0

Merkliste

Tourist trip | Trip

Ein Ausflug in die Geschichte der Stadt Bergen

29303 Bergen (Landkreis Celle), Am Friedensplatz 7

Gesprochene Sprachen:

Rundgang zu den Stationen der Vergangenheit - "Historie aufgedeckt"!

Entdecken Sie im Rahmen eines kleinen Stadtrundgangs Wissenswertes zur Geschichte von Bergen. Der Friedensplatz und sein alter Ortskern stehen dabei im Mittelpunkt. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch eine bewegte Zeitgeschichte, von der Gründung bis zur Neuzeit. Unter anderem beleuchten wir Bergens wichtige Funktion als kirchlicher Mittelpunkt, Verwaltungs- und Gerichtszentrum, welche die Stadt in der Vergangenheit innehatte.
Eine Führung durch das Museum Römstedthaus ist inbegriffen. Im Anschluss an den Rundgang bietet sich eine Einkehr in eines der naheliegenden Cafés an.
Auf Anfrage sind auch Sonderführungen für Gruppen möglich.

Kontakt & Anmeldung über die Tourist-Info Bergen, Deichend 3, 29303 Bergen
Tel.: 05051-47964 oder touristinfo@bergen-online.de

Nächste Termine

Sa.

16

Juli 2022

11:00 Uhr bis 12:30  Uhr

Sa.

13

Aug. 2022

11:00 Uhr bis 12:30  Uhr

Sa.

17

Sept. 2022

11:00 Uhr bis 12:30  Uhr

Kontakt

Museum Römstedthaus

Operator

29303 Bergen (Landkreis Celle), Am Friedensplatz 7

https://www.bergen-online.de/77-0-Museum-Roemstedthaus.html

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

In den Sommermonaten öffnen wir den Lernort M.B. 89 mit Ausstellung „Aufrüstung, Krieg und Verbrechen. Die Wehrmacht und der Truppenübungsplatz Bergen“ an ausgewählten Terminen wieder für Besucher_innen!   Die Geschichte des Truppenübungsplatzes und der Kaserne Bergen-Hohne ist untrennbar mit der der Kriegsgefangenenlager am Übungsplatz und des KZ Bergen-Belsen verbunden. Der Truppenübungsplatz wurde 1935 im Rahmen der Aufrüstungs- und Kriegspolitik des NS-Regimes eingerichtet. Hier übte die Wehrmacht den Angriffskrieg, dem ab 1939 Millionen Menschen auch jenseits von Kampfhandlungen zum Opfer fielen - darunter Zehntausende Kriegsgefangene, die in Lagern am Übungsplatz untergebracht waren, und mehr als 52.000 Häftlinge des KZ Bergen-Belsen.  Die Spuren der Verbrechen rund um die heutige Niedersachsen-Kaserne sind unübersehbar. In der Gedenkstätte Bergen-Belsen befinden sich die im April und Mai 1945 angelegten Massengräber mit Zehntausenden Toten. Die Toten des Kriegsgefangenenlagers Bergen-Belsen wurden auf dem nahen Kriegsgefangenenfriedhof Hörsten bestattet, und mit dem sogenannten Zelttheaterfriedhof und dem Kleinen Friedhof befinden sich zwei KZ-Friedhöfe innerhalb des Kasernengeländes.  Viele Gebäude in der Niedersachsen-Kaserne, die von 1945 bis 1950 als Displaced Persons Camp genutzt wurde, zeugen zudem vom Neubeginn jüdischen Lebens nach 1945. Das ehemalige Offizierskasino der Wehrmacht, später Roundhouse genannt, war, wie das ehemalige Truppenkino, ein wichtiger Versammlungsort der Selbstverwaltungskomitees der Überlebenden. Auch kulturelle Veranstaltungen fanden hier zur Zeit des Displaced Persons Camps statt.  Der Geschichte des historischen Ortes im Besonderen wie auch der Geschichte der Wehrmacht und ihrer Verbrechen im Allgemeinen widmet sich unsere neue Ausstellung, die ab Ende April 2019 im Gebäude M.B. 89 in der Niedersachsen-Kaserne präsentiert wird. Dieses in den 1930er Jahren errichtete Gebäude ist weitgehend original erhalten und beherbergte in den letzten Tagen vor der Befreiung Häftlinge des KZ Bergen-Belsen. Später diente es zunächst als Unterkunft für polnische und ab 1946 für jüdische Displaced Persons.  Die Ausstellung verdeutlicht, dass Krieg und Verbrechen von Beginn der NS-Herrschaft an geplant waren. Anschaulich stellt sie dar, dass die Wehrmacht eine tragende Säule der NS-Diktatur darstellte. Zudem widmet sie sich den Fragen, welche Handlungsspielräume Soldaten hatten und wie die deutsche Gesellschaft und die Bundeswehr nach 1945 mit dem schwierigen Erbe der Wehrmacht umgingen.  Während der Öffnungszeiten bietet die Gedenkstätte jeweils einen Rundgang über das Areal in deutscher Sprache an. Eine Anmeldung für den Besuch der Ausstellung und des Areals ist nicht erforderlich. Eine Anmeldung für die Rundgänge ist in unserem Buchungsportal möglich.

ca. 3,2 km entfernt

Exhibition event

29303 Bergen (Landkreis Celle), Winsener Straße 

Besichtigungstermine für Lernort M.B. 89 im Sommer 2022

So., 10.07.2022

buchen
Erleben Sie bei einem naturkundlichen Spaziergang einen Teil des etwa 4.500 Jahre alten Hochmoores. Simone Groothuis, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, erklärt Ihnen anschaulich und erlebnisorientiert diese sensible Landschaft mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna. Der Spaziergang dauert ca. 2,5 Std. Um Anmeldung wird gebeten unter 05051 - 9808298 oder auch gerne per Email: s.groothuis@t-online.de. Kurzfristige Anmeldungen sind möglich unter 0176- 32193820. Witterungsbedingte Kleidung und wasserfestes Schuhwerk sind zu empfehlen.

ca. 5,6 km entfernt

Hiking trip

29303 Bergen (Landkreis Celle), Becklinger Straße 2

Bergen. Das Mecklinger Moor - gestern - heute und morgen

Mo., 03.10.2022

Naturkundlicher Spaziergang durch das Becklinger MoorErleben Sie bei einem naturkundlichen Spaziergang einen Teil des etwa 4500 Jahre alten Hochmoores.Ihr Guide - Simone Groothuis -, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, erklärt Ihnen anschaulich und erlebnisorientiert diese sensible Landschaft mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna. Wie das Moor früher genutzt wurde und warum Moorschutz in der heutigen Zeit so wichtig ist.Erklimmen Sie den 2013 errichteten Heinrich-Eggers-Aussichtsturm, genießen Sie die Ruhe und Ungestörtheit der Moorlandschaft und lassen Sie sich von der vielfältigen Vogelwelt wie Kranich, Rohrweihe, Rotmilan und Seeadler verzaubern. Witterungsbedingte Kleidung und wasserfeste Schuhe sind zu empfehlen.Beginn. 14Uhr Dauer: ca. 2,5 Stunden.Treffpunkt: Imbiss am Funkturm, Becklinger Str. 2, 29303 Bergen OT Wardböhmen (direkt an der B3), Preis: Erwachsene 10,- p.P., Kinder (ab 7 Jahre) 5,- p.P. Kontakt & Anmeldung: Simone Groothuis, Tel.: 0176 32193820, s.groothuis@t-online.de     Oder: (Mo.-Fr.) Tourist-Info Bergen, Tel.: 05051 47964, heike.thumann@bergen-online.deGästeführerin & Veranstalterin: Simone Groothuis - zertifizierte Natur- und LandschaftsführerinTermine: 17.April 2022 und 30.April 202215.Mai 2022, 26.Mai 2022, 05.Juni 2022 und 03. Oktober 2022 

ca. 5,6 km entfernt

Hiking trip

29303 Bergen (Landkreis Celle), Becklinger Straße 2

Das Becklinger Moor - gestern - heute und morgen

Mo., 03.10.2022

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Zwanzig Generationen haben in und um Sülze für die Salzgewinnung gearbeitet. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick!Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandschaft im Naturpark Südheide.Mit Eindrücken und Einblicken in den Soletransport, die Gradierung und das Salzsieden führt der Weg von den Modellen der Salzgewinnung zum ehemaligen Standort des Gradierwerkes, zum Kokturhof, dem heutigen Kathof und endet am Salinenhaus. Hier rundet die Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze den Spaziergang ab. Infos und Termine für 2022: Termine: sonntags vom 07.08. - 25.09.2022 und auf AnfrageBeginn: 11 UhrDauer: ca. 1,5 StundenPreis: 7,00 (inkl. 3,00 für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Salinenausstellung)Treffpunkt: Am Salinenbach 1A, 29303 Bergen OT SülzeKontakt, Anmeldung & Gästeführerin: Gabriele Link, Tel. 05054 / 94070, Gabriele.Link@t-online.de

ca. 6,5 km entfernt

Hiking trip

29303 Bergen (Landkreis Celle), Am Salinenbach 

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

So., 07.08.2022 und weitere

buchen
Eine Wanderung durch Moor, Wald und am WasserDas letzte Eis ist längst geschmolzen und zurück blieb die traumhafte Landschaft der Lüneburger Heide. Viele Bäche und kleine Flüsse formten in der Südheide das Urstromtal der Örtze. Der Heide echtester Fluss, wie ein Dichter die Örtze einmal beschrieb. Noch heute zählt die Örtze zu den artenreichsten Flüssen in Norddeutschland.Landschaftlich abwechslungsreich präsentiert sich das Urstromtal. Über sieben Brücken durchwandern Sie mit der Natur-und Landschaftsführerin Gabriele Link die Moore und den Wald.Pfade, die sich am Wasser entlang schlängeln gewähren Einblicke auf die wildromantische Örtze. Mit etwas Glück lässt sich der Eisvogel beobachten oder sagt noch ein Fischotter guten Tag?Hinweise:Bringen Sie ihr Picknick mit oder bestellen Sie ein Lunchpaket im Café Up de Sülten. Das Lunchpaket wird Ihnen zum Picknickplatz geliefert.Infos und Termine für die Winterwanderung08. Januar und 05. Februar 2022Weitere Wanderungen:12.03.2022,09.04.2022,08.05.2022,11.06.2022,09.07.2022,13.08.2022,10.09.2022,08.10.2022,12.11.2022,10.12.2022•Beginn: 10Uhr•Dauer: 5 Stunden•Preis: 12,- p. P.; Kinder bis 12 Jahre 8,-•Treffpunkt: Café Up de Sülten, Am Damm 1A, 29303 Bergen OT Sülze, Tel. 05054 3299795•Anmeldung/Kontakt: Gabriele Link, Tel. 05054 94070, E-Mail: Gabriele.Link@t-online.d

ca. 6,5 km entfernt

Hiking trip

29303 Bergen (Landkreis Celle), Am Salinenbach 

Über 7 Brücken durch das Urstromtal der Örtze

Sa., 09.07.2022 und weitere

buchen
How to Date a Feminist

ca. 7,9 km entfernt

TheaterEvent

29303 Bergen (Landkreis Celle), Dorfstraße 11

How to Date a Feminist

Sa., 09.07.2022

buchen
Ich singe Euro Lieder

ca. 7,9 km entfernt

TheaterEvent

29303 Bergen (Landkreis Celle), Dorfstraße 11

Ich singe Euro Lieder

So., 10.07.2022

buchen
Allmählich ist es Herbst. Die ersten kühlen Nächte kündigen nicht nur den Abschied vom Sommer an, sondern sind für die größte Wildtierart der Lüneburger Heide der Auftakt zu einer besonderen Zeit: Die Rotwildbrunft beginnt. In den riesigen Waldgebieten der Südheide ist das Rotwild mancherorts noch zahlreich anzutreffen. Im Jahresverlauf bemerkt man die großen Tiere kaum, doch jetzt ist ihr großer Auftritt gekommen: Ihr lautes Röhren um die Konkurrenten abzuweisen und die Rudelmitglieder zusammenzuhalten ist weithin zu vernehmen. Und so geht es bei dieser Abendführung im Naturpark Südheide um den

ca. 8,8 km entfernt

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Am Markt 3

Wenn der Rothirsch röhrt - Führung zur Hirschbrunft

Mi., 28.09.2022 und weitere

buchen
4200M SCHRITTE ZUM FRIEDEN MIT KUNST, INSPIRATION UND INTERAKTION Es sind nur 4200m – aber jeder Schritt auf dem Weg zum Frieden zählt. Eine Führung auf dem Pilgerweg des Friedensort2GO in Hermannsburg ist ein interaktives und inspirierendes Erlebnis zwischen Kunst und Multimedia. Der Friedensort2GO ist ein Begegnungs- und Bildungsort in Hermannsburg und der digitalen Welt. Inspiriert durch Kunstwerke und Wegweiser an sechs Stationen werden Brücken überquert in eine Website. Für diese Führung braucht man kein eigenes Smartphone, denn es wird „ganz normal“ gepilgert. Sie erfahren außerdem interessante Aspekte zu Kunstwerken und Stationsthemen, sowie aktuelle Informationen zum Friedensort2GO. Vorher oder nachher können Sie sich im Ludwig-Harms-Haus mit leckeren lokalen oder internationalen Köstlichkeiten versorgen.Die Teilnahme ist kostenfrei; Spenden für die Internationale Friedensarbeit des Evangelisch-lutherischen Missionswerkes sind erwünscht.

ca. 9,3 km entfernt

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Harmsstraße 2

Führung auf dem Pilgerweg Friedensort2GO in Hermannsburg

Sa., 10.09.2022

Originelles und Anspruchsvolles im Ludwig-Harms-Haus am Samstag, den 09. und Sonntag, den 10. Juli, wandelt sich erneut der Garten des Ludwig-Harms-Hauses in Hermannsburg zum Schauplatz von Kunst und Kunsthandwerk. Eingeladen wurden für diese Ausstellung Künstler und Handwerker aus dem norddeutschen Raum, die Holz, Glas, Textil, Keramik, Papier und Metall verarbeiten. Sie präsentieren selbst ihre neuen Kreationen und zeigen mit ihren Exponaten wie historisch gewachsenes Handwerk, kombiniert mit modernem Design, dekorative, anspruchsvolle und zeitgemäße Produkte entstehen lässt: Hirnholz-Schneidebretter, Lampen aus Alt-Balken und handgedrechselte Schreibgeräte im Bereich Holz, bei den Exponate aus Metall mannshohe Dekorationen zur Verzierung der Gartenanlage wie auch edler Schmuck. Weiter wird das Gebiet Papier mit lustigen Wimmelbildern, Literatur im eigenen Verlag und Grußkarten thematisiert. Aber auch ästhetische Acrylmalerei und Mosaikkunst, bunte, handmodellierte Keramikfiguren, Wohnaccessoires aus Leinen, individuelle Kleidungen und u.v.m. runden das Angebot ab. Mit ihrem Angebot fern der Massenproduktion bleibt diese Ausstellung Erlebnisort, Treff- und Austauschpunkt für alle, die Kreativität und handwerkliches Können schätzen und lieben; und mancher Kauf, an dem man noch lange Spaß und Freude hat, dürfte dort zu finden sein. Für das Wohl der Besucher sorgt das Café Candace mit leckeren Torten und deftigen Gaumenfreuden. Der Kunsthandwerkermarkt ist am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt 1/Person, Kinder bis 14 Jahre frei.

ca. 9,3 km entfernt

Event

29320 Hermannsburg (Südheide), Harmsstraße 2

Kunsthandwerkermarkt

Sa., 09.07.2022 und weitere

SPIRITUELLER EINKEHRTAG MIT PILGERN AUF DEM FRIEDENSORT2GO-WEG Im gemeinsamen Austausch, in Kleingruppen und der individuellen Betrachtung blicken wir an diesem Samstag auf die eigenen Vorstellungen zum Thema Frieden und Gerechtigkeit. Inspiriert durch Impulse, geistliche Übungen und die Stationen des Pilgerweges im Friedensort2GO werden Bekanntes und Neues miteinander in Verbindung gebracht und auf die eigene Lebens- und Glaubenspraxis bezogen.Termine: 02.04.2022, 09.07.2022 und 15.10.2022Beginn: 10:00Uhr Dauer: ganztägig, ca.7 Stunden (Ende: 17Uhr)Kontakt & Anmeldung: Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM), Georg-Haccius-Straße 9, 29320 Südheide, Tel. 05052 69-251 oder k.pufal@elm-mission.netGästeführerin: Indra Grasekamp

ca. 9,3 km entfernt

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Harmsstraße 2

Spiritueller Einkehrtag

Sa., 09.07.2022 und weitere

Für alle, denen ein gutes Leben mit Zukunft wichtig ist!  Innovative Technik, kreative Projekte, kompetente Gesprächspartner*innen und direkt umsetzbare Workshops.  Wichtige Zukunftsthemen, die zum Handeln auffordern. Unter dem Motto „Gut leben mit Zukunft“ laden deshalb die BI-Südheide, das Evangelische Bildungszentrum Hermannsburg (EBH) und weitere Engagement- und Wirtschaftspartner*innen mit Unterstützung der LEADER-Region Kulturraum Oberes Örtzetal zu einer „Messe der guten Ideen“ ein. Es gibt vielfältige Angebote zu ganz unterschiedlichen Themen. Und das Beste: Das persönliche Programm kann ganz individuell zusammengestellt werden.  Weitere Veranstaltungsinfos und Anmeldemöglichkeiten sind auf der Homepage www.gut-leben-mit-zukunft.de zu finden und werden ständig erweitert/aktuell gehalten.

ca. 9,4 km entfernt

Exhibition event

29320 Hermannsburg (Südheide), Lutterweg 16

Messe der guten Ideen zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Sa., 09.07.2022

buchen
Es handelt sich um einen Naturlehrpfad, bei dem es um etwas mehr geht als nur um einen Spaziergang. Da das Thema Bushcraft ist und dieses Thema sehr vielfältig ist, bleibt ein Aspekt erhalten. Es ist in der freien Natur, und während einiges davon als Überlebensthema daherkommt, kommt die Vielfältigkeit dadurch zustande, dass man erkennt, dass Botaniker, Geologen, Zoologen und andere mit dem Thema nicht überfordert sind.Wir werden die Grundlagen wie Unterstände und Feuer und, wenn es die Zeit erlaubt, auch andere praktische Fertigkeiten behandeln. Die Wanderung ist nicht weit, da wir an „Stationen“ anhalten werden, um die für das Buschhandwerk erforderlichen Fähigkeiten zu verbessern. Die Dauer ist ein Minimum von 3 Stunden, aber nicht mehr als 4. Der gewählte Ort ist nahe genug, um einen einfachen Zugang zu ermöglichen, und isoliert genug, um Ihnen das Erlebnis im Freien zu ermöglichen. Was gibt es Schöneres als den Feiertag im Freien zu verbringen und dabei einige neue Fertigkeiten zu erlernen, die sich als nützlich erweisen könnten - nicht so sehr für eine Überlebenssituation, die für die meisten selten eintritt, aber für das Grillen und Basteln ganz sicher.

ca. 9,5 km entfernt

Hiking trip

29320 Südheide, Dicksbarg 46

BUSHCRAFT WANDERUNG MIT CLWYD OWEN

Mo., 03.10.2022 und weitere

buchen
An einem lauwarmen Sommerabend auf den Spuren der Fledermäuse unterwegs zu sein, ist etwas Besonderes: Wenn die letzten Strahlen der untergehenden Sonne die Landschaft in ein mildes Licht tauchen und die aufsteigende Dämmerung die klaren Konturen von Wald, Wiese und Bachufer allmählich auflösen, dann ist Ausflugszeit. Die ersten Fledermäuse tauchen auf. Sie sind gegen den hellen Abendhimmel noch gut zu erkennen, doch nach und nach kommen weitere vorbei und es wird schwieriger, sie vor dem dunklen Waldrand im Blick zu behalten. Auch im lichten Wald und am Gewässer fliegen sie nun und sie sind nur zu erkennen, wenn wir ihre Rufe hörbar machen …  Ein besonderes Naturerlebnis für Groß und Klein mit Einblick in die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse. Möchten Sie gern bei dieser beeindruckenden Tour dabei sein, dann buchen Sie hier.Eine Fledermausführung mit dem Waldpädagogen Clwyd Owen.Infos und Termine 2022:30.06. um 21:00 Uhr  Hermannsburg Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker Weg07.07. um 21:00 Uhr  Tourist-Information Müden (Örtze), alte Mühle14.07. um 20:30 Uhr  Hermannsburg Kreuzung Sägenförth/Missionsstr.21.07. um 20:30 Uhr  Hermannsburg Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker Weg28.07. um 20:30 Uhr  Tourist-Information Müden (Örtze), alte Mühle04.08. um 20:00 Uhr  Hermannsburg Kreuzung Sägenförth/Missionsstr.11.08. um 19:30 Uhr  Hermannsburg Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker Weg18.08. um 19:00 Uhr  Tourist-Information Müden (Örtze), alte Mühle25.08. um 19:00 Uhr  Hermannsburg Kreuzung Sägenförth/Missionsstr.Dauer: ca. 2 Stunden, Kontakt: Tourist-Info Hermannsburg, Tel. 05052 - 6574 Gästeführer: Clwyd OwenBitte beachten Sie die unterschiedlichen Anfangszeiten und TreffpunkteHinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

ca. 9,6 km entfernt

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Schlüpker Weg 

Fledermausführung: Auf den Spuren der Fledermäuse

Do., 07.07.2022 und weitere

buchen
Erleben Sie den Eintrieb der Heidschnucken- und Schafherde in ihren Stall direkt an der Misselhorner Heide im Naturpark Südheide nahe Hermannsburg. Die Misselhorner Heide gehört zweifellos zu den schönsten Heideflächen im Naturpark Südheide. Eine Herde aus Heidschnucken und Schafen ist hier im Einsatz und pflegt die Heide. Unsere vierbeinigen Landschaftspfleger tragen auf diese Weise zum Erhalt unserer einzigartigen Kulturlandschaft bei. Für Besucher der Lüneburger Heide ist es einer der Höhepunkte, eine Herde in der weiten Heidelandschaft anzutreffen. Mit etwas Glück, ist die Herde bei Wanderungen und Radtouren in der Misselhorner Heide zu beobachten.  Schnuckeneintrieb -  das besondere Erlebnis in der Lüneburger Heide Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Eintrieb der Herden in ihre Höfe. Der Schafstall der Herde befindet sich nur 250 Meter vom Wanderparkplatz Misselhorner Heide entfernt, der Weg vom Parkplatz zum Schafstall ist ausgeschildert. Beim Schnuckeneintrieb können Sie beobachten, wie die Schäferin oder der Schäfer die Herde nach der fleißigen Arbeit in der Heide in ihren Stall treibt. Dort wartet ein sicherer, trockener und kuscheliger Schafstall auf die Heidschnucken und Schafe sowie leckeres Heu. Erleben Sie einen unvergesslichen Moment in Ihrem Urlaub in der wunderschönen Misselhorner Heide im Naturpark Südheide.  Der Schafstall liegt nur wenige Meter vom Heidschnuckenweg entfernt, so dass Heidschnuckenweg-Wanderer den Eintrieb wunderbar in ihre Wanderung integrieren können. Folgen Sie einfach der Beschilderung am Parkplatz Misselhorner Heide.Wann gehen die Schnucken in den Stall?Termine: dienstags bis donnerstags von April bis Mitte OktoberUhrzeit: ca. 17:00 UhrBitte beachten Sie: Parken ist nur auf dem Parkplatz Misselhorner Heide möglich. Wenn Sie Ihren Hund mitbringen, führen Sie ihn bitte an der Leine, damit sich die Herde nicht erschrickt.Das Zuschauen beim Eintrieb der Herde ist kostenlos. Anfahrtsbeschreibung Parkplatz

ca. 10,0 km entfernt

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Lotharstraße 

Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide

Di., 05.07.2022 und weitere

Die Schlager-Nacht in der Südheide 4 Schlager-Künstler erwarten euch!Am 02.07.2022 werden wir das mittlerweile zweifach verschobene Schlager-OpenAir in der Südheide nachholen.Mit für euch dabei sind Anna-Maria Zimmermann, Annemarie Eilfeld, Kevin Brain Smith & TIMO. Begleitet und unterstützt werden Sie von unserem Schlager-DeeJay Ulf.

ca. 10,0 km entfernt

29320 Hermannsburg (Südheide), Lotharstraße 75

Südheide OpenAir - Schlager-Nacht

buchen

Das könnte Dir auch gefallen

Abendlicher Stadtspaziergang Hitzacker (Elbe)Stadtspaziergang durch die heimeligen Altstadtgassen der charmanten Fachwerkstadt an der Elbe. Sie begegnen Prinz Claus van Amsberg, Herzog August dem Jüngeren, erfahren wissenswertes und dramatisches von Elbehochwassern, Hexenprozessen und Bücherrad, von Störchen im UNESCO-Biosphärenreservat Elbtalaue.Treffpunkt ist vor der Kur- und Touristinformation in Hitzacker (Elbe), Auch hier gelten die Sicherheitshinweise: Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit und halten Sie zu den anderen Teilnehmern 1,5 Meter Abstand.
Weihnachtlicher Rundgang durch die malerische Schifferstadt.Durch die festlich beleuchtete Altstadt geht es bei dieser Adventsstadtführung. Lassen Sie sich verzaubern von der Vorweihnachtsstimmung und tauchen ein in vergangene Zeiten. Wie wurde Weihnachten früher verlebt? Wie war das Fest der Liebe für die Schiffer und Ihre Angehörigen? Bei diesem Unterhaltsamen Spaziergang kommt Weihnachtsmagie auf und die liebste Adventszeitnascherei schmeckt nach der Bewegung in der klaren Luft Lauenburgs noch besser. Wer an diesem schönen Rundgang teilnehmen möchte findet sich bitte um 14:30 Uhr an der Maria-Magdalenen-Kirche ein. Bitte melden Sie sich bis zum 02. Dezember 2022/ 16:00 Uhr in der Tourist-Information unter 04153-59 09 220 oder touristik@lauenburg-elbe.de an. Glücklich Ihnen wieder geführte Rundgänge anbieten zu können, Bitten wir Sie die gängigen Hygienemaßnahmen zu beachten und die aktuellen Bestimmungen einzuhalten. .

Tourist trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Amtsplatz 6

Adventsstadtführung

So., 04.12.2022

Spaziergänge mit besonderen TierenWanderungen mit Lamas und Alpakas fördern die Achtung und den Respekt, lösen Ängste und regen an, festgefahrene Strukturen zu verlassen.Bis zu sechs Teilnehmer können die Alpakafarm-Besitzerin Astrid Heidenreich, ein Lama und die zwei Alpakas Morning Star und Balou zu einem etwa anderthalbstündigen Spaziergang durch den Kurpark Bad Bevensen begleiten.Die Huacaya-Alpakas sind genauso sanftmütig wie die Lamas, aber etwas kleiner, so dass die Wanderungen auch gut für Kinder geeignet sind.

Tourist trip | Trip

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

Alpakas im Park

So., 17.07.2022 und weitere

buchen
Die mittelalterliche Stadt mit ihren Gärten und Innenhöfen inmitten des Uelzener Beckens wird im ausgehenden 13. Jahrhundert von mehreren Handwerkerfamilien gegründet. In den Folgejahren blüht Uelzen als Hansestadt auf. Es entstehen verschiedenartige Baustile, die das Ortsbild bis heute prägen. Uelzen ist reich an Beispielen- von der internationalen (Neo-) Gotik über Fachwerkgebäude hin zu Klassizizmus, Jugendstil und zum nationalen Phänomen des Expressionismus. Menschen gestalten ihre Häuser u. a. von der Werkstatt zum Büro, vom Ballsaal zur Rechtsanwaltskanzlei oder vom kaiserlichen Postamt zur Praxis für Kieferorthopädie wie auch von einem Bankinstitut zum Museum. Bis zu vier Türen öffnen sich und wir tauchen ein die Geschichte des Hauses und ihrer Gestalter und Gestalterinnen.

Tourist trip | Trip

29525 Uelzen, Herzogenplatz 2

Architekturführung: "Treten Sie ein!"

Fr., 09.09.2022

Stadtführer in historischen Kostümen erzählen aus der Blütezeit der Hansestadt Lüneburg. Hören Sie Spannendes vom
buchen
Er arbeitet in den dunkelsten Hinterhöfen der mittelalterlichen Altstadt. Er meidet die belebten Plätze, fürchtet nur den „ Narrwächter“ und ist ständig auf der Flucht vor der Humorlosigkeit. Seine Streiche werden zu Lüneburger Legenden. Er ist der Rote Narr. Folgen Sie ihm eine Zeit lang. Aber sehen Sie sich vor! Spielen Sie bei seinem Straßentheater mit. Aber trauen Sie keinem Narren. Wer kennt schon die wirklichen Gründe dafür, dass er den weiten Weg von Paris nach Lüneburg kam? Gaukelei und Wahrheit vermischen sich schnell im Schein der Laternen. Aber Narrsicht ist besser als Vorsicht. Seine Geschichten von Liebe, Hass und Magie werden Sie verzaubern. Aber was am Ende bleibt, wenn Sie auf dem Marktplatz stehen und der Narr verschwunden ist, das müssen Sie selber entscheiden. War es reiner Wein, den er Ihnen eingeschenkt hat, oder sehen sie schon wieder ... ROT? Nehmen Sie sich nichts anderes vor, er denkt schon... Narr.Bitte beachten: Diese Führung ist für Kinder unter 16 Jahren nicht geeignet.

Tourist trip | Trip

21335 Lüneburg, Am Markt 

"Der Rote Narr" in Lüneburg

Fr., 29.07.2022 und weitere

buchen
Das wird ein Mordsspaß: Begleiten Sie Meister Hans, den Scharfrichter von Lüneburg bei seinen beruflichen Besorgungen in die schönsten mittelalterlichen Gassen und malerischen Winkel der Hansestadt. Erfahren Sie Kurioses und Hochinteressantes über das Rechtssystem des Mittelalters und stellen Sie Ihren Gerechtigkeitssinn neu auf die Probe.Bitte beachten: Diese Führung ist für Kinder unter 16 Jahren nicht geeignet.

Tourist trip | Trip

21335 Lüneburg, Am Markt 

Die Lüneburger Henkerführung

So., 10.07.2022 und weitere

buchen
Rundgang mit General Tillys Leibwächter, Geschichten aus dem Dreißigjährigen KriegErlebnisführung: Rundgang mit General Tilly´s Leibwächter, Geschichten aus dem Dreißigjährigen Krieg. Wollten Sie schon immer mal Wissen, zu was eigentlich eine Hellebarde gut ist oder warum modernes Sportfechten fast nichts mit dem historischen Original gemein hat? Hätten Sie gerne mal gewusst, was es bedeutet hat als einfacher Zivilist in Zeiten eines drei Jahrzehnte andauernden Konfliktes zu leben? Oder was eigentlich dem Lauenburger Schloss widerfahren ist? Dann begeben Sie sich auf den abenteuerlichen Rundgang mit dem Leibwächter des berühmt/berüchtigten General Tilly! Erfahren Sie, welchen Bedrohungen das kleine Städtchen an der Elbe damals ausgesetzt gewesen ist und welche Rolle die Lauenburgischen Herzöge seinerzeit dabei gespielt haben. Lassen Sie sich entführen in die Zeit um die Mitte des 17. Jahrhunderts. - Aber seid gewarnt Bürger: Der Rundgang ist nichts für allzu zart besaitete Gemüter! Doch keine Sorge, Liebhaber der leichten Unterhaltung kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten. Die eine oder andere Anekdote zum Schmunzeln ist selbstverständlich auch dabei. Also frisch ans Werk und los geht´s! Der Leibwächter des General Tilly freut sich schon darauf Ihnen aus seiner Zeit zu berichten.  Treffpunkt ist am Schlossturm, Amtsplatz 4Um eine Anmeldung bis 2 Tage vor Führungstermin/ 18:00 Uhr unter 04153-5909 220 oder touristik@lauenburg-elbe.de wird gebeten. Glücklich Ihnen in Zeiten der Pandemie geführte Rundgänge anzubieten, beachten Sie bitte die aktuell gültigen Vorschriften.

Tourist trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Amtsplatz 6

Erlebnisführung: "30jähriger Krieg"

Sa., 24.09.2022 und weitere

Fahrt nach Luxemburg vom 17.10. bis 20.10.2022 ab 14 JahreProgrammvorschläge: Stadtrundgang und Freizeit, Kasematten Infopunkt Europäische Union Infoveranstaltung beim europ. Rechnungshof Ausflug zum Schengenmuseum Deutscher/Amerikanischer Soldatenfriedhof ringwerk-Nürburgring (mit Fahrsimulatoren und Boxengasse/Fahrerlager) ... weiteres in Absprache mit den TeilnehmerInnen     

Tourist trip | Trip

21391 Reppenstedt, Dachtmisser Straße 1

Fahrt nach Luxemburg - Samtgemeindejugendring

Mo., 17.10.2022 und weitere

Geführter Rundgang durch das alte Lauenburger E-WerkDas Elektrizitätswerk aus dem Jahre 1921 ist ein besonderes Erlebnis, nicht nur für Technik-Fans. In dem alten E-Werk wird die fortschreitende Elektrifizierung ab den 20er Jahren erlebbar. Informativ berichtet der E-Werk-Führer wie die Stadt Lauenburg an die Stromversorgung angeschlossen wurde. So wurde die ehemalige Palmmühle an der Palmschleuse mit Wasserturbinen ausgestattet um den Höhenunterschied von 3m zur Erzeugung von Strom zu nutzen. Wenig später kamen von der Gasmotorenfabrik Deutz hergestellte Maschinen in der neu gebauten Maschinenhalle hinzu. Teilweise noch in Bewegung versetzte Maschinen und die anschaulichen Erklärungen des E-Werk-Führers lassen ein wichtiges Stück Geschichte aufleben.Anmeldung bitte bis 2 Tage vor der Führung, 16:00 Uhr in der Tourist-Information Lauenburg/Elbe unter 04153- 59 09 220 oder touristik@lauenburg-elbe.de. Glücklich Ihnen wieder geführte Rundgänge anbieten zu können, Bitten wir Sie die gängigen Hygienemaßnahmen zu beachten und die aktuellen Bestimmungen einzuhalten.  

Tourist trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Bei der Palmschleuse 4

Führung durch das E-Werk

So., 09.10.2022

Wandeln Sie auf den Spuren von Sülfmeistern und Ratsherren! Bei einer Führung durch das historische Rathaus werden die vier großen Räume Fürstensaal, Gerichtslaube, Gewandhaus und die Große Ratsstube gezeigt.Öffentliche Führungen:Januar bis März: Di bis So: 11.00 und 14.00 UhrApril bis Dezember:  Di bis Sa: 10.00, 12.00 und 15.00 Uhr So: 11.00 Uhr und 14.00 Uhr Montags geschlossen!

Tourist trip | Trip

21335 Lüneburg, Am Ochsenmarkt 1

Führung durch das Lüneburger Rathaus

Di., 05.07.2022 und weitere

buchen
Buntes, Spannendes und Überraschendes entdecken.Es lohnt sich, sich in Uelzen auf einen \
buchen
Buntes, Spannendes und Überraschendes entdecken.Es lohnt sich, sich in Uelzen auf einen \
buchen
Buntes, Spannendes und Überraschendes entdecken.Es lohnt sich, sich in Uelzen auf einen \
buchen
Buntes, Spannendes und Überraschendes entdecken.Es lohnt sich, sich in Uelzen auf einen \
buchen
Öffentliche Führung durch das Schiffshebewerk in ScharnebeckDas beeindruckende Schiffshebewerk in Scharnebeck bei einer geführten Tour erleben - das geht ab dem 05. März 2022. Ihren Gästeführer Jörg Ahlfeld treffen Sie um 11:00 Uhr am Parkplatz vom Hebewerk und starten dort die ca. 90 minütige Tour. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - Bitte melden Sie sich unter folgender Rufnummer an: 0151 - 226 63 303 Weitere Informationen erhalten Sie hier.   Glücklich Ihnen in Zeiten der Pandemie Ausflüge anbieten zu können, bitten wir Sie um die Einhaltung der aktuell gültigen Regelungen und Vorgaben.

Tourist trip | Trip

21379 Scharnebeck, Adendorfer Straße 

Geführter Rundgang am Schiffshebewerk

Sa., 16.07.2022

Auf der begleitenden Fahrradtour geht es mit der amtierenden Heidekartoffelkönigin Johanna direkt zum Kartoffelhof in Secklendorf. Hier erfahren Sie allerhand Wissenswertes rund um die Heidekartoffel. Es erwartet Sie eine kleine Verkostung rund um die Knolle.  Eigene Fahrräder sind bitte mitzubringen.  Bitte beachten Sie, dass die Strecken anspruchsvoll sein können. Die Tour dauert 4 Stunden, Rucksackverpflegung ist empfehlenswert

Tourist trip | Trip

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

Große Radtour mit der Heidekartoffelkönigin Johanna

Do., 04.08.2022 und weitere

Wenn Sie nicht alleine die reizvolle Umgebung von Bad Bevensen erkunden möchten, führt Sie die Wanderführerein Frau Bialki in Begleitung der amtierenden Heidekartoffelkönigin Johanna. mit auf eine 4-5 stündige Wanderung rund um Bad Bevensen in Richtung Medingen. Unterwegs erfahren Sie Wissenswertes zu den Sehenswürdigkeiten an der Strecke und zum Heidekloster in Medingen, sowie Informationen rund um die Knolle.Auf der Strecke erwartet Sie eine kleine kartoffelige Überraschung.Bitte nehmen Sie sich genügend Proviant mit.

Tourist trip | Trip

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

Große Wanderung mit der Heidekartoffelkönigin Johanna

Di., 20.09.2022

buchen
Wenn Sie nicht alleine die reizvolle Umgebung von Bad Bevensen erkunden möchten, nimmt unser Wanderführerin Frau Bialeki und die amtierende Heidekartoffelkönigin Johanna interessierte Gäste mit auf eine etwa 4 - 5 stündige Wanderung rund um Bad Bevensen. Unterwegs erfahren Sie Wissenswertes zu den Sehenswürdigkeiten an der Strecke und zur Umgebung des Kurortes, sowie Informationen rund um die Heidekartoffel. Bitte nehmen Sie sich genug Proviant mit. Am 20.09.2022 geht die Wanderung zum Heidekloster Medingen.     Normalpreis: 9,00 mit Gästekarte: 8,00

Tourist trip | Trip

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

große Wanderung mit der Heidekartoffelkönigin Johanna

Di., 20.09.2022

Die Hansestadt Uelzen bietet seit 2018 die Hanseführung

Tourist trip | Trip

29525 Uelzen, Herzogenplatz 2

Hanseführung Uelzen "Butter bei die Fische

Fr., 29.07.2022

buchen
Die Hansestadt Uelzen bietet seit 2018 die Hanseführung

Tourist trip | Trip

29525 Uelzen, Herzogenplatz 2

Hanseführung Uelzen "Butter bei die Fische

Fr., 26.08.2022

buchen
Die Hansestadt Uelzen bietet seit 2018 die Hanseführung

Tourist trip | Trip

29525 Uelzen, Herzogenplatz 2

Hanseführung Uelzen "Butter bei die Fische

Fr., 30.09.2022

buchen
Werner von Bodendike führt durch die Geschichte des Marktflecken Wer sich in Bad Bodenteich auf die sichtbaren und unsichtbaren Spuren der Vergangenheit macht, der sollte diesen Weg nicht alleine beschreiten. Mit Werner von Bodendike steht ein fachkundiger und unterhaltsamer Begleiter mit dem Wanderstab bei Fuß. In mittelalterlicher Gewandung weiß er zahlreiche Geschichten und Anekdoten aus längst vergangenen Zeiten, eben ‘Sagenhaftes, Interessantes und Amüsantes“ zu berichten. Los geht es immer auf dem historischen Burggelände, um von dort aus in den folgenden knapp zwei Stunden die nähere Umgebung zu erkunden und den Worten des weisen Wegweisers zu lauschen.Start- und Endpunkt Burghof der Burg Bodenteich, Burgstraße 8. Anmeldungen sind im Vorfeld der Führung bei der Kurverwaltung Bad Bodenteich unter der Rufnummer 05824/3539 oder unter tourismus@sg-aue.de aufgrund einer stark  begrenzten Teilnehmerzahl zwingend erforderlich. Hygiene- und Abstandsregeln sind vorgegeben und von den Teilnehmern zu beachten. 

Tourist trip | Trip

29389 Bad Bodenteich, Burgstraße 8

Historische Führungen Bad Bodenteich

Fr., 16.09.2022 und weitere