0

Merkliste

Bus trip | Trip

Schiffsausflug in das Biosphärenreservat Elbtalaue bis nach Hitzacker

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Gesprochene Sprachen:

Begleiten Sie uns auf einen Schiffsausflug in die Elbtalauen und entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze und erleben Sie ein Stück unberührte Natur. Die Elbtalauen sind Heimat von Greifvögeln, Bibern und Gänsen, um nur einige zu nennen und mit ziemlicher Sicherheit werden Sie während Ihres Ausflugs mit dem Fahrgastschiff LÜNEBURGER HEIDE heute auch einen der wieder heimisch gewordenen Seeadler zu sehen bekommen.

Infos und Anmeldung unter Tel. 04139 - 62 85. Veranstalter = Personenschifffahrt Jürgen Wilcke, 21380 Artlenburg.

Nächste Termine

Do.

1

Sept. 2022

09:15 Uhr bis 19:00  Uhr

Do.

15

Sept. 2022

09:15 Uhr bis 19:00  Uhr


jetzt buchen

other

Kontakt

Ruferanleger Lauenburg

Operator

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

https://www.herzogtum-lauenburg.de/a-ruferanleger

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Ausflugsfahrt nach Bleckede

ca. 0,0 km entfernt

Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Ausflugsfahrt nach Bleckede

Sa., 27.08.2022 und weitere

Schippern Sie auf der Elbe bis nach Hamburg und erleben mit dem Fahrgastschiff

ca. 0,0 km entfernt

Boat trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Faszination des Hamburger Hafens

Do., 25.08.2022 und weitere

Rundfahrt nach Hamburg mit dem Fahrgastschiff

ca. 0,0 km entfernt

Boat trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Faszination des Hamburger Hafens - Sandtorhöft

So., 11.09.2022

Herr Könnig singt - Raddampfer KAISER WILHELM

ca. 0,0 km entfernt

Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Herr Könnig singt

Natur- und Vogelkunde-Fahrt - Raddampfer KAISER WILHELM

ca. 0,0 km entfernt

Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Natur- und Vogelkunde-Fahrt

So., 11.09.2022

Rundfahrt mit dem Personenschiff

ca. 0,0 km entfernt

Boat trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Rundfahrt zum Schiffshebewerk Scharnebeck

Di., 23.08.2022 und weitere

Schlemmer-Fahrt - Raddampfer KAISER WILHELM

ca. 0,0 km entfernt

Boat trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Schlemmer-Fahrt nach Bleckede

Sa., 24.09.2022

Tagesfahrt durch den Hamburger Hafen

ca. 0,0 km entfernt

Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Tagesfahrt durch den Hamburger Hafen

Sa., 10.09.2022

Weser-Reise 2022 mit dem Raddampfer KAISER WILHELM  Im Fahrpreis für jede Tagesetappe ist ein Mittagessen sowie ein Gedeck Kaffee & Kuchen enthalten.1.Tag - Fahrt Lauenburg - Bad Bodenteich 10:00 Uhr - ab Lauenburg 11:30 Uhr - ab Schiffshebewerk Scharnebeck / Unterwasser, Hebevorgang Schiffshebewerk Scharnebeck 12:00 Uhr - ab Schiffshebewerk Scharnebeck / Oberwasser 14:00 Uhr . ab Bad Bevensen 18:00 Uhr - an Bad Bodenteich / Elbe-Seitenkanal2.Tag - Fahrt von Bad Bodenteich nach Hannover / Vahrenwald 06:00 Uhr - ab Bad Bodenteich / Elbe-Seitenkanal 12:30 Uhr - ab Braunschweig / Wenden 14:00 Uhr - ab Peine / Liegestelle Nord 18:00 Uhr - an Hannover / Vahrenwald3.Tag - Fahrt von Hannover / Vahrenwald nach Minden / Schlagde 09:00 Uhr - ab Hannover / Vahrenwald 13:30 Uhr - ab Minden / Fuldastraße, Fahrt durch die Schachtschleuse Minden 15:00 Uhr - an Minden / Schlagde4.Tag - Fahrt von Minden / Schlagde nach Hameln 09:00 Uhr - ab Minden / Schlagde 14:45 Uhr - ab Rinteln 19:00 Uhr - an Hameln / Am Anleger (FLOTTE WESER)5.Tag - Fahrt von Hameln - Höxter 09:00 Uhr - ab Hameln 12:00 Uhr - ab Bodenwerder 15:00 Uhr - ab Polle 17:00 Uhr - ab Holzminden 19:00 Uhr - an Höxter6.Tag - Fahrt von Höxter - Gieselwerder(Gieselwerder bis Hann. Münden ist bereits ausgebucht!!!) 09:00 Uhr - ab Höxter 11:15 Uhr - ab Beverungen 12:30 Uhr - ab Bad Karlshafen 15:00 Uhr - ab Gieselwerder 19:00 Uhr - an Hann. Münden Tickets für kürzere Fahrtabschnitte können telefonisch oder per Mail über den Veranstalter angefragt werden.

ca. 0,0 km entfernt

Boat trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Elbstraße 100

Weser-Fahrt 2022

Weihnachtlicher Rundgang durch die malerische Schifferstadt.Durch die festlich beleuchtete Altstadt geht es bei dieser Adventsstadtführung. Lassen Sie sich verzaubern von der Vorweihnachtsstimmung und tauchen ein in vergangene Zeiten. Wie wurde Weihnachten früher verlebt? Wie war das Fest der Liebe für die Schiffer und Ihre Angehörigen? Bei diesem Unterhaltsamen Spaziergang kommt Weihnachtsmagie auf und die liebste Adventszeitnascherei schmeckt nach der Bewegung in der klaren Luft Lauenburgs noch besser. Wer an diesem schönen Rundgang teilnehmen möchte findet sich bitte um 14:30 Uhr an der Maria-Magdalenen-Kirche ein. Bitte melden Sie sich bis zum 02. Dezember 2022/ 16:00 Uhr in der Tourist-Information unter 04153-59 09 220 oder touristik@lauenburg-elbe.de an. Glücklich Ihnen wieder geführte Rundgänge anbieten zu können, Bitten wir Sie die gängigen Hygienemaßnahmen zu beachten und die aktuellen Bestimmungen einzuhalten. .

ca. 0,1 km entfernt

Tourist trip | Trip

21481 Lauenburg/Elbe, Amtsplatz 6

Adventsstadtführung

So., 04.12.2022

Das könnte Dir auch gefallen

Die Heideflächen der Misselhorner Heide bei Hermannsburg gehören zu den schönsten des Naturparks Südheide. Hier gehen zwei große Heideflächen fließend ineinander über: die Misselhorner Heide und das Tiefental, welches oft auch
buchen
Mit 2 PS durch die historische HeidelandschaftZwischen Unterlüß und Müden (Örtze), mitten im Naturpark Südheide, liegt eine ausgedehnte Heidefläche im ehemaligen Kieselgurabbaugebiet, das mit seinem Landschaftsbild für viel Abwechslung sorgt.Das Gebiet Wiechel ist eine ehemalige Abbau- und Lagerstätte, in der von 1871 - 1979 das weiße Gold gesucht und verarbeitet wurde. Im Laufe der Jahre hat sich die Natur wieder durchgesetzt und es ist eine herrliche Landschaft entstanden. Begleiten Sie Qualitätskutscher Gerd Krüger auf der ca. dreistündigen Tour zum Wiechel und dann in die wunderschöne Oberoher Heide.Die Heidefläche hier ist sehr weitläufig und bildet mit schönen Birken und einem kleinen Wacholderwald sowie den heidetypischen sandigen Pfaden und Wegen einen reizvollen Anblick. Genießen Sie die herbe Schönheit der kargen, romantischen Heidelandschaft auf dieser Tour. Nach einer ca. 1 1/2 stündigen Fahrt machen Sie Rast um sich ein wenig die Füße zu vertreten. Entspannen Sie bei dem Anblick der lila Heide und den unterschiedlichen Grüntönen der Wiesen und Wälder. Sie kommen an Wacholderbüschen vorbei, die schon bis zu 300 Jahre alt sind.Nachdem Sie die Landschaft ausgiebig genießen konnten machen Sie sich auf den gemütlichen Rückweg.Termine 2022:Achtung: In der KW 28 findet die Kutschfahrt nicht am Dienstag sondern am Mittwoch, den 13.07.2022 statt. In der Zeit vom 03.Mai - 18. Oktober 2022 jeden Dienstag um 14:00 UhrDauer: ca. 3 StundenTreffpunkt: Gerd Krüger, Neulutterloh 3, 29345 Unterlüß, direkt auf dem HofTourist Information Gemeinde Südheide Tel.: 05052 6574 oder hermannsburg@lueneburger-heide.dePreis: Erw.: 13,00 € Kinder: 7,00 €Änderung: Termin 23.08. wurde verlegt auf den 24.08. !Zusatztermin: 19.08. um 11:00 UhrHaben wir Ihr Interesse geweckt? Dann buchen Sie hier

Bus trip | Trip

29345 Unterlüß (Südheide), Neulutterloh 3

Kutschfahrt nach Wiechel in die Oberoher Heide

Di., 23.08.2022 und weitere

buchen
Kutschfahrt zum Schäfer und seiner Schnuckenherde  Die Tour startet vom Kutschparkplatz in Döhle und Sie besuchen bei einer Rundfahrt durch die Heide die Schäfer Josefine und Clemens mit ihrer Schnuckenherde. Die beiden sind bekannt aus der freitäglichen NDR- Serie

Bus trip | Trip

21272 Egestorf, Dorfstraße 44

Kutschfahrt "Schäfertour"

Mi., 24.08.2022 und weitere

Rundfahrt durch das UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe.Weitere Informationen finden Sie unter: www.elbeschiffstouren.de
buchen
Nächtliche Pirsch ins Reich der MarderSpannende Fackelwanderung für die ganze Familie im OTTER-ZENTRUMAm Freitag, den 08. April und am Mittwoch, den 13. April 2022 öffnet das OTTER-ZENTRUM seine Pforten von 19:30 – 22:00 Uhr und lädt zu einem exklusiven Familienerlebnis ein. Die Abenddämmerung ist die beste Zeit, um den nachtaktiven und geheimnisvollen Mardern in aller Ruhe auf die Spur zu kommen. Bei einer nächtlichen Pirsch durch die Reviere von Fischotter, Baummarder & Co. begleiten die Gäste die Otter-Lotsen auf der letzten Futterrunde. Sie erfahren im Schein von Fackeln und Taschenlampen spannende Einzelheiten aus dem Leben der Tiere, ihre individuellen Eigenarten und weshalb noch eine letzte Ration „Beschäftigungsfutter“ verteilt wird. „Neben den Tierbeobachtungen sind die Blicke hinter die Kulissen spannende Erlebnisse. So werfen die Teilnehmenden beispielsweise einen Blick in die ‚Wohnzimmer‘ der Hermeline und schnuppern am ‚Parfüm‘ der Iltisse. Insbesondere für die Kinder hat dieser abendliche Entdeckungsspaziergang während der Ferien einen besonderen Reiz“, berichtet Thomas Lucker, der pädagogische Leiter des OTTER-ZENTRUMs.Wichtig:Anmeldung bis 05.04.2022 bzw. 09.04.2022 unter Tel: 05832-9808-20. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl wird Ihre Anmeldung erst beim Eingang des Teilnahmebeitrags gültig. Bitte beachten Sie die Überweisungsdauer. Mitzubringen sind wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und Taschenlampe.Dies ist eine Sonderveranstaltung. Die normalen Tickets und Freikarten für das OTTER-ZENTRUM haben keine Gültigkeit. Teilnahme nur bei Voranmeldung und Vorabüberweisung (siehe unten). Es gelten Sonderpreise: Kinder (bis 17 Jahre) 10,00 € Erwachsene 14,00 €Mitglieder erhalten 10 % Rabatt. Aktion Fischotterschutz e.V. Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg IBAN DE13 2695 1311 0016 3105 00 BIC NOLADE21GFW 
Kutschfahrten  Rundfahrten in Sammelkutschen durch die Lüneburger Heide Jeweils Samstags, Sonntags, Dienstags und Donnerstags  Abfahrt 12.30 Uhr: Rundfahrt durch die Heide ca. 100 Minuten, 21,00 /Person Abfahrt 15 Uhr: Fahrt durch die Heide in das Heidedorf Wilsede, Aufenthalt 45 Minuten, 24,00 / Person  Anmeldungen bitte unter 0162-8278757 Die Tickets sind 30 Minuten vor der Fahrt am Infohaus auf dem Parkplatz abzuholen.

Trip

21272 Egestorf, Dorfstraße 44

Kutschfahrten durch die Lüneburger Heide

Sa., 20.08.2022 und weitere

Salzsieder, Torfstecher, Schmiede und Stellmacher, Salzschreiber und Salzfahrer und viele mehr prägten 500 Jahre das Leben im Heidedorf Sülze. Zwanzig Generationen haben in und um Sülze für die Salzgewinnung gearbeitet. Obwohl die Saline vor rund 150 Jahren aufgegeben wurde, sind auch heute noch die Spuren dieser Epoche zu finden; allerdings nicht auf den ersten Blick!Entdecken Sie mit der waschechten Sülterin und zertifizierten Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link die Schätze dieses Wirtschaftszweiges in der einzigartigen Kulturlandschaft im Naturpark Südheide.Mit Eindrücken und Einblicken in den Soletransport, die Gradierung und das Salzsieden führt der Weg von den Modellen der Salzgewinnung zum ehemaligen Standort des Gradierwerkes, zum Kokturhof, dem heutigen Kathof und endet am Salinenhaus. Hier rundet die Ausstellung zur letzten Epoche der Salzgewinnung in Sülze den Spaziergang ab. Infos und Termine für 2022: Termine: sonntags vom 07.08. - 25.09.2022 und auf AnfrageBeginn: 11 UhrDauer: ca. 1,5 StundenPreis: 7,00 (inkl. 3,00 für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Salinenausstellung)Treffpunkt: Am Salinenbach 1A, 29303 Bergen OT SülzeKontakt, Anmeldung & Gästeführerin: Gabriele Link, Tel. 05054 / 94070, Gabriele.Link@t-online.de

Hiking trip

29303 Bergen (Landkreis Celle), Am Salinenbach 

Ausgerechnet Sülze – eine Saline auf Wanderschaft

So., 21.08.2022 und weitere

buchen
Es handelt sich um einen Naturlehrpfad, bei dem es um etwas mehr geht als nur um einen Spaziergang. Da das Thema Bushcraft ist und dieses Thema sehr vielfältig ist, bleibt ein Aspekt erhalten. Es ist in der freien Natur, und während einiges davon als Überlebensthema daherkommt, kommt die Vielfältigkeit dadurch zustande, dass man erkennt, dass Botaniker, Geologen, Zoologen und andere mit dem Thema nicht überfordert sind.Wir werden die Grundlagen wie Unterstände und Feuer und, wenn es die Zeit erlaubt, auch andere praktische Fertigkeiten behandeln. Die Wanderung ist nicht weit, da wir an „Stationen“ anhalten werden, um die für das Buschhandwerk erforderlichen Fähigkeiten zu verbessern. Die Dauer ist ein Minimum von 3 Stunden, aber nicht mehr als 4. Der gewählte Ort ist nahe genug, um einen einfachen Zugang zu ermöglichen, und isoliert genug, um Ihnen das Erlebnis im Freien zu ermöglichen. Was gibt es Schöneres als den Feiertag im Freien zu verbringen und dabei einige neue Fertigkeiten zu erlernen, die sich als nützlich erweisen könnten - nicht so sehr für eine Überlebenssituation, die für die meisten selten eintritt, aber für das Grillen und Basteln ganz sicher.

Hiking trip

29320 Südheide, Dicksbarg 46

BUSHCRAFT WANDERUNG MIT CLWYD OWEN

Mo., 03.10.2022 und weitere

buchen
Naturkundlicher Spaziergang durch das Becklinger MoorErleben Sie bei einem naturkundlichen Spaziergang einen Teil des etwa 4500 Jahre alten Hochmoores.Ihr Guide - Simone Groothuis -, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, erklärt Ihnen anschaulich und erlebnisorientiert diese sensible Landschaft mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna. Wie das Moor früher genutzt wurde und warum Moorschutz in der heutigen Zeit so wichtig ist.Erklimmen Sie den 2013 errichteten Heinrich-Eggers-Aussichtsturm, genießen Sie die Ruhe und Ungestörtheit der Moorlandschaft und lassen Sie sich von der vielfältigen Vogelwelt wie Kranich, Rohrweihe, Rotmilan und Seeadler verzaubern. Witterungsbedingte Kleidung und wasserfeste Schuhe sind zu empfehlen.Beginn. 14Uhr Dauer: ca. 2,5 Stunden.Treffpunkt: Imbiss am Funkturm, Becklinger Str. 2, 29303 Bergen OT Wardböhmen (direkt an der B3), Preis: Erwachsene 10,- p.P., Kinder (ab 7 Jahre) 5,- p.P. Kontakt & Anmeldung: Simone Groothuis, Tel.: 0176 32193820, s.groothuis@t-online.de     Oder: (Mo.-Fr.) Tourist-Info Bergen, Tel.: 05051 47964, heike.thumann@bergen-online.deGästeführerin & Veranstalterin: Simone Groothuis - zertifizierte Natur- und LandschaftsführerinTermine: 17.April 2022 und 30.April 202215.Mai 2022, 26.Mai 2022, 05.Juni 2022 und 03. Oktober 2022 

Hiking trip

29303 Bergen (Landkreis Celle), Becklinger Straße 2

Das Becklinger Moor - gestern - heute und morgen

Mo., 03.10.2022

Zum Wechsel der Jahreszeiten werden wir uns den vier Elementen widmen und uns auf die Suche nach unserem ganz persönlichen „Kraftort“ begeben. Im Frühjahr wenden wir uns dem „Element Wind

Hiking trip

29328 Müden (Örtze), Unterlüßer Straße 5

Finde Deinen Ort der Kraft

Fr., 23.09.2022

buchen
Zum Wechsel der Jahreszeiten werden wir uns den vier Elementen widmen und uns auf die Suche nach unserem ganz persönlichen „Kraftort“ begeben. Im Frühjahr wenden wir uns dem „Element Wind

Hiking trip

29328 Müden (Örtze), Hermannsburger Straße 20

Finde Deinen Ort der Kraft

So., 18.12.2022

buchen
An einem lauwarmen Sommerabend auf den Spuren der Fledermäuse unterwegs zu sein, ist etwas Besonderes: Wenn die letzten Strahlen der untergehenden Sonne die Landschaft in ein mildes Licht tauchen und die aufsteigende Dämmerung die klaren Konturen von Wald, Wiese und Bachufer allmählich auflösen, dann ist Ausflugszeit. Die ersten Fledermäuse tauchen auf. Sie sind gegen den hellen Abendhimmel noch gut zu erkennen, doch nach und nach kommen weitere vorbei und es wird schwieriger, sie vor dem dunklen Waldrand im Blick zu behalten. Auch im lichten Wald und am Gewässer fliegen sie nun und sie sind nur zu erkennen, wenn wir ihre Rufe hörbar machen …  Ein besonderes Naturerlebnis für Groß und Klein mit Einblick in die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse. Möchten Sie gern bei dieser beeindruckenden Tour dabei sein, dann buchen Sie hier.Eine Fledermausführung mit dem Waldpädagogen Clwyd Owen.Infos und Termine 2022:30.06. um 21:00 Uhr  Hermannsburg Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker Weg07.07. um 21:00 Uhr  Tourist-Information Müden (Örtze), alte Mühle14.07. um 20:30 Uhr  Hermannsburg Kreuzung Sägenförth/Missionsstr.21.07. um 20:30 Uhr  Hermannsburg Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker Weg28.07. um 20:30 Uhr  Tourist-Information Müden (Örtze), alte Mühle04.08. um 20:00 Uhr  Hermannsburg Kreuzung Sägenförth/Missionsstr.11.08. um 19:30 Uhr  Hermannsburg Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker Weg18.08. um 19:00 Uhr  Tourist-Information Müden (Örtze), alte Mühle Fällt leider aus!25.08. um 19:00 Uhr  Hermannsburg Kreuzung Sägenförth/Missionsstr.Dauer: ca. 2 Stunden, Kontakt: Tourist-Info Hermannsburg, Tel. 05052 - 6574 Gästeführer: Clwyd OwenBitte beachten Sie die unterschiedlichen Anfangszeiten und TreffpunkteHinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Schlüpker Weg 

Fledermausführung: Auf den Spuren der Fledermäuse

Do., 25.08.2022 und weitere

buchen
 Rund um den TütsbergAuf der Wanderung erleben Sie den Austrieb der Tütsberger Schnuckenherde und erkunden die Umgebung des historischen Gutshofes. Dabei durchstreifen Sie die nach Bioland-Kriterien bewirtschafteten Ackerflächen des VNP-Landschaftspflegehofes und die ehemaligen Panzerübungsflächen. Sie besuchen auch die mystischen Baumgestalten am Wulfsberger Stühbusch.Beginn: 9:30 UhrDauer: ca. 2,5 StundenPreis: 8,00 Euro pro PersonTreffpunkt:Hotelparkplatz Hotel Hof TütsbergHof Tütsberg 129640 Schneverdingen OT HeberKontakt und Anmeldung: VNP StiftungNaturschutzpark Lüneburger HeideGästeführerin Pat Bülk, Tel. 0151 400746288,- Euro pro PersonFür Inhaber der ErlebnisCard gilt ein Rabatt von 1,50 Euro 

Hiking trip

29640 Schneverdingen, Hof Tütsberg 

Geführte Wanderung "Rund um den Tütsberg"

Do., 25.08.2022 und weitere

Die Lüneburger Heide, und hier speziell die Südheide, wird in der Regel mit Ruhe und Natur gleichgesetzt. Eine ander Seite der Südheide zeigt Ihnen diese Tour auf.Das Militär spielte in den Jahrzehnten seit Ende des 19. Jahrhunderts in der ganzen Region, je nach politischer Lage eine mehr oder weniger große Rolle. So liegen in der Südheide etliche, ehemals geheime, Orte verborgen, die erst auf dem zweiten Blick ihre Geschichte dem kundigen Betrachter offenbaren. Unsere beiden Guides Thomas und Uwe führen sie bei dieser Tour mit dem Fahrrad zu einigen dieser Orte und versorgen Sie mit jeder Menge Informationen zu deren Geschichte. Aber auch Natur und Landschaft werden Ihnen anschaulich näher gebracht – am Ende des Tages werden Sie viele Eindrücke mit nach Hause nehmen können.Termine: 23.04., 28.05., 04.06., 30.07., 27.08., 17.09. Beginn: An den Tourentagen um 10:00 Uhr Dauer: ca. 6 Stunden Preis: 15,- Euro pro Person Treffpunkt: Parkplatz am Waldschwimmbad, Lotharstraße 68, 29320 Hermannsburg

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Lotharstraße 68

Geheime Südheide

Sa., 27.08.2022 und weitere

buchen
Erleben Sie den Eintrieb einer Heidschnuckenherde auf dem Heidschnuckenhof Niederohe im Naturpark Südheide nahe Müden (Örtze). Die Oberoher Heide im Naturpark Südheide Die Oberoher Heide zählt zu den schönsten Heideflächen im Naturpark Südheide. Hier ist die Heidschnuckenherde von Schäfer Carl W. Kuhlmann vom nahegelegenen Heidschnuckenhof Niederohe unterwegs und pflegt die Heideflächen. Damit tragen die vierbeinigen Landschaftspfleger zum Erhalt der einzigartigen Kulturlandschaft Lüneburger Heide bei. Lesen Sie hier ein Interview mit Schäfer Carl W. Kuhlmann. Bei Wanderungen und Radtouren durch die Oberoher Heide, die wegen ihrer weiten Heideflächen auch die Große Heide genannt wird, können Sie die Herde und ihren Schäfer mit etwas Glück in der Heidelandschaft antreffen. Beim Heidschuckeneintrieb ist ein Treffen garantiert.Schnuckeneintrieb -  ein unvergessliches Erlebnis in der Lüneburger Heide Der Heidschnuckenhof Niederohe ist ein historischer Hof mit wunderschönen Stallungen und Gebäuden, die teils sogar unter Denkmalschutz stehen. Die Heidschnuckenhaltung hat eine lange Tradition auf dem Hof, die Heidschnucken werden in der für die Lüneburger Heide traditionellen Hütehaltung gehalten. Das heißt, dass die Heidschnucken  jeden Tag im Jahr über die Heideflächen im Naturpark Südheide ziehen. Am Nachmittag werden die Heidschnucken dann zurück in den heimischen Stall auf dem Heidschnuckenhof Niederohe eingetrieben. Bei diesem Schauspiel vor der Kulisse des wunderschönen regionaltypischen Heidehofs können Sie dabei sein! Parkmöglichkeiten gibt es direkt auf dem Heidschnuckenhof Niederohe. Tipp: Der Heidschnuckenhof Niederohe liegt nur etwa 1000 Meter vom Heidschnuckenweg entfernt. Wanderer auf dem Heidschnuckenweg können den Eintrieb also ganz einfach miterleben, sowohl auf dem Hauptweg (Etappe 10) als auch auf der Variante durch Oberohe. Lassen Sie sich dieses tolle Erlebnis nicht entgehen und seien Sie beim Eintrieb der Herde ganz nah dran an den Heidschnucken, dem Symboltier der Lüneburger Heide. Der unter Denkmalschutz stehende Heidschnuckenhof Niederohe befindet sich nur ca. 6,5 Kilometer vom malerischen Heideorf Müden entfernt.Termine: April bis Oktober, mittwochs und Juni – September, montags Beginn: 16:30 Uhr I Dauer: ca. 20 Minuten Treffpunkt: Heidschnuckenhof Niederohe, Niederohe 5, 29328 Faßberg Kontakt: Tourist-Information Müden (Örtze), Tel. 05053 989222 Veranstalter: Schäfer Carl Wilhelm KuhlmannDas Zuschauen beim Eintrieb der Herde ist kostenlos.   
Morgenspaziergang durch die Heide mit Schlemmer-Frühstück in Wilsede und Gipfel-Besteigung des Wilseder BergesNoch steht die Sonne recht tief. Tau liegt auf Heide und Gräsern. Gemütlich schlendern wir dem Schlemmer-Frühstück entgegen. Die morgendliche, noch nahezu unberührte Natur erfreut und erfrischt unsere Sinne. Tief atmen wir die frische Morgenluft in uns ein und lauschen dem Gesang der Vögel. Unterwegs halten wir Ausschau nach Heidschnucken. In Wilsede erwartet uns ein köstliches Schlemmer-Frühstück. Gestärkt machen wir uns an die Gipfelbesteigung des Wilseder Berges (169,2 m). Wir bestaunen den beeindruckenden Panoramablick und kehren auf einem anderen Weg zurück nach Undeloh. Unterwegs erfahren wir Wissenswertes über Pflanzen und Tiere, die Entstehung der Heide und über die Heidebauern.

Hiking trip

21274 Undeloh, Wilseder Straße 23

Im Frühtau zu Berge

Sa., 20.08.2022 und weitere

Im Frühtau zu Berge Morgenspaziergang durch die Heide mit Schlemmer-Frühstück in Wilsede  und Gipfel-Besteigung des Wilseder Berges   Noch steht die Sonne recht tief. Tau liegt auf Heide und Gräsern. Gemütlich schlendern wir dem Schlemmer-Frühstück entgegen.  Die morgendliche, noch nahezu unberührte Natur erfreut und erfrischt unsere Sinne.  Tief atmen wir die frische Morgenluft in uns ein und lauschen dem Gesang der Vögel. Unterwegs halten wir Ausschau nach Heidschnucken.  In Wilsede erwartet uns ein köstliches Schlemmer-Frühstück.  Gestärkt machen wir uns an die Gipfelbesteigung des Wilseder Berges (169,2 m).  Wir bestaunen den beeindruckenden Panoramablick und kehren auf einem anderen Weg zurück nach Undeloh.  Unterwegs erfahren wir Wissenswertes über Pflanzen und Tiere, die Entstehung der Heide und über die Heidebauern.

EventMovedOnline

Hiking trip

21274 Undeloh, Wilseder Straße 24

Im Frühtau zu Berge

Sa., 20.08.2022 und weitere

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahrenDem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Musiktherapeutin, Traumpädagogin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Der Vagusnerv wird stimuliert. Dies führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell. Dies wirkt sich positiv auf unser Immunsystem und unser Herz- Kreislaufsystem aus. Stresshormone werden abgebaut.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Wir summen, brummen, klingen und schwingen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Stimme und Gehör stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander. Sie bilden eine Einheit: Je umfangreicher mein stimmliches Klangspektrum ist, desto mehr höre ich - und umgekehrt. Dieses Wissen wird vermittelt und Wege aufgezeigt, das Gehör zu stimulieren und den Stimmklang zu erweitern.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.Meine beruflichen Qualifikationen:Studium an der Hamburger Musikhochschule: Klavier, Gesang, Pädagogik, Musiktherapie, 1. und 2. Staatsexamen als MusikgymnasiallehrerinPsychotherapie nach dem HeilpraktikergesetzYogalehrerin Traumapädagogin / Traumafachberaterin

Hiking trip

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

KlangZauber

Sa., 20.08.2022

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahrenDem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Musiktherapeutin, Traumpädagogin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Der Vagusnerv wird stimuliert. Dies führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell. Dies wirkt sich positiv auf unser Immunsystem und unser Herz- Kreislaufsystem aus. Stresshormone werden abgebaut.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Wir summen, brummen, klingen und schwingen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Stimme und Gehör stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander. Sie bilden eine Einheit: Je umfangreicher mein stimmliches Klangspektrum ist, desto mehr höre ich - und umgekehrt. Dieses Wissen wird vermittelt und Wege aufgezeigt, das Gehör zu stimulieren und den Stimmklang zu erweitern.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.Meine beruflichen Qualifikationen:Studium an der Hamburger Musikhochschule: Klavier, Gesang, Pädagogik, Musiktherapie, 1. und 2. Staatsexamen als MusikgymnasiallehrerinPsychotherapie nach dem HeilpraktikergesetzYogalehrerin Traumapädagogin / Traumafachberaterin

Hiking trip

 

KlangZauber

Sa., 20.08.2022

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahrenDem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Musiktherapeutin, Traumpädagogin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Der Vagusnerv wird stimuliert. Dies führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell. Dies wirkt sich positiv auf unser Immunsystem und unser Herz- Kreislaufsystem aus. Stresshormone werden abgebaut.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Wir summen, brummen, klingen und schwingen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Stimme und Gehör stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander. Sie bilden eine Einheit: Je umfangreicher mein stimmliches Klangspektrum ist, desto mehr höre ich - und umgekehrt. Dieses Wissen wird vermittelt und Wege aufgezeigt, das Gehör zu stimulieren und den Stimmklang zu erweitern.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.Meine beruflichen Qualifikationen:Studium an der Hamburger Musikhochschule: Klavier, Gesang, Pädagogik, Musiktherapie, 1. und 2. Staatsexamen als MusikgymnasiallehrerinPsychotherapie nach dem HeilpraktikergesetzYogalehrerin Traumapädagogin / Traumafachberaterin

Hiking trip

29549 Bad Bevensen, Dahlenburger Straße 1

KlangZauber

Sa., 27.08.2022

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahrenDem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Musiktherapeutin, Traumpädagogin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Der Vagusnerv wird stimuliert. Dies führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell. Dies wirkt sich positiv auf unser Immunsystem und unser Herz- Kreislaufsystem aus. Stresshormone werden abgebaut.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Wir summen, brummen, klingen und schwingen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Stimme und Gehör stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander. Sie bilden eine Einheit: Je umfangreicher mein stimmliches Klangspektrum ist, desto mehr höre ich - und umgekehrt. Dieses Wissen wird vermittelt und Wege aufgezeigt, das Gehör zu stimulieren und den Stimmklang zu erweitern.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.Meine beruflichen Qualifikationen:Studium an der Hamburger Musikhochschule: Klavier, Gesang, Pädagogik, Musiktherapie, 1. und 2. Staatsexamen als MusikgymnasiallehrerinPsychotherapie nach dem HeilpraktikergesetzYogalehrerin Traumapädagogin / Traumafachberaterin

Hiking trip

29549 Bad Bevensen,  

KlangZauber

Sa., 27.08.2022

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahrenDem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Musiktherapeutin, Traumpädagogin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Der Vagusnerv wird stimuliert. Dies führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell. Dies wirkt sich positiv auf unser Immunsystem und unser Herz- Kreislaufsystem aus. Stresshormone werden abgebaut.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Wir summen, brummen, klingen und schwingen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Stimme und Gehör stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander. Sie bilden eine Einheit: Je umfangreicher mein stimmliches Klangspektrum ist, desto mehr höre ich - und umgekehrt. Dieses Wissen wird vermittelt und Wege aufgezeigt, das Gehör zu stimulieren und den Stimmklang zu erweitern.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.Meine beruflichen Qualifikationen:Studium an der Hamburger Musikhochschule: Klavier, Gesang, Pädagogik, Musiktherapie, 1. und 2. Staatsexamen als MusikgymnasiallehrerinPsychotherapie nach dem HeilpraktikergesetzYogalehrerin Traumapädagogin / Traumafachberaterin

Hiking trip

29549 Bad Bevensen,  

KlangZauber

Sa., 10.09.2022

Freude am Klang - ein Klanggang durch den KurparkDie erholsame und regenerierende Wirkung von Naturklängen erfahrenDem Plätschern, Zwitschern, Rascheln und Rauschen lauschen und die feinen Obertöne der Natur erleben. Bestimmte Frequenzen wirken regenerierend auf unser Nervensystem. Unser Gehirn wird mit Energie versorgt. Erholung und Stimmungsaufhellung ist die Folge. Informationen zum Gehör werden vermittelt und zu unterschiedlichen Hörerlebnissen angeleitet.Der Aspekt der Selbstfürsorge ist der Musiktherapeutin, Traumpädagogin und Yogalehrerin Iris Baumgarten wichtig. Hierzu macht sie verschiedene Angebote. Der Vagusnerv wird stimuliert. Dies führt zu Entspannung und achtsamer Wahrnehmung. Atemübungen kräftigen Lunge und Zwerchfell. Dies wirkt sich positiv auf unser Immunsystem und unser Herz- Kreislaufsystem aus. Stresshormone werden abgebaut.Von der Natur lassen wir uns zu eigenen Klängen inspirieren. Wir summen, brummen, klingen und schwingen. Unsere Zellen vibrieren und wir kommen in den Genuss einer feinen Klangmassage.Stimme und Gehör stehen in wechselseitiger Beziehung zueinander. Sie bilden eine Einheit: Je umfangreicher mein stimmliches Klangspektrum ist, desto mehr höre ich - und umgekehrt. Dieses Wissen wird vermittelt und Wege aufgezeigt, das Gehör zu stimulieren und den Stimmklang zu erweitern.Regeneration und Stimmungsaufhellung in der Natur erfahren, dabei spielerisch das Gehör trainieren und die Stimme als freudigen Selbstausdruck aktivieren - das ist die Idee dieses Projekts.Meine beruflichen Qualifikationen:Studium an der Hamburger Musikhochschule: Klavier, Gesang, Pädagogik, Musiktherapie, 1. und 2. Staatsexamen als MusikgymnasiallehrerinPsychotherapie nach dem HeilpraktikergesetzYogalehrerin Traumapädagogin / Traumafachberaterin

Hiking trip

29549 Bad Bevensen,  

KlangZauber

Sa., 24.09.2022

Der Kräutergarten ist ein ganz besonderes Kleinod des Klosters und bietet mit seiner großen Vielfalt aus einheimischen und “eingewanderten” Pflanzen jede Menge Stoff für Geschichten aus Vergangenheit, Medizin, Liebe, Orakel, Wissenschaft und mehr. Bei den Kräuterführungen baut Frau Reinhardt eine Brücke zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Manche Pflanzen, die völlig in Vergessenheit geraten sind, überraschen uns heute durch ihre große Bedeutung in Antike und Mittelalter. Andere, die in alter Zeit unbekannt waren, haben in der Wissenschaft und auch in der Volksmedizin der Gegenwart (und manchmal in der Zukunft) eine blühende Karriere vor und hinter sich. Doch eines haben alle gemeinsam – eine interessante Entwicklung. In jedem Monat werden andere Pflanzen vorgestellt. Doch die Pflanzen in einem Monat sind die gleichen. Bitte melden Sie sich an: email: anette@heilpraktiker-reinhardt.de Tel: 04131 / 24 66 89 Bitte bringen Sie keine Hunde mit.

Tourist trip | Trip

21337 Lüneburg, Am Domänenhof 

Kräuterführungen “Früher & Heute”

So., 21.08.2022 und weitere

Die Heide an sich ist schon ein geheimnisvoller Ort. Doch schöner als in einer Vollmondnacht lässt sich die Magie der Ellerndorfer Wacholderheide kaum erleben. Nur schemenhaft sind Wacholderbusche und Hutebuchen in der Dunkelheit wahrzunehmen und gerade deshalb beeindruckt die scheinbar endlose Weite der Landschaft. Die Ellerndorfer Wacholderheide ist mit einer Fläche von fast 70 Hektar das größte zusammenhängende Heidegebiet in der östlichen Luneburger Heide. Gästefuhrerin Catherine Brändel lädt Sie ein auf einen besonderen Rundgang zwischen Heide, Wacholder und Hutebuchen.

Hiking trip

29578 Eimke, Ellerndorfer Straße 

Mondscheinwanderung

Fr., 09.09.2022 und weitere