0

Merkliste

Hiking trip

EcoNa: deutsch-bulgarischer Jugendaustausch

21335 Lüneburg, Katzenstraße 2

Gesprochene Sprachen:

Hast du Lust, an einem deutsch-bulgarischen Austausch rund um Ernährung und Landwirtschaft mit gemeinsamen Emotionen, Teamwork, neuen Bekanntschaften und praktischer Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung teilzunehmen?

Mit unseren Partnern CVS und EcoCentric aus Bulgarien, sowie Wir.Lernen.Natur in Lüneburg, laden wir zum EcoNa-Austausch ein!

Wir wollen unseren Fokus auf nachhaltige Ernährungssysteme, nachhaltige Landwirtschaft und Urban Gardening setzen. Wir werden spannende Projekte besuchen, mithelfen und in ganz viel Austausch über unsere unterschiedlichen Erfahrungen, Ideen und Visionen kommen. Klingt das gut?

Wir haben bis zu 15 Plätze pro Austausch für Menschen zwischen 16 - 30 Jahre:

-Bulgarienaustausch in Sofia vom 16. Juli - 24. Juli
-Deutschlandaustausch in Lüneburg vom 3. Sept. - 12. Sept.
(inkl. jeweils 1 Tag für An- und Abreise)
Wir freuen uns besonders, wenn ihr an beiden Terminen Zeit habt.

Es wird einen Teilnahmebeitrag für den Austausch in Bulgarien in einer Höhe von 50-150 Euro geben, der restliche Teil der Kosten wird komplett übernommen (inkl. Fahrtkosten).


jetzt buchen

other

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Die Menschenrechtslage in den Philippinen ist schon seit einigen Jahren sehr kritisch: Für Plantagen, Bergbau oder Stadtentwicklung werden Menschen gewaltsam vertrieben. Aktivist:innen, die sich gegen dieses Unrecht einsetzen, werden unter Vorwänden verhaftet oder sogar umgebracht. Während der Internationale Strafgerichtshof bereits ermittelt, ist gerade ein neues Gesetz in Kraft getreten, das im Namen der Terrorismusbekämpfung jegliches politisches Engagement sehr erschwert. Und: Der Anfang Juli 2022 ins Amt gekommene Präsident ist der Sohn des berüchtigten Diktators Ferdinand Marcos, der 1986 von der Bevölkerung aus dem Amt gejagt wurde. Am 30.08. um 19 Uhr laden wir ein ins mosaique (Katzenstraße 1, Lüneburg) um über 
die aktuelle Situation zu informieren und eure Fragen zu diskutieren. Willkommen 
sind alle: mit oder ohne Vorkenntnisse über die Philippinen. 
Dabei mit frischen Infos: Vennel Chenfoo: mit anderen Aktivist:innen hat er sich in den Philippinen gegen Landraub durch große Agrarkonzerne eingesetzt. Nach Verhaftungen und Todesdrohungen befindet er sich aktuell in einem Schutzaufenthalt in Lüneburg. IPON: Das International Peace Observers Network (IPON) begleitet bedrohte Menschenrechtsverteidiger:innen in den Philippinen. Internationale Menschenrechtsbeobachtung bedeutet u.a. Präsenz zeigen, Dokumentation vor Ort, 
sowie internationale Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit Teile der Veranstaltung sind auf Englisch (Flüsterübersetzung wird angeboten). Auf Anfrage können wir eine Onlineteilnahme ermöglichen. An event presenting the Human Rights Situation of the Philippines and remembering one of the Advocates that was supported and monitored by IPON. There will be a short film showing, then a testimony from Vennel Chenfoo also a Human Rights Defender from the Philippines and a presentation on what is IPON and what is it that they do as observers in the Philippines. https://en.wikipedia.org/wiki/Zara_Alvarez

ca. 0,0 km entfernt

Remembering Zara Alvarez: A Mother, A Filipina, A Human Rights Advocate - Zur Situation der Menschen

21335 Lüneburg, Katzenstraße 1

Die Menschenrechtslage in den Philippinen ist schon seit einigen Jahren sehr kritisch: Für Plantagen, Bergbau oder Stadtentwicklung werden Menschen gewaltsam vertrieben. Aktivist:innen, die sich gegen dieses Unrecht einsetzen, werden unter Vorwänden verhaftet oder sogar umgebracht. Während der Internationale Strafgerichtshof bereits ermittelt, ist gerade ein neues Gesetz in Kraft getreten, das im Namen der Terrorismusbekämpfung jegliches politisches Engagement sehr erschwert. Und: Der Anfang Juli 2022 ins Amt gekommene Präsident ist der Sohn des berüchtigten Diktators Ferdinand Marcos, der 1986 von der Bevölkerung aus dem Amt gejagt wurde. Am 30.08. um 19 Uhr laden wir ein ins mosaique (Katzenstraße 1, Lüneburg) um über 
die aktuelle Situation zu informieren und eure Fragen zu diskutieren. Willkommen 
sind alle: mit oder ohne Vorkenntnisse über die Philippinen. 
Dabei mit frischen Infos: Vennel Chenfoo: mit anderen Aktivist:innen hat er sich in den Philippinen gegen Landraub durch große Agrarkonzerne eingesetzt. Nach Verhaftungen und Todesdrohungen befindet er sich aktuell in einem Schutzaufenthalt in Lüneburg. IPON: Das International Peace Observers Network (IPON) begleitet bedrohte Menschenrechtsverteidiger:innen in den Philippinen. Internationale Menschenrechtsbeobachtung bedeutet u.a. Präsenz zeigen, Dokumentation vor Ort, 
sowie internationale Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit Teile der Veranstaltung sind auf Englisch (Flüsterübersetzung wird angeboten). Auf Anfrage können wir eine Onlineteilnahme ermöglichen. An event presenting the Human Rights Situation of the Philippines and remembering one of the Advocates that was supported and monitored by IPON. There will be a short film showing, then a testimony from Vennel Chenfoo also a Human Rights Defender from the Philippines and a presentation on what is IPON and what is it that they do as observers in the Philippines. https://en.wikipedia.org/wiki/Zara_Alvarez

CONTRA ist zurück!!!!! ---- Seid ihr dabei? Uns gibt es noch. Lüneburgs DJ-Legenden Martin und Stefan sind wieder am Start und brennen darauf, Rock/Indie/ Alternati-ve/Punk/Ska/Pop für euch aufzulegen. Diesmal in einer neuen Location. Nämlich im Irish Pub „Tir na nOg“ in der Apothekenstr. 17 (direkt rechts neben dem Scala Kino) in Lüneburg. In Kombination mit irischer Gastlichkeit im Pub dürfte das für eine unschlagbare Comeback-Party sorgen.Wie immer erwartet euch eine Mischung aus wünschbaren Lieblingsstücken und tanzbarer Inspira-tion. Damit ihr euch schon einmal einen Eindruck machen könnt, welche Art von Musik bei einer Contra Party zu hören ist, hier eine kleine Auswahl an Musikern/Bands, welche ggf. auf der Party euch auf die Ohren geblasen werden:Seeed, Rage against the Machine, Fanta 4, Nirvana, Depeche Mode, Talco, AnnenMayKantereit, Feine Sahne, Swiss & die Andern, Offspring, Sisters of Mercy, Smashing Pumpkins, Placebo, Pearl Jam, Linkin Park, Le Fly, Neonschwarz, Drei Meter Feldweg, System of a Down, Talco, 100 Kilo Herz, Casper, Beatsteaks, New Model Army, Papa Roach, OXO 86, Kettcar, Queen, von wegen Lisbeth, Broilers, Ärzte, BilderbuchDropkick Murphys, Lenny Kravitz, System of a Down.Ergänzt werden die o.a. Interpreten durch das eine oder andere neue Stück: Die musikalische Welt stand ja in den letzten Monaten nicht still. Schüttelt euch also diverse Lockdowns aus den Gliedern, trefft nette Leute und testet die Tanzfläche - ein bisschen so wie früher, nur noch besser.Einlass zur Veranstaltung findet unter den tagesaktuellen Corona Auflagen statt Aktuell Stand 04.03.22: 2Gplus(Genesen oder Geimpft + tagesaktueller Testnachweis oder Booster Imfpung). Ab 20.03.2022 wird sich die Corona Verordnung nochmals ändert.

ca. 0,1 km entfernt

CONTRA Party - back to the roots

21335 Lüneburg, Apothekenstraße 17

CONTRA ist zurück!!!!! ---- Seid ihr dabei? Uns gibt es noch. Lüneburgs DJ-Legenden Martin und Stefan sind wieder am Start und brennen darauf, Rock/Indie/ Alternati-ve/Punk/Ska/Pop für euch aufzulegen. Diesmal in einer neuen Location. Nämlich im Irish Pub „Tir na nOg“ in der Apothekenstr. 17 (direkt rechts neben dem Scala Kino) in Lüneburg. In Kombination mit irischer Gastlichkeit im Pub dürfte das für eine unschlagbare Comeback-Party sorgen.Wie immer erwartet euch eine Mischung aus wünschbaren Lieblingsstücken und tanzbarer Inspira-tion. Damit ihr euch schon einmal einen Eindruck machen könnt, welche Art von Musik bei einer Contra Party zu hören ist, hier eine kleine Auswahl an Musikern/Bands, welche ggf. auf der Party euch auf die Ohren geblasen werden:Seeed, Rage against the Machine, Fanta 4, Nirvana, Depeche Mode, Talco, AnnenMayKantereit, Feine Sahne, Swiss & die Andern, Offspring, Sisters of Mercy, Smashing Pumpkins, Placebo, Pearl Jam, Linkin Park, Le Fly, Neonschwarz, Drei Meter Feldweg, System of a Down, Talco, 100 Kilo Herz, Casper, Beatsteaks, New Model Army, Papa Roach, OXO 86, Kettcar, Queen, von wegen Lisbeth, Broilers, Ärzte, BilderbuchDropkick Murphys, Lenny Kravitz, System of a Down.Ergänzt werden die o.a. Interpreten durch das eine oder andere neue Stück: Die musikalische Welt stand ja in den letzten Monaten nicht still. Schüttelt euch also diverse Lockdowns aus den Gliedern, trefft nette Leute und testet die Tanzfläche - ein bisschen so wie früher, nur noch besser.Einlass zur Veranstaltung findet unter den tagesaktuellen Corona Auflagen statt Aktuell Stand 04.03.22: 2Gplus(Genesen oder Geimpft + tagesaktueller Testnachweis oder Booster Imfpung). Ab 20.03.2022 wird sich die Corona Verordnung nochmals ändert.

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März 2023 lädt der DGB-Kreisverband Lüneburg-Harburg/Land auch dieses Jahr wieder zu einer Filmvorführung ein: Am 12. März 2023 ab 11:00 Uhr im Scala Programmkino in Lüneburg - Eintritt frei und nur für Frauen! Film:

ca. 0,1 km entfernt

Das könnte Dir auch gefallen