0

Merkliste
shape

Radurlaub im Einklang mit der Natur

Staunenswertes auf dem Ilmenauradweg entdecken

Zwei Quellbäche speisen die Ilmenau, weshalb der Radweg zwei Anfangspunkte hat: Hösseringen (mit etwas schlechterer Wegstrecke bis Uelzen) und Bad Bodenteich (empfohlen für Reiseradler mit Gepäck und E-Bikes). Über Uelzen, Bad Bevensen, Bienenbüttel, Lüneburg und Winsen führt die Strecke bis an die Elbe und bietet Anschluss an das Hamburger Vorland und den Elberadweg.

Der Ilmenau-Radweg ist kein typischer "Fluss-Radweg". Er führt unter dem Motto „Natur erleben, ohne zu stören“ durch ein 54 Quadratkilometer großes, europäisches Naturschutzgebiet und begleitet über weite Strecken den Heidefluss Ilmenau und seine Quellbäche. Viele seltene und zum Teil vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten wie der leuchtend blau-grün gefiederte Eisvogel haben hier ihren Lebensraum. Wer sie entdecken und erleben möchte, sollte sich Zeit dafür nehmen. Manchmal müssen bei der Wegeführung kleine Schlenker über Schotter-, Sand- und Waldwege in Kauf genommen werden, um allzu empfindliche Biotope zu schonen.Aus dem selben Grund verläuft der Radweg auch erst ab Lüneburg durchgehend am Wasser.

Neben der Natur werden beschauliche Dörfer mit malerischen Fachwerkbauten durchquert. Bad Bevensen, Uelzen, Lüneburg oder Winsen laden mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, gemütlichen Cafés und Restaurants zum Zwischenstopp ein. Allerlei Staunenswertes – von der mittelalterlichen Klosteranlage bis hin zu einer der größten Sonnenuhren Deutschlands – liegt am Wegesrand. Bemerkenswert ist die gute Zuganbindung des Radwegs: zehn Bahnhöfe liegen entlang der Strecke und werden nahezu im Stundentakt bedient. Somit lässt sich der Ilmenauradweg auch leicht in einzelnen Etappen als Tagesausflug erfahren.

shape

Flora und Fauna spannend erklärt

Ein Radweg zum Hören

Eine Gruppe Radfahrer informiert sich an einer Informationstafel über den Ilmenauradweg shape

Entlang des gesamten Weges wirst Du immer wieder auf Informationstafeln zum Naturschutzgebiete Ilmenau stoßen: Was ist ein Auwald? Warum ist die Ilmenau FFH-Gebiet und was ist das? Wie brütet der Eisvogel? Diese und viele andere Fragen werden beantwortet. Ergänzende Hörspiele, Interviwes und Geschichten kannst Du vor Ort per QR Code herunterladen. Für Kinder finden sich Rätsel und Aufgaben unter den Tafeln. Deren Inhalte und die zugehörigen Podcasts wurden in Zusammenarbeit mit Schulen aus den am Ilmenauradweg liegenden Landkreisen erarbeitet.
Mehr dazu und zum Ilmenauradweg insgesamt: www.ilmenauradweg.de