Kloster Medingen

Im Jahre 1228 gründete ein Zisterzienserlaienbruder mit vier Nonnen aus dem Kloster Wolmirstedt einen Konvent. Nach Aufenthalten im Wendland, in Bohndorf und Altenmedingen, wo sie unter dem Schutz der Ritter von Meding standen, zogen sie 1336 nach Medingen.

Kloster Medingen gehört zu den sechs "Lüneburger Klöstern", die sich seit dem Mittelalter in der Heide erhalten haben. 1336 im Stile der Backsteingotik erbaut, kam dem Kloster bereits im Mittelalter große kulturhistorische Bedeutung zu. In dieser Zeit entstanden zahlreiche Kirchenlieder, die noch heute von beiden Konfessionen gesungen werden.

Nach harten Auseinandersetzungen mit dem Landesherren, Herzog Ernst dem Bekenner zu Braunschweig und Lüneburg, trat das Kloster 1555 endgültig zum evangelischen Glauben über.

Das Zisterzienserinnen-Kloster wurde – wie alle Klöster im norddeutschen Raum – nach der Reformation in ein evangelisches Damenstift umgewandelt. Nach einem verheerenden Brand im Jahre 1781 musste es neu erbaut werden (1782–88). Nur das gotische Brauhaus blieb erhalten.

Heute präsentiert sich das Kloster als schlossähnliches Gebäude im klassizistischen Stil mit barockem Kirchturm und eindrucksvoller Rundkirche. Zu seinen Kunstschätzen gehören Möbel, Teppiche, Gemälde, Silber und Stickereien mit Flussperlen aus der Ilmenau.

In den Sommermonaten veranstaltet die Kurverwaltung im Festsaal, im Saal des alten Brauhauses oder in der Rundkirche den "Musikalischen Sommer im Kloster Medingen".

 

Klosterführungen Weihnachten 2018

Zwischen Weihnachten und Silvester bietet das Kloster Medingen an fünf Tagen

jeweils eine Klosterführung an:

 

  • Mittwoch, 26. Dezember 2018 (zweiter Weihnachtstag): 14:00 Uhr
  • Donnerstag,  27. Dezember 2018:  14:00 Uhr
  • Freitag, 28. Dezember 2018:  14:00 Uhr
  • Sonnabend, 29. Dezember 2018:  14:00 Uhr
  • Sonntag, 30. Dezember 2018: 14:00 Uhr

 

Dauer der Führungen:      ca. 90 Minuten

Eintritt 4 Euro pro Person

 

Gruppenführungen nur nach Voranmeldung unter:  Tel.- Nr. 05821/ 96 78 38

  info@kloster-medingen.de, www.kloster-medingen.de

 

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR / STAND: 28.11.2018