusik der 1960er-Jahre, an Blues, Soul und R&B. James Brown, Aretha Franklin, John Lee Hooker oder Ray Charles gaben ihre Hits vor der Kamera zum Besten. Mit Live-Band, dem Theaterchor und in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Stendal bringt das TdA den Film, den sogar der Vatikan empfiehlt, auf die Bühne.Jake Blues wird wegen guter Führung entlassen und von seinem Bruder Elwood in einem ausgemusterten Polizeiauto vor dem Gefängnistor empfangen. Sie besuchen das Waisenhaus, in dem sie gemeinsam aufgewachsen sind. Dort klagt ihnen die Oberin ihr Leid: Sie muss 5.000 $ Steuerschulden nachzahlen, sonst wird das Waisenhaus geschlossen. Die Blues Brothers bieten an, das Geld zu beschaffen – nur wie sie das auf legalem Weg anstellen sollen, wissen sie nicht. Ihr Ziehvater Curtis empfiehlt ihnen den Besuch eines Gottesdienstes bei Reverend Cleophus James. Während dessen mitreißender Predigt kommt Jake die göttliche Erleuchtung: Die »Band« muss wieder zusammengebracht werden. »Im Auftrag des Herrn« machen sich die Brüder auf die Suche nach den ehemaligen Bandmitgliedern, um ein Konzert zu organisieren, das die 5.000 $ einspielen soll. Doch schon bald sind den beiden nicht nur eine Polizeistreife, eine Horde Nazis und eine Country-Band auf den Fersen, auch Jakes ehemalige Verlobte will Rache dafür, dass er sie vor dem Traualtar hat sitzen lassen. Schwarzer Anzug, schwarzer Hut, Schlips und Sonnenbrille – in diesem Outfit wurden die Blues Brothers zu Ikonen der Filmgeschichte. Aber nicht zuletzt ihres zündenden Soundtracks wegen avancierte die Musikkomödie zum Kultfilm.

Blues Brothers - Theater der Altmark

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

»Blues Brothers« ist eine Hommage an die schwarze Popmusik der 1960er-Jahre, an Blues, Soul und R&B. James Brown, Aretha Franklin, John Lee Hooker oder Ray Charles gaben ihre Hits vor der Kamera zum Besten. Mit Live-Band, dem Theaterchor und in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule Stendal bringt das TdA den Film, den sogar der Vatikan empfiehlt, auf die Bühne.Jake Blues wird wegen guter Führung entlassen und von seinem Bruder Elwood in einem ausgemusterten Polizeiauto vor dem Gefängnistor empfangen. Sie besuchen das Waisenhaus, in dem sie gemeinsam aufgewachsen sind. Dort klagt ihnen die Oberin ihr Leid: Sie muss 5.000 $ Steuerschulden nachzahlen, sonst wird das Waisenhaus geschlossen. Die Blues Brothers bieten an, das Geld zu beschaffen – nur wie sie das auf legalem Weg anstellen sollen, wissen sie nicht. Ihr Ziehvater Curtis empfiehlt ihnen den Besuch eines Gottesdienstes bei Reverend Cleophus James. Während dessen mitreißender Predigt kommt Jake die göttliche Erleuchtung: Die »Band« muss wieder zusammengebracht werden. »Im Auftrag des Herrn« machen sich die Brüder auf die Suche nach den ehemaligen Bandmitgliedern, um ein Konzert zu organisieren, das die 5.000 $ einspielen soll. Doch schon bald sind den beiden nicht nur eine Polizeistreife, eine Horde Nazis und eine Country-Band auf den Fersen, auch Jakes ehemalige Verlobte will Rache dafür, dass er sie vor dem Traualtar hat sitzen lassen. Schwarzer Anzug, schwarzer Hut, Schlips und Sonnenbrille – in diesem Outfit wurden die Blues Brothers zu Ikonen der Filmgeschichte. Aber nicht zuletzt ihres zündenden Soundtracks wegen avancierte die Musikkomödie zum Kultfilm.

Sa., 15.04.2023

MusicEvent

buchen

Buntspecht - Spring bevor du fällst Tour

21335 Lüneburg, Salzstraße 1

"Ihr wollt ein Liebeslied? Ihr kriegt ein Liebeslied!" Aber ganz so einfach machen es einem die Wiener Wortakrobaten von BUNTSPECHT bei ihrer neuesten Single "Benütz mich" (VÖ: 05.02.21) sicher nicht. Wer BUNTSPECHTs Vorgänger-Werke "großteils Kleinigkeiten" (2018) sowie "Draußen im Kopf" und "Wer jagt mich wenn ich hungrig bin?" (beide 2019) kennt, der weiß, dass für sie die deutsche Sprache ein großer Spielplatz der Semantik ist. Ihr im Mai erscheinendes Album "Spring bevor du fällst" wird da keine Ausnahme machen. So kommt sein Vorbote "Benütz mich" im leichtfüßigen Sechsachteltakt und einer entspannten Bossa-Nova-Gitarre erst einmal sehr romantisch daher. Doch bereits mit der ersten Zeile, die Lukas Klein so unnachahmlich manisch singt, machen wir einen Kopfsprung und tauchen in die leicht verschrobene Welt von BUNTSPECHT: "Drück mich aus, wie einen dreckigen Schwamm, mit dem du dein Geschirr wäscht." Und damit nicht genug: Der Protagonist feiert in diesem Song seine eigene Auflösung – übrigens kongenial im dazugehörigen Musikclip visualisiert. Pur wie Cognac soll er getrunken, wie die Zwetschgen zerquetscht und wie rote Farbe auf eine Leinwand mit dem Finger verschmiert werden. Das alles nur zu einem Zwecke: "Hauptsache, ich sehe kurz". Wen oder was er kurz sieht, bleibt Lösungsaufgabe des Hörers. Fest steht nur: Dieses Ziel scheint das lyrische Ich wohl zu erreichen, wenn man den jubilierenden Streichern und Bläsern im Refrain Glauben schenken darf. Wieder einmal mengt das Sechsergespann der Realität eine Prise Humor und Nonsens bei, sodass "Benütz mich" am Ende noch lange nachhallt und nicht sofort in Vergessenheit gerät. Denn der Text ist dermaßen um die Ecke gedacht, dass man gar nicht umhin kommt, sich die Single mehrmals einzuverleiben, um ihr gedanklich habhaft zu werden. Am Ende wird es aber dann doch "ein Lied, das ihr liebt". Und das unter Buntspecht-Garantie. Mit dem neuen Album geht es dann endlich wieder auf Tour. BUNTSPECHT sagt dazu: Ihr fehlt uns extrem. Deswegen freuen wir uns sehr, an dieser Stelle eine kleine Tour ansagen zu können. Voll naivem Optimismus schauen wir auf den Tag an dem wir wieder live für euch spielen dürfen. Es wird wild! Wir haben einen Berg aus aufgestauter Energie und unser neues Album Album „Spring bevor du fällst“ (VÖ: 14.5.2021) mit dabei.

Fr., 02.12.2022

MusicEvent

Wenn das weitgereiste Wiener Weltmusiktrio Cobario mit zwei Gitarren und Geige die Bühne betritt, dann fühlt man sich schon nach den ersten Klängen mittendrin in der flirrenden Hitze einer spanischen Nacht, riecht das Meer, spürt die Sonne noch auf der Haut.In ihrem neuen Programm „Spanish Nights“ haben Herwigos (Violine), El Coba (Gitarre) und Giorgio Rovere (Gitarre) ihre temperamentvollsten Songs versammelt: viele heiß geliebte Publikumslieblinge der Wiener Saitenkünstler, in denen sich feurige Gitarrenakkorde mit mal jauchzenden, mal seufzenden Geigenklängen vermählen. El Coba und Giorgios flinke Finger fliegen über den Gitarrenhals, zupfen virtuos die Saiten, schlagen schnelle Akkorde an, während Herwigos mal dynamisch, mal zart den Geigenbogen schwingt. Cobario schafft es, mit ihren Liedern alle Sinne anzusprechen.Musik zum Fühlen, zum Riechen, zum Schmecken!Für sie selbst war „Spanish Nights“ auch eine musikalische Spurensuche: zurück zu ihren Anfängen, als sie in den Straßen von Barcelona ihr Publikum in den Bann zogen und das mediterrane Lebensgefühl einer lauen Sommernacht im Licht der Straßenlaternen bei Tapas und einem Glas Rioja aufgesogen haben. Um es heute in ihren Kompositionen wieder spürbar zu machen.Schnell wird man fortgetragen von den Melodien und Geschichten, die die drei Vagabunden auf ihren Instrumenten und in ihren Geschichten erzählen. Bei „La Gaviota“ segeln Möwen übers Meer, „Tango della Morte“ brennt wie die Sonne in den endlosen Weiten der andalusischen Steppe, während „Hips of a Girl“ Lust macht auf all diese leckeren Appetithäppchen, die man in den Straßen Spaniens genießen kann.Seit über zehn Jahren begeistern die drei spielfreudigen Wiener Musiker ihr Publikum mit melancholisch verträumten Weisen, energetisch treibenden Klanginstallationen und virtuosen Soli. Jeder ein Meister auf seinem Instrument und in der Improvisation, gleichzeitig im Zusammenspiel ein perfekt harmonierender Klangkörper.Das mehrfach ausgezeichnete Trio startete 2006 in Barcelona als Straßenmusikanten. Schnell entwickelten sie einen ganz eigenen Stil. Schon bald wurden Cobario auf Festivals und dann in die Konzerthäuser Europas, Nordamerikas und Asiens eingeladen. Ihre aktuellen Kompositionen und die lebendige Spielweise leben von der Energie des Reisens und des Fremden.Herwig Schaffner alias „Herwigos“ begann mit acht Jahren Geige und Klavier zu lernen und wurde schon mit 16 am Salzburger Mozarteum aufgenommen. Er spielte u.a. im „European Youth Orchestra“ und unter Dirigenten wie Yehudi Menuhin und Sandor Vegh. Ausgedehnte Orchestertourneen führten ihn durch Europa und Asien.Georg Aichberger alias „Giorgio Rovere“ begann mit 14 Jahren Gitarre zu spielen. Seine Jugendjahre waren geprägt von autodidaktischem Lernen sowie einer Vielzahl an Bandprojekten. Er studierte anschließend Gitarre an der Musikuniversität Wien und am Sydney Conservatorium of Music. Seine musikalische Karriere brachte ihn in die verschiedensten Länder wie Spanien, Frankreich, England, Ungarn und Kroatien.Jakob Lackner alias

Cobario - Spanish Nights

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

Wenn das weitgereiste Wiener Weltmusiktrio Cobario mit zwei Gitarren und Geige die Bühne betritt, dann fühlt man sich schon nach den ersten Klängen mittendrin in der flirrenden Hitze einer spanischen Nacht, riecht das Meer, spürt die Sonne noch auf der Haut.In ihrem neuen Programm „Spanish Nights“ haben Herwigos (Violine), El Coba (Gitarre) und Giorgio Rovere (Gitarre) ihre temperamentvollsten Songs versammelt: viele heiß geliebte Publikumslieblinge der Wiener Saitenkünstler, in denen sich feurige Gitarrenakkorde mit mal jauchzenden, mal seufzenden Geigenklängen vermählen. El Coba und Giorgios flinke Finger fliegen über den Gitarrenhals, zupfen virtuos die Saiten, schlagen schnelle Akkorde an, während Herwigos mal dynamisch, mal zart den Geigenbogen schwingt. Cobario schafft es, mit ihren Liedern alle Sinne anzusprechen.Musik zum Fühlen, zum Riechen, zum Schmecken!Für sie selbst war „Spanish Nights“ auch eine musikalische Spurensuche: zurück zu ihren Anfängen, als sie in den Straßen von Barcelona ihr Publikum in den Bann zogen und das mediterrane Lebensgefühl einer lauen Sommernacht im Licht der Straßenlaternen bei Tapas und einem Glas Rioja aufgesogen haben. Um es heute in ihren Kompositionen wieder spürbar zu machen.Schnell wird man fortgetragen von den Melodien und Geschichten, die die drei Vagabunden auf ihren Instrumenten und in ihren Geschichten erzählen. Bei „La Gaviota“ segeln Möwen übers Meer, „Tango della Morte“ brennt wie die Sonne in den endlosen Weiten der andalusischen Steppe, während „Hips of a Girl“ Lust macht auf all diese leckeren Appetithäppchen, die man in den Straßen Spaniens genießen kann.Seit über zehn Jahren begeistern die drei spielfreudigen Wiener Musiker ihr Publikum mit melancholisch verträumten Weisen, energetisch treibenden Klanginstallationen und virtuosen Soli. Jeder ein Meister auf seinem Instrument und in der Improvisation, gleichzeitig im Zusammenspiel ein perfekt harmonierender Klangkörper.Das mehrfach ausgezeichnete Trio startete 2006 in Barcelona als Straßenmusikanten. Schnell entwickelten sie einen ganz eigenen Stil. Schon bald wurden Cobario auf Festivals und dann in die Konzerthäuser Europas, Nordamerikas und Asiens eingeladen. Ihre aktuellen Kompositionen und die lebendige Spielweise leben von der Energie des Reisens und des Fremden.Herwig Schaffner alias „Herwigos“ begann mit acht Jahren Geige und Klavier zu lernen und wurde schon mit 16 am Salzburger Mozarteum aufgenommen. Er spielte u.a. im „European Youth Orchestra“ und unter Dirigenten wie Yehudi Menuhin und Sandor Vegh. Ausgedehnte Orchestertourneen führten ihn durch Europa und Asien.Georg Aichberger alias „Giorgio Rovere“ begann mit 14 Jahren Gitarre zu spielen. Seine Jugendjahre waren geprägt von autodidaktischem Lernen sowie einer Vielzahl an Bandprojekten. Er studierte anschließend Gitarre an der Musikuniversität Wien und am Sydney Conservatorium of Music. Seine musikalische Karriere brachte ihn in die verschiedensten Länder wie Spanien, Frankreich, England, Ungarn und Kroatien.Jakob Lackner alias "El Coba" faszinierten bereits im frühen Jugendalter die Klänge der akustischen Gitarre. Nach mehreren Jahren des autodidaktischen Lernens nahm er Unterricht bei namhaften Gitarristen wie zum Beispiel Peter Ratzenbeck. Bis zum 20. Lebensjahr spielte er in mehreren Projekten und Bandformationen diverser Musikgenres, bis er 2006 Cobario gründete.

Sa., 13.05.2023

MusicEvent

buchen