0

Merkliste

Bildervortrag „Die Elbe – Lebensader und Lebensraum“

19273 Amt Neuhaus, Am Markt 5

Gesprochene Sprachen:

Am Dienstag, den 26. Oktober 2021, gastiert Axel Jahn von der Loki Schmidt Stiftung mit seinem Bildervortrag über die Elbe und ihre Auenlandschaft im Archezentrum Amt Neuhaus. Mit seinen beeindruckenden Bildern erzählt der Geschäftsführer der Loki Schmidt Stiftung von Begegnungen mit Bibern, Seeadlern, Pirol und vielen weiteren seltenen Tieren und Pflanzen. Zum Abschluss der Wanderausstellung „Wilder Wald am großen Fluss“ erwartet die Zuhörer ab 18:00 Uhr ein Eintauchen in diesen faszinierenden Lebensraum mit Einblicken, die wir so noch nicht kannten.

Der Vortrag befasst sich mit der Elbe und ihren Auen, ihrer Entstehung, Nutzung durch den Menschen, Veränderung und Gefährdung. Klimaveränderung und Hochwasser stehen in direktem Zusammenhang. Aber vor allem die Tier- und Pflanzenarten übernehmen an diesem Abend die Hauptrolle in eindrucksvollen Fotos. Kraniche und Gänse besuchen im Herbst und Frühjahr die Elbauen. Viele Vogelarten überwintern auch hier und brüten weiter nördlich in Skandinavien und Nordost-Europa. Bilder aus dem Leben von Bibern, See- und Fischadlern, von Auwäldern, Altarmen und Bracks, aber auch von Dünen und Trockenstandorten an der Elbe bereichern den kostenfreien Vortrag.

Axel Jahn ist Geschäftsführer der Loki Schmidt Stiftung, die von Sachsen-Anhalt bis Neuwerk in verschiedenen Gebieten an der Elbe Naturschutzflächen besitzt und betreut. Mit der Kamera und als biologischer Gutachter hat er sich viele Jahre mit der Elbe beschäftigt und an Naturschutzkonzepten mitgearbeitet.

Die Wanderausstellung „Wilder Wald am großen Fluss“ wird noch bis einschließlich Sonntag, den 31. Oktober, in Neuhaus an der Elbe zu sehen sein.

Das Archezentrum Amt Neuhaus ist zu den gewohnten Zeiten dienstags bis sonntags zwischen 11:00 und 16:00 Uhr geöffnet. Am Veranstaltungstag gilt die 3 G-Regelung (Geimpft, Genesen oder Getestet – bitte einen entsprechenden Nachweis bereithalten); zudem Maskenpflicht bis zum Sitzplatz, Abstand, Kontaktdatenaufnahme der Teilnehmer; bei Krankheitssymptomen ist eine Teilnahme nicht möglich.

Eigenschaften

Features

Μ

Free of charge

Kontakt

Archezentrum Amt Neuhaus

Operator

19273 Amt Neuhaus, Am Markt 5

http://www.archezentrum-amt-neuhaus.de/desktopdefault.aspx

Anfahrt

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

diese Seite teilen

Weitere Tipps in der Nähe

Das könnte Dir auch gefallen

Jeden Mittwoch und Samstag können Sie auf dem Wochenmarkt Frisches aus der Region kaufen. Der Lauenburger Wochenmarkt findet jeden Mittwoch und Samstag in der Fußgängerzone statt. Ob Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch oder Blumen - hier bekommen Sie alles frisch! Die Produzenten und Händler aus der Region beraten Sie gern zu saisonalen Waren und geben Ihnen Tipps für die Zubereitung.

Event | SaleEvent

21481 Lauenburg/Elbe, Alte Wache 

Lauenburger Wochenmarkt

Mi., 19.01.2022 und weitere

Ein absolutes Highlight unserer schönen Salz- und Hansestadt ist der Lüneburger Wochenmarkt. Hier herrscht stets reges Treiben: Ein kleiner Schnack hier, ein leckerer Probierhappen da... und natürlich der neuste Klatsch und Tratsch von gestern, heute und morgen - all dies können Sie auf dem wunderschönen Marktplatz inmitten von frischem regionalen Obst, Gemüse und anderen tollen Produkten erleben.Mit seinen kleinen mobilen Ständen und den gemütlichen Menschen steht der Wochenmarkt im Kontrast zu unserer heutigen schnelllebigen und digitalen Zeit. Ein Besuch erdet und entschleunigt sehr. Regionale und saisonale Produkte in Hülle und Fülle sorgen für einen gesunden und nachhaltigen Essenstisch zu Hause.

Event | SaleEvent

21335 Lüneburg, Am Markt 

Lüneburger Wochenmarkt

Mi., 19.01.2022 und weitere

Genießne Sie die herrliche Atmosphäre im Kurpark am See in Bad Bodenteich.  Wie üblich finden die Konzerte  in unmittelbarer Nähe zum See von Juli bis September jeden Sonntag, jeweils von 11.00 bis 12.00 Uhr, im Musikpavillon im Kurpark am See, in Bad Bodenteich statt. Der Eintritt ist wie immer für Bürger und Gäste frei. Die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln vor und während der Konzerte sind bitte einzuhalten.Wir wünschen bereits im Vorfeld allen Besuchern und Freunden der Konzerte eine schöne Zeit im Kurpark am See in Bad Bodenteich

MusicEvent

29389 Bad Bodenteich, Gartenstraße 29

Kurkonzerte im Kurpark am See, Bad Bodenteich

So., 03.07.2022 und weitere

Nähere Auskünfte erteilt die dieses Jahr ausrichtende Ortsfeuerwehr; Ortsbrandmeistser Andreas Schultz unter asbj-schultz@t-online.deDie Feuerwehrwettkämpfe finden auf dem Gelände des Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Lemgrabe statt.

Fitness event

21368 Dahlenburg, Hauptstraße 10

Samtgemeinde Feuerwehrwettkämpfe 2021

So., 19.06.2022

Jüdische Religiosität in nationalsozialistischen Konzentrationslagern Vortrag von Dr. Thomas RaheIn den meisten Dokumentationen zur Geschichte des Holocaust und der Konzentrationslager findet man kaum Informationen zur Praktizierung jüdischer Religiosität in den nationalsozialistischen Zwangslagern. Die wenigen Spezialuntersuchungen zu diesem Thema neigen demgegenüber zu einer Idealisierung dieser religiösen Aktivitäten, die in dieser Perspektive als Beleg für den Triumph des Glaubens über die Barbarei erscheinen. In seinem Vortrag versucht Thomas Rahe, solche vorschnellen Urteile und Verallgemeinerungen zu vermeiden und die unmittelbare Wirklichkeit des jüdisch-religiösen Lebens in den Lagern und seiner Bedingungen darzustellen. Er stützt sich dabei vor allem auf  Tagebücher und andere in den Lagern entstandenen Texte sowie nach der Befreiung aufgezeichnete Erinnerungsberichte von Überlebenden.  Der Vortrag findet als 3G-Veranstaltung statt; Zuhörerinnen und Zuhörer müssen beim Einlass also eine vollständige Impfung, eine Genesung oder eine aktuelle negative Testung nachweisen. Außerdem werden die Kontaktdaten erhoben; gerne können sich Interessierte auch vorab unverbindlich mit ihren Kontaktdaten unter info@kultur-uelzen.de anmelden. Unmittelbar vor der Veranstaltung wird um 17:30 Uhr ein Kranz am Mahnmal vor dem Rathaus niedergelegt, begleitet von der Mahnwache der Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes St. Hubertus Uelzen.
Die plattdeutsche Sprache gehört zur regionalen Identität im Landkreis Uelzen. Sie ist ein wertvolles Kulturgut, das es zu bewahren gilt und auf das wir stolz sein können, und das hat überhaupt nichts mit Heimattümelei zu tun. Niels Tümmler engagiert sich mit Lesungen eigener Geschichten und Gedichte, mit Vorträgen für die plattdeutsche Sprache. Sein Anliegen ist es, sie lebendig zu erhalten und auch junge Leute für das Plattsnacken zu begeistern.

29549 Bad Bevensen, Am Bahnhof 2

Plattdütsch am Donnerstag

Der Frauenchor

29574 Ebstorf,  

CHORPROBE für Frauen...

Mit der diesjährigen Jahrestagung „Natur und Kultur in der Elbtalaue“ am Samstag, dem 20.11.2021, möchten wir Ihnen zum nunmehr 16. Mal einen Einblick in die Themenvielfalt und das Spektrum der Arbeit im und für das Biosphärenreservat geben. Hierzu laden wir Sie herzlich in das VERDO in Hitzacker ein.Pandemiebedingt haben wir uns diesmal für eine Kompaktveranstaltung entschieden – zeitlich reduziert, dennoch aber mit wichtigen und anspruchsvollen Themen. Den inhaltlichen Rahmen bilden drei Fragen, die für die zukünftige Entwicklung des Biosphärenreservates von großer Bedeutung sind:Welche Schwerpunkte wird die neue Leitung der Biosphärenreservatsverwaltung hinsichtlich der Gebietsentwicklung setzen?Welche Herausforderungen stellen sich für ein nachhaltiges Wasser- und Gewässermanagement in Zeiten des Klimawandels?Mit welchen Maßnahmen können wir im Biosphärenreservat dem starken Rückgang der Insektenvielfalt begegnen?Wir hoffen, mit diesen Themen auf Ihr Interesse zu stoßen und freuen uns auf Ihr Kommen! PROGRAMM DER TAGUNG AM 20.11.2021:09.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmenden10.00 Uhr Begrüßung und EinführungDirk Janzen, Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue, Hitzacker Jürgen Meyer, Bürgermeister der Samtgemeinde Elbtalaue, Dannenberg10.15 Uhr Wassermanagement in Gewässerauen – Möglichkeiten, Wege und Maßnahmen für einen funktionsfähigen LandschaftswasserhaushaltBritta Apelt, Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Hannover11.00 Uhr Bedrohte Vielfalt – Was können wir im Biosphärenreservat für den Insektenschutz tun?Jann Wübbenhorst, Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue11.45 Uhr Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit der BiosphärenreservatsverwaltungDirk Janzen, Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue12.45 Uhr Abschlussdiskussion13.00 Uhr Ende der VeranstaltungFür die Veranstaltung wird keine Teilnahmegebühr erhoben.Es gilt ein Hygienekonzept. Eingelassen werden nur Personen mit einem aktuellen negativen Covid 19-Testnachweis, sowie zweifach Geimpfte oder von der Erkrankung Genesene (entsprechende Nachweise sind am Einlass vorzulegen).Im VERDO ist eine medizinische Maske als Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, die erst am Sitzplatz abgelegt werden darf.Zur Kontaktnachverfolgung werden personenbezogene Daten der Teilnehmenden unter Beachtung von Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhoben.Heiße und kalte Getränke können während der Veranstaltung erworben werden.

29456 Hitzacker (Elbe), Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1

Natur und Kultur in der Elbtalaue

Heimatbund und Geschichtsverein-Bezirksgruppe Lauenburg bietet einen Vortrag zum Thema Der Wasserzoll auf der Elbe zwischen Hohnstorf und SchnackenburgDer Wasserzoll auf der Elbe zwsichen Hohnstorf und Schnackenburg   Von 1945 bis 1990 war die Elbe auf rund 94 Kilometern ein Grenzfluss. Die Binnenschifffahrt, zur Versorgung der Stadt Berlin (West), aber auch im innerdeutschen Handel, mit Gütern hatte der Zoll zu kontrollieren. Der Zollbeamte im Ruhestand Bernd Dittmer berichtet.Eine Veranstaltung des Heimatbund und Geschichtverein - Bezirksgruppe Lauenburg Manfred Maronde 04153-599 0849 heimatbund-lauenburg@t-online.de

21481 Lauenburg/Elbe, Blumenstraße 29

Der Wasserzoll auf der Elbe

Club Fahrenheit im mosaique Sa. 20.11.2021, 23 Uhr Vollmondlesung: DRACULA von Bram Stoker Gelesen von Thomas Ney Soundgestaltung: Stefan Baumgart Mit dem Grafen Dracula erschuf Bram Stoker im 19. Jahrhundert eine literarische Figur, die sich bis heute großer Beliebtheit erfreut. Zahlreiche Fortsetzungen und Verfilmungen zeugen vom ungebrochenen Interesse an diesem Fürsten der Finsternis, aber nur das Original treibt dem Leser prickelnde Schauer über den Rücken und lässt seinen Atem stocken. Inhalt dieser Lesung ist der erste Teil des Originalromans, in dem Jonathan Harker, ein junger Anwalt, der von London nach Transsilvanien reist, seine Begegnung mit dem mysteriösen Grafen, seine Gefangenschaft auf und seine Flucht von Schloss Dracula beschreibt. Gelesen von Thomas Ney bei Kerzenschein und musikalisch begleitet von Stefan Baumgart wird auch diese Vollmondlesung ein Hörgenuss der besonderen Art werden.

21335 Lüneburg, Katzenstraße 1

Vollmondlesung: DRACULA

Am 1. Adventswochenende findet in Dannenberg (Elbe) der Weihnachtsmarkt statt. Dieses erste weihnachtliche Event im Landkreis Lüchow-Dannenberg hat inzwischen einen besonderen Stellenwert erreicht.In diesem Jahr ensteht rund um den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz der Stadt Dannenberg (Elbe) eine kleine Weihnachtswelt mit Tannenbäumen und einer schönen Budenstadt zum Schauen und Verweilen. In der ev.-luth. St.-Johannis-Kirche wird es mehrere weihnachtliche Konzerte geben. Die musikalischen Einlagen in der Kirche, der Duft von Weihnachtsgewürzen und die nahenden Schneeflocken wecken die Vorfreude auf das kommende Fest. Das Programm des Weihnachtsmarktes findet unter Vorbehalt statt.Der Weihnachtsmarkt findet am Freitag und Samstag in der Zeit von 11.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr statt.Die Beachtung der aktuellen Corona-Hygieneregeln sind Plicht zum Besuch des Weihnachtsmarktes. Da sich dort kurzfristige Änderungen ergeben können, bitten wir unsere Besucher stets ihren Impf- oder Genesenennachweis oder einen aktuellen Corono-Test mitzuführen.   

Event

29451 Dannenberg (Elbe), Am Markt 

Weihnachtsmarkt Dannenberg (Elbe)

Der Gerdautaler Bauernmarkt ist für den 28. August 2022 in Bohlsen geplant. Die Bohlser Dorfgemeinschaft lädt ein zum bunten Markttreiben mitten im historischen Ortskern. Entlang der Straßen werden zahlreiche Marktstände von Anbietern aus dem schönen Gerdautal und der nahen Umgebung zum Stöbern einladen. Bei einem Marktbummel können sich die Gäste von der Qualität und Vielfalt regionaler Produkte uberzeugen. Fur das leibliche Wohl sorgen lokale Spezialitäten. Kenner wissen es: Was wäre ein Bauernmarkt ohne das Kuchenbuffet der Landfrauen? Freuen Sie sich auf kulinarische Höhepunkte aus kundiger Hand, regionale Spezialitäten und Kunsthandwerk!
Erleben Sie den Eintrieb der Heidschnucken- und Schafherde in ihren Stall direkt an der Misselhorner Heide im Naturpark Südheide nahe Hermannsburg. Die Misselhorner Heide gehört zweifellos zu den schönsten Heideflächen im Naturpark Südheide. Eine Herde aus Heidschnucken und Schafen ist hier im Einsatz und pflegt die Heide. Unsere vierbeinigen Landschaftspfleger tragen auf diese Weise zum Erhalt unserer einzigartigen Kulturlandschaft bei. Für Besucher der Lüneburger Heide ist es einer der Höhepunkte, eine Herde in der weiten Heidelandschaft anzutreffen. Mit etwas Glück, ist die Herde bei Wanderungen und Radtouren in der Misselhorner Heide zu beobachten.  Schnuckeneintrieb -  das besondere Erlebnis in der Lüneburger Heide Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Eintrieb der Herden in ihre Höfe. Der Schafstall der Herde befindet sich nur 250 Meter vom Wanderparkplatz Misselhorner Heide entfernt, der Weg vom Parkplatz zum Schafstall ist ausgeschildert. Beim Schnuckeneintrieb können Sie beobachten, wie die Schäferin oder der Schäfer die Herde nach der fleißigen Arbeit in der Heide in ihren Stall treibt. Dort wartet ein sicherer, trockener und kuscheliger Schafstall auf die Heidschnucken und Schafe sowie leckeres Heu. Erleben Sie einen unvergesslichen Moment in Ihrem Urlaub in der wunderschönen Misselhorner Heide im Naturpark Südheide.  Der Schafstall liegt nur wenige Meter vom Heidschnuckenweg entfernt, so dass Heidschnuckenweg-Wanderer den Eintrieb wunderbar in ihre Wanderung integrieren können. Folgen Sie einfach der Beschilderung am Parkplatz Misselhorner Heide.Wann gehen die Schnucken in den Stall?Termine: montags bis donnerstags von Mai bis Mitte OktoberUhrzeit: ca. 17:00 UhrBitte beachten Sie: Parken ist nur auf dem Parkplatz Misselhorner Heide möglich. Wenn Sie Ihren Hund mitbringen, führen Sie ihn bitte an der Leine, damit sich die Herde nicht erschrickt.Das Zuschauen beim Eintrieb der Herde ist kostenlos.Anfahrtsbeschreibung Parkplatz

Hiking trip

29320 Hermannsburg (Südheide), Lotharstraße 

Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide