0

Merkliste

Hiking trip

Heidschnucken-Lämmer-Gucken im Naturpark Südheide

29328 Faßberg, Niederohe 5

Gesprochene Sprachen:

Besonders geeignet für:

Family Kids

Heidschnucken-Lämmer-Gucken im Naturpark Südheide
Treffen Sie Carl Wilhelm Kuhlmann mit der Heidschnuckenherde vom Niederoher Heidschnuckenhof. Der "schnuckelige" Nachwuchs wartet auf den ersten Ausflug oder ist bereits die ersten Tage mit den Muttertieren in der Heidelandschaft unterwegs. Die jungen Lämmer bei ihren "Entdeckungen" im Stall oder beim Eintrieb zu beobachten, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der Heideschäfer weiß viel Wissenswertes über die Heidschnuckenhaltung von damals und heute sowie ihre Bedeutung zu berichten

Die Heidschnucken-Lämmer entdecken die Heide

Sie sind klein, schwarz, flauschig und läuten mit ihrem "um die Wette blöken" das Ende der Winterzeit ein. Erleben Sie auf dem Heidschnuckenhof, wie die neugeborenen Sprösslinge der Heidschnucken sich in den ersten Tagen bewegen. Jede Pfütze, jeder Strauch und jeder Baum sind Neuland für die Lämmchen und werden neugierig beäugt.

Im Stall hüpfen sie wie kleine Flummis zwischen und auf den Rücken der Muttertiere hin und her. Immer wieder kommt es mal vor, dass ein Lämmchen von der Mutter nicht angenommen wird. Frau Leimcke-Kuhlmann zeigt, wie Sie Ihre Schützlinge mit dem Fläschchen aufzieht. Je nachdem wie alt die Lämmchen sind, dürfen Kinder sich als "Ziehmutter" probieren.


Mit imposantem Getöse zurück auf den Hof


Wenn der Schäfer auf der Heide den Rückzug antritt, sind die Heidschnucken kaum noch zu halten. Mit gespitzten Ohren kann man die Herde hören, bevor Sie mit Carl Wilhelm Kuhlmann auf den Hof ziehen.

Die Lämmchen blöken, um in der Menge ihre Mütter zu finden, denn sie prägen sich ihre Stimme gleich nach der Geburt ein. Ein beeindruckendes Spektakel, dass Groß und Klein gleichermaßen begeistert und in keinem Zoo so zu sehen ist.


Infos:

Termin: Sonntag, 10.4., Donnerstag, 14.4., Ostersonntag, 17.4., Ostermontag, 18.4.
Beginn: Die Tour startet um 15 Uhr, ca. 1-1,5 Std.Preis: Erwachsene 7€ p.P., Kinder ab 4 Jahre 5 € p.P.Treffpunkt: Heidschnuckenhof Niederohe, Niederohe 5, 29328 Faßberg Ortsteil Niederohe Kontakt: Tourist-Info Müden (Örtze), Tel. 05053 - 989 222 Gästeführer: Familie Kuhlmann (Veranstalter: Projektbüro Calluna)

Möchten Sie bei dieser Begegnung dabei sein, dann buchen Sie hier.


jetzt buchen

other

Kontakt

Heidschnucken Hof Niederohe

Operator

29328 Faßberg, Niederohe 5

http://www.heidschnuckenhof-niederohe.de/

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Mit 2 PS durch die historische HeidelandschaftZwischen Unterlüß und Müden (Örtze), mitten im Naturpark Südheide, liegt eine ausgedehnte Heidefläche im ehemaligen Kieselgurabbaugebiet, das mit seinem Landschaftsbild für viel Abwechslung sorgt.Das Gebiet Wiechel ist eine ehemalige Abbau- und Lagerstätte, in der von 1871 - 1979 das weiße Gold gesucht und verarbeitet wurde. Im Laufe der Jahre hat sich die Natur wieder durchgesetzt und es ist eine herrliche Landschaft entstanden. Begleiten Sie Qualitätskutscher Gerd Krüger auf der ca. dreistündigen Tour zum Wiechel und dann in die wunderschöne Oberoher Heide.Die Heidefläche hier ist sehr weitläufig und bildet mit schönen Birken und einem kleinen Wacholderwald sowie den heidetypischen sandigen Pfaden und Wegen einen reizvollen Anblick. Genießen Sie die herbe Schönheit der kargen, romantischen Heidelandschaft auf dieser Tour. Nach einer ca. 1 1/2 stündigen Fahrt machen Sie Rast um sich ein wenig die Füße zu vertreten. Entspannen Sie bei dem Anblick der lila Heide und den unterschiedlichen Grüntönen der Wiesen und Wälder. Sie kommen an Wacholderbüschen vorbei, die schon bis zu 300 Jahre alt sind.Nachdem Sie die Landschaft ausgiebig genießen konnten machen Sie sich auf den gemütlichen Rückweg.Termine 2022:Achtung: In der KW 28 findet die Kutschfahrt nicht am Dienstag sondern am Mittwoch, den 13.07.2022 statt. In der Zeit vom 03.Mai - 18. Oktober 2022 jeden Dienstag um 14:00 UhrDauer: ca. 3 StundenTreffpunkt: Gerd Krüger, Neulutterloh 3, 29345 Unterlüß, direkt auf dem HofTourist Information Gemeinde Südheide Tel.: 05052 6574 oder hermannsburg@lueneburger-heide.dePreis: Erw.: 13,00 € Kinder: 7,00 €Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann buchen Sie hier

ca. 5,5 km entfernt

Bus trip | Trip

29345 Unterlüß (Südheide), Neulutterloh 3

Kutschfahrt nach Wiechel in die Oberoher Heide

Di., 16.08.2022 und weitere

buchen
Zum Wechsel der Jahreszeiten werden wir uns den vier Elementen widmen und uns auf die Suche nach unserem ganz persönlichen „Kraftort“ begeben. Im Frühjahr wenden wir uns dem „Element Wind

ca. 6,1 km entfernt

Hiking trip

29328 Müden (Örtze), Unterlüßer Straße 5

Finde Deinen Ort der Kraft

Fr., 23.09.2022

buchen
An einem lauwarmen Sommerabend auf den Spuren der Fledermäuse unterwegs zu sein, ist etwas Besonderes: Wenn die letzten Strahlen der untergehenden Sonne die Landschaft in ein mildes Licht tauchen und die aufsteigende Dämmerung die klaren Konturen von Wald, Wiese und Bachufer allmählich auflösen, dann ist Ausflugszeit. Die ersten Fledermäuse tauchen auf. Sie sind gegen den hellen Abendhimmel noch gut zu erkennen, doch nach und nach kommen weitere vorbei und es wird schwieriger, sie vor dem dunklen Waldrand im Blick zu behalten. Auch im lichten Wald und am Gewässer fliegen sie nun und sie sind nur zu erkennen, wenn wir ihre Rufe hörbar machen …  Ein besonderes Naturerlebnis für Groß und Klein mit Einblick in die geheimnisvolle Welt der Fledermäuse. Möchten Sie gern bei dieser beeindruckenden Tour dabei sein, dann buchen Sie hier. Eine Fledermausführung mit dem Waldpädagogen Clwyd Owen. Infos und Termine 2022:30.06. um 21:00 Uhr  Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker Weg07.07. um 21:00 Uhr  Tourist-Information Müden (Örtze)14.07. um 20:30 Uhr  Kreuzung Sägenförth/Missionsstr.21.07. um 20:30 Uhr  Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker Weg28.07. um 20:30 Uhr  Tourist-Information Müden (Örtze)04.08. um 20:00 Uhr  Kreuzung Sägenförth/Missionsstr.11.08. um 19:30 Uhr  Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker Weg18.08. um 19:00 Uhr  Tourist-Information Müden (Örtze)25.08. um 19:00 Uhr  Kreuzung Sägenförth/Missionsstr.01.09. um 18:30 Uhr  Parkplatz Haus Hogrefe, Ende Schlüpker WegDauer: ca. 2 Stunden, Kontakt: Tourist-Info Hermannsburg, Tel. 05052 - 6574, Gästeführer: Clwyd Owen  

ca. 6,1 km entfernt

Hiking trip

29328 Müden (Örtze), Unterlüßer Straße 5

Fledermausführung: Auf den Spuren der Fledermäuse

Do., 18.08.2022

buchen
Treffen Sie den Schäfer und seine Heidschnuckenherde Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Bettina Bouma nimmt Sie mit auf eine Wanderung durch die Große Heide, eine der reizvollsten Kulissen im Naturpark Südheide. Auf dieser Tour wird vor allem die Bedeutung des Symboltiers der Lüneburger Heide, der Heidschnucke, für das Fortbestehen dieser alten Kulturlandschaft deutlich. Spannend und lehrreich bringt Bettina Bouma Ihnen die Zweckgemeinschaft zwischen dem Heidekraut und den Heidschnucken näher.Wenn dann aus der Ferne das erste

ca. 6,1 km entfernt

Hiking trip

29328 Müden (Örtze), Unterlüßer Straße 5

Geführte Heidewanderung: Erika und ihre graue Gehörnte

Fr., 19.08.2022 und weitere

buchen
Müdens fast vergessene Orte und Geschichten Jeder Ort hat seine Geheimnisse - so auch die Perle der Südheide. Durch Gespräche mit waschechten Müdnern und deren Überlieferungen kamen teils mystische und erstaunliche Geschichten über vergessene und unscheinbare Orte zutage. Wo haben sich die Müdener Kinder früher versteckt und wie kreativ waren sie, nicht immer zum Vergnügen anderer, um einen attraktiven Wintersport auszuüben? Welche Gegenstände hat der Glockenturm der St. Laurentius-Kirche zu verbergen? Fragen über Fragen, die auf dieser besonderen Entdeckertour Ort beantwortet werden.Termine: Jeweils am 22. des Monats im Zeitraum April bis September 2022 • Zeit: 16 Uhr | Dauer: ca. 2 Stunden • Preis: Erwachsene 10,- €, Kinder (7-14 Jahre) 5,- € • Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen • Treffpunkt & Kontakt: Tourist-Info, Unterlüßer Str. 5, 29328 Müden/Ö., Tel. 05053 989222 oder 0162 2848288 • Gästeführer: Ilse Bädke, Hans-Jürgen Dralle, H. Frank Dening (Veranstalter: Förderkreis -NaturHeimat- Müden(Örtze) e. V.)

ca. 6,1 km entfernt

Tourist trip | Trip

29328 Müden (Örtze), Unterlüßer Straße 5

Müdens fast vergessene Orte und Geschichten

Mo., 22.08.2022 und weitere

buchen
In Müden (Örtze) findet vom 01.Juli 2022 - 03.Juli2022 der Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten statt. Das Rahmenprogramm beginnt am Freitag ab 17:30 Uhr mit dem Dorfabend im Festzelt und dem Eintreffen der Gäste, sowie Grußwort der Bürgermeisterin, Auftritt der Grundschüler der Grundschule Müden am Heidesee, weiteren Grußworten, Lesung "Das alte Müden" und dem Auftritt "De Mü'er Plattsnacker" Drei Dörfer eine Gemeinschaft.  Ab 20:00 Uhr Klönschnack und Musik mit DJ Kev. Am Samstag startet um 13 Uhr das Spiel ohne Grenzen, um 17:00 Uhr ist die Enthüllung des Erinnerungssteins mit Grußworten, untermalt durch Jagdhornbläser vom Hegering Hermannsburg-Müden. Ab 20:00 Uhr beginnt die Fete im Festzelt mit der Cover-Live-Band "Deep Passion"  Sonntag ab 9:30 Uhr Posaunencohr auf dem Festzelt mit anschließendem Ökumenischen Zeltgottesdienst. 11:30 Uhr Frühsschoppen mit der "Traditional Old Merry Tale Jazzband" Ab 14:00 Uhr "Dorfwette" durch den Ortsvorsteher. Um 15:30 Uhr  Auftritt des Jugendmusikzuges der Feuerwehr Bergen. Anschließend Kaffee und Kuchen im Festzelt mit musikalischer Untermalung, danach Ausklang des Festwochenendes.              

ca. 6,2 km entfernt

29328 Müden (Örtze), Schulstraße 11 a

1000 Jahr-Feier Müden (Örtze)

Nach der Zwangspause möchten wir am Sonntag dem 21.08.2022 nach dem Müdener Markt unser Fischerfest durchführen! Dieses ist für uns nicht nur das erste Fest seit Jahren, sondern wir möchten mit euch dabei auch unser 50. JÄHRIGES VEREINS BESTEHEN nachholen! Damit es auch alle genießen können, gibt es für die kleinen eine Hüpfburg, für die größeren schnupperangeln und für die ganz grossen geräucherte Forelle und frisch gezapftes Bier! Wir bieten natürlich auch wieder herzhaft gegrilltes vom Holzkohle Grill und Pommes an! Am frühen Nachmittag gibt es wieder ein Kaffee und Kuchen Buffet. Ein Rundgang um den wunderschönen Heidesee ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Desweiteren wird es wie immer die Modellbootausstellung geben und zustäzlich wird dieses Jahr der Deutsche-Amateur-Radio-Club Faßberg dabei sein. Das Fest beginnt mit dem Entenrennen um 11 Uhr an der an der Wietzebrücke. Vor Ort gibt es noch die Möglichkeit für kurz entschlossene Enten zu erwerben.. Ansonsten werden diese verkauft bei: Touristeninfo Müden, Tante Hanna, Pressefachgeschäft Peters, Bäckerei Hoffmann, Findefuchs und Gasthaus Heidesee. Das Fest findet wie üblich im Anschluss am Vereinsheim in Müden, Salzmoor 36, statt.  Ganz besonders möchten wir uns an dieser Stelle bei unseren Sponsoren bedanken !!! Fahrrad Sandau, Hoffmanns Bäckerei, Anglersteg Celle, Tante Hanne, Ole Müllern Schün, Sroft Fishing Lines, Arcticsilver Innovations AS, Angelschein.de, Friseur Fönix, Wildpark Müden, Tierpark Nindorf, Krombacher, Findefuchs, Eisdiele Hermannsburg, Waldschwimmbad Herrenbrücke, Schwimmbad Celle, Ohlendorfs Gasthaus, Sparkasse Celle Gifhorn Wolfsburg, Gutshof Örtzetal, Hoffmanns Bachhaus, Kletterwald Lüneburg, Trampolinpark Bispingen, Südsee Camp, Piguin Bowling, Bootsverlei Reineke, Blütezeit Faßberg, Miniatur Wunderland sowie Fisch&Fang

ca. 6,3 km entfernt

Festival

Salzmoor 36

Fischerfest 2022

So., 21.08.2022

Vom Mühlengut zum Bauerncafé Eine Zeitreise über den ältesten Hof Müdens Der Hofherr persönlich nimmt Sie mit auf eine Zeitreise zu seinen Vorfahren. Erstmals 1420 erwähnt, ist der Hof bis heute im Familienbesitz. Auch die Wasser- und Sägemühle gehörte dazu. Ziel dieser Führung ist es, ein Gefühl für das damalige Leben des „Müllern Herrn“ und seiner Familie zu bekommen. Lassen Sie sich von Karsten Springhorn architektonische Details an den Gebäuden zeigen, die den Charme der damaligen Zeit wiederspiegeln. Auf dem Rundgang erfahren Sie Wissenswertes über das alte Wohnwirtschaftsgebäude, einem Vierständerbau aus dem Jahre 1809, die „ole“ Schün,  die Schmiede, den Bauerngarten und die beeindruckende Empfangshalle des Haupthauses. Mit viel Liebe und zum Teil erheblichen Aufwand wird dieser Hof erhalten und steht exemplarisch für die Hofstellen unserer Region. Im Anschluss nehmen Sie im Bauerncafé Platz und lassen bei Kaffee und einem Stück Torte, selbstgebacken von der Norddeutschen Tortenmeisterin Ria Springhorn, den Rundgang ausklingen. Mindestteilnehmer 4 Personen. Nur mit Voranmeldung! Sollten Sie Online buchen, bitte am Veranstaltungstag Kontakt aufnehmen, ob die Führung stattfindet.Termine: Samstags, 07.05. bis 29.10.2022Beginn:  13 Uhr Dauer: ca. 1 Std. Führung, anschl. BauerncaféPreis:  13,90 pro Person inkl. Kaffee und KuchenGästeführer: Karsten SpringhornTreffpunkt: Vor dem Bauerncafé Ole Müllern Schün, Alte Dorfstraße 6, 29328 Müden (Örtze) Lassen Sie sich dieses besondere Erlebnis nicht entgehen und buchen Sie gleich hier.

ca. 6,5 km entfernt

Trip

29328 Müden (Örtze), Alte Dorfstraße 6

Vom Mühlengut zum Bauerncafé

Sa., 20.08.2022 und weitere

buchen

Das könnte Dir auch gefallen

Anlässlich der Internationalen Fledermausnacht an diesem Wochenende lädt das Biosphaerium Elbtalaue in Kooperation mit der Planungsgemeinschaft Marienau zu einer Fledermausexkursion ein. Seit mehr als 50 Millionen Jahren gibt es diese erstaunlichen Flattertiere auf der Erde. Sie sind die einzigen Säugetiere, die jemals den aktiven Flug erlernt haben. Ihr Leben in der Nacht, die Befähigung mit den Ohren zu sehen und weitere Merkmale sind es, die diese Tiere so einmalig machen. Bevor es zur Abendstunde in die nähere Umgebung geht, erfahren Interessierte bei einem Kurzvortrag spannende Details über diese faszinierenden Flugkünstler. Die Vorstellung heimischer Fledermausarten gibt darüber hinaus einen Einblick zu Abendsegler und Co. Immerhin sind 16 verschiedene Fledermäuse im Biosphärenreservat anzutreffen.  Auf dem anschließenden Rundgang im strukturreichen Gelände wird gemeinsam nach ihnen gesucht. Hierbei werden die Rufe der Fledermäuse mit einem Bat-Detektor hörbar gemacht. So können die Teilnehmenden auch anhand der Fledermauslaute unterschiedliche Arten wahrnehmen.   Dauer: 2,5 Stunden  Zielgruppe: Erwachsene, Kinder ab 10 Jahre  Teilnahmevoraussetzungen: festes Schuhwerk Taschenlampe (wenn möglich)  Kosten: Erwachsene 10,00 Euro, Kinder 8,00 Euro. Hinweis: Das Ticket für die Entdeckertour schließt den Besuch des Biosphaeriums am Veranstaltungstag mit ein.  Anmeldung erforderlich unter: 05852-951414 oder info@biosphaerium.de

Hiking trip

21354 Bleckede, Schloßstraße 10

Entdeckertour: Nächtliche Flugkünstler

Fr., 26.08.2022

Tiere zu beobachten ist super spannend. Einige leben jedoch so versteckt und heimlich, dass man sie selten zu Gesicht bekommt. Aber ihre Spuren kann man finden! Los gehts mit einer Tierspuren-Entdeckerausrüstung vom Biophaerium aus ins Elbvorland. Hier wird alles an möglichen Zeichen unter die Lupe genommen, denn jedes Tier hat seine eigenen typischen Spuren.So lässt sich herausfinden, welches Tier vorbeigekommen ist und auch wann. Tiere hinterlassen erstaunlich viel: Federn, Fell, Fraßspuren, Kot und auch Fußspuren. Die Trittspuren können mit Gips ausgegossen werden. Sind sie erst einmal hart, können sie gereinigt werden und sind dann deutlich erkennbar. Alle Spurensuchenden können sich eine Trittspur gießen, vom Wildschwein, Reh, Fuchs und vielen anderen Tieren. Die fertigen Gipsabdrücke werden als besondere Erinnerung, mit nach Hause genommen.  Dauer: 3 Stunden  Durchführende/r: Oda Schreiber  Zielgruppe: Erwachsene, Kinder ab 7 Jahre  Besondere Teilnahmevoraussetzungen: festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Pausenverpflegung (wer möchte)  Kosten: Erwachsene 10,00 Euro, Kinder 8,00 Euro. Hinweis: Das Ticket für die Entdeckertour schließt den Besuch des Biosphaeriums am Veranstaltungstag mit ein.  Anmeldung erforderlich unter: 05852-951414 oder info@biosphaerium.de

Hiking trip

21354 Bleckede, Schloßstraße 10

Entdeckertour: Tierspuren finden und gießen

Sa., 24.09.2022

Hier erleben Sie Greifvögel ganz nahSie gehen hier nicht, wie Sie es vielleicht von anderen Vogelparks kennen, von Käfig zu Käfig und beschauen einsam und alleine eine Tafel mit den wissenschaftlichen Eckdaten. Es gibt hier keine Vogelkäfige und alles Wissenswerte erfahren Sie aus erster Hand.Erleben Sie, wie Frau Steinmann-Laage Ihnen die Vogelwelt in ihrer unnachahmlichen Weise, mit Charme und Witz, näherbringt.Gehen Sie selbst auf Tuchfühlung oder schauen Sie einem Greifvogel tief in die Augen.Erleben Sie einen unvergleichlichen Nachmittagsspaß für große und kleine Greifvogelfreunde.Das Greifvogel-Gehege Bispingen ist immer noch ein Geheimtipp unter Vogelfreunden. Und jährlich freuen sich Frau Steinmann-Laage und ihre Vogelfamilie darauf, bekannte Besucher aus den Vorjahren und neue staunende Besucher zu begrüssen.Jede Führung dauert ca. 90 Minuten und es wird auch gerne auf Ihre Fragen eingegangen.Wenn Sie also eine Autofahrt durch die Bispinger Gegend planen, schauen Sie rein. Es lohnt sich!Erwachsene 12,00 EuroKinder 8,00 EuroFotografiererlaubnis 2,00 EuroErwachsene mit ErlebnisCard 11,00 EuroKinder mit ErlebnisCard 7,00 Euro

Hiking trip

29646 Bispingen, An der B 209 

Greifvögel aus nächster Nähe

So., 14.08.2022 und weitere

 Fledermausbeobachtung rund um die Burg Zur Einführung in die Thematik erfolgt zunächst eine kleine Präsentation auf  der Burg bevor mit dem Fledermausdetektor ins Gelände gegangen wird. Die Leitung liegt in den Händen der Waldpädagogin  Ulrike Witte-Spohr. Eine Anmeldung unter 05824/3539 oder über touriusmus@sg-aue.de ist zwingend erforderlich. Die aktuellen Hygiene und Abstandsregeln sind einzuhalten.  Die Kosten betragen für Erwachsene 7,- Euro und für Kinder bis 14 Jahre 5,- Euro. Mindestteilnehmer: 8 Pers., max.  20 Teilnehmer! 

Hiking trip

29389 Bad Bodenteich, Burgstraße 8

"Jäger der Nacht" Fledermausbeobachtung auf Burg Bodenteich

Fr., 02.09.2022

SPIRITUELLER EINKEHRTAG MIT PILGERN AUF DEM FRIEDENSORT2GO-WEG Im gemeinsamen Austausch, in Kleingruppen und der individuellen Betrachtung blicken wir an diesem Samstag auf die eigenen Vorstellungen zum Thema Frieden und Gerechtigkeit. Inspiriert durch Impulse, geistliche Übungen und die Stationen des Pilgerweges im Friedensort2GO werden Bekanntes und Neues miteinander in Verbindung gebracht und auf die eigene Lebens- und Glaubenspraxis bezogen.Termine: 02.04.2022, 09.07.2022 und 15.10.2022Beginn: 10:00Uhr Dauer: ganztägig, ca.7 Stunden (Ende: 17Uhr)Kontakt & Anmeldung: Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM), Georg-Haccius-Straße 9, 29320 Südheide, Tel. 05052 69-251 oder k.pufal@elm-mission.netGästeführerin: Indra Grasekamp

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Harmsstraße 2

Spiritueller Einkehrtag

Sa., 15.10.2022

Die Schleusengruppe Uelzen bestehend aus den Schleusen I und II liegt zwischen Uelzen und Wittingenbei bei Esterholz. Beide Schleusen sind neben dem Schiffshebewerk Lüneburg bei Scharnebeck zwei weitere imposante Abstiegsbauwerke des Elbe-Seitenkanals (ESK).Die Schleuse Uelzen  zählt, aufgrund der Hubhöhe von 23 m, seit 1973 zu den größten Binnenschifffahrtsschleusen Deutschlands.  Der Neubau der Schleuse Uelzen II hat seit 2006 die Leistung des Elbe-Seitenkanals entscheidend erhöht. Durch die zwei unabhängig voneinander arbeitenden Schleusen wird die Betriebssicherheit der Schleusengruppe dauerhaft gewährleistet.Erfahren Sie bei den Führungen weitere interessante Details dieser einmaligen technischen Bauwerke in der Lüneburger Heide. Für die Führung  ist zwingend eine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt ist jeweils der Parkplatz  Gaststätte „Zur Esterholzer Schleuse“, vor der Informationstafel.  Kosten pro  Person: 3,- Euro, Kinder 1,50Gruppenanmeldungen außerhalb der festen Führungstermine sind jederzeit nach vorheriger Absprache möglich.Anmeldungen für die Fürhrungen an: Marita Wellmann, Tel. 05825/279, Gerd  Lindhorst, Tel. 05825/1526  oder die Kurverwaltung Bad Bodenteich, Tel. 05824/3543.Die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind zwingend einzuhalten.

Hiking trip | Tourist trip | Trip

29559 Wrestedt, Esterholz 1

Schleusenführung

Sa., 10.09.2022 und weitere

Wow, das ist doch mal was ein Meet and Greet mit der Heidekönigin und Ihrem Hofstaat in Umgebung mit den Heide typischen Schnucken.

Hiking trip | Trip

21385 Amelinghausen, Auf der kalten Hude 

Schnucken gucken mit Königin und Hofstaat

Welcher Vogel singt denn da am Abend? Führung mit Hans-Dieter Zerbe, Ornithologe  Welcher Vogel singt denn da am Abend? Führung mit Hans-Dieter Zerbe, Ornithologe Das Beobachtungsgebiet ist geprägt von einem naturbelassenen Mischwald und einer Auenwiese unmittelbar an der Elbe. Mitte April ist unsere Umgebung erfüllt vom Balz-gesang zahlreicher Singvögel, die ersten Zugvögel werden ebenfalls zu hören und zu sehen sein. Anleitungen gibt Hobby-Ornithologe Hans-Dieter Zerbe  

Hiking trip

21481 Schnakenbek, Glüsinger Grund 

Welcher Vogel singt denn da am Abend?

Auf Waldwegen durchs Wolfsrevier radeln. Dabei nach Spuren und Zeichen der Wölfe suchen, das Wolfsbiotop kennenlernen, alles über die Lebensweise unserer Wölfe erfahren und von spannenden Wolfsbegegnungen hören.

Begleitet wirst Du von dem erfahrenen Förster, Waldpädagogen und Wolfsberater Volker Einhorn, der seit 15 Jahren mit den Wölfen „Tür an Tür“ lebt.

 Anforderungen: normale körperliche Fitness Mitzubringen: eigenes Fahrrad Unterwegs ist Zeit für ein mitgebrachtes Picknick am Lagerfeuer,
 ein leckeres Wildwürstchen am Spieß gibt es von mir dazu!
 Länge der Tour ca. 12 km, 5 Std. weitere Informationen und Anmeldung unter www.wald-einhorn.de
buchen
Der Wolf galt lange Zeit als ausgestorben in Deutschland. Nun ist er in Niedersachsen wieder heimisch geworden. Kommen Sie mit mir auf eine Tour rund um den Wolf. Eine Führung mit Informationen und Fakten über den Wolf. Ich möchte Ihnen viele Infos auf sachlicher Basis vermitteln. Diese Wanderung ist für alle Waldspaziergänger und Hundebesitzer gedacht, die sich Gedanken um den Wolf machen. Hunde sind nur an der Leine erlaubt.

Hiking trip

21376 Gödenstorf, Lübberstedter Straße 

Auf den Spuren des Wolfes

So., 11.09.2022

Themenführungen durch die Bodenteicher HeideErfahren Sie in der Bodenteicher Heide Interessantes über die Geschichte der Kulturlandschaft und entdecken Sie die außergewöhnliche Flora und Fauna dieser Region. Die ausgebildete Wladpädagogin Ulrike Witte-Spohr nimmt die  „Kleinen und Großen“ Teilnehmer auf  eine „HeideRalley“ der etwas anderen  Art an die Hand und wird die typischen  Bewohner der Heide vorstellen. Ganz nebenbei können die Teilnehmer  das Bad Bodenteicher Heidjerdiplom absovieren.Mindestteilnehmerzahl sind 8 Personen.Eine Anmeldung ist zwingend unter  Kurverwaltung Bad Bodenteich,  Tel. 05824 3539, tourismus@sg-aue.de erforderlich.Die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind  einzuhalten.

Hiking trip

29389 Bad Bodenteich, Celler Weg 

Heiderallye in Bad Bodenteich

Sa., 03.09.2022

Erleben Sie den Eintrieb der Heidschnucken- und Schafherde in ihren Stall direkt an der Misselhorner Heide im Naturpark Südheide nahe Hermannsburg. Die Misselhorner Heide gehört zweifellos zu den schönsten Heideflächen im Naturpark Südheide. Eine Herde aus Heidschnucken und Schafen ist hier im Einsatz und pflegt die Heide. Unsere vierbeinigen Landschaftspfleger tragen auf diese Weise zum Erhalt unserer einzigartigen Kulturlandschaft bei. Für Besucher der Lüneburger Heide ist es einer der Höhepunkte, eine Herde in der weiten Heidelandschaft anzutreffen. Mit etwas Glück, ist die Herde bei Wanderungen und Radtouren in der Misselhorner Heide zu beobachten.  Schnuckeneintrieb -  das besondere Erlebnis in der Lüneburger Heide Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Eintrieb der Herden in ihre Höfe. Der Schafstall der Herde befindet sich nur 250 Meter vom Wanderparkplatz Misselhorner Heide entfernt, der Weg vom Parkplatz zum Schafstall ist ausgeschildert. Beim Schnuckeneintrieb können Sie beobachten, wie die Schäferin oder der Schäfer die Herde nach der fleißigen Arbeit in der Heide in ihren Stall treibt. Dort wartet ein sicherer, trockener und kuscheliger Schafstall auf die Heidschnucken und Schafe sowie leckeres Heu. Erleben Sie einen unvergesslichen Moment in Ihrem Urlaub in der wunderschönen Misselhorner Heide im Naturpark Südheide.  Der Schafstall liegt nur wenige Meter vom Heidschnuckenweg entfernt, so dass Heidschnuckenweg-Wanderer den Eintrieb wunderbar in ihre Wanderung integrieren können. Folgen Sie einfach der Beschilderung am Parkplatz Misselhorner Heide.Wann gehen die Schnucken in den Stall?Termine: dienstags bis donnerstags von April bis Mitte OktoberUhrzeit: ca. 17:00 UhrBitte beachten Sie: Parken ist nur auf dem Parkplatz Misselhorner Heide möglich. Wenn Sie Ihren Hund mitbringen, führen Sie ihn bitte an der Leine, damit sich die Herde nicht erschrickt.Das Zuschauen beim Eintrieb der Herde ist kostenlos. Anfahrtsbeschreibung Parkplatz

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Lotharstraße 

Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide

Di., 16.08.2022 und weitere

Sternenspaziergang Die Tage sind wieder länger, und am dunklen Himmel über der Göhrde sind nun die Frühlingsboten zu sehen.Der Sternenfreund Michail Schütte erklärt auf einem ca. 1,5-stündigem Spaziergang durchs Göhrdetal die jahreszeitlichen Sternbilder, den Tierkreis und den Lauf der Planeten.Der Treffpunkt ist am Naturum Göhrde, Anmeldung bitte per E-Mail (gruenholz@gruenholz.info) Die Veranstaltung findet nur bei klarem Himmel statt.  

Hiking trip

29473 Göhrde, König-Georg-Allee 5

Sternenspaziergang

Sa., 27.08.2022 und weitere

Waldführung mit anschließendem Ausklang im ELBKANTINCHENZur besten Stunde des Tages auf der Suche nach Ruhe und Entspannung. Lassen Sie sich überraschen von Waldgeräuschen, Walddüften und Waldgeschichten. Anschließend genießen Sie die untergehende Sonne bei einem Gläschen im ELBKANTINCHEN und freuen sich über einen herzhaften Imbiss. Teilnahme nur mit Anmeldung möglich, Teilnehmerzahl ist begrenzt!Anmeldung und Kartenverkauf: Tourist-Info Geesthacht 0 41 52 - 83 62 58 oder touristinfo@geesthacht.de 

Hiking trip

21502 Geesthacht, Strandweg 1

Waldführung mit der Försterin

Sa., 10.09.2022

Es erwartete Sie eine faszinierende Wanderung rund um das Quellengebiet der Wümme, weite offene Heide- und Graslandschaften mit nur wenig moderaten Steigungen. Eine wunderschöne Birkenallee leitet die Wanderer vom Tütsberg in Richtung Norden, in die Ausläufer der Osterheide. Dauer: 3 Stunden, Länge: 10 Km, Kosten: 12 EUR, Kinder zahlen 8 EUR. Eine Anmeldung in der Schneverdingen Touristik oder unter 05193 93800 ist erforderlich.

Hiking trip

29640 Schneverdingen, Hof Tütsberg 

Wanderung entlang der Heideschleife am Tütsberg

Sa., 12.11.2022

buchen
Wanderung Heideschleife TütsbergEs erwartete Sie eine faszinierende Wanderung rund um das Quellengebiet der Wümme, weite offene Heide- und Graslandschaften mit nur wenig moderaten Steigungen. Eine wunderschöne Birkenallee leitet die Wanderer vom Tütsberg in Richtung Norden, in die Ausläufer der Osterheide. Dauer: 3 Stunden, Länge: 10 Km, Kosten: 12 EUR, Kinder zahlen 8 EUR. Eine Anmeldung in der Schneverdingen Touristik oder unter 05193 93800 ist erforderlich.Preis Erwachsene: 12.00 EuroPreis Kinder: 8,00 Euro

Hiking trip

29640 Schneverdingen, Hof Tütsberg 

Wanderung entlang der Heideschleife am Tütsberg

Sa., 12.11.2022

Die Natur bezaubert uns das ganze Jahr hindurch, jeden Tag in neuer Weise. Am Sammatzer Naturtag wollen wir sie gemeinsam mit euch noch einmal umfassender erleben. Freut auch auf: ‹Blüte und Schmetterling› — Spaziergang durch die Sammatzer Gärten, zu charakteristischen Orten, Pflanzen und Tieren; mit Wahrnehmungsübungen. Ausflug in die nähere Umgebung bis zur Elbe – wir ‹erlaufen› uns die charakteristische Landschaft und Natur um Sammatz. Entdeckungsreise ins Reich der Natur: Pflanzen- und Tierstudien unter dem Mikroskop und da, wo sie wachsen und leben. Immer dabei: die Möglichkeit, auch praktisch mitzuhelfen und das Angebot, die leckeren Produkte kennenzulernen, die die Sammatzer Natur uns in ihrer Fülle schenkt.Ein buntes Rahmenprogramm mit Unterhaltung, Leckereien sowie speziellen Erlebnisangeboten für Kinder rundet den Naturtag ab.

Hiking trip

29490 Neu Darchau, Im Dorfe 11

Sammatzer Naturtag

Sa., 27.08.2022

Auch in der Lüneburger Heide leben einige Sagen-Gestalten. Die Walpurgis-Nacht ist vorbei. Die Hexe Xenia lädt euch ein, zu einer kleinen Rund-Tour durch die Heide. Dort treffen wir ein paar Freunde von ihr. Aber keine Angst, es sind alles gute Freunde. Und sie erzählen dann Geschichten aus ihrem Leben. Lasst uns in diese geheimnisvolle Welt eintauchen und entdecken. Eine Wanderung für Jung und Alt, es gibt für jeden etwas zu erleben.

Hiking trip

29646 Bispingen, Borstel in der Kuhle 5

Durch den Nebelwald mit Hexa Xenia

Geführte Einbaumexkursion mit Andrea Menzel (Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin)Einzigartig in ganz Norddeutschland können Sie eine Exkursion in einem prähistorischen Wasserfahrzeug, dem Einbaum, erleben. Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin nimmt Sie mit in die bunte Vielfalt der Auenlandschaft. Ausgerüstet mit Feldstechern, Schwimmwesten und Paddeln gleiten die Exkursionsteilnehmer lautlos über den Hitzacker-See. Eine Gabelweihe zieht majestätisch ihre Kreise, Storch Adebar ist zurück von seinem langen Weg aus Afrika und Biber bauen fleißig an ihrer Burg. Im Biosphärenreservat „Niedersächsische Elbtalaue“ gibt es viele Tiere zu beobachten.Kosten: Erwachsene 27,50 ; Kinder 20,00 , Mindestbetrag 75,00 (inkl. Eintritt in das Freilichtmuseum)Anmeldung bis 4 Tage vor der Veranstaltung im Archäologischen Zentrum HitzackerWeitere Termine auch nach Vereinbarung möglich!Info: 05862/ 6794, www.archaeo-centrum.de

Hiking trip | Trip

29456 Hitzacker (Elbe), Elbuferstraße 2-4

Geführte Einbaumexkursion